8 Online-Speicher-Dienste: iCloud erweitern

MAC easy: iCloud erweitern (Ausgabe: 2/2012 (März/April)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Mit dem Übergang von MobileMe auf iCloud hat Apple einige interessante Neuerungen eingeführt. Doch der Preis für die neuen Features sind verschwundene Funktionen wie der Online-Speicher iDisk. Zum Glück gibt es gute Alternativen, die wir Ihnen an dieser Stelle präsentieren.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht Online-Speicher-Dienste mit Bewertungen von 3 bis 5 von jeweils 6 möglichen Punkten.

  • Dropbox Online-Festplatte

    5 von 6 Punkten

    „... Dropbox bedeutet so viel wie Briefkasten in den Dateien einfach nur abgelegt werden müssen – um den Versand kümmert sich die Anwendung im Hintergrund. Allerdings synchronisiert Dropbox auch ganze Ordner(strukturen) auf seine Server und zurück auf andere Rechner. ... Wer Wert auf Komfort legt und Dateien unkompliziert auf verschiedenen Geräten synchron halten möchte ist bei Dropbox auf jeden Fall richtig.“

    Online-Festplatte

    1

  • Google Docs

    • Typ: Online-Office-Anwendung

    5 von 6 Punkten

    „Mit Google Docs können nicht nur Texte, Tabellen und Präsentationen auf den Servern des Suchgiganten geparkt werden, sondern jede Art von Datei. Googles Steckenpferd ist dabei das teilen der Datei mit anderen: Komplett öffentlich, nur per Link oder nur für bestimmte Personen. Voraussetzung für den Empfänger ist im letzten Fall jedoch ein Google-Konto. ...“

    Docs

    1

  • Strato HiDrive Media

    • Typ: Online-Speicher;
    • Kostenloses Angebot: Nein

    5 von 6 Punkten

    „... Die Einrichtung von HiDrive ist zwar etwas kompliziert, dies aber nur weil Strato eine Vielzahl verschiedener Einrichtungsmöglichkeiten wie WebDav oder SMB bietet, die kostenlose 5GB-Version ist deutlich schneller einsatzbereit. Eine Synchronisierungsoption bietet die Software zwar nicht, dafür wird der Onlinespeicher iDisk gleich in den Finder eingebunden. ...“

    HiDrive Media

    1

  • SugarSync Cloud-Storage

    • Typ: Online-Speicher;
    • Client: Webbasiert, Mac OS X, Windows, iOS, Android

    5 von 6 Punkten

    „SugarSync ist in der Grundversion kostenpflichtig. Wird nach dem Testlauf nicht gekündigt, werden mindestens 9,99 US-Dollar pro Monat für 60 GB Speicherplatz fällig. Nette Features sind das Hochladen von Dateien per E-Mail und die Möglichkeit, Textdateien auch im Browser bearbeiten zu können. Hochgeladene Bilder und Songs können direkt im Browser ohne Download wiedergegeben werden. ...“

    Cloud-Storage

    1

  • T-Online Mediencenter

    • Typ: Online-Festplatte/-Backup

    5 von 6 Punkten

    „... Über die Weboberfläche lassen sich alle Dateitypen hochladen, Fotos und Musik werden sogar im Browser dargestellt. Um Daten mit anderen zu teilen, ist jedoch zwingend die Erstellung eines geteilten Ordners Voraussetzung – die Telekom nennt dies ‚Share‘. Der Upload funktioniert trotz Windows-exklusiver Software auch von Finder aus, möglich wird dies durch die Einbindung der Online-Festplatte in den Finder per WebDAV. ...“

    Mediencenter

    1

  • LaCie Wuala Online-Festplatte

    • Typ: Online-Speicher;
    • Kostenloses Angebot: Ja

    4 von 6 Punkten

    „Der Online-Speicherdienst macht im ersten Moment einen etwas komischen Eindruck. Der Zugriff über eine Web-Oberfläche ist nicht möglich, die Anwendung ist Java-basiert, und für die Integration in den Finder ist die Installation von FUSE Voraussetzung. Sind diese Hürden genommen, können unter OS X Ordner markiert werden, die mit Wuala synchronisiert werden sollen. Das Teilen einzelner Dateien oder ganzer Ordner ist nicht möglich. ...“

    Wuala Online-Festplatte

    6

  • Microsoft Windows Live SkyDrive

    • Typ: Online-Speicher;
    • Kostenloses Angebot: Ja;
    • Client: Windows Phone, iOS, Android

    4 von 6 Punkten

    „... Die Stärke von Skydrive liegt in der Verwendung von kleineren Office-Dateien. Diese können nicht nur per Link geteilt, sondern auch anderen Personen zur weiteren Verarbeitung im Browser zur Verfügung gestellt werden. Geteilte Bilder zeigt Skydrive in einer Galerie an. Dennoch hat Skydrive einen Makel: Eine offizielle Anwendung zur Synchronisation von Dateien gibt es nur für Windows-Anwender, Mac-User sind auf die Web-Oberfläche angewiesen. ...“

    Windows Live SkyDrive

    6

  • Box.net Online-Festplatte

    • Typ: Online-Festplatte/-Backup

    3 von 6 Punkten

    „Unter Apps listet der Anbieter Anwendungen wie Box für Microsoft Office, vorgefertigte Ordnerstrukturen, eine weitere Office-Anwendung, das Teilen von Dateien mit LinkedIn-Kontakten und vieles mehr. Den Vergleich mit iDisk kann Box nur in der kostenpflichtigen Variante antreten, da dann Dateien-Ordner von Mac in die Wolke synchronisiert werden können. ...“

    Online-Festplatte

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Onlinedienste

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf