Online-Videotheken

38

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Online-Videotheken Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Online-Video-Verleihdienste.

Ratgeber zu Online-DVD-Verleihdienste

Nur die Großen werden überleben

Lovefilm.de Online-Videothek

Lovefilm.de Online-Videothek

Das Verhältnis von Angebot und Nachfrage ist bei vielen Anbietern von Filmen noch als mangelhaft zu bezeichnen und nur mit der Zeit kann das Archiv der Online-Videotheken einen wirklich großen Bestand aufbauen. Dabei sind die Großen in diesem Geschäft natürlich deutlich im Vorteil und können ihren Kunden eine gute Auswahl bieten. Mit dem steigenden Anspruch an die Bild- und Tonqualität sollte auch bei den Anbietern genügend an HD- und Blu-ray-Filmen zu bekommen sein, was aber oft nicht der Fall ist.

 

Rechtliches und Support

Bei den meisten Video-Verleihern muss man ein Abonnement buchen, das eine bestimmte Laufzeit abdecken muss. Hier sollte man auf die Möglichkeit zur monatlichen Kündigung achten und sich auch vorher in Foren über das Geschäftsverhalten informieren. Wie in jeder anderen Branche gibt es auch hier genügend schwarze Schafe, die den Kunden nicht aus der Verpflichtung entlassen wollen. Aber auch in anderen Bereichen können Videoverleiher den Kunden rechtlich hintergehen.

Videobuster.de Online-Videothek

Videobuster.de Online-Videothek

So wird zum Beispiel bei einigen die Haftungspflicht bei der Rücksendung des Videos auf den Kunden abgewälzt. Wenn man bedenkt, dass die unversicherten Rücksendungen gerne mal auf dem Postweg verschwinden, kann das schnell zur teuren Angelegenheit werden. Für andere Anbieter ist das Wort „Verschlüsselung“ ein echtes Fremdwort und Kundendaten werden vollkommen unverschlüsselt übermittelt, was bestimmt nicht in jedermanns Interesse ist. Man sollte sich auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen genauer ansehen, da es hier große Lücken im Datenschutz geben kann und Daten an Dritte weitergeleitet werden können. Auf der Supportseite mangelt es bei den meisten Anbietern noch sehr, da man entweder auf Anrufe gar nicht reagiert und auch Anfragen per E-Mail nicht beantwortet. Auch hier sollte man sich im Vorfeld über den Anbieter informieren.

 

Unterm Strich

Inzwischen wächst zwar das Angebot der Videotheken, die ihre Dienste online anbieten, jedoch bleibt bei den meisten der echte Filmgenuss noch zu sehr auf der Strecke. Hochwertiges in Bild und Ton sind noch immer Mangelware und nur die großen Anbieter werden auf lange Sicht den Ansprüchen der Kunden gerecht werden können.

 

Zur Online-Videothek Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Online-Video-Verleiher

Alle anzeigen
    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 6 (Oktober/November 2012)
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 2

    Video Buster

    In der Video Buster Online-Videothek suchen Sie sich Ihre persönlichen DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D Highlights online aus und lassen sie sich bequem per Post nach Hause schicken. Eine Auswahl mit über 60.000 Titeln steht für Filmfans bereit. Mit Hilfe des Gutscheins in unserem Heft können Sie diesen Service einen Monat lang kostenlos testen. Hier zeigen wir Ihnen,

    ... zum Ratgeber

  • Versand oder Stream?

    Um Filme auszuleihen, reichen heute bereits ein paar Mausklicks im Internet. Etabliert haben sich dabei zwei Geschäftsmodelle. Während Anbieter wie Lovefilm DVDs und Blu-rays klassisch per Post zum Ratgeber

    • Heimkino

    • Ausgabe: 1-2/2012 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 3

    Programmkino

    Keine Lust auf Talkshows? Den Spielfilmklassiker von 1954 schon gesehen? Bei ‚TV Total‘ schlafen die Füße ein? Olle Kamellen müssen nicht sein - Online-Videotheken liefern Blockbuster per Knopfdruck.

    ... zum Ratgeber