12 Reise-Krankenversicherungen: Teuer heißt nicht besser

REISE & PREISE: Teuer heißt nicht besser (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Wer länger als sechs Wochen auf Reisen geht, kommt mit einer herkömmlichen Rundum-Sorglos-Versicherung nicht aus. Zu diesem Zweck bieten viele Versicherungen bis zu einem Jahr gültige Auslandspolicen an. Zu höchst unterschiedlichen Preisen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Reise-Krankenversicherungen, darunter acht Versicherungen mit einer Laufzeit bis 365 Tage und mehr sowie vier Versicherungen mit einer Laufzeit bis zu zehn Wochen. Es wurden keine Endnoten vergeben.

Im Vergleichstest:
Mehr...

8 Versicherungen bis 365 Tage und mehr im Vergleichstest

  • Axa ARE Spezial

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Ein guter Preis für die ganze Welt und 30 Euro Tagegeld. Nur für Senioren zu teuer.“

    ARE Spezial
  • Barmenia Reisekrankenversicherung ohne Selbstbehalt (RK)

    ohne Endnote

    „Je länger die Laufzeit, desto deutlicher wird, dass der Preis zu hoch ist. Aber: Für Schwangere die beste Absicherung.“

    Reisekrankenversicherung ohne Selbstbehalt (RK)
  • Central Visitors-LF, ohne Selbstbehalt (ohne USA/Kanada)

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote – Testsieger

    „Die günstigste Versicherung, wenn man USA/Kanada ausklammert und jünger als 73 Jahre ist.“

    Visitors-LF, ohne Selbstbehalt (ohne USA/Kanada)
  • DKV AVL

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Für Nord-, Mittel-, Südamerika- und Karibikreisende sowie für Rentner ist diese Versicherung schlichtweg zu teuer.“

    AVL
  • HanseMerkur Auslandsreise-Krankenversicherung RK 365

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Nicht-Nordamerika-Reisende, die ein Krankenhaustagegeld wünschen, sollten sich die Hanse-Merkur merken.“

    Auslandsreise-Krankenversicherung RK 365
  • LVM ARJ

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Es gilt für die ganze Welt ein Tarif. Dazu ein Krankenhaustagegeld von € 30. Nichts für Pensionäre ab 70 Jahren.“

    ARJ
  • Signal Iduna ARVB (mit Selbstbehalt)

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Ein insgesamt ausgewogenes Versicherungspaket, gut geeignet für Round-the-World-Flugreisende. Leider mit Selbstbeteiligung.“

    ARVB (mit Selbstbehalt)
  • Würzburger AVB-AR

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Die Würzburger ist sehr günstig, wenn Nordamerika nicht dabei ist. Auch Massagen und Krankengymnastik sind versichert.“

    AVB-AR

4 Versicherungen bis 10 Wochen im Vergleichstest

  • Barmenia RS

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Zwei Monate gültig, sehr guter Schwangerschafts-Schutz, € 15 Tagegeld. Knapp unter € 10. Da kann man nicht meckern.“

    RS
  • Central Reisekrankenversicherung fürs Ausland (holidayE/holidayF)

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Für die kürzere Laufzeit stellt die Central das teuerste Angebot ohne Extraleistungen.“

    Reisekrankenversicherung fürs Ausland (holidayE/holidayF)
  • Debeka AR

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote – Testsieger

    „Egal wie alt, hier ist man für € 6 im Jahr versichert, bei maximal 10-wöchigen Reisen.“

    AR
  • Ergo Direkt RD

    • Typ: Auslandsreisekrankenversicherung

    ohne Endnote

    „Wer ein korrektes Tagegeld (€ 30) will, ist hier richtig. Liegt ebenfalls unter € 10 im Jahr bei maximal 8-wöchigen Reisen.“

    RD

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Zusatzversicherungen