ASTA Bremsflüssigkeitstester

Bremsflüssigkeitstester Produktbild

Gut

1,8

0  Tests

39  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Redaktion

Zeigt den Was­ser­ge­halt in Pro­zent an

Bremsflüssigkeit sollte regelmäßig darauf kontrolliert werden, ob ihr Wassergehalt im Laufe der Zeit nicht zu hoch geworden ist. Mit dem Gerät im Stiftformat funktioniert die Prüfung auch für Laien schnell und einfach.

Bremsversagen droht

In vielen Wartungsheften der Autohersteller ist ein Wechsel der Bremsflüssigkeit alle zwei oder drei Jahre vorgesehen. Aus guten Gründen: Bremsflüssigkeit zieht Wasser an, was in Extremfällen zu einem Bremsversagen führen kann. Denn bei heißen Bremsen kommt es durch einen hohen Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit zur Dampfblasenbildung. Der Tritt auf das Pedal wird immer länger und bleibt irgendwann ohne Wirkung. Je niedriger der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit durch das Wasser ist, umso größer die Gefahr. Passabfahrten im bergigen Gegenden sorgen schnell für einen den kritischen Temperaturbereich, und wenn ein Wechsel der Flüssigkeit viele Jahre zurückliegt, dann kann dies eine tückische Kombination ergeben.

Anzeige durch fünf LED

Der Stift besitzt ein Anzeigesystem, dass aus fünf Leuchtdioden in einer Reihe besteht. Ein Wassergehalt von 0 Prozent, der durch eine grüne LED dargestellt wird, ist der Idealzustand und sollte unmittelbar nach einem Wechsel der Bremsflüssigkeit anzutreffen sein. Am anderen Ende der Skala steht eine rote LED für einen Wassergehalt von 4 Prozent, bei dem die Flüssigkeit dringend gewechselt werden muss. Das Geräte hat eine Länge von 15 Zentimetern und einen Durchmesser von zwei Zentimetern und wird mit der Spitze in die Flüssigkeit getaucht, um Ergebnisse anzuzeigen. Damit die elektronische Anzeige funktioniert, ist das Gerät mit einer Batterie vom Typ AAA bestückt, die zum Lieferumfang gehört. Nach zwölf Sekunden schaltet sich der Tester automatisch ab. Nutzer bewerten das Gerät aufgrund seiner einfachen Handhabung positiv. Falls man das Prüfen der Bremsflüssigkeit nicht der Werkstatt überlassen möchte, sondern sich schnell selbst über den Zustand vergewissern will, ist der Tester von ASTA das geeignete Mittel zum Zweck. Er ist für rund 30 EUR erhältlich (Amazon).

von Hendrik

Kundenmeinungen (39) zu ASTA Bremsflüssigkeitstester

4,2 Sterne

39 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
23 (59%)
4 Sterne
8 (21%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
3 (8%)
1 Stern
3 (8%)

4,2 Sterne

39 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf