zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Webanwendungen im Vergleich: Wer hat das beste Web-Office?

MAC LIFE: Wer hat das beste Web-Office? (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Microsoft bietet Office Online als Ergänzung zur Desktop-Version, der Web-Office-Pionier Google Docs schwört auf seine reinrassige Cloud-Lösung und Apple hat mit iWork for iCloud eine vielleicht unterschätzte Lösung im Repertoire. Jede der Office-Suiten hat Vor- und Nachteile, wir testen, für wen sich welche Lösung eignet.

Was wurde getestet?

Drei Online-Office-Anwendungen wurden getestet. Zwei wurden mit 1,8 benotet, eine erhielt die Endnote 2,0. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung und Funktionen sowie Bedienung und Lokalisierung.

  • Apple iWork für iCloud

    • Typ: Online-Office-Anwendung

    Note:1,8

    „Vorteile: einfache und komfortable Oberfläche; ähnliche Bedienung wie iOS- und Mac-Version.
    Nachteile: lahmes Öffnen von Dokumenten; kein Offlinemodus.“

    iWork für iCloud

    1

  • Google Docs

    • Typ: Online-Office-Anwendung

    Note:1,8

    „Vorteile: gute Formatunterstützung; Erweiterbarkeit; offline nutzbar.
    Nachteile: Probleme mit großen Dokumenten.“

    Docs

    1

  • Microsoft Office Web-Apps

    • Typ: Online-Office-Anwendung

    Note:2,0

    „Vorteile: native Unterstützung von Office-Formaten; ähnliche Bedienung wie Office 2016.
    Nachteile: kein Offlinemodus; weniger Funktionen als die Desktopversion.“

    Office Web-Apps

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Webanwendungen