Reiseversicherungen Vergleich

280
Top-Filter: Anbieter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Reiseversicherungen Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Finanztest

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Mehr Details

    Keinmal Strand und zurück

    Testbericht über 46 Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen ohne Selbstbeteiligung

    Reiseversicherung. Wer wegen Krankheit seinen Urlaub absagt, dem drohen hohe Stornokosten. Reiseversicherungen springen oft ein. Testsieger ist die Würzburger. Einzelne Anbieter leisten auch bei Terror. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich 46 Vollschutztarife ohne Selbstbeteiligung. Die Benotungen reichten von „gut“ bis „befriedigend“. Als Testkriterien dienten

    zum Test

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 17
    • Mehr Details

    Viva o Brasil!

    Testbericht über 68 Tarife von Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherungen

    Reiseversicherung. Für sehr teure Urlaubsreisen ist ein Schutz bei Reiserücktritt und -abbruch sinnvoll. Die besten Tarife bieten AGA und Würzburger. Testumfeld: Es wurden insgesamt 68 Tarifvarianten für Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherungen geprüft, die man direkt beim Versicherer abschließen kann. Dazu gehörten Verträge für Einzelpersonen und

    zum Test

    • Finanztest

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    Sorglos durch die Welt

    Testbericht über 48 Angebote von Auslandsreise-Krankenversicherungen

    Lange Auslandsreise. Die teuersten Krankenversicherungen sind nicht die besten. Sehr gut sind die Angebote von Würzburger, HanseMerkur und LVM. Testumfeld: Es wurden 48 Tarife von Auslandsreise-Krankenversicherungen für lange Reisen verglichen. Darunter befanden sich 25 Angebote, die weltweit ohne Altersbeschränkung gelten, 10 Tarife mit regional eingeschränkter

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Reiseversicherungen.

Ratgeber

Alle anzeigen
    • REISE & PREISE

    • Ausgabe: 3/2013 (August-Oktober)
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Wenn die Versicherung nicht zahlt ...

    Krisen im Urlaubsgebiet, Krankheit, Aus in der Partnerschaft - nicht alle Ereignisse lassen Versicherungen als Grund für einen Reiserücktritt gelten. Wer sich gut informiert, kann allerdings größere Enttäuschungen vermeiden.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Mutmacher: „Kämpfer für Fluggäste“

    Finanztest stellt Menschen vor, die hartnäckig großen Unternehmen oder Behörden die Stirn bieten und dadurch die Rechte von Verbrauchern stärken. Diesmal: Professor Ronald Schmid, Rechtsanwalt und Reiserechtsspezialist aus Wiesbaden. In diesem zweiseitigen Artikel stellt Finanztest (4/2014) einen Rechtsanwalt und Reiserechtsspezialisten vor, der sich für die

    ... zum Ratgeber

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 01/2015
    • Mehr Details

    Reiseversicherung: „Worauf Sie achten sollten“

    Sich im Schadens­fall die Kosten von der Reise­versicherung erstatten zu lassen, kann kompliziert werden. Wer eine Reise­versicherung abschließen möchte, bereits eine hat oder die Police wechseln möchte, muss auf viele Dinge achten. test.de sagt, worauf. Und wer die Reise­versicherungs-Tests der Stiftung Warentest frei­schaltet, erfährt, welche Tarife besonders

    ... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Reiseversicherungen

  • Wenn die Versicherung nicht zahlt ...
    REISE & PREISE 3/2013 (August-Oktober) Krisen im Urlaubsgebiet, Krankheit, Aus in der Partnerschaft - nicht alle Ereignisse lassen Versicherungen als Grund für einen Reiserücktritt gelten. Wer sich gut informiert, kann allerdings größere Enttäuschungen vermeiden.
  • Mutmacher: „Kämpfer für Fluggäste“
    Finanztest 4/2014 Finanztest stellt Menschen vor, die hartnäckig großen Unternehmen oder Behörden die Stirn bieten und dadurch die Rechte von Verbrauchern stärken. Diesmal: Professor Ronald Schmid, Rechtsanwalt und Reiserechtsspezialist aus Wiesbaden.In diesem zweiseitigen Artikel stellt Finanztest (4/2014) einen Rechtsanwalt und Reiserechtsspezialisten vor, der sich für die Durchsetzung von Fluggastrechten bei Fluggesellschaften einsetzt.
  • Finanztest 2/2014 Das will nicht jedes Unternehmen. In der Tabelle ab Seite 72 rechts steht, ob ein Versicherer am Ombudsverfahren teilnimmt. Unser Rat Bedarf. Schließen Sie eine Reiseversicherung ab, wenn Sie frühzeitig eine Reise buchen - besonders, wenn Sie mit Kindern fahren wollen. Bis zum geplanten Termin kann viel passieren, was Ihre Reise verhindert. Auch ein hoher Reisepreis spricht für eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung.
  • Finanztest 9/2013 Menschen ab 76 Jahren bekommen nur ein Angebot für bis zu sechs Monate und es gibt kein Geld für provisorischen Zahnersatz. Schlusslicht ist die Alte Oldenburger. Sie hat die Behandlung von Krankheiten wie Tuberkulose und Diabetes ausgeschlossen, wenn sie bereits vor Versicherungsbeginn bestanden. Erkrankt ein Diabetiker, der an sich gesund ist, im Ausland plötzlich akut, würde sie für die Kosten nicht aufkommen.
  • Pauschalreise: „Flug verlegt, Geld zurück“
    Finanztest 5/2013 Zurück zuhause kommt der nächste Schritt. Spätestens einen Monat nach Ende der Reise muss der Rückkehrer seine Forderung anmelden, am besten per Einschreiben. EU-Verordnung Wann EU-Recht gilt Flugreisenden steht nach einer Verspätung eine Ausgleichszahlung nach EU-Verordnung 261/2004/EG zu: für den Hin- und Rückflug jeweils 250 bis 600 Euro, je nach Strecke (siehe Grafik S. 16). Voraussetzung sind mindestens drei Stunden Verspätung.
  • Finanztest 2/2013 Paar. Auch ein Paar ohne Kind kann einen Familientarif abschließen, sofern es verheiratet oder verpartnert ist oder in häuslicher Gemeinschaft zusammenlebt. Bei Einzelreisen jedoch gelten die Familientarife von ERV und HanseMerkur nicht für ein kinderloses Paar. Mehr auf test.de. Im Internet finden Sie kostenlos ergänzend zu unserem Test ab Seite 72 weitere Tarifvarianten, zum Beispiel Tarife mit Selbstbeteiligung.
  • Finanztest 2/2013 Dann ist ein Neuabschluss nötig. Denn nach der EU-Vermittlerrichtlinie, die seit 2007 gilt, dürfen vermittelte Versicherungen nur fünf Jahre laufen. Für Jahresverträge, die Kunden direkt beim Versicherer abschließen, gilt die Fünf-Jahres-Frist jedoch nicht. Pauschalreise. Die Reiserücktrittsund abbruchversicherungen, die Sie bei Buchung einer Pauschalreise im Internet auf einem Reiseportal abschließen können, sind meistens gut. Der Abschluss ist bequem.
  • Finanztest 8/2012 Während der Versicherer vor zwei Monaten im Test der Jahresverträge für kürzere Reisen mit einem Sehr gut glänzte, konnten wir bei gleichen Bewertungsmaßstäben diesmal nur ein Befriedigend vergeben.
  • Impfen: „Risiko reist mit“
    Stiftung Warentest (test) 5/2012 Tipp: Vorbeugemaßnahmen raten wir allen Reisenden, ob geimpft oder ungeimpft (siehe Tabellen und Checkliste unter www. test.de/reiseimpfen-extra). Informieren Sie sich auch zu Krankheiten am Reiseziel. Zu Sonnenschutz, Reiseapotheke und -versicherung gibt es Infos auf www.test.de. j Alle acht vorgestellten Reiseimpfungen sind nach Einschätzung unserer Experten sinnvoll. Der individuelle Bedarf ist in einer reisemedizinischen Beratung zu klären. Da entdeckten wir jedoch erhebliche Schwächen.
  • Finanztest 1/2012 Zudem weisen wir weitere Tarifvarianten aus, zum Beispiel Angebote mit Selbstbehalt: www.test.de/ zusatztabelle-reiseruecktritt. Streit. Im Streit mit dem Versicherer können Sie meist das kostenlose Schlichtungsverfahren beim Versicherungsombudsmann in Anspruch nehmen (www.versicherungsombuds mann.de). AGA, ERV und URV machen beim Ombudsverfahren nicht mit. Schnäppchen Billigflüge. Auf ihren Internetseiten bieten Billig-Fluggesellschaften auch Versicherungen für den Stornofall an.
  • Vorerkrankung: „Reisefähig“
    Finanztest 4/2011 Gerne werden wir unser Angebot nach möglichen Tarifen durchforsten ...“ Mühldorfer ärgerte sich und lehnte das Angebot ab: „Sie lesen noch nicht einmal genau mein Erstanschreiben.
  • Finanztest 12/2010 Er kostet zum Beispiel für eine Reise im Wert von 1 500 Euro 64 Euro und 51 Euro. Airline-Kunden. Günstigen und guten Vollschutz finden Sie nur bei Condor. Achtung: Bei einigen Policen (Mondial Austria/Intersky) gilt für die Bedingungen ausländisches Recht mit teilweise strengeren Leistungsausschlüssen. Mehr im Internet.
  • Finanztest 1/2010 Die Würzburger (Vollschutztarif) ist da eine gute Alternative. Bei Familien macht sie für Einzelreisen die besten Angebote. Bei Jahresverträgen liegt die Europäische Reise (Vollschutz) vorn. Wird Ihnen von einer Fluggesellschaft oder einem Reisebüro ein Tarif angeboten, den Sie nicht in unserem Test finden, können Sie das Kleingedruckte mithilfe unserer Testkriterien prüfen (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“, S. 72). Jahresvertrag.
  • REISE & PREISE 4/2009 Um von der Gepäckversicherung zu profitieren, muss man ganz genau hinschauen. So werden die bei Dieben besonders beliebten Kameras meist nur bis zu maximal 50 Prozent der Versicherungssumme und Laptops, Handys, Elektronik- und Sportgeräte überhaupt nicht versichert. Nur die LTA versichert Kameras uneingeschränkt. Und immerhin zahlen Elvia und Europäische für geklaute Laptops, Handys und Elektronikgeräte bis zu € 500 und Travel Card bis € 625. Damit kann man schon einiges ersetzen.
  • REISE & PREISE 4/2009 Bei weit im Voraus gebuchten Reisen kann man die Versicherung teils noch viele Wochen danach abschließen. Wer sich nun in die Details vertiefen möchte, dem sei gesagt: Die Versicherungs-Texte der Elvia sind besonders übersichtlich, die von Travel Protect hingegen kundenunfreundlich und schwer verständlich. ' Noch alles da?
  • „Reiserücktritts-Versicherung - Was sich wirklich rechnet
    Clever reisen! 2/2009 Die Ticketsafe-Police ist zudem wahlweise auch mit Stornoschutz zu haben. Infos und Buchung unter www.reiseversicherung.de oder www.ticketsafe.de. Info: In diesen Fällen lohnt sich der Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung *Je teurer ein Flug/eine Reise ist, desto sinnvoller ist der Rücktrittschutz. *Für Urlaubsreisen mit Flug, Hotel und anderen Leistungen ist eine Rücktrittsversicherung immer empfehlenswert.
  • Auf Reisen gut geschützt
    OPTIMAL VERSICHERT 6/2007 Tipp 1. Notieren Sie sich die Hotline-Nummer Ihrer Reiseversicherung oder speichern Sie sie mit der deutschen Vorwahl auf Ihrem Handy. Vielfach sind Leistungen sogar vom vorherigen Kontakt mit der Notruf-Zentrale des Reiseversicherers abhängig. Auch ein Verwandter oder Bekannter in der Heimat sollte die Hotline-Nummer kennen, um bei Unglücken im Ausland eine Rettungsaktion einleiten zu können.
  • Sorgenfreier Urlaub mit der richtigen Versicherung
    OPTIMAL VERSICHERT 5/2008 ab 215 € pro Jahr, Versicherung für ins Ausland entsandte Mitarbeiter, ab 365 Tage Reisedauer. Die HanseMerkur setzt auf ein Produkt. Nach den Worten von Rainer Elsmann, Direktionsbeauftragter für Business-Produkte, bietet sein Unternehmen mit dem neuen Produkt „Hanse Global“ eine Police, die für Geschäftsreisen von einem Tag bis zu fünf Jahren aus einer Hand angeboten wird – eine Besonderheit am Markt.
  • Finanztest 5/2009 Privat Krankenversicherte müssen klären, ob ihr Versicherer einen Krankenrücktransport bezahlt. Auswahl. Den günstigsten Schutz mit „sehr guten“ Vertragsbedingungen bietet die Barmenia. Für 179 Euro können sich Urlauber – ob jung oder alt – für 90 Tage versichern. Schutz für längere Reisen ist teurer. Jüngere. Deutlich günstiger gibt es den weltweiten Schutz mit zumindest „guten“ Bedingungen bei der Victoria. Dort kostet die Versicherung für 90 Tage 45 Euro. Senioren.

Reiseversicherungen

Zu den wichtigsten privaten Zusatzversicherungen gehört die Reisekrankenversicherung, da sie im Krankheitsfall die von den heimischen Versicherungen nicht gedeckten Kosten übernimmt. Abgeschlossen werden können sie mit oder ohne Selbstbehalt. Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittversicherung und Schutzbriefe sind weitere Formen. Die private Auslandsreisekrankenversicherung ist die wichtigste Urlaubsversicherung. Der Abschluss einer solchen Versicherung vor dem Antritt einer Reise ist für gesetzlich Krankenversicherte unbedingt sinnvoll, da in der Regel nicht alle bei einem Krankheitsfall anfallenden Kosten von der heimischen Krankenversicherung gedeckt werden. Auslandsreise-Krankenversicherungen übernehmen zum Beispiel die Kosten für medizinische Behandlungen (inklusive Operationen) oder den kostenlosen Rücktransport nach Deutschland. Diese Versicherung empfiehlt sich auch für Länder, mit denen (zum Beispiel innerhalb der EU) ein Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland besteht, da die gesetzlichen Krankenversicherungen nur die im Reiseland üblichen Leistungen übernehmen. Bei Privatversicherten ist der Auslandsschutz ebenfalls nicht immer zwingend gegeben, so dass auch hier eine zusätzliche Reisekrankenversicherung empfehlenswert sein kann. Reisekrankenversicherungen werden wie die normale Krankenversicherung mit oder ohne Selbstbehalt angeboten. Im letzteren Fall verpflichtet sich der Versicherte, Behandlungskosten innerhalb eines bestimmten Selbstbeteiligungsrahmens aus der eigenen Tasche zu begleichen. Da die Versicherungsprämien insgesamt günstig sind, sollte man dieses Risiko genau abwägen. Zu den Reiseversicherungen zählen auch die Reisegepäckversicherung (Ersatz des Reisegepäcks bei Verlust oder Beschädigung) und die Reiserücktrittsversicherung für den Fall, dass eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen nicht angetreten werden kann. Außerdem können fahrzeugbezogene Schutzbriefe (Pannenhilfe, Mietwagen, Übernachtungskosten oder ähnliches) abgeschlossen werden.