Guter Rat prüft Kaffee (10/2005): „Mahl fein, mahl grob“

Guter Rat

Inhalt

Guter Rat hat Deutschlands beliebteste Kaffeesorten verkostet. Mit teilweise überraschenden Ergebnissen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Kaffeesorten. Es wurden Kriterien wie Optik, Aroma und Geschmack getestet aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Aldi Markus Gold

    • Typ: Filterkaffee gemahlen

    ohne Endnote

    „Vom Preis unschlagbar, im Geschmack umstritten: Der Profi fand ihn ‚akzeptabel‘, den meisten Laien schmeckte er weniger.“

    Markus Gold
  • Dallmayr entcoffeiniert

    • Typ: Filterkaffee gemahlen

    ohne Endnote

    „Schade - beim Entkoffeinierten bleibt der Geschmack auf der Strecke.“

    entcoffeiniert
  • Dallmayr Prodomo (ganze Bohne)

    • Typ: Kaffeebohnen

    ohne Endnote

    „Einer der guten - wer kräftigen Kaffee mag, kommt auf seine Kosten.“

  • Dallmayr Prodomo (gemahlen)

    • Typ: Filterkaffee gemahlen

    ohne Endnote

    „Für die Laientester klar die Nummer 1, vom Profi gab's mittlere Noten.“

    Prodomo (gemahlen)
  • Jacobs Krönung

    • Typ: Filterkaffee gemahlen;
    • Geschmack: Würzig

    ohne Endnote

    „Nur knapp geschlagen auf Platz 2, auch hier Wertungsunterschiede zwischen Laien und Profi.“

    Krönung
  • Jacobs Krönung (ganze Bohne)

    • Typ: Kaffeebohnen

    ohne Endnote

    „Im Mittelfeld - wer's eher mild mag, ist gut bedient.“

  • Jolly Caffé Bohnen

    • Typ: Kaffeebohnen

    ohne Endnote

    „... Als Kaffee mit mehr Wasser verlängert, schmeckte er den meisten Testern zu bitter.“

  • Melitta Café Auslese

    • Typ: Filterkaffee gemahlen

    ohne Endnote

    „Die Geschmacksnote hat ihn ins Schlussdrittel verbannt.“

    Café Auslese
  • Tchibo Feine Milde (ganze Bohne)

    • Typ: Kaffeebohnen;
    • Geschmack: Mild

    ohne Endnote

    „In der Spitzengruppe - schneidet deutlich besser ab als die fertig gemahlene Tchibo-Schwester.“

  • Tchibo Feine Milde (gemahlen)

    • Typ: Filterkaffee gemahlen;
    • Geschmack: Mild;
    • Herkunft: Südamerika

    ohne Endnote

    „Lag im hinteren Drittel. Am meisten störte der unangenehm lange Nachgeschmack.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kaffee