iCord HD+ Produktbild
  • Gut 2,2
  • 18 Tests
78 Meinungen (7 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
9
3 Sterne
9
2 Sterne
10
1 Stern
17

Variante von iCord HD+

  • iCord HD+ (1 TB) iCord HD+ (1 TB)

Kundenmeinungen (78) zu Humax iCord HD+

  • Gerät und Service absolut dem preis nicht gerecht!!!!!!!!

    von Reger
    • Nachteile: billiger Chipsatz, Bild- und Tonaussetzer, automatische Zwangsupdates, der Support für diese Geräte lässt zu wünschen übrig
    • Geeignet für: Bastler
    • Ich bin: Privatanwender

    Seit dem kauf nur Ärger. Gerät hängt sich permanent auf, dann zum Service lange wartezeiten, angeblich immer keine Ersatzteile. Keine Reaktion von Seitens der Firma Humax. Kein Rückruf, nur Versprechungen. Nie mehr einen Humax. Gerät kostete 699,-Euro, wert ist dieses keine Hundert Euro. Laßt die Finger vom Gerät. Habe bereits das vierte mal in Reperatur und immer eine Wartezeit von 6-9 Wochen und dann noch Geld zahlen. Belege füllen bereits einen Ordner voll.
    ALSO LIEBER KATHREIN ODER .......
    Mfg.

    Antworten

  • Schrott!!!!!!!

    von richibohem

    Humax ist ein Alptraum einen schrot!! nie wieder 399€ ! eine Katastrophe
    ...

    Antworten

  • Erneut: glaubt nicht den Testberichten!

    von Elchlamm
    • Vorteile: gute Abmaße, elegantes Design
    • Nachteile: automatische Zwangsupdates
    • Geeignet für: Gelegenheitsnutzer
    • Ich bin: Privatanwender

    Was man zum Humax iCord HD+ (500 GB) wissen sollte:

    Die Startzeit liegt bei 45-60 Sekunden. Lässt sich auch nicht abkürzen.
    Nicht nur bei Humax: Ältere TV-Geräte (3 Jahre) finden u.U. den HDMI-Port nicht.
    Für 50 Euro im Jahr hat man bei HD+ die Möglichkeit, die privaten in prima Qualität (1080) zu sehen. Ich habe die Karte wieder entfernt, weil man nicht vor- oder zurückspulen kann. Auch "Pause" ist deaktiviert. Im Umkehrschluss heisst das, man bezahlt 50 Euro für den Zwang, die Werbung anzusehen.

    EPG funktioniert auch - bei Gelegenheit. Dann ist es jedoch recht übersichtlich.

    Sendungen aufnehmen gelegentlich mit Problemen.
    Aufnahmenn wiedergeben klappt, wenn nicht gerade im Hintergrund irgendeine Aktion läuft, z.B. das Löschen einer anderen Aufnahme, was übrigens endlos lange dauert. Da muss man sich halt gedulden und warten.

    Marker setzen bei Aufnahmen: Fehlanzeige.

    Ständig laufen im Hintergrund irgendwelche "Updates" oder "Programmierungen", man weiß nicht, was da eigentlich passiert und welche Auswirkungen die Display-Anzeige hat.

    Das Bild ist sehr gut, die Senderwahl ebenfalls.

    Die Fernbedienung war für uns auch nach längerer Zeit immer noch gewöhnungsbedürftig.

    Ich habe den Eindruck, dass das Gerät im systemaren Bereich nicht ausgereift ist und würde es nicht ein zweites Mal kaufen.

    Antworten

  • Stürzt öfter ab als Windows

    von marsdorf
    • Nachteile: Systemabstürze
    • Ich bin: Privatanwender

    Wir haben das Gerät bereits einmal zur Reparatur gebracht, nachdem es ständig abstürzte und zum Schluss gar nicht mehr hochfuhr. Nach neuer Platine ging es einige Wochen gut, bis sich das Problem wieder einstellte... jetzt geht es wieder zur Reparatur
    Einzelsendungen nacheinander aufnehmen ist auch eine Katastrophe, da fehlen dann in der Regel ein paar Minuten von der einen oder anderen Aufnahmen

    Antworten

  • Finger weg. Und glaubt nicht den Testberichten

    von Cheffin
    • Nachteile: der Support für diese Geräte lässt zu wünschen übrig
    • Ich bin: Privatanwender

    Hab den iCord HD+ und bin's leid. Ständig hängt das Ding sich auf, schaltet sich selbst ab und Anschalten... Ihr wisst, was ich meine. Willst du die Tagesschau sehen, musst du das Ding spätestens um 7 anmachen. Der brauch gern mal 30 Minuten und mehr, bis er an ist. Support? Fehlanzeige. Ich hab die Hotline nicht probiert, aber auf eMails gabs schon mal keine Antwort. Meckern auf Facebook hilft auch nicht, das wird gelöscht. Schöne heile Welt im Taunus...
    Humax, ich bin dann mal weg. Auf eBay kann ich den grad kostenlos einstellen. bei den Testergebnissen krieg ich den sicher quitt. Wie Di. Zustande kommen, wissen wir alle. Unsere Erfahrungen spielen da keine Rolle.

    Antworten

  • Humax, die Firma, die ihre Kunden anschreit...

    von Koop
    • Ich bin: Privatanwender

    Das erste gekaufte Gerät ist komplett abgestürzt, das Ersatzgerät konnte mit reingesteckter HD-Karte nicht gestartet werden! Nach mehrfachen Anrufen im Service-Center (natürlich kostenpflichtig) und völlig unbrauchbaren Tipps, wie das Problem zu beheben sei, blieb uns nichts anderes übriges, als die Karte zum Starten des Gerätes rauszuziehen und dann wieder reinzustecken!! Auf die Nachfrage, wie lange dieser Zustand denn dauern soll und was die Firma diesbezüglich gedenke zu unternehmen, wurde ich regelrecht angeschrien, wir hätten damit bis zum nächsten Update zu leben, sozusagen auf unbestimmte Zeit, könnte auch Monate dauern.... Ich glaube, ich bin nicht die einzige gewesen, die sich beschwert hat, die Jungs von Humax verlieren so langsam die Nerven.
    Fazit: Ich kann niemandem ehrlich empfehlen, dieses Gerät zu kaufen.

    Antworten

  • Eine Zumutung

    von Maier
    • Nachteile: EPG unbrauchbar, Bild- und Tonaussetzer, Fernbedienung optisch edel, aber schlecht zu handhaben, häufige Abstürze, Hotline nicht hilfreich
    • Ich bin: Privatanwender

    Dies ist meine erste Berwertung eines Elektrogeräts, aber ich bin von diesem Gerät so enttäuscht . Es hängt sich dauernd auf, eine komplett neues set up war erfolglos. Ein support seiten i cord findet nicht statt.
    Ich schmeiß diesen Schrott jetzt raus und schreibe die 360€ in den Wind. ich habs satt.

    Antworten

  • ABSOLUTER SCHROTT - FINGER WEG !!!

    von rakst
    • Nachteile: billiger Chipsatz, Bild- und Tonaussetzer, häufige Abstürze, mehrfach defekt, Hotline nicht hilfreich
    • Ich bin: Privatanwender

    Während der letzten 2 1/2 Jahre blieb dieses Gerät immer wieder hängen. Teilweise war wegen mangelhaftem Download (automatisch) das Gerät 3 Wochen inoperativ. Die Festplatte war nach 1 Jahr defekt (Garantieumtausch). Jetzt nach 2 1/2 Jahren ist das Gerät total defekt. Laut Elektonikmechaniker sind sowohl das Netzteil, als auch mehrere Bauteile defekt.
    Bei der HOTLINE bekommt man KEINE HILFE - nur die Empfehlung gegen 45€ einen Kostenvoranschlag zu bekommen (Exklusive der Versandkosten natürlich!!)
    NIEMALS MEHR HUMAX - FINGER WEG !!!!

    Antworten

  • Erstaunlich gute Testresultate

    von Kritischer Benutzer
    • Vorteile: gute Ausstattung, gute Abmaße, elegantes Design
    • Nachteile: EPG unbrauchbar, häufige Abstürze
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Privatanwender

    Ich habe schon seit Jahren Satellitenempfänger.
    Zum Glück konnte ich kurz vor Garantieablauf (1 Jahr) die Platine wechseln lassen. Jetzt ist wieder ein totaler Absturz.
    Was mich aber am meisten ärgert ist, ich kaufe Satellitenempfänger mit Festplatte um die Werbung zu überspringen. Mit der HD-Karte bezahle ich den HD-Empfang und muss erst noch die Werbung sehen. Schneller Vorlauf ist nicht möglich :-(

    Antworten

  • Schrottkiste nicht für jeden Fernseher geeignet

    von Nexus3003
    • Vorteile: gute Ausstattung, gute Optik
    • Ich bin: Privatanwender

    Habe mir den Humax iCord HD+ kurz vor Weihnachten gekauft und bin von dieser Hightechkiste schwer enttäuscht worden. Für mich ist das Gerät schon so gut wie verkauft. Das größte Problem hatte ich eben mit dem Humax und meinem Philips Fernseher. Bei jedem Senderwechsel hatte ich unterschiedliche Lautstärke, bei manchen Sendern war überhaupt kein Ton zu hören. Ein Firmwareupdate brachte nichts. Der Service von der Fa Humax schob das Problem auf Philips und wenn ich dann den Hotlineservice von Philips anrief, dann lag das Problem wieder bei Humax. Somit gibt es von beiden Seiten keine Lösung. Ich kann hier nur abraten, zumindest wer einen Philips Fernseher besitzt.

    Antworten

  • Können Testberichte lügen?

    von Wolle07

    Bei allen Problemen die hier und in anderen Foren vorgetragen werden, frage ich mich ernsthaft, warum dieses Gerät so gut abgeschnitten hat? Mir drängt sich da eine Vermutung auf, die ich da nicht weiter kommentieren möchte! Ich gehe davon aus, dass ihr wisst was ich meine!!!!!

    Antworten

  • Kann alle Punkte die hier angeführt wurden voll unterschreiben - FRUST PUR !!!

    von sarieule

    Bei der Bedienung des Gerätes fragt man sich, ob die komplette Entwicklungsmannschaft des Herstellers nach Gehirnwäsche ausgetauscht wurde.
    Warum werden bewährte Features von alten Geräten ( ich hatte vorher einen PDR9700 der leider verstarb) eingestampf und sinnvolle FB Bedienungen einfach weggelassen... Zur Ehrenrettung von HUMAX ... ich hatte zwischenzeitlich für drei Tage den grossartig angekündigten TWIN von Panasonic mit der BlueRay drin... Dort haben sich die Entwickler um rein garnix geschehrt und einfach mal nach ner durchzechten Nacht drauf los gebaut ... Wer dann allerdings an der Marke HUMAX klebt wird mit diesem Gerät bestraft....
    Kanallisten auf USB ausladen ist nicht implementiert aber gross in der Bedienungsanleitung beschrieben
    Aufnahmen werden wahrlos gekürzt oder ( 0 Minuten ) !!! aufgenommen. Planlose Updates der Kanallisten schmeissen dir den HD+ Scheiss auf die Plätze die man sich mühsam mit SD Kanälen belegt hat...usw usw

    Alles Frei nach dem Motto
    was sich ändert wird nicht unbedingt besser doch was besser werden soll muss sich ändern ...

    Antworten

  • Antwort

    von krabbenauge

    hast du die Software Version GXLSCI 1.00.38 ?

    Antworten

  • Absolut NICHT empfelenswert!!!

    von John1982
    • Ich bin: Profi

    Habe das Gerät seid 2 Montaten und würde es gerne das dem Fenster schmeißen. Die Aufnahmeprogrammierung ist einfach, aber unzuverlässig. Bei einer Sendung von einer Stunde wird oft nur die erste viertel Stunde aufgezeichnet, und das bei meiner lieblings Serie. In einem unregelmäßigen abstand werden die SD-Sender durch die jeweiligen HD-Sender ersetzt (ohne Option ja oder nein) und die Aufnahmeprogrammierung ist WEG!!! Die Lautstärkeregelung funktioniert bei den HD-Sender nicht über den Receiver, muß dann immer nervig über den Ferseher geregelt werden. Bei SD-Sendern ist der kein Problem. Bei meiner Beschwerde E-Mail an den Hersteller wollte man von all dem nix wissen. Ich kann alle negativen Punkte hier bestätigen, außer das mit der Fernbedieung!!!

    Antworten

  • Elektronikschrott

    von lltestinfo
    • Ich bin: Profi

    Natürlich wird die Anzahl der guten Bewertungen überwiegen. Die Leute werden ja auch meißt dafür bezahlt. Das Gerät ist eine Zumutung. Wenn 2 Aufnahmen laufen läßt sich nicht eimal ein Sender vom gleichen Transponder anschauen. Das EPG aktualisiert unvollständig und ist umständlich zu programmieren. Wenn das Gerät aufnimmt, das ist nicht immer sicher, bekommen Sie dafür 3 Aufnahmen, manchmal aber unvollständig.Der Support ist outgesourct. Die Leute haben keine Ahnung und lesen immer die gleichen Antwortzettel ab. DLNA- Zugriff auf das Gerät gibt es nicht. Humax ist bei DLNA nicht einnmal beigetreten. Mediathek geht bisher nur eine. Maxdome und alles andere angekündigte garnicht. Ich hatte das Gerät für nicht eimal 400 € bekommen aber trotzdem nach 4 Wochen zurückgebracht. Die äußerst schlec hte Bewertung die ich dem Gerät gebe basiert auf dem Anspruch den Humax sich selbst mit der Werbung setzt und auf dem aktuellen Technischen Stand.

    Antworten

  • Nur eingeschränkt Einkabeltauglich

    von HeiPei

    Der iCord HD+ läuft definitiv nicht mit Unicable-LNB´s und Splitter. Das gilt sowohl für 1 TB und die 500 GB Versionen.

    Außerdem erkennt das Gerät keine USB-WLan-Sticks von Netgaer und MSI. Der iCord öffnet hier noch nicht einmal das Konfigurationsmenu für WiFi.

    Das kein einziger Sender empfangen wurde und auch keiner meiner USB-WLan-Sticks erkannt wurde, kann ich nur eine glatte 6 vergeben. Das Humax die Teile als einkabeltauglich vertreibt, ist eine Frechheit.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten