BALDUR-Garten Pflanzenversand & Gartenversand 1 Test

(Onlineshop)
Pflanzenversand & Gartenversand Produktbild

Ø Befriedigend (2,6)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Pflan­zen­ver­sand
Mehr Daten zum Produkt

BALDUR-Garten Pflanzenversand & Gartenversand im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    „Mit Überraschungseffekt. Lieferte zum Teil nicht das Gewünschte: Bei den Bodendeckerrosen entsprach die Blüte nicht der versprochenen Sorte. Der Mohn war zum Teil keiner. Oft eher mittelmäßige Pflanzenqualität. Der Anbieter wirbt mit einer breiten Angebotspalette, die auch Neuheiten umfasst.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu BALDUR-Garten Pflanzenversand & Gartenversand

2 Meinungen
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • Schlechte Qualität, viel zu teuer

    29.04.2019 von elpanico
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: alle Infos übersichtlich dargestellt, Bestellung schnell und ohne Probleme
    • Nachteile: anstehende Versandkosten, schlechte Qualität, schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Geeignet für: alle Altersgruppen

    Die Qualität und der Zustand der Pflanzen ist in den meisten Fällen miserabel. Von Total 36 Jungpflanzen (Hänge Petunien) sind etwa 16 Stück eingegangen. Alle Pflanzen in gleichen Töpfen, gleiche Erde, gleich viel Wasser. Alle Pflanzen am gleichen Tag der Lieferung eingepflanzt. Die Qualität der Kräuter ist noch viel schlimmer. 2 Koriander eingegangen. Petersilie, Minze und Basilikum sind halb Tod. Eine Grossbestellung gemacht und mehrere Teillieferungen erhalten, Transport wurde mehrmals verrechnet. Erste Mahnung wird gleich mit Fr. 5.- verrechnet, da einfach eine Teillieferung gemacht wurde ist diese Rechnung untergegangen. Wenn ich es mit Landi, Lidl und Aldi vergleiche, merke ich wie überrissen die Preise sind. Ich empfehle allen die Pflanzen direkt in den Läden zu kaufen, die Bestellung bei Baldur kann man sich sparen. Preis- Leistungsverhältnis stimmt hinten und vorne nicht. Ich bestelle hier nie mehr.

    Antworten

  • Mehrere Teilelieferungen, Mitarbeiterin sagt falschen Namen.

    von frankpassau
    (Mangelhaft)

    Kollegin deckt sie noch. Waren sind sehr mickrig

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu BALDUR-Garten Pflanzenversand & Gartenversand

Typ Pflanzenversand

Weiterführende Informationen zum Thema BALDUR-Garten Onlineshop für Pflanzen und Gartenzubehör können Sie direkt beim Hersteller unter baldur-garten.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blühende Landschaften. Später

Stiftung Warentest (test) 4/2015 - Tipp: Bestellen Sie besser an kühlen Frühlingstagen als in der Sommerhitze. Niedrige Temperaturen wirken schonend beim Transport. Sorgen Sie dafür, dass die Paketannahme schon beim ersten Zustellversuch klappt. Nutzen Sie den Service einiger Versender (Ahrens+Sieberz, Baldur, Horstmann, Pflanzmich, Gärtner Pötschke, Schlüter) und vereinbaren Sie Wunschtermine. So haben Sie bessere Chancen, dass gelieferte Ware dann eintrifft, wenn Sie Zeit und Muße zum Einpflanzen haben. …weiterlesen

„Einkaufswagen?“ - Haushaltselektro

Computer Bild 25/2009 - Die besten Gesamtpreise bot Amazon in drei Rubriken. Nur im Bereich Haus haltselektronik hatte Teuresbilliger.de die Nase vorn. Lieferung Schnell und korrekt – die meisten Shops in allen Kategorien boten guten Liefer service. Aber: 17 bestellte Produkte, die angeblich verfügbar waren, wurden nicht geliefert. Gleich zweimal patzten hier Warsteiner-Fotoversand und Media4Less. Erstattungen Einige Shops fielen in diesem Punkt negativ auf, andere verdienen Lob für ihre Kundenfreundlichkeit. …weiterlesen

Shop sucht Anbindung

Business & IT 8/2011 - Deswegen muss in der Schnittstellenkonzeption festgelegt werden, in welcher Struktur ein System welche Daten benötigt, beispielsweise ob das ERP-System eine Aufgliederung nach Artikelposition, Zahlart und Versandart oder nach Artikelposition und Versandart erfordert und die Zahlart nur als Information, nicht als Kostenträger übertragen wird. Je leistungsstärker das ERP-System, desto komplexer wird auch die Prozessdefinition. …weiterlesen