Fotobuch Produktbild
  • ohne Endnote **
  • 13 Tests
  • 5 Meinungen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
13 Tests
Befriedigend (2,6)
5 Meinungen
Typ: Foto­buch
Mehr Daten zum Produkt

PosterXXL Fotobuch im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (4,9)

    Platz 9 von 12

    Standard-Fotobuch (20%): „befriedigend“ (3,3);
    Premium-Fotobuch (20%): „ausreichend“ (3,8);
    Abwicklung (35%): „gut“ (2,2);
    Vielseitigkeit des Angebots (10%): „befriedigend“ (3,5);
    Basisschutz persönlicher Daten (15%): „mangelhaft“ (4,9)*;
    Mängel in den AGB (0%): sehr gering.

    * Führt zur Abwertung des Gesamturteils: Im Testzeitraum war die Mindestlänge des Passworts nicht auf allen Zugangswegen lang genug – zudem bestand nicht auf allen Zugangswegen ein Schutz vor häufigen Anmeldeversuchen.

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Das Buch von PosterXXL wirkt in der Tendenz ein wenig zu dunkel und verglichen mit der Konkurrenz nicht besonders scharf. Außerdem hat es leichte Schwächen bei der Ausarbeitung von Farbunterschieden und Details in den Tiefen. Insgesamt wirkt der Farbeindruck aber natürlich.“

  • Note:1,5

    Preis/Leistung: 1,5

    Platz 2 von 8

    Qualität (45%): 1,0;
    Bestellprozess (25%): 2,0;
    Lieferzeit (10%): 2,0;
    Preis/Leistung (10%): 1,5;
    Service (10%): 1,5.

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „sehr gut“

    Platz 3 von 11

    „Fantastische Druckqualität zum fairen Preis: Poster XXL weiß in allen Testkategorien zu überzeugen.“

  • 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „sehr gut“

    Platz 5 von 12

    „Anbieter posterXXL punktet mit seiner leicht bedienbaren Online-Bestell-Software. So ist das Buch schnell gestaltet. Die gelieferte Qualität liegt auf hohem Niveau. Insbesondere die gute Schärfe gefällt.“

  • „gut“ (2,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 6

    „PosterXXL bietet Fotobücher in den Formaten DIN A5 bis DIN A3 und einige Sondermaße an. Als Umschläge wählen Sie zwischen Hard- und Softcovern oder einem Ledereinband. Der Assistent muss von Hand mit Bildern beliefert werden. Die eingesetzte Basisvorlage ist mit je vier Bildern pro Seite sehr statisch. Immerhin haben Sie die Möglichkeit, zahlreiche weitere Layoutvorlagen per Mausklick hinzuzufügen. ...“

  • 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „sehr gut“

    Platz 5 von 12

    Qualität (45%): 4 von 5 Sternen;
    Bestellprozess (25%): 4 von 5 Sternen;
    Lieferzeit (10%): 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung (10%): 4 von 5 Sternen;
    Service (10%): 4 von 5 Sternen.

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Etwas unzufrieden bin ich mit den mitgelieferten Vorlagen, die höheren Ansprüchen überwiegend nicht genügen ... Nach fünf Tagen kommt das sehr gute Buch von PosterXXL. Bis auf die Hauttöne und die nicht ganz perfekte Differenzierung in den Tiefen kommt das Buch nah an den Testsieger ... heran. Da sich die Bildoptimierung nicht pro Bild ausschalten lässt, ist das Porträt mit der selektiven Schärfe leider misslungen. ...“

  • „gut“ (2,36)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 6 von 6

    „... Die Bildqualität des gelieferten Buchs ist ‚gut‘. Es ist kaum ein Moiré zu erkennen, aber die Bilder sind insgesamt einen Tick zu dunkel. Die Versandkosten sind mit 5,99 Euro sehr hoch. Angesichts des hohen Preises und der langen Lieferzeit muss Poster XXL nachbessern, um bei zukünftigen Tests aufs Sieger-Treppchen zu gelangen.“

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 10

    Bildqualität (40%): „gut“;
    Layout/Design (20%): „gut“;
    Features (20%): „gut“;
    Bedienung (20%): „befriedigend“.

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    Bestellung und Lieferung: „zufriedenstellend“;
    Software: „schlecht“;
    Schärfe: „gut“;
    Farbe: „zufriedenstellend“;
    Layout: „gut“.


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 25/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 7 von 10

    „Hintergründe nur einfarbig möglich, Extras zur Gestaltung mittelmäßig, wer schnelle Ergebnisse will, kann das einfache Online-Tool nutzen. Gute Buchqualität.“

  • „befriedigend“ (3,08)

    Platz 4 von 4

    „... Wenig überzeugend sind die Fotos im Innenteil: Die Bilder präsentieren sich sehr grieselig und bei regelmäßigen Mustern tritt zum Teil ein erkennbares Muster (‚Moiré‘) auf. Zudem wirken die Fotos wenig farbenfroh. Bei Poster XXL können die Foto-Bücher nicht nur mithilfe einer Software, sondern auch direkt auf der Internet-Seite der Firma erstellt werden. ...“

Kundenmeinungen (5) zu PosterXXL Fotobuch

3,4 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (40%)
  • Niemals wieder

    05.09.2020 von Schnuti
    • Nachteile: absolut unsauber gearbeitet

    Wenn es minus zehn Sterne gäbe, würde ich die vergeben, denn das, was die sich erlauben, geht gar nicht.
    Ich kann nur jedem davon abraten, bei denen etwas anfertigen zu lassen.
    Vor drei Wochen habe ich ein Fotobuch zugeschickt bekommen, wo die auf der Titelseite ein komplettes Wort vergessen haben 🙈 Und das sollte ein Geschenk sein. Ich habe es sofort nach Erhalt reklamiert und um Überarbeitung gebeten. Seitdem habe ich gefühlte hundert E-Mails dorthin geschickt. Aber außer automatischen Antworten mit Vergabe einer Anfragenummer kommt da nix, keine Reaktion auf den verbockten Mist, keine Stellungnahme, kein Vorschlag ... gar nichts. Ich habe mir Kundenservice irgendwie anders vorgestellt!

    Antworten
  • Süße Stoffmonster für meine Nichten

    von testmeister
    • Vorteile: bester Kundenservice, einfache Fotobuchsoftware, blitzschneller Versand, einfache Bedienung, beste Bildqualität, tolle Geschenkideen
    • Geeignet für: Fotobücher, Fotoalben, Einzelne Fotos, Fotogeschenke, Schlüsselanhänger

    Habe dort grad für meine Nichten zu Weihnachten zwei süße Stoffmonster mit Foto-T-Shirts bei Posterxxl bestellt, nachdem über ein Jahr nicht mehr auf der Seite war. Meine Daten waren noch gespeichert, sodass alles sehr schnell ging und ich nur noch die Fotos hochladen musste. Nach nicht mal 4 Tagen hatte ich das Paket dann bei mir. Supi.

    Antworten
  • Kommunikation ungenügend

    von fronki

    Ich habe ein Fotobuch online erstellt. Dabei wollte ich einen Gutschein einlösen. Die Onlinevesion zur Fotobucherstellung ist mangelhaft, da sie einfach zu wenig Gestaltungsmöglichkeiten offen lässt. Die Qualität des Buch ist befriedigend.
    Da ich mich online registrieren wollte, habe ich übersehen, dass ich den Gutschein hätte eingeben müssen und habe die Bestellung abgeschickt. Ich habe sofort eine E-Mail geschickt, mit der ich um die Einlösung des Gutscheins bat oder alternativ die Bestellung stornieren wollte.

    Es kam nur eine automatisierte Antwort. Danach nichts mehr.

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu PosterXXL Fotobuch ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu PosterXXL Fotobuch

Typ Fotobuch

Weiterführende Informationen zum Thema PosterXXL Fotobuch können Sie direkt beim Hersteller unter posterxxl.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Individuelle Geschenke

DigitalPHOTO 12/2013 - Teilweise lag allerdings Werbematerial mit im Umschlag, was wir weniger gut fanden. Das insgesamt überzeugendste Gesamtpaket lieferte PixelNet. Hier stimmte einfach alles, was dem Anbieter den verdienten Gesamtsieg bescherte. Pixum, Cewe und Photo Dose konnten neben WhiteWall, fotobuch.de, FUJI-Direkt, Albelli, meinfoto.de und posterXXL allesamt ebenfalls mit einer sehr guten Bewertung abschließen. Ebenfalls top: die sehr guten Gesamtpakete von ifolor und Printeria. …weiterlesen

10 Tipps zu Foto-Bestellungen

Audio Video Foto Bild 2/2010 - Mit diesen Tipps sollte bei Foto-Bestellungen über Bilderdienste oder Online-Entwickler nichts schiefgehen. 1Auflösung anpassen Moderne Kameras nehmen mit über zehn Megapixeln viel mehr Details › auf, als für einen 10-x-15-Zentimeter-Abzug nötig sind. Entsprechend groß sind die Bilddateien. …weiterlesen

Schnappschuss

COLOR FOTO 12/2010 - Der Bilderdienst von HP bietet alle Produkte auf die man mehr oder weniger sinnvoll Bilder drucken oder ausbelichten kann. Dass dazu zwangsläufig bei einem Computerhersteller auch Mousepads gehören ist logisch. …weiterlesen

Digitalbilder entwickeln

DigitalPHOTO 10/2010 - Viele Testkandidaten, darunter die Spitzenkandidaten Direktbild, Saal-Digital und Fujidirekt, nehmen Bilddaten auch auf CD an. Ein wichtiger Punkt bei der Bestellung ist die Übersichtlichkeit der Homepage und die transparente Darstellung wichtiger Informationen wie Preis, Versandkosten, Bezahlmöglichkeiten und häufig gestellter Fragen (FAQ). Am besten gefallen hat uns die einfache, klar strukturierte und schnelle Bestellabwicklung von Direktbild, Ifolor, Fotopost24 und Pixum. …weiterlesen

Gedruckt und gebunden

DigitalPHOTO 6/2009 - Die Gradation ist im Vergleich zu Pixum etwas höher, Lichter und Schatten enthalten genügend Zeichnung, es brennt nichts aus oder säuft ab. Gedruckt wird auf doppelt matt gestrichenem Papier mit 170 g/ m² Flächengewicht. Fotobuch.de spendiert seinem Buch-Exemplar einen stabilen, seidenmatten Einband mit leicht abgerundeten Ecken und feiner, kratzresistenter Oberflächenstruktur. Die Kartonage ist minimal dicker, und die Buchbindung verschluckt etwas weniger Bildinhalt als das Pixum-Pendant. …weiterlesen

Günstig - aber Mängel

COLOR FOTO 10/2007 - Farbige Punkte geben die Eignung der Bilder für das gewünschte Format an. Allerdings müssen Posterformate in einem separaten Bestellvorgang gemacht werden – ein Wechsel zwischen Foto- und Posterformaten ist nicht möglich. Unklar bleibt dabei der Versandpreis für Mischsendungen. Eine reine Bildersendung kostet 1,99 Euro, während ein Posterversand, zu dem auch das Format 20 x 30 gehört 2,99 kostet. …weiterlesen

Bilder-Dienste

COLOR FOTO 9/2004 - Angenehm ist das kostenfreie Online-Albuming, bei dem man Bilder auch für Freunde freigeben kann. Mit zwei Tagen Lieferzeit und 6,74 Euro für die Testbestellung liegt Fotoservice im vorderen Mittelfeld. Bei den 10×15-Bildern fehlt nur ein halber Punkt zum Spitzenplatz, bei den großen Bildern kommt Fotoservice sogar mit auf Platz 1. Fujicolor Fujis Ausbelichter-Service glänzt mit einer einfachen Bedienung. Allgemeine Geschäftsbedingungen und Preise sind immer schnell erreichbar. …weiterlesen

Preisgünstige Papierabzüge

DigitalPHOTO 6/2015 - Hier überzeugte zudem die tolle Farbwiedergabe. Cewe und Fujidirekt verwendeten ein vergleichbares Fotopapier, das bei Cewe aber eine etwas stabilere Anmutung hatte. Dafür punktete Fujidirekt mit einer tollen, natürlichen Farbwiedergabe. Testsieger Pixum setzte ebenfalls auf ein Premiumpapier von Fujifilm (Crystal Archive Supreme), dessen Haptik und Farbwiedergabe überzeugen konnte. Die Bestellprozesse stellen ebenfalls ein wichtiges Bewertungskriterium im Test dar. …weiterlesen

Drucken lassen

fotoMAGAZIN Nr. 6 (Juni 2012) - Deswegen fertigt Whitewall statt Fotoabzügen Drucke mit UV-Tinten beziehungsweise FineArt-Drucke mit Pigmenttinten auf hochwertigsten Fotopapieren an. Jetzt sind Sie an der Reihe: Suchen Sie sich aus der Tabelle den Dienstleister, der zu Ihren Anforderungen passt. Sie finden alles: Vom schnellen und einfach zu bestellenden Abzug, über farbkalibrierte Fachabzüge und Sonderformate, bis hin zum hochwertigen Tintendruck, der auf den Zentimeter genau in jedem beliebigen Format angefertigt wird. …weiterlesen

Mehr Schutz für Ihre Fotos

Stiftung Warentest 8/2020 - Wie werden Fotobücher getestet? Bei Tests zu Fotobüchern spielen zwei Aspekte eine Rolle: Die Qualität der Fotobücher an sich und alles rund um den Dienst. Die Fotobuch-Qualität wird primär subjektiv beurteilt, wobei aber der Vergleich der Bücher verschiedener Anbieter oft ausschlaggebend für die Bewertung ist. Etwas vielschichtiger ist die Bewertung der Serviceaspekte: Dabei geht es um Dinge wie die Abwicklung, den Gestaltungs- und Uploadprozess sowie auch Sicherheitsaspkete, Preise und den Umfang des Angebots. Testeinleitung„Acht von zwölf Anbietern hatten Sicherheitslücken: Sie schickten uns Fotos fremder Kunden oder machten es Hackern relativ leicht, private Bilder zu klauen. Erst nach unserem Eingreifen stärkten einige ihren Diebstahlschutz.“Testumfeld:Die Stiftung Warentest prüfte zwölf Fotobuch-Dienste, indem sie jeweils ein Standard- und ein Premium-Fotobuch sowie das Sortiment, Sicherheitsaspekte und den Abwicklungsprozess beurteilten. Das Ergebnis: vier Dienste erhielten die Note „gut“ und acht Dienste wurden für „mangelhaft“ befunden. Alle mit „mangelhaft“ benoteten Dienste wurden auf diese Note abgewertet, da sie Mängel beim Schutz des Nutzerkontos und der Datenübertragung aufwiesen. Bei zwei Diensten kam es zudem zu Fehllieferungen mit den Fotos fremder Personen. Testsieger ist der Fotobuch-Dienst von Lidl (Picanova). Mit Ausnahme der Vielseitigkeit des Sortiments gab es hier bei allen Testdisziplinen die Teilnote „gut“. Discounter-Konkurrent Aldi Foto folgt auf Platz 2 mit annähernd derselben Endnote. Die Benotung setzte sich aus sechs Kriterien zusammen: Bild- und Verarbeitungsqualität des Standard-Fotobuchs und des Premium-Fotobuchs, die Abwicklung, die Vielseitigkeit des Angebots, der Schutz persönlicher Daten sowie Mängel in den AGB. Die Abwicklung war dabei mit 35% der am höchsten gewichtete Aspekt. …weiterlesen