Stiftung Warentest prüft Speiseöle (9/2002): „Selten Spitzenklasse“

Stiftung Warentest

Inhalt

Von wegen Spitzenqualität: Modrig, ranzig, stichig, notierten die Prüfer beim Olivenöl-Test immer wieder. Die Proben sollten eigentlich das Feinste vom Feinen sein: Olivenöl nativ extra. Bei 12 von 32 Proben entpuppte sich das als Etikettenschwindel. Die Öle genügten den strengen Anforderungen der Olivenölverordnung nicht. In neun Fällen fand test Geruchs- und Geschmacksfehler, drei Mal haperte es an der chemischen Qualität. Der Preis spielt dabei keine Rolle. Beispiel: Das Öl Morgenster aus Südafrika. Kostenpunkt: 35 Euro je Liter. Qualitätsurteil: mangelhaft. Das erfreuliche Gegenbeispiel: Luccese von Lidl. Kostenpunkt: 2,65 Euro je Liter. Qualitätsurteil: gut.

Was wurde getestet?

Zweiunddreißig Olivenöle der Klasse ‚nativ extra‘ im Vergleich mit den Bewertungen 6 x „gut“, 4 x „befriedigend“, 10 x „ausreichen“ und 12 x „mangelhaft“.

  • Lidl Luccese

    • Typ: Olivenöl

    „gut“ (2,2)

    1

  • Rewe / Füllhorn Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „gut“ (2,2)

    1

  • Spinnrad Daunia Vetus aus kontoll. biol. Anbau

    • Typ: Olivenöl

    „gut“ (2,2)

    1

  • Sapphos Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „gut“ (2,3)

    3

  • Mazola Olivenöl Extra Virgen

    • Typ: Olivenöl

    „gut“ (2,5)

    Olivenöl Extra Virgen

    4

  • 4

  • Rapunzel Olivenöl aus kontrolliert bioligischem Anbau

    • Typ: Olivenöl

    „befriedigend“ (2,6)

    6

  • Minerva Olivenöl

    • Typ: Olivenöl

    „befriedigend“ (3,2)

    8

  • Fedele Basso Olivenöl

    • Typ: Olivenöl

    „befriedigend“ (3,4)

    10

  • Aldi Süd / Cucina Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl;
    • Bioprodukt: Nein

    „ausreichend“ (3,7)

    Olivenöl, nativ extra

    11

  • Edeka Bancetto Olivenöl

    • Typ: Olivenöl

    „ausreichend“ (3,7)

    11

  • Kaiser's Tengelmann / Naturkind biol. Landwirtschaft

    • Typ: Olivenöl

    „ausreichend“ (3,7)

    11

  • La Espanola Natives Olivenöl Extra

    • Typ: Olivenöl;
    • Bioprodukt: Ja;
    • Eigenschaften: Kaltgepresstes Öl

    „ausreichend“ (3,7)

    Natives Olivenöl Extra

    11

  • Neuco Olivenöl aus kontrolliert ökologischem Anbau, nativ

    • Typ: Olivenöl

    „ausreichend“ (3,7)

    11

  • Real / Tip Natives Olivenöl Extra

    • Typ: Olivenöl;
    • Bioprodukt: Nein

    „ausreichend“ (3,7)



    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 10/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    11

  • Spar / Die Sparsamen Olivenöl

    • Typ: Olivenöl

    „ausreichend“ (3,7)

    11

  • Aldi Nord Lorena

    • Typ: Olivenöl

    „ausreichend“ (4,1)

    19

  • Eden Gourmet

    „ausreichend“ (4,2)

    20

  • L`Oulibo Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (4,6)

    21

  • Knossos Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (4,7)

    22

  • Witzigmann Kreta Oel

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (4,7)

    22

  • Casa Romantica Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (4,9)

    24

  • Contea Olivenöl

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (4,9)

    24

  • Olivi & Colline Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (4,9)

    24

  • Vitaquell Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (5,0)

    27

  • Zellerer Biologico (kontrolliert biologisch)

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (5,0)

    27

  • Morgenster Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (5,4)

    29

  • Norma Bellucino

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (5,4)

    Bellucino

    29

  • Plus La Capannina

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (5,4)

    29

  • Gian Giorgio Olivenöl, nativ extra

    • Typ: Olivenöl

    „mangelhaft“ (5,5)

    32

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Speiseöle

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf