Ø Gut (1,8)

Test (1)

Ø Teilnote 1,8

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Tages­ruck­sack
Volumen: 22 l
Mehr Daten zum Produkt

Lowe Alpine Eclipse ND22 im Test der Fachmagazine

    • active

    • Ausgabe: 4/2014 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 8

    „gut“ (4,2 von 5 Punkten)

    „... Bequemer Rucksack, gut geformte Schulterträger. Schulter- und Hüftgurt sind nur dünn, aber für die Größe des Rucksacks gerade noch ausreichend gepolstert. Mesh an Rücken und Riemen ist nicht sonderlich luftig. ... Viele Taschen. Kleines Handy- oder Schlüsselfach innen fehlt. Pluspunkt für langen Reißverschluss am Hauptfach ... Stabile, gut schließende Schnallen. Reißverschlüsse laufen rund.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lowe Alpine - Altus 52 - Wanderrucksack Gr 52+5 l - M-L: 48-53 cm oliv

    Leichter Tourenrucksack mit viel Stauraum - Farbe: Oliv; Gr: 52 + 5 l - M - L: 48 - 53 cm; Highlights: Bodenfach; ,...

  • CamelBak Octane 16X Trinkrucksack black/atomic blue 2020 Trinkrucksäcke & -

    Kategorie: Rucksack mit Trinksystem; Gesamtvolumen: 16 l; Packvolumen: 13 l; Reservoirvolumen: 3 l; Gewicht: 450 g; ,...

Kundenmeinungen (3) zu Lowe Alpine Eclipse ND22

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lowe Alpine Eclipse ND22

Typ Tagesrucksack
Volumen 22 l
Ausstattung Stock- / Eispickelhalterung
Geeignet für Damen
Gewicht 720 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lowe Alpine Eclipse ND 22 können Sie direkt beim Hersteller unter lowealpine.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Voll bepackt mit tollen Sachen ...

active 4/2014 (September/Oktober) - Expertentipp So setzen Sie den Rucksack richtig auf 1. Den Rucksack über die Schulterriemen aufsetzen. 2. Den Hüftgurt über die Länge der Schulterriemen so anpassen, dass der Gurt die Hüften umschließt und die Last stützt. 3. Die Schultergurte fixieren, bis sie sich bequem um die Schultern legen und nicht einengen. 4. Mit dem Lastkontrollriemen am Schulterriemen das Gewicht an den Rücken heranholen. Die Hauptlast sollte jetzt auf der Hüfte sitzen. …weiterlesen