LTA Reiseschutz All in One (incl. KV) Test

(Reiseversicherung)
Reiseschutz All in One (incl. KV) Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests

Tests (2) zu LTA Reiseschutz All in One (incl. KV)

    • Finanztest

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das Paket ist nur eingeschränkt zu empfehlen. Der Krankenschutz enthält viele ungünstige Klauseln. Durch Selbstbehalte können einzelne Leistungen teuer werden.“

    • REISE & PREISE

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die günstigste unter den Allroundern, große Leistungsbreite, geeignet auch für längere Reisen. Die einzige Versicherung im Test, die Kameras voll mitversichert.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (10) zu LTA Reiseschutz All in One (incl. KV)

10 Meinungen (3 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
4
  • Finger weg von diesem Versicherer!

    18.04.2019 von CSSF
    • Vorteile: günstige Prämien
    • Nachteile: schlechter Service

    Ich hatte eine Reiserücktrittsversicherung bei LTA für eine Reise über Silvester nach Madeira abgeschlossen. Wegen einer plötzlichen Erkrankung musste ich diese Reise stornieren. Dies wurde der LTA mitgeteilt. Der medizinische Dienst der Versicherung forderte noch bestimmte ärztliche Bescheinigungen an, die unmittelbar übersandt wurden. Danach wurde der Fall akzeptiert. Nun begann die hier schon oft beschriebene Verzögerungstaktik der Gesellschaft. Auf telefonische Rückfrage wurde mitgeteilt, dass die Abwicklung eines Versicherungsfalls in der Regel 5-6 Wochen dauert. Nach Ablauf dieser Zeit wurde auf Nachfrage mitgeteilt, dass zur Zeit ein erhöhtes Aufkommen an Schadensfällen vorliege, daher würde die Bearbeitung etwas längere Zeit in Anspruch nehmen. Nach weiterer Nachfrage war nun auf einmal der hohe Krankenstand bei der Versicherungsgesellschaft Schuld an der "ungewöhnlich" langen Bearbeitungszeit. Von da an war mir klar, dass die Gesellschaft lediglich die Auszahlung hinauszögern wollte. Ich setzte der Gesellschaft nun eine letzte Frist zu Zahlung des Erstattungsbetrages und drohte an, die Verbraucherzentrale einzuschalten und hatte mich bereits an eine TV-Serie mit Hinweis auf das Geschäftsgebahren der Gesellschaft gewandt. Darüber hinaus drohte ich der Gesellschaft an, die ganze Angelegenheit durch meinen Anwalt regeln zu lassen. Jetzt auf einmal kam Bewegung in die Sache. Just zum Datum der gesetzten Frist erhielt ich eine Email, dass die Angelegenheit nun bearbeitet sei und das Geld in den nächsten Tagen überwiesen werde. Vier Tage später ging dann das Geld tatsächlich auf meinem Konto ein.
    Fazit: lieber ein paar Euro mehr bezahlen und dafür den ganzen Ärger vermeiden.

  • LTA Travel Versicherung: eine Reise versichern lassen und nöchstes Jahr zahlst du gleich nochmals

    von Züri
    • Nachteile: teure Prämien, schlechter Service

    Wir wollten eine Einzelreise versichern und haben ohne es zu wissen einen Vertrag abgeschlossen, den wir sofort wieder hätten künden sollen. So kam kann für dieses Jahr eine Rechnung, obwohl wir gar keine Versicherung benötigen. Das Rechnungdatum war natürlich so gwählt, dass man gerade ein paar Tage zu spät dran ist, wenn man merkt, dass man reingelegt worden ist. Alle Anfragen wurden dann nur kurz angebunden beantwortet und die Schuld aufs Reisebüro abgeschoben. Zudem war die Prämie deutlich höher als wir es anhand der Angaben auf dem Internet zuerst vermutet hatten. Wenn man dann auch noch an den Selbstbehalt denkt und all das, was nicht drin ist in der Verwicherung, verzichtet man besser drauf.

  • Keine Empfehlung: statt Schadenserstattung bloße Versprechungen und Kündigung vor Vertragsende

    von Arno 1.
    • Vorteile: günstige Prämien
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechter Service

    1. Ein korrekt eingereichter, von der LTA akzeptierter und zur Erstattung zugesagter KV-Schadensfall (ca. 100 € Kosten!) vom Oktober 2011 wurde trotz x-maliger sowohl schriftlich als auch telefonischer Erstattungs-Zusicherung der LTA (und unserer x-maligen Mahnungen) und bis April 2012 nicht erstattet. Hat die LTA ihren KV-Vertragspartner so schlecht im Griff, dass LTA-Erstattungs-Zusicherungen nicht eingehalten werden? Oder pokert die LTA darauf, dass der Kunde „wegen dieser geringfügigen Summe“ schon nicht klagen wird?
    2. Statt der Erstattung kam am 23.03.2012 eine Sonderkündigung mit sofortiger Wirkung, gezeichnet T. A. / LTA Geschäftsführer. Eine unserer schon gebuchten Reisen hat dadurch keinen Versicherungsschutz mehr. Da wir vor diesem Fall jahrelang schadensfreie, pünktlich zahlende Kunden waren: Wir empfehlen die LTA keines Falls!!!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen