LaPur Produktbild
  • Gut 2,1
  • 2 Tests
16 Meinungen (3 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
9

Kundenmeinungen (16) zu Breckle LaPur

  • Teure Matraze mit 0 Wert

    von Malik
    • Vorteile: in verschiedenen Härten erhältlich
    • Nachteile: hohes Gewicht, für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet, extrem schnelle Kuhlenbildung

    Bei mir trat die Kuhle bereits nach nicht mal 3 Monaten auf. Also hab ich nochmal 39.- Euro ausgegeben und zur Reklamation an die Fa. Breckle
    zurück geschickt.
    Reklamation wurde abgewiesen, weil angeblich keine Kuhle da war.
    Außerdem bekam ich starke Rückenschmerzen und Wasser in den Beinen.
    Jetzt nachdem ich seit einiger Zeit die Matratze nicht mehr benütze, ist das Wasser in den Beinen auch wieder weg und meine Rückenschmerzen sind wieder im Normalbereich.
    Das Dänische Bettenlager hat mich jedenfalls als Kunden verloren und ich werde in Zukunft vorher nach Testberichten schauen.
    DIESE MATRATZE IST JEDENFALLS BETRUG.

    Antworten

  • Viel Geld für mangelhafte Qualität

    von LaPur2015
    • Nachteile: extrem schnelle Kuhlenbildung

    Eigentlich möchte ich Null Sterne vergeben, aber das geht leider nicht! Hier die Beschreibung unserer größten Einkaufspleite: LaPur-Matratze für 399,- € am 28.05.2015 in Heidenheim beim Dänischen Bettenlager mit 10 Jahren Garantie und Gütepass gekauft. Schon nach kurzer Zeit eine Liegekuhle obwohl ich nur 55 kg wiege. Härtegrad 2 ist normal für bis zu 80 kg geeignet. Nachdem es immer schlimmer wurde haben wir die Matratze im September 2016 (also nach gut 1 Jahr Nutzungsdauer) reklamiert.
    Nach einigen Wochen kam dann der Anruf, dass die Reklamation nicht anerkannt wird. Wir sollten die Matratze wieder abholen, was wir allerdings nicht gemacht haben, da die Matratze so nicht mehr verwendbar ist. Die Garantie ist für die Katz und bei diesem Preis ist die Breckle-Matratze niemand zu empfehlen !!
    Jede Aldi-Matratze für 100,-€ kann nur besser sein.

    Antworten

  • Extreme Kuhlenbildung nach kurzer Zeit

    von Noni13
    • Nachteile: hohes Gewicht, extrem schnelle Kuhlenbildung

    Kann mich den hier geschilderten Erfahrungen nur anschließen: Nach 2 Jahren habe ich meine Breckle La Pur relativ problemlos beim Dänischen Bettenlager zurückgegeben, da sie in der Mitte eine deutlich sichtbare Kuhle von 2 cm aufwies. Ich kann nicht nachvollziehen, warum diese Matratze Testsieger geworden ist. Leider habe ich mich im Laden bequatschen lassen (hatte diese Erfahrungsberichte im Internet leider nicht gelesen) und lies mir was von "Montagsproduktion" erzählen. Ich muss dazu sagen, dass mein Mann die gleiche Matratze hat und zufrieden ist damit, seine weist auch keine Kuhle auf. Ich glaubte also den Beteuerungen des Verkäufers und habe mir nochmal die gleiche Matratze aufschwatzen lassen. Diese ist nach nunmehr 3 Wochen wieder in der Mitte deutlich durchgelegen (und ich habe Normalgewicht!). Ich habe seit geraumer Zeit auch Schulterbeschwerden und das wird wohl an dem deutlich zu harten Schulterbereich liegen. Ich habe mir jetzt eine Federkern-Matratze von Tchibo besorgt und werde diese erstmal testen, bevor ich sie auspacke. Ich bin gespannt, was man beim Dänischen Bettenlager dazu sagen wird, wenn ich mit meiner alten Matratze vorbeikomme.

    Antworten

  • Die ganze Familie ist begeistert

    von Dirk.B
    • Vorteile: komfortabel, passt sich gut dem Körper an, hohe Stützkraft, perfekte Druckentlastung, hohe Qualität, in verschiedenen Härten erhältlich, langlebig, Preis-/ Leistungsverhältnis
    • Nachteile: hohes Gewicht
    • Geeignet für: leichte Menschen, schwere Menschen, mittlere Menschen, Seitenschläfer, Rückenschläfer

    Auf der Suche nach dem günstigsten Preis für diese Matratze bin ich zufälligerweise auf diese Seite gestoßen und ich kann die ganzen "Mängelberichte" hier nicht nachvollziehen. In unserem Haushalt sind mittlerweile 5 Balance20 (baugleich mit Lapur20) im Gebrauch (2 Eltern, 3 Kinder), wobei wir vor 3 Wochen die Elternmatratzen durch neue des gleichen Typs ersetzt haben.
    Unsere gesamte Familie ist mit den Matratzen sehr zufrieden, so dass wir die gleichen Matratzen erneut geordert haben. Wir konnten keinen der hier festgestellten Mängel nachvollziehen (bis auf das Gewicht, aber Qualität wiegt eben) und sind entsprechend verblüfft über die Darstellungen hier (auf anderen Portalen mit nachgewiesenen Käufen erhält die Matratze fast durchweg positive Resonanzen).
    Bei uns in der Familie werden die Härten 2 für die Kinder (der Große hat 3), 3 für meine Frau und 4 für mich verwendet und alle sind höchst zufrieden.

    Antworten

  • Made in Germany ist auch kein Garant

    von Lalou
    • Nachteile: hohes Gewicht, ekliger Gestank, extrem schnelle Kuhlenbildung

    Kann mich den Vorrednern nur anschliessen.
    Komfortabel liegt sich anders. Inzwischen dient sie bei mir als Hundelager. Der Umgang mit Reklamationen ist wohl dann auch typisch deutsch bzw dänisch. Eine Arroganz am Leib.. Hat überhaut jemand schon einmal eine positive Reaktion auf eine Reklamation erhalten oder sind diese versprochenen 10 Jahre Garantie einzig und allein eine Werbemasche!?

    Antworten

  • Matratze gibt in der Mitte nach und erzeugt Rückenschmerzen

    von Hermann R
    • Nachteile: hohes Gewicht

    Anfangs war Testsieger gut, nun habe ich aber nach dem Schlafen Rückenschmerzen und tendiere zu Hexenschuss.
    Beim Dänischen Bettenlage nach knapp 5 Jahren reklamiert, aber Reklamation wurde abgewiesen - mit dem Lineal keine Durchbiegung feststellbar.
    10 Jahre Garantie helfen dem Kunden hier nicht.
    Wie toll sind doch französische Hotelmatratzen.

    Interessant war auch Feststellung der hiesigen Verkaufsprofileins: Den Kassenbeleg muß man kopieren, da der sonst verbleicht!!!

    Antworten

  • Tatsächlich schlecht

    von Tinalein

    unfassbar. ich idiot kaufe den test für matratzen. kaufe deswegen die breckle la pur im dänischen bettenlager, wo ich probeliege. die harte mochte ich nicht u entschied mich für die mittlere. und was war zuhause? die mittlere war hart. mit anderen worten: ob ich probegelegen habe oder in china fällt der dritte sack reis um. seit ich darauf schlafe, wache ich mit rückenschmerzen auf. nun hab ich mit meinem sohn getauscht und wieder meine alte zurück. aber welche mutter will seinem eigenen sohn schaden.... knurrrrr

    Antworten

  • Antwort

    von Benutzer

    Versteh ich leider gar nicht!
    Die matratze "lapur" ist selbst in der H2-Variante fest!
    Deshalb sollte man sich beraten lassen, und zuhause probeschlafen, denn zuhause hat man meist einen anderen Lattenrost, welcher den Komfort der matratze auch beeinflusst!

    Antworten

  • Rückenschmerzen auf Breckle LaPur , Schulterbereich

    von Elch12
    • Vorteile: preiswert
    • Nachteile: hohes Gewicht, für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet, keine Abstützung

    Die Matratzen sind relativ preisgünstig. Allerdings ist die Einordnung von Stiftung Warentest (gut) nicht nachzuvollziehen. Wir haben zwei dieser Matratzen fünf Tage lang getestet und waren dann gezwungen, sie ... zurückzugeben, was allerdings reibungslos ging.

    Neben den schon von anderen beschriebenen Problemen fällt insbesondere die mangelhafte Anpassung im Schulterbereich auf. Das führt natürlich bei Seitenlage zu Rückenschmerzen.

    Mir wurde von Fachleuten gesagt, dass dieses Problem in Fachkreisen bekannt sei.

    Antworten

  • Leider nicht zu empfehlen! -> Rückenschmerzen!!!!

    von swisch
    • Nachteile: hohes Gewicht, für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet, extrem schnelle Kuhlenbildung

    wie schon oben erwähnt habe ich die gleichen Probleme mit der Kuhlenbildung und morgendlichen Rückenschmerzen! Die Matratze ist 4 Jahre alt und fliegt nun raus, die 10 Jahre Garantie ist ja dann ein Witz wenn man das hier liest...spar ich mir den Ärger und die Zeit und gehe ebenfalls nicht mehr zum Dänischen...

    Antworten

  • Antwort

    von Benutzer

    Hä?
    Man hat 10 jahre Garantie und nutzt diese nicht? Was ist das für ein Schwachsinn?
    Die matratze gibt es auch bei anderen Anbietern, und hat ein gutes Preis-leistungs-Verhältnis! Die matratze ist sehr hoch belastbar und hält sehr lange - allerdings nur, wenn der Lattenrost stimmt (stabil, leistenabstand max. 3,5 cm)!

    Antworten

  • Nach 2 Jahren Rückenschmerzen auf Breckle LaPur

    von twitz
    • Nachteile: für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet, schlechter Service des Herstellers

    Ich habe die Breckle La Pur im Dänischen Bettenlager gekauft. Ausschlaggebend war der Testbericht von Stiftung Warentest. Am Anfang habe ich auf der Matratze auch gut geschlafen. Mittlerweile gehe ich ohne Rückenschmerzen ins Bett und wache nach 5-6 Stunden mit Rückenschmerzen auf. Ich kann diese Matratze keinem empfehlen.

    Antworten

  • Butterweich in der Mitte

    von Matze28
    • Nachteile: hohes Gewicht, keine Abstützung, extrem schnelle Kuhlenbildung

    Nach wenigen Wochen Nutzung gibt die Matratze in der Mitte dermaßen nach, dass man versucht ist, an den festeren Rand zu rollen, die Schwerkraft zieht einen jedoch immer wieder in die Kuhle.

    Ich werde versuchen, den "Testsieger" zu reklamieren.

    Empfehlung - lasst die Finger davon.

    Antworten

  • Nie wieder Dänisches Bettenlager

    von Rakis
    • Nachteile: schneller Verschleiß, schlechter Service des Herstellers

    Ich habe mir im Dänischen Bettenlager eine La Pur 20 speziell mit dem Härtegrad 3 bestellt. Der Aufpreis für die Bestellung betrug 50€, Der Preis lag also für die Matratze bei 450€ + 50 € Sonderbestellung.
    Anfangs war diese 500€-Matratze richtig gut. Bereits nach 3-4 Monaten bemerkte ich, wie diese Matratze immer mehr nachgab und ich immer weiter an den Rand rutschte, um nicht so tief einzusinken.
    Nachdem meine Frau einmal in dem Bett geschlafen hatte, war sie auch der Meinung, dass diese Matratze zu weich sei. Der Vollständigkeit
    halber hat mein Sohn diese Erfahrung bestätigt.
    Nach 10 ! Monaten !!!! fuhr ich also ins Dänische Bettenlager und wollte diese Matratze reklamieren.
    1. Ich wurde sehr unfreundlich behandelt.
    2. Mir wurde unterstellt, ich hätte ein mangelhaftes Lattenrost.
    3. Die 1,5 cm tiefe Mulde sei normale Materialermüdung
    4. Nach einer verbalen Auseindersetzung habe ich meine Matratze wieder eingepackt und einen bösen Brief an die Firmenleitung geschrieben.
    Dann bin aufgefordert worden, die Matratze erneut abzugeben zwecks Test in einem Testlabor. Als ich nach 1 1/2 Monaten immer noch nichts gehört hatte, habe dann mal telefonisch nachgefragt. Nach ca. 1 Woche bekam ich dann einen Anruf, meine Matratze sei wieder da.
    " Da keine Mulde sichtbar und messbar sei, geht diese Matratze zurück an den Kunden."
    Das war der vollständige Testbericht einer angeblich mehttägigen Prüfung. Ich werde nie wieder eines der Dänische Bettenlager betreten !!!!

    Antworten

  • TESTSIEGER ?? nicht meiner!

    von dieter57
    • Vorteile: geräuscharm
    • Nachteile: unbequem, schneller Verschleiß, für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet

    Habe mich auf die Beurteilung von Stifung Warentest eingelassen. Nach kurzer Zeit liege ich nun in einer Mulde! Für das Geld ist es eine ZUMUTUNG.
    Nicht zu empfehlen - ich kann nicht nachvollziehen wie diese Beurteilung zustande kam!
    Kann meinem "Vorgänger" bei der Beschreibung nur zustimmen.

    Antworten

  • Kann mich der ersten Meinung anschließen

    von XXXx
    • Vorteile: geräuscharm
    • Nachteile: unbequem

    Ich denke man wird die Uhrzeit sehen - es ist 00:45 und meine Frau hat mich aus´m Schlafzimmer geschmissen, weil ich mit auf Ihrer Aldi-Matratze liegen wollte. Meine habe ich zu unserem kleinen in Zimmer gelegt zum darauf spielen, weil sie mir einfach zu hart ist.

    Problem bei Lapur: Vom Rücken her bilde ich mir ein, dass es doch schon eine Besserung gab (wie gesagt, vorher Aldi Matratze - viel zu hart), kann aber auch daran lieben, dass ich endlich mal wieder wie früher richtig Sport mache. Das Problem ist aber, dass ich mittlerweile immer nach ca. 5-10 Min. das Gefühl habe auf einer leichten Kante bzw. Knubbel zu liegen. Ich mache dafür die vertikalen Schaumstoffröhren bwz. gelochten Blöcke verantworlich, die die versch. Liegezonen darstellen sollen.

    War schon total fertig, da ich davon ausgegangen bin, dass das Kribbeln und Ziehen in den Beinen und Füßen von einer Ischiasreizung durch die Bandscheiben kommen könnte.

    Nun sieht es aber danach aus, als ob der Grund dafür das schlafen auf dieser TESTSIEGERMATRATZE ist. Ich habe morgens nach dem Aufstehen wesentlich mehr Probleme als abends und seit ein Paar Wochen ist es nun so schlimm, dass ich, wie gesagt, kaum noch länger als 15 Min. auf einer Seite liegen kann - dann geht es nämlich langsam von einem unangenehmen Gefühl zu echten schmerzhaften Reizungen über.

    Habe nun nochmal hier reingeschaut, weil ich nochmal nach dem "Pyradorm-System" oder so schauen wollte, war mir damals einfach zu teuer, aber was man da liest - oh scheiße!!

    Ist man denn heute den Verkaufstalenten von selbsternannten Profis schutzlos ausgeliefert und kann sich selbst an die Ergebnisse von objektiven Tests nicht mehr orientieren ??

    Ich werde mich jetzt die nächsten Tage mal an "allnatura" halten - dort kann man (laut derer Aussage) Matratzen für 30 Tage testen!!!

    Antworten

  • Antwort

    von Major Eezy

    Das Problem hab Ich immer gehabt Bei Neuer Matratzen Ich bin Kraftfahrer in Fernverkehr. Ich weis es Hört Sich Blurd an Aber, Sie müssen Durchalten egal wie lange es dauert Die Matratze braucht zeit Sich auf Ihn einzustellen. Erst Schmerzen aber ca. 3 wochen sieht Der welt anders aus.

    Antworten

  • Kann mich der ersten Meinung anschließen

    von Schlaflos
    • Vorteile: geräuscharm
    • Nachteile: unbequem

    Ich denke man wird die Uhrzeit sehen - es ist 00:45 und meine Frau hat mich aus´m Schlafzimmer geschmissen, weil ich mit auf Ihrer Aldi-Matratze liegen wollte. Meine habe ich zu unserem kleinen in Zimmer gelegt zum darauf spielen, weil sie mir einfach zu hart ist.

    Problem bei Lapur: Vom Rücken her bilde ich mir ein, dass es doch schon eine Besserung gab (wie gesagt, vorher Aldi Matratze - viel zu hart), kann aber auch daran lieben, dass ich endlich mal wieder wie früher richtig Sport mache. Das Problem ist aber, dass ich mittlerweile immer nach ca. 5-10 Min. das Gefühl habe auf einer leichten Kante bzw. Knubbel zu liegen. Ich mache dafür die vertikalen Schaumstoffröhren bwz. gelochten Blöcke verantworlich, die die versch. Liegezonen darstellen sollen.

    War schon total fertig, da ich davon ausgegangen bin, dass das Kribbeln und Ziehen in den Beinen und Füßen von einer Ischiasreizung durch die Bandscheiben kommen könnte.

    Nun sieht es aber danach aus, als ob der Grund dafür das schlafen auf dieser TESTSIEGERMATRATZE ist. Ich habe morgens nach dem Aufstehen wesentlich mehr Probleme als abends und seit ein Paar Wochen ist es nun so schlimm, dass ich, wie gesagt, kaum noch länger als 15 Min. auf einer Seite liegen kann - dann geht es nämlich langsam von einem unangenehmen Gefühl zu echten schmerzhaften Reizungen über.

    Habe nun nochmal hier reingeschaut, weil ich nochmal nach dem "Pyradorm-System" oder so schauen wollte, war mir damals einfach zu teuer, aber was man da liest - ...

    Ist man denn heute den Verkaufstalenten von selbsternannten Profis schutzlos ausgeliefert und kann sich selbst an die Ergebnisse von objektiven Tests nicht mehr orientieren ??

    Ich werde mich jetzt die nächsten Tage mal an "allnatura" halten - dort kann man (laut derer Aussage) Matratzen für 30 Tage testen!!!

    Antworten

  • Antwort

    von Susi 43

    Und wieder glänzt hier jemand mit gefährlichem Halbwissen und mangelnder Interpretationsfähigkeit. Da lässt die Redaktion berechtigterweise keine Veröffentlichungen bezuglich des Pyradorm-Systems mehr zu, und schon wird auf der nächsten Seite weiter gemobbt. Haben Sie das Liegesystem eigentlich jemals ausprobiert? Ist doch jederzeit möglich!

    Antworten

  • Anfangs super, nach ein paar Wochen schlecht

    von taigaa
    • Vorteile: geräuscharm
    • Nachteile: schneller Verschleiß

    Anfangs war ich von der LaPur von Breckle begeistert (100x200 in Härtegrad 2). Die ersten 3-4 Wochen habe ich super geschlafen. Danach wurde sie mir irgendwie zu weich.Nach wenigen Monaten hat sich eine Kuhle in der Mitte gebildet, an der Stelle sinke ich zu stark ein und habe immer das Gefühl in die Mitte zu rollen. Die Garantie gilt aber nur für bleibende Kuhlen tiefer als 15mm. So tief ist sie nicht. Große Enttäuschung. Mein Gewicht: 80 kg, Größe 1,87 m. Ich kann sie nicht empfehlen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten