zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Fleisch & Wurst (12/2011): „Gewachsen, nicht geklebt“

Stiftung Warentest: Gewachsen, nicht geklebt (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Roher Schinken: Schwarzwälder, Serrano und Parma: Wir haben 27 edle Schinken auf ihre Qualität abgeklopft. Sehr zart ist Parmaschinken.

Was wurde getestet?

Im Test waren 27 abgepackte rohe Schinken (davon 3 Bioprodukte) in Scheiben, darunter 12 Schwarzwälder, 9 Serrano- und 6 Parma-Schinken. Die Schwarzwälder Schinken wurden mit 8 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 3 x „ausreichend“ bewertet. Bis auf ein „befriedigendes“ Produkt waren alle Serrano-Schinken „gut“. Das Urteil fiel für alle Parma-Schinken „gut“ aus. Als Testkriterien dienten die sensorische Beurteilung, chemische und mikrobiologische und ernährungsphysiologische Qualität sowie die Verpackung und Deklaration. Bei „ausreichend“ in der sensorischen Beurteilung konnte das Qualitätsurteil nicht besser sein. Bei „ausreichender“ chemischer Qualität konnte es höchstens eine halbe Note besser ausfallen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

12 Schwarzwälder Schinken im Vergleichstest

  • Tannenhof Schwarzwälder Fleischwaren Bio Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein;
    • Bio-Produkt: Ja

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    „Riecht und schmeckt kräftig aromatisch. Schmeckt kräftig salzig, leicht nussig. Scheibendicke: 1,2 mm.“

    Bio Schwarzwälder Schinken

    1

  • Edeka Bio Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein;
    • Bio-Produkt: Ja

    „gut“ (2,0)

    „Riecht nur leicht würzig. Schmeckt kräftig nach Rauch, kräftig salzig, leicht nussig. Scheibendicke: 0,9 mm.“

    2

  • Lidl / Schwarzwaldrauch Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,0)

    „Riecht und schmeckt kräftig nach Rauch, kräftig aromatisch und leicht nussig. Schmeckt kräftig salzig. Scheibendicke: 1,0 mm.“

    2

  • Abraham Schinken Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2)

    „Riecht kräftig aromatisch. Schmeckt kräftig salzig, leicht säuerlich. Scheibendicke: 1,1 mm.“

    Schwarzwälder Schinken

    4

  • Aldi Nord / Wein Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2)

    „Speck teils leicht gelblich. Riecht kräftig aromatisch. Schmeckt leicht säuerlich. Scheibendicke: 1,0 mm.“

    4

  • Penny / Mühlenhof Original Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2)

    „Riecht und schmeckt kräftig nach Rauch. Schmeckt kräftig aromatisch und leicht nussig. Sehr zart. Scheibendicke: 1,1 mm.“

    Original Schwarzwälder Schinken

    4

  • Tannenhof Schwarzwälder Fleischwaren Original Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2)

    „Riecht und schmeckt kräftig aromatisch. Schmeckt leicht säuerlich. Scheibendicke: 1,1 mm.“

    Original Schwarzwälder Schinken

    4

  • Aldi Süd / Adler Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,3)

    „Teils kräftiger, leicht gelblicher Fettrand. Fleisch irisierend. Riecht und schmeckt kräftig aromatisch, leicht nussig. Schmeckt kräftig salzig. Sehr zart. Scheibendicke: 0,9 mm.“

    8

  • Edeka / Gut & Günstig Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „befriedigend“ (2,7)

    „Riecht nur leicht nach Rauch. Riecht und schmeckt nur leicht würzig. Schmeckt sehr kräftig salzig, leicht säuerlich, nur leicht aromatisch. Insgesamt leicht fade, Salz dominiert im Geschmack. Scheibendicke: 0,9 mm.“

    9

  • Bösinger Fleischwaren Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „ausreichend“ (4,0)

    „Scheiben sehr ungleichmäßig dick. Fleisch stark irisierend. Riecht sehr kräftig und dominant nach Rauch, nur leicht würzig. Schmeckt kräftig und dominant nach Rauch, leicht säuerlich. Stellenweise leicht zäh. Scheibendicke: 1,3 mm.“

    Schwarzwälder Schinken

    10

  • Real / Tip Original Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „ausreichend“ (4,0)

    „Scheiben ungleichmäßig dick, teils zerklüftet. Fettrand teils abgelöst. Fleisch irisierend. Im Geruch nur leichte Pökelnote, kräftig und dominant nach Rauch, nur leicht würzig. Schmeckt kräftig und dominant nach Rauch. Stellenweise leicht zäh. Scheibendicke: 1,2 mm.“

    10

  • Rewe / Ja! Schwarzwälder Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „ausreichend“ (4,0)

    „Organischer Fremdkörper (kein Schinkenabrieb) in einer von 27 Packungen. Teils schwarze Einstichstellen. Riecht und schmeckt kräftig nach Rauch, kräftig aromatisch. Schmeckt leicht nussig. Sehr zart. Scheibendicke: 1,1 mm.“

    10

9 Serrano-Schinken im Vergleichstest

  • Edeka Espana Serrano Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2) – Testsieger

    „Mit typischen Reifungskristallen. Riecht kräftig aromatisch-gereift. Riecht und schmeckt leicht nussig. Schmeckt leicht bitter. Scheibendicke: 0,9 mm.“

    Espana Serrano Schinken

    1

  • Kremers Viva Fiesta Spanischer Serrano-Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2) – Testsieger

    „Mit typischen Reifungskristallen. Riecht leicht hefig und kräftig aromatisch-gereift. In Geruch und Geschmack mit leichter Röstnote, leicht nussig. Schmeckt kräftig salzig, leicht bitter. Stellenweise leicht zäh. Speck leicht ranzig. Scheibendicke: 0,8 mm.“

    1

  • Netto Marken-Discount / Las Cuarenta Original Serrano-Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2) – Testsieger

    „Mit typischen Reifungskristallen. Schmeckt deutlich aromatisch-gereift, leicht nussig. Stellenweise leicht zäh. Speck leicht ranzig. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    1

  • Aldi Nord / Brendolan Serrano Original spanischer Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,3)

    „Riecht kräftig nach Schweinefleisch, leichte Stallnote. Schmeckt deutlich nach Schweinefleisch, deutlich aromatisch-gereift, leicht salzig, leicht säuerlich, leicht bitter. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    4

  • Aldi Süd / Feines aus Spanien Serrano Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,3)

    „Riecht kräftig aromatisch-gereift. In Geruch und Geschmack mit leichter Röstnote, leicht nussig. Schmeckt leicht salzig, leicht bitter. Speck leicht ranzig. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    4

  • Campofrio Jamon Serrano

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,3)

    „Im Geruch und Geschmack leichte Röstnote, leicht nussig. Stellenweise leicht zäh. Scheibendicke: 1,0 mm.“

    Jamon Serrano

    4

  • Penny / Sancho Espana Spanischer Serranoschinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,4)

    „Im Geruch mit leichter Stallnote, leicht nussig. Riecht und schmeckt kräftig nach Schweinefleisch. Schmeckt deutlich nussig, leicht salzig, mit leichter Röstnote. Stellenweise leicht zäh. Speck leicht ranzig. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    7

  • Real / Tip Original spanischer Serrano Schinken

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,4)

    „Riecht und schmeckt deutlich nach Schweinefleisch, mit leichter Röstnote, leicht nussig. Schmeckt deutlich aromatisch-gereift. Stellenweise leicht zäh. Scheibendicke: 1,0 mm.“

    Original spanischer Serrano Schinken

    7

  • Esteban Espuna Spanischer Serrano-Schinken Bodega

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „befriedigend“ (3,5)

    „Mit typischen Reifungskristallen. Riecht und schmeckt sehr kräftig aromatisch-gereift, deutlich nussig und hefig. Schmeckt kräftig salzig. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    9

6 Parma-Schinken im Vergleichstest

  • Prima Vera Bio Prosciutto di Parma

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein;
    • Bio-Produkt: Ja

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    „In Geruch und Geschmack kräftige Fleischnote, sehr kräftig aromatisch gereift, leicht hefig. Schmeckt salzig. Schmelzendes Mundgefühl. Scheibendicke: 0,6 mm.“

    1

  • Lidl Prosciutto di Parma

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,0)

    „In Geruch und Geschmack kräftige Fleischnote. Schmeckt salzig. Scheibendicke: 0,6 mm.“

    2

  • Aldi Süd / Cucina Prosciutto di Parma

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2)

    „Schmeckt salzig. Schmelzendes Mundgefühl. Scheibendicke: 0,5 mm.“

    3

  • Citterio Prosciutto di Parma

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,2)

    „Schmelzendes Mundgefühl. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    Prosciutto di Parma

    3

  • Montorsi Prosciutto di Parma

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,4)

    „Im Geruch kräftige Fleischnote. Riecht und schmeckt leicht hefig. Scheibendicke: 0,6 mm.“

    5

  • Veroni Prosciutto di Parma

    • Typ: Rohschinken;
    • Tier: Schwein

    „gut“ (2,5)

    „Im Geschmack kräftige Fleischnote, sehr kräftig aromatisch-gereift, deutlich nussig, salzig. Stellenweise etwas fest. Speck leicht ranzig. Scheibendicke: 0,7 mm.“

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fleisch & Wurst