• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­gruck­sack
Gesamtvolumen: 60 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Decathlon Trek 700 50+10 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Ich bin begeistert. Für 89,90 Euro kann man mit dem Forclaz bereits die Welt der mehrtägigen Treks und Expedtionen zuverlässig und gut organisiert erleben. Dieser Rucksack ist clever, perfekt anpassbar und enorm robust. Clever, weil all die Taschen, Fächer und Verschlüsse gut bedienbar und erreichbar sind. Robust, weil auch bei voller Beladung kein Reißverschluss seine Funktion aufgibt und keine Naht reißt. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Trek 700 50+10

Hier passt viel rein

Stärken

  1. kleiner Preis
  2. robust
  3. gute Aufteilung
  4. viel Platz

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Trek 700 50+10 von Decathlon hat ein Gesamtvolumen von 60 Litern. Der Stauraum verteilt sich auf das Hauptfach, mehrere Nebentaschen und zwei Gurttaschen. Alle Taschen sind nach Testermeinung ausgezeichnet zu erreichen und können unkompliziert geöffnet werden. Als Material wurde Polyester mit einer Stärke von 300 Denier verwendet. Der Boden ist zusätzlich verstärkt. Um das Tragen zu erleichtern, ist der Rucksack mit einem Tragesystem versehen, das an die Anatomie von Frauen angepasst ist und auf die individuelle Rückenlänge eingestellt werden kann. Der Trek 700 wiegt nur zwei Kilogramm, hat aber eine Tragkraft von bis zu zwölf Kilogramm. Der Hersteller ist von seinem Produkt so überzeugt, dass er zehn Jahre Garantie darauf gewährt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Decathlon Trek 700 50+10

Basismerkmale
Typ Trekkingrucksack
Geeignet für
  • Damen
  • Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 60 l
Gewicht 2000 g
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter fehlt
Deckelfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen vorhanden
Kleinteilefach vorhanden
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken fehlt
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren fehlt
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung vorhanden
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung fehlt
Verstellbare Rückenlänge vorhanden
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Freiheit zum Genießen

Wanderlust 4/2010 - So werden Schultern und Rücken nämlich entlastet entlastet. 8. Sondertaschen: Schön für jeden Wanderer: eine üppige Ausstattung mit Taschen, die leicht zugänglich sind und kleine Dinge wie Messer und Handy beherbergen können. 9. Raincover: Fast jeder moderne Rucksack verfügt über ein Raincover. Den Überzug findet man meist in einem separaten Fach unten oder im Deckelfach. E schützt den Rucksack bei Regen. Rucksackmaterialien sind zwar wasserabweisend, aber nicht dicht. …weiterlesen