Danone Joghurts

18
  • Joghurt im Test: Activia Natur 3,5% von Danone, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Naturjoghurt
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Disney Märchenjoghurt von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fruchtjoghurt
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Donald Vanillejoghurt mit Schokoknusper von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fruchtjoghurt
    • Geschmacksrichtung: Vanille
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Fruchtzwerge Banane Erdbeere Birne von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fruchtjoghurt
    • Geschmacksrichtung: Banane, Erdbeere, Birne
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Activia Joghurt (Müsli) von Danone, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Probiotischer Joghurt
    • Geschmacksrichtung: Müsli-Joghurt
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Actimel Classic von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Joghurt-Drink
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Activia Classic Natur von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Naturjoghurt, Probiotischer Joghurt
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Activia Heidelbeere von Danone, Testberichte.de-Note: 4.5 Ausreichend
    • Ausreichend (4,5)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Fruchtjoghurt
    • Geschmacksrichtung: Heidelbeere
    weitere Daten
  • Joghurt im Test: Activia Natur Joghurt von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
  • Danone Savia Erdbeere

    Joghurt im Test: Savia Erdbeere von Danone, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Soja-Joghurt
    weitere Daten
  • Danone Fantasia Erdbeere

    • Befriedigend (3,5)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Sahnejoghurt, Fruchtjoghurt
    • Geschmacksrichtung: Erdbeere
    weitere Daten
  • Danone Fit & Lecker

    • Ausreichend (3,8)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
  • Danone Activia Erdbeere

    Joghurt im Test: Activia Erdbeere von Danone, Testberichte.de-Note: 4.5 Ausreichend
    • Ausreichend (4,5)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fruchtjoghurt, Probiotischer Joghurt
    • Geschmacksrichtung: Erdbeere
    weitere Daten
  • Danone Activia Joghurt Drink Waldfrucht

    Joghurt im Test: Activia Joghurt Drink Waldfrucht von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Joghurt-Drink
    • Geschmacksrichtung: Waldfrucht
    weitere Daten
  • Danone Fruchtzwerge Erdbeere

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fruchtjoghurt
    • Geschmacksrichtung: Erdbeere
    weitere Daten
  • Danone Actimel Erdbeere

    Joghurt im Test: Actimel Erdbeere von Danone, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Joghurt-Drink
    • Geschmacksrichtung: Erdbeere
    weitere Daten
  • Danone Actimel mit L.Casei

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
  • Danone Joghurt für Kinder

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Danone Joghurts Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Zum Loslöffeln

    Testbericht über 24 Naturjoghurts

    zum Test

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Getarnte Naschereien

    Testbericht über 27 Milchprodukte für Kinder

    Aufwendig gestaltete Verpackungen mit Comicfiguren, beigepacktem Spielzeug oder Naschereien machen Kindermilchprodukte für die Kleinen überaus attraktiv. Doch wie unser Test zeigt, steckt in diesen Produkten reichlich Zucker - und oft auch ganz schön viel Fett. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich 27 Milchprodukte für Kinder, die keine Endnoten erhielten.

    zum Test

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: Nr. 3 (März 2012)
    • Erschienen: 02/2012
    • Mehr Details

    Zucker in Kleinkindnahrung

    Testbericht über 40 Kindermahlzeiten und Teegetränke

    In welchen Kindernahrungsmitteln sich die größten Zuckerbomben verstecken. Testumfeld: Im Test befanden sich 40 Kindermahlzeiten, darunter Fertigbreie aus dem Glas, Breie in Pulverform zum Anrühren, Instanttees, Mahlzeiten aus Quark sowie Babykekse. Vorrangig wurde der Zuckergehalt der Produkte untersucht, zudem wurde auf den Wahrheitsgehalt der Werbeaufschriften auf

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Danone Joghurts.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Stiftung Warentest (test) 7/2011 Dann mit Naturjogurt mischen und genießen. Wir können nur drei Erdbeerjogurts empfehlen – alle drei kommen ohne Zusatz von Aromen aus: Der Testsie- ger Emmi Swiss Yogurt Erdbeere ist mit 0,51 Euro pro 100 Gramm am teuersten, doch nur er schmeckt nach frischen Erdbeeren. Gut und halb so teuer ist der Bio Joghurt Erdbeer der Lidl-Marke Biotrend (0,26 Euro je 100 Gramm). Bei den Erdbeerjogurts mit Sahne schneidet nur der Mövenpick Feinjoghurt Erdbeere (0,39 Euro) gut ab.
  • Gesundheit aus dem Kühlregal?
    healthy living 11/2009 Ob trinken oder löffeln, ist egal – Hauptsache, der Joghurt wird regelmäßig verzehrt Darauf sollten Sie achten 7 Tipps zu Auswahl, Lagerung und Verzehr der guten Bakterien Qualität: Die zentrale Frage: „Sind genug der richtigen Bakterien drin?“, ist leider kaum überprüfbar. In diesem Punkt kann man nichts anderes tun, als den Herstellern zu vertrauen. In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass auf der Packung die eingesetzten Bakterienstämme klar genannt sind.
  • ÖKO-TEST 1/2009 Die Hersteller von drei Produkten waren offenbar anderer Ansicht. Gute Noten gab's beim Geschmack: Fast alle Produkte waren in Ordnung. Einen geringen Punktabzug bei der Sensorik gab es nur für den Linessa Probiotic Drink Pur von Lidl, der leicht bitter geschmeckt hat, und für den Berchtesgadener Land Bio fettarmer Bioghurt, Na- turland, bei dem sich zudem etwas Flüssigkeit an der Oberfläche absetzte.
  • Guter Rat 3/2009 Eine Milliarde Keime pro Tag Ebenfalls vage und nicht gesetzlich vorgeschrieben sind Empfehlungen, wonach zum Ende der Mindesthaltbarkeit noch mindestens eine Million lebender Keime in einem Gramm Joghurt enthalten sein sollen. Die Zahl klingt zwar beeindruckend, ist tatsächlich aber gar nicht so groß. »Für messbare probiotische Effekte im Organismus braucht es eine tägliche Zufuhr von 100 Millionen bis eine Milliarde probiotischer Keime«, sagt Dr.
  • Functional Food: „Noch gesünder?“
    Stiftung Warentest (test) 3/2008 Funktion: Sterine und Stanole, beides sekundäre Pflanzenstoffe, werden dem Lebensmittel zugesetzt. Sie hemmen die Cholesterinaufnahme aus dem Darm. Der Cholesterinspiegel soll bei regelmäßigem Verzehr um zehn Prozent sinken. Die Produkte sind nur für Personen mit erhöhten Cholesterinwerten geeignet, keinesfalls für Schwangere oder Kinder. Wer Medikamente nimmt, sollte die Einnahme mit dem Arzt besprechen. Pro- & Prebiotisches Produkte: Häufig Jogurt und Milch(misch)getränke, Brot und Cerealien.
  • Stiftung Warentest (test) 6/2004 Übergewicht: Eine Epidemie Die Wahrheit ist: Vitamine sind meist überdosiert, Kalziumzusätze bringen oft nicht viel. Gleichzeitig werden reichlich Zucker, Fett und Kalorien aufgetischt. Und die tragen zum rapide wachsenden Übergewicht auch in jungen Jahren bei. Bis zu 20 Prozent der Kinder gelten – je nach Alter – als übergewichtig. Experten sprechen bereits von einer Epidemie. Übergewicht hat viele Gründe: Bewegungsmangel, Veranlagung, soziale Ursachen, falsche Ernährungsgewohnheiten.
  • Wer kennt das nicht? Das Etikett eines Joghurts lacht einen mit einer Fülle von Kirschen an, im Inhalt findet sich dann aber nur eine einzige, einsame Frucht. Enttäuschend – und leider die Regel. Dies berichtet die Bild am Sonntag nach einem von ihr bei der Verbraucherzentrale Hamburg in Auftrag gegebenen Test. Das Ergebnis: Nur bei einer von 19 getesteten Joghurtsorten stimmte die Abbildung auf der Verpackung auch mit dem Inhalt überein. Ähnliche Resultate gab es bei Eiersalaten.
  • Konsument 2/2015 Kein Wunder: Egal ob Joghurt, Milchdrink, Frischkäse oder Milchdessert, der Gesamtzuckergehalt der untersuchten Kindermilchprodukte beträgt mindestens 10 Prozent, in vielen Fällen auch deutlich mehr. Echte Zuckerbomben sind das üppige Joghurt & Smarties von Nestlé und der Joghurtspaß + Smarties von Milfina (Hofer). In ihnen stecken 20,6 bzw. 19,7 Prozent Zucker! Ausgerechnet unter den Joghurts fanden wir viele kalorienträchtige Produkte.
  • Stiftung Warentest (test) 7/2005 Das ist nicht sehr viel weniger als ein vollfetter Fruchtjoghurt mit rund 100 Kilokalorien je 100 Gramm, aber auf jeden Fall mehr als bei einem vollfetten Naturjogurt. Auch Traubenzucker ist da keine wirkliche Alternative. Im Gegenteil: Er hat einen hohen glykämischen Index und regt die Bauchspeicheldrüse zur Insulinausschüttung an. Was folgt, ist Lust auf mehr. Zum Abnehmen nicht geeignet Wegen der üppigen Kalorienzahl eignen sich magere Fruchtjogurts nicht zum Abnehmen.
  • Probiotische Lebensmittel liegen im Trend. Ob Joghurt, Wurst, Käse und nun auch probiotische Margarine – die Nachfrage nach den oftmals unscheinbar verpackten Produkten ist hoch. Deren Preise allerdings auch. Verbraucher schrecken jedoch nicht vor einem Kauf zurück. Die immer größer werdende Beliebtheit von Probiotika scheint am vielversprechenden Nutzen zu liegen, den der Verzehr der Keime mit sich bringen soll: Der Darm wird aktiver und die Immunabwehr wird gestärkt. Guter Rat hat in ihrer neuesten Ausgabe 14 probiotische Lebensmittel getestet und klärt über Inhaltsstoffe und Wirksamkeit auf.