Alu-Dibond Produktbild
Gut (2,2)
3 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Typ: Wand­bild
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Alu-Dibond

  • Alu-Dibond Fineart Alu-Dibond Fineart

PosterXXL Alu-Dibond im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    Trägermaterial: „gut“;
    Auflösung: „gut“;
    Farbqualität: „gut“;
    Befestigung: keine.

  • „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 5

    „Korrekte Bilder mit kleinen Schwächen: Dunkle Flächen wirken schlecht gedruckt und ausgefranst. Achtung: Versteckte Kosten!“

  • „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 6
    Getestet wurde: Alu-Dibond Fineart

    „Matte Bilder sind nicht die besten, dafür lohnen sich die glänzenden Kaschierungen. Großer Funktionsumfang bei der Bestellung!“

Kundenmeinungen (4) zu PosterXXL Alu-Dibond

4,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

4,0 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Absolut NICHT zu empfehlen. Sehr schlecht Qualität und kein Feedback von PosterXXL

    von occhios
    • Nachteile: bislang keine Reaktion auf Nachfragen, dunkle Bilder, entsättigte und matte Bilder

    Also ich würde die Qualität des Alu Dibond Butlerfinish eher als miserabel bezeichnen. Mein Bild wurde im vorgegebenen Farbraum angeliefert und sah total matt und entsättigt aus. Über die Farbveränderung gab es überhaupt keinen Hinweis in der Produktbeschreibung. http://www.posterxxl.de/produkte/alu-dibond/Ihr-Foto-auf-Alu-Dibond.html
    Ich habe daraufhin mehrmals den Kundenservice kontaktiert und Bilder zum Abgleich geschickt. Außer einer Entschuldigung gab es nichts. Das ganze Geld also vollkommen zum Fenster rausgeworfen. Ich kann jedem nur empfehlen kein Alu Dibond Butlerfinish zu bestellen bei PoserXXL.

    Antworten
  • Antwort

    von Isabelle_posterXXL

    Hallo Occhios,

    vorab kurz zu meiner Person: Ich bin Isabelle von posterXXL und ich betreue im Kundenservice den Bereich Social Media bei posterXXL.

    Danke für Deinen Beitrag und schade, dass Du mit Deiner Bestellung nicht zufrieden bist. Gerne überprüfe ich diese für Dich nochmals. Zwecks Zuordnung bitte ich Dich um Zusendung Deiner Auftragsnummer: https://service.posterxxl.com/hc/de/requests/new?ticket_form_id=51393

    Wir werden eine Lösung finden.

    Tipp: Zudem findest Du alle Infos zu unserem Service und Antworten zu den am meisten gestellten Fragen unter http://frag.posterXXL.de.

    Danke und viele Grüße,

    Isabelle
    posterXXL AG
    Customer Care Team

    Antworten
  • Super

    von Jo81
    • Vorteile: einfache Bedienung, beste Bildqualität
    • Geeignet für: Einzelne Fotos, Fotogeschenke

    Für den günstigen Preis sind die Alu Dibond Bilder von PosterXXL wirklich super. Ich war schwer begeistert. Bin sehr positiv überrascht.

    Antworten
  • Antwort

    von Isabelle_posterXXL

    Das freut uns! Herzlichen Dank für den positiven Beitrag und das Feedback.

    Tipp: Alle Infos zu unserem Service und Antworten zu den am meisten gestellten Fragen findest Du unter https://service.posterxxl.com/hc/de


    Schau‘ doch einfach bei uns vorbei.

    Danke und viele Grüße,
    Isabelle
    posterXXL AG
    Customer Care Team

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu PosterXXL Alu-Dibond

Typ Wandbild
Material Alu-Dibond

Weiterführende Informationen zum Thema PosterXXL AluDibond können Sie direkt beim Hersteller unter posterxxl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Platz für Panoramen

FOTOHITS - Eine edle Geschenkverpackung für besondere Anlässe wird also beim teuersten Vertreter im Test gleich mitgeliefert. Der positive Ersteindruck setzt sich leider nicht beim Durchblättern des "Cinebook Widescreen" fort. Die Farben wirken nicht brillant. Die Gestaltungs-Software gibt wie die meisten Lösungen eine Warnung aus, wenn die Auflösung der Bilder nicht ausreicht. Das Arbeiten mit Text ist in dem Programm leider nicht gelungen. …weiterlesen

Geschenk gefällig?

COLOR FOTO - Genaue Erläuterungen und Daten zu verwertbaren Formaten bietet der Hersteller auf seiner Homepage. Sogar Vorlagen für In-Design sind vorhanden. PDFs aus Office und Co. akzeptiert Whitewall jedoch nicht - es muss schon von "richtigen" Design-Programmen kommen. Für weniger versierte Anwender bietet Whitewall freilich auch Gestaltungssoftware an - bisher allerdings nur für Windows. Alle anderen müssen auf die Online-Gestaltung zurückgreifen. …weiterlesen

Zeigt her eure Bücher ...

FOTOTEST - Die Wiedergabequalität war ansonsten aber ausgezeichnet. SAAL-DIGITAL Das Software-Paket zur Gestaltung von Fotobüchern ist mit nicht einmal acht Megabyte sehr klein. Während der Gestaltung des Buchs griff der Testrechner aber mehrfach auf das Internet zu - eine echte Offline-Bearbeitung ist so wohl kaum möglich. Standardmäßig wird für Bilder beim Einsetzen in das Buch eine Bildverbesserung angewandt, die sich nicht in allen Fällen positiv auswirkt. …weiterlesen

Modernes Fotobuch aus alten Fotos

FOTOobjektiv - FOTOobjektiv hat sie bereits getestet und konnte sich von der Einfachheit der Abläufe überzeugen. Nachfolgend unser Testbereicht. Sammeln der Fotos Zunächst müssen die Bilder, die ins Fotobuch hinein sollen, gesammelt und in der Reihenfolge, in der sie im Buch erscheinen sollen, geordnet werden. Das oberste Bild des Stapels ist dabei das Coverbild. Dann legt man die Bilder am besten zwischen zwei Kartondeckel und bindet sie mit zwei Gummbändern fest. …weiterlesen

Jahresfrist

COLOR FOTO - Alternativ gibt es die Option, via HTML-Seite die Bilder auf dem Server abzulegen. Die schlichte Oberfläche für die Gestal tung wirkt sehr technisch, teilweise auch unübersichtlich. Grundlegende Kalender einstellungen wie die Hintergrundfarbe oder den Startmonat bietet sie als eigenen Bestellschritt. Es gibt nur zwei Kalendarium-Varianten. Textfelder sind nicht frei positionierbar, sondern nur fix auf dem Deckblatt beziehungsweise als einzeilige Bildunterschrift verfügbar. …weiterlesen

Gute Fotobücher - und bessere!

camera - Wir haben uns für letztere entschieden und uns erst einmal über die gelungene Software gefreut: Der Fotobuchdesigner bietet präzise einstellbare Gitterlinien zum Layouten, viele brauchbare Buch- und Seitenvorlagen und einige kleine Gimmicks wie individuell beschriftbare Ortsschilder. Texte können präzise gesetzt und die Textformatierungen gespeichert werden. …weiterlesen

Fotobücher für Ja-Sager

DigitalPHOTO - Acht Anbieter im Vergleich Acht Anbieter für Fotobücher haben wir unter die Lupe genommen. Wir testen drei Dienstleister, die ausschließlich auf Direktdruck setzen, und vier Echtbuchfotoanbieter. Außer Konkurrenz läuft als achter Teilnehmer das belichtete Fotobuch von FotoExakt. Dieses wird sehr aufwendig in einer kleinen Manufaktur gefertigt, bietet viele Modellvarianten und sogar auf Wunsch ein Cover aus klarem Acrylglas. …weiterlesen

Zeitlos schön: Fotobücher

DigitalPHOTO - Die maximale Seitenzahl liegt technisch bedingt meist bei rund 72 Seiten. DIGITALDRUCK Setzen Sie bei der Gestaltung auf eine gute Mischung aus Bild und Text, sollten Sie Ihr Fotobuch im Digitaldruckverfahren produzieren lassen. Der Text wird scharf aufs Papier gebracht. Darüber hinaus lassen sich bei diesem Verfahren sehr umfangreiche Bücher mit mehr als 100 Seiten herstellen. Beachten sollten Sie den entstehenden Falz. …weiterlesen

Der große Fotobuchtest

fotoMAGAZIN - Ein einblendbares Gitter gibt es auch - magnetisch ist es allerdings nicht. Insgesamt sind nur wenige Layoutvorschläge und Gestaltungsvorlagen vorhanden, eine automatische Layout-Funktion fehlt. Wünschenswert wären auch manuelle Bildkorrekturmöglichkeiten, wie etwa die Rote-Augen-Korrektur, die inzwischen zum Standard einer guten Software gehört. Auch ein Hinweis auf Bildoptimierung haben wir vergebens gesucht. …weiterlesen

Gedruckt und gebunden

DigitalPHOTO - Außerdem ist die Fadenbindung in der Mitte der Doppelseite sichtbar. Spitzenreiter in der Kategorie Verarbeitungsqualität sind mit einer sehr guten Bewertung die Bücher von 4-Foto, Fotobuch.de, Fotopost24 und Printeria. Der bedruckte Leineneinband bei Fotobuch. de ist sehr stabil und verspricht eine lange Haltbarkeit. Das Buch hat ein angenehmes Blätterverhalten und eine exzellent verarbeitete Bindung, durch die nur wenig Bild– inhalt im Buchfalz verschwindet. …weiterlesen

„Fotodienstleister“ - Poster-Dienstleister

MAC LIFE - Die Drucke von Posterlia und Pixelnet wollen sich am liebsten sofort wieder in die Versandform zurückrollen. Die Möglichkeit, die Poster im Warengeschäft abzuholen, bieten dm-digifoto, digiposter, druckstdu und Posterlia. Testbedingungen Da nicht alle Testkandidaten die Ausbelichtung auf mattem Papier anbieten, lassen wir zur besseren Vergleichbarkeit alle Fotoabzüge auf glänzendem Papier entwickeln. …weiterlesen

Die Sendung mit der Maus

Audio Video Foto Bild - Farben leuchten auf den Fotos, allerdings sind die Abzüge weniger lichtbeständig als die der meisten anderen getesteten Anbieter. Die Bildschärfe war vergleichsweise gering. Klickbilderbox In der Standardeinstellung werden bei Klickbilderbox Bildkorrekturen durchgeführt. Farben wirkten so etwas blass. Die Abzüge zeigten auffallend viele Details. Ärgerlich: In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Angaben zu Gewährleistung und Mängelhaftung nicht ganz korrekt. …weiterlesen

Fotobuch selbst gemacht

MacweltPRO - Nur bei Myphotobook.de ist es umständlicher, denn die Übertragung des Fotobuchs dauert deutlich länger als bei den anderen Testkandidaten, und man kann das Fotobuch nur über die Internetseite bestellen. Dafür ist es möglich, über die Webseite von Myphotobook jederzeit bereits erstellte Fotobücher nachzubestellen. Bis auf Apple kann man übrigens bei allen Anbietern unterschiedliche Fotobücher in eine Bestellung aufnehmen. …weiterlesen

Online-Bilderdienste im Vergleich - Testsieg geht an Aldi

Die Zeitschrift ''Color Foto'' hat zwei verschiedene Bildvorlagen an Online-Bilderdienste geschickt, um die Qualität von Posterdrucken zu testen. Die Tester nutzten Bilder, die eine Auflösung zwischen 8 und 10 Megapixel aufweisen, also die gängigste Auflösung, die die Besitzer von Kompaktkameras zur Verfügung stehen haben. Die Anbieter ließen sich den Service sehr unterschiedlich bezahlen: Die Spanne lag zwischen sechs Euro bei Snapfish und 20 Euro bei Printeria . Das schönste Poster druckte der Fotoservice von Aldi, bei dem ein Bild etwa sieben Euro kostet.

Großspurig

COLOR FOTO - Ob als Geschenk oder für die eigenen vier Wände: großformatige Drucke der eigenen Fotos machen ordentlich Eindruck. Doch davor stehen Interessenten vor der Wahl zwischen unzähligen Druckformaten. Klar: Am günstigsten ist der Posterdruck. Deutlich hochwertiger sind Bilder auf Acryl-Glas oder Leinwand, die zudem auch gleich aufgehängt werden kommen. Genau die hat COLORFOTO bei drei großen Anbietern bestellt. ...Testumfeld:Die Zeitschrift Color Foto beurteilte insgesamt sechs Posterdrucke von drei Anbietern, darunter jeweils drei Leinwand- und 3 Acryl-Drucke. Die Bewertungen reichten dabei von 63,5 bis 81 von jeweils maximal 100 Punkten. Testkriterien waren sowohl Praxis als auch Bildqualität. …weiterlesen

Viele Bilder schön verpackt

MAC LIFE - Die Bildqualität könnte zu diesem Preis insgesamt besser sein. Praktisch: Profis können mithilfe einer Vorlage das Fotobuch in Photoshop oder InDesign kreieren. fotobuch.de Choice N°1 C21 Gut: die einwandfreie Bestellsoftware mit Bildobtimierungs-Warnung. Das Buch selbst war überaus stabil und wurde mit einem Schutzumschlag ausgeliefert. Fotobuch.de punktete mit perfekten Kontrasten im helleren Farbspektrum und sehr scharfen Konturen - und hat sich so den Testsieg verdient! …weiterlesen

Glanzleistung

Computer Bild - Da gibt’s eine Reihe verschiedener Möglichkeiten: n Übertragungssoftware: Solche Programme gibt’s bei vielen Anbie tern gratis. Damit stellen Sie Ihre Be stellung ohne Internetverbindung zusammen. Danach überspielen Sie den Auftrag zum Bilderdienst. Praktisch: Viele Übertragungsprogram me bieten Zusatzfunktionen, beispielsweise für Farb- oder Helligkeitskorrekturen. n Internetseite: Mit Ihrem Internet-Zugriffsprogramm* (Browser) wählen Sie Bilder auf Ihrer PC-Festplatte* aus. …weiterlesen

Netzbestellung

COLOR FOTO - Die Bildqualität ist zwar nicht schlecht, aber nicht so überzeugend, dass man die auf Gewinnmaximierung ausgelegten AGBs akzeptieren sollte. V on Rossmann rät die Redaktion explizit ab. www.schlecker.de Auch Schlecker begrüßt seine Kunden mit einer komplett überladenen Homepage. Um an den Fotoservice zu gelangen, muss man die Seite richtig durchforsten und wird dabei von blinkender Werbung und Lauftiteln vom eigentlichen Ziel ständig abgebracht. …weiterlesen

Geschenk-Hits 2012

DigitalPHOTO - In Fotobüchern und edlen Wandkalendern lassen sich Fotos am schönsten verschenken. Unser Experte Marius von der Forst testete für Sie die Online-Anbieter und verrät, worauf Sie bei der Bestellung achten sollten.Testumfeld:Die Zeitschrift Digitalphoto nahm insgesamt 15 Online-Bilderdienste in Augenschein. Darunter befanden sich 10 Fotobücher, wovon 6 auf Fotopapier und 4 per Direktdruck gefertigt wurden, sowie 5 Wandkalender, ebenfalls im Direktdruckverfahren hergestellt. Die Bewertungen reichten von 3,5 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen. In allen Fällen zog man als Testkriterien neben Bildqualität, Bestellabwicklung und Lieferzeit auch Preis/Leistung sowie Service heran. …weiterlesen

Der große Fotobuchtest

fotoMAGAZIN - Fotobücher gehören zu den beliebtesten Präsentationsmedien für Fotografen. Bei der Abbildungs- und Produktionsqualität sowie beim Service unterscheiden sich die zahllosen Anbieter voneinander. ...Testumfeld:Es waren 14 Fotobuchanbieter im Vergleichstest. Sie erhielten folgende Bewertungen: 7 x „sehr gut“, 4 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Beurteilt wurde anhand der Kriterien Software, Verarbeitungs- und Abbildungsqualität sowie Bestellung und Laufzeit. …weiterlesen

Alle Jahre wieder

COLOR FOTO - Alle getesteten Online-Dienste bieten Bestell-Software, mit denen sich die Kalender am Rechner ohne Internetverbindung gestalten lassen. Doch für die Kalendergestaltung einmal im Jahr muss nicht unbedingt Software auf dem Rechner schlummern. Deshalb haben wir in erster Linie die Onlinebearbeitung – den Cloud-Dienst – getestet. Nur bei Anbietern, deren Gestaltungsfunktionen online zu gering sind, haben wir die jeweilige Bestellsoftware genutzt, dann aber die Funktionalität der Online-Bearbeitung bewertet. Bestellt haben wir A3-Kalender im Querformat. Bei drei Anbietern haben wir Echtfotokalender und bei dreien gedruckte Kalender bestellt. Wenn verfügbar, haben wir bei den gedruckten Kalendern zudem Lack aufbringen lassen.Testumfeld:Getestet wurden 6 Fotokalender, darunter 3 Fotokalender auf Fotopapier und 3 gedruckte und veredelte Fotokalender. Die Produkte erhielten 58,5 bis 75,5 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Bewertungskriterien dienten Praxis und Bildqualität. …weiterlesen