Pflanzenversand Produktbild
  • Gut 2,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Pflan­zen­ver­sand
Mehr Daten zum Produkt

Baumschule Horstmann Pflanzenversand im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 8

    „Mit Stroh. Lieferte Zier- und Nutzpflanzen in hoher Qualität. Ausnahme: Mohn wuchs oft nicht an. Verwendet Stroh als Verpackungsmaterial. Angebotsschwerpunkte: Obstgehölze, Stauden, Sträucher, Bodendecker, Heckenpflanzen. Kultiviert die Ware zum Teil selbst.“

Datenblatt zu Baumschule Horstmann Pflanzenversand

Typ Pflanzenversand

Weiterführende Informationen zum Thema Baumschule Horstmann Pflanzenversender können Sie direkt beim Hersteller unter baumschule-horstmann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fokus aufs Wesentliche

Messer Magazin 1/2016 - Während große Firmen IT-Spezialisten beschäftigen können, ist die Gestaltung von Webseiten und Onlineshops vor allem für kleine Unternehmen häufig noch eine Herausforderung. Gerade dann sind diesen Firmen alle Bemühungen hoch anzurechnen. Auf simbatec.de fällt sofort die animierte Navigationsleiste auf. Sobald man mit dem Mauszeiger über eine Produktkategorie fährt, klappt nach links ein schönes Image-Foto auf. Das bringt Sympathiepunkte. …weiterlesen

Deal oder Abzocke

connect Freestyle 3/2015 - Das Clevertronic-Angebot für den Rückkauf anhand dieser Angaben: 70 Euro. "Nur" knapp 43 Prozent betrug in diesem Fall der Unterschied zum Gebrauchtkauf desselben Gerätes drei Monate zuvor, bei anderen mussten wir über 50 Prozent Verlust verbuchen. Das seit 2009 existierende Münsteraner Unternehmen hat sich auf den Handel mit Tablets und Handys spezialisiert und in den letzten Jahren laut eigenen Angaben über 150 000 Handys geprüft und verkauft. …weiterlesen

Blühende Landschaften. Später

Stiftung Warentest 4/2015 - Alle anderen ordern komplett bei Gartenbaubetrieben oder im Großhandel. Die Pflanzen mussten also in ihrem kurzem Leben oft mehrere Transporte über sich ergehen lassen. Tipp: Kontrollieren Sie den Einkauf. Falsche Sorten, abgebrochene Haupttriebe, Schädlingsbefall, Fäulnis oder auseinanderfallende Wurzelballen sind Reklamationsgründe. Machen Sie Fotos und informieren Sie den Anbieter. Die Chance ist groß, dass er zumindest auf Kulanzbasis eine Lösung sucht, um Sie als Kunden zu halten. …weiterlesen

Onlineshopping kinderleicht?

bikesport E-MTB 3-4/2014 (März/April) - Nutzerfreundlichkeit Die Startseite von bike-mailorder ist sehr aufgeräumt. Bereits dort erhält man alle wichtigen Infos hinsichtlich Rückgabe oder Versandkosten. Toll finden wir übrigens die Live-Chat-Funktion. Unsere Produktfrage konnte so binnen Sekunden beantwortet werden. Sehr gut gefallen haben uns auch die detaillierten Angaben zu den Lieferzeiten. Noch besser fanden wir allerdings, dass unglaublich viele Produkte sofort lieferbar sind. …weiterlesen

Reich mit Ramsch

PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2013) - Die Abwertung älterer Titel ist indes gewaltig. In Österreich steht im Übrigen das Portal www.rebuy.at zur Verfügung. 1-2-Ankauf 1-2-Ankauf lädt mit einer freundlich gestalteten Webseite zum Veräußern ein. Auch hier ist an eine Gruppeneingabe gedacht worden, sodass sich eine längere Liste an EAN-Codes an bloc eingeben lässt. Das erspart viel Arbeit und führt zu raschen Ergebnissen. Die Übernahme in den Verlaufskorb ist allerdings sehr unübersichtlich gestaltet. …weiterlesen

Schick per Klick

Stiftung Warentest 11/2011 - Kerngeschäft online im Sportbereich. Bestellabwicklung nur befriedigend: Teilweise haben die Rechnungen gefehlt. Kauf per Bankeinzug nicht möglich. Bei Nachnahme Sonderzuschlag von 4,40 Euro. …weiterlesen

Gutscheinaktionen

Internet Magazin 9/2011 - Allerdings sind diese Art Gutscheine weniger attraktiv für Kunden und sorgen entsprechend für weniger zusätzlichen Umsatz. Dafür gibt es zwei Gründe: Versandkosten machen in der Regel nur einen kleinen Teil der Gesamtrechnung einer Bestellung aus. Entsprechend niedrig ist in der Regel der Gutscheinwert. Zusätzlich bieten die meisten Onlineshops bereits eine Freigrenze an, ab der die Versandkosten komplett entfallen. Bestes Beispiel ist hier Amazon, die schon ab 20 Euro kostenlos versenden. …weiterlesen

Schnell gekauft

COLOR FOTO 1/2013 - Bei allem Schutz durch den Gesetzgeber: Ganz ohne Recherche über den Verkäufer geht es beim Online-Kauf nicht: Immer sinnvoll ist ein Blick auf die Homepage des Anbieters - auch dann wenn man über einen Online-Marktplatz wie Ebay oder Amazon bestellt. Dabei steht die grafische Leistung des Unternehmens im Hintergrund - saubere Webseiten und Shoplösungen gibt es von der Stange. Viel wichtiger ist der Blick ins Impressum und auf die Kontaktdaten. Passen Firmensitz und Telefonvorwahl zusammen? …weiterlesen