Wir zeigen Ihnen die derzeit besten VoIP-Anbieter am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

72 Tests 40 Meinungen

Die besten VoIP-Anbieter

  • Apple FaceTime

    • Sehr gut 1,5
    • 7 Tests
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: FaceTime von Apple, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    1

  • QSC Ventengo

    • Gut 1,7
    • 3 Tests
    • 1 Meinung
    VoIP-Anbieter im Test: Ventengo von QSC, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    2

  • QSC IPfonie centraflex + Q-DSLoffice

    • Gut 1,8
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: IPfonie centraflex + Q-DSLoffice von QSC, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    3

  • QSC cospace Beta

    • Gut 1,8
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: cospace Beta von QSC, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    4

  • Freenet iPhone Easy

    • Gut 1,8
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen

    5

  • nfon Telefonanlage + Nconnect 6000 SDSL

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: Telefonanlage + Nconnect 6000 SDSL von nfon, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    6

  • Kabel BW CleverKabel 10

    • Gut 1,9
    • 1 Test
    • 3 Meinungen

    7

  • Telekom DeutschlandLAN

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: DeutschlandLAN von Telekom, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    8

  • GMX VoIP / DSL - Anbieter

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen

    9

  • 1&1 Internet DSL Plus

    • Gut 2,0
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen

    10

  • AOL Phone Fun

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    11

  • Ahead Software Sipps 2.0

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    12

  • Microsoft MSN Videotelefonie

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: MSN Videotelefonie von Microsoft, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    13

  • Televersa Online Flying-DSL

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    14

  • Strato iPhone Basic

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: iPhone Basic von Strato, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    15

  • Betamax VoipStunt

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    16

  • Snom 360 Softphone

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: 360 Softphone von Snom, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    17

  • Nero SIPPS 2.1

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    VoIP-Anbieter im Test: SIPPS 2.1 von Nero, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    18

  • Nikotel VoIP - Flatrate - Provider

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    19

  • PURtel VoIP - Provider

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere VoIP-Anbieter nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • connect

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 7

    Moderne Zeiten

    Testbericht über 7 VoIP-Anbieter

    Telefonanlagen für Geschäftskunden kommen zunehmen aus der Cloud. Doch wie schneiden die IP-Anschlüsse in puncto Sprachqualität und bei Multitone und Fax ab? Unser großer Test liefert Antworten. Testumfeld: In Zusammenarbeit mit dem Festnetz-Testinsitut zafaco testete connect 7 VoIP-Anbieter. Die Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „ausreichend“.

    zum Test

    • Smartphone

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 11/2015
    • Seiten: 6

    Gratis

    Testbericht über 8 Telefonielösungen

    Mit Smartphones kann man nicht nur Bilder seines Mittagessens auf Facebook teilen, sondern – Überraschung! – tatsächlich auch telefonieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Messengern, VoIPApps und smarter Hardware weltweit (fast) gratis in alle Netze kommen. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich 8 Telefonielösungen. Darunter 5 Messenger-Apps, 2 VoIP-

    zum Test

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015

    ‚Ich kann euch sehen‘

    Testbericht über 5 Internettelefonie-Programme mit Videochat

    Telefonieren ist out! Wer heutzutage mit Freunden und Verwandten kommunizieren will, startet eine Videokonferenz. Mit der richtigen Software ist das überhaupt nicht kompliziert und zudem fast immer gratis. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei Skype und Co. ankommt. Testumfeld: Die Zeitschrift PCgo prüfte fünf Internettelefonie-Programme mit Videochat. Endnoten wurden nicht

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Webtelefonie-Anbieter.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle VoIP-Anbieter Testsieger

Ratgeber

Alle anzeigen
    • com! professional

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Seiten: 6

    Erfolgreich umsteigen auf IP-Telefonie

    Wie Sie die beste Telefonielösung für Ihren Einsatzzweck finden. In diesem 6-seitigen Ratgeber widmet sich die Zeitschrift com! professional (2/2015) dem Thema Voice-over-IP-Telefonie und zeigt auf, wie der Umstieg im Unternehmen klappt. So wird unter anderem beschrieben, welche Vorteile ein Wechsel mit sich bringt, welche Voraussetzungen dazu geschaffen werden müssen

    ... zum Ratgeber

    • iPhone Life

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1

    Foto-Spaß mit iPad 2

    Videotelefonie ist in - jetzt auch auf dem iPad. FaceTime und Photo Booth sorgen für Spaß mit der ganzen Familie.

    ... zum Ratgeber

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Seiten: 3

    Draht zur Welt

    Menschen rund um den Globus nutzen Skype, um Gespräche am PC zu führen. Jetzt bringen Panasonic und Samsung Videotelefonie per Internet auch auf den Fernseher. Wir zeigen, wie es funktioniert. Die Zeitschrift Video-HomeVision (12/2010) befasst sich auf diesen 3 Seiten mit Videotelefonie per Internet, das nun auch auf dem Fernseher möglich ist.

    ... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Webtelefonie-Anbieter

  • Erfolgreich umsteigen auf IP-Telefonie
    com! professional 2/2015 Wie Sie die beste Telefonielösung für Ihren Einsatzzweck finden. In diesem 6-seitigen Ratgeber widmet sich die Zeitschrift com! professional (2/2015) dem Thema Voice-over-IP-Telefonie und zeigt auf, wie der Umstieg im Unternehmen klappt. So wird unter anderem beschrieben, welche Vorteile ein Wechsel mit sich bringt, welche Voraussetzungen dazu geschaffen werden müssen und wie man die richtige Anlage auswählt.
  • Foto-Spaß mit iPad 2
    iPhone Life 3/2011 Videotelefonie ist in - jetzt auch auf dem iPad. FaceTime und Photo Booth sorgen für Spaß mit der ganzen Familie.
  • MAC LIFE 3/2011 Wenn ein Unternehmen imstande ist, das Rad in regelmäßigen Abständen neu zu erfinden, dann ist es Apple. Während das iPhone an sich ein Paradebeispiel für diese Kunst ist, zeugt auch FaceTime von jenem Erfindergeist. Doch ab sofort bietet auch Skype für iOS die Möglichkeit zur Videotelefonie. Welcher Dienst ist der Bessere? Testumfeld: Im Test befanden sich zwei Programme für Videotelefonie.
  • connect 8/2014 Aus diesen Gründen haben wir diese drei Anbieter jeweils nur in Teilbereichen bewertet - die Noten sehen Sie in der Ergebnistabelle auf Seite 117. Dabei erzielt der Münchener Anbieter M-net das beste Ergebnis - nicht zuletzt dank guter Leistungen im Bereich Telefonie. NET COLOGNE Net Cologne bietet dagegen sehr schnelle Webseiten-Downloads, hat aber Probleme mit der Sprachqualität. SIPGATE Und bei Sipgate schlechter PESQ-Werte.
  • connect 6/2013 Sipgate Funktionsumfang und Mobilfunkintegration gefallen, doch bei den Messungen zeigen sich Probleme. Der auch bei VoIP-Privatkunden bekannte Anbieter Sipgate liefert für Geschäftskunden unter dem Namen "Sipgate team" eine Centrex-Anlage. Die zum Test angetretene Variante "team 3" ist für drei Teilnehmer ausgelegt, der Düsseldorfer Anbieter hat jedoch Pakete für bis zu 250 Teilnehmer im Angebot.
  • Telefonieren in der Wolke
    Business & IT 9/2012 Beide großen Anbieter haben ihre Dienste eng mit den hauseigenen Fest- und Mobilfunknetzen verknüpft. Dies verlangt allerdings vom Kunden, alle Anschlüsse zu dem ausgewählten Anbieter zu transferieren. In einem aufwendigen Test der virtuellen Anlagen, den die Fachzeitschrift connect mit dem Netztest-Spezialisten zafaco in der Ausgabe 11/2011 durchgeführt hatte, schnitt Vodafone mit 434 Punkten vor der Telekom mit 415 Punkten ab.
  • Die vernetzte Republik
    Business & IT 6/2010 Statt über 500 Euro für ein Office-Paket zu bezahlen, lässt sich die Software für rund 24 Euro pro Monat etwa bei der Deutschen Telekom mieten. Gleichzeitig sparen Business-Kunden mit diesem Konzept Zeit. Denn Software-as-a-Service-Anbieter wie die Telekom übernehmen die Einrichtung, Wartung und Aktualisierung der genutzten Anwendungen.
  • connect 11/2011 Bisweilen etwas trickreich: Die webgestützte Administrationsoberfläche „OneView“ könnte übersichtlicher sein. Breites Sortiment: Wer von Vodafone auch IP-Telefone mieten möchte, hat die Wahl zwischen fünf Modellen. Telekom Mit ihrem DeutschlandLAN bietet die Telekom ein umfangreiches Komplettpaket an – für manche Kunden aber möglicherweise schon etwas zuviel des Guten. Mit ihrem Komplettpaket „DeutschlandLAN“ richtet sich die Deutsche Telekom an Geschäftskunden mit fünf bis 49 Mitarbeitern.
  • Telefonkosten senken und Voice over IP nutzen
    eload24.com 2/2009 Sinken in dieser Zeit die DSL-Tarife, haben Sie Pech. Und: Bei langen Gesprächen verpasst Ihnen ein Headset garantiert einen Satz heiße Ohren. Es sei denn, Sie verwenden ein hochwertiges Funkheadset, etwa das Sony Ericsson HBH-PV708 Bluetooth Headset (rund 30 Euro). Jajah: Voipen ohne DSL und Extra-Hardware Geniale Idee: Mit Jajah voipen Sie ohne DSL, Software und Hardware. Ihr normales Telefon und ein Internet-Zugang – Modem oder ISDN – reichen.
  • Die digitale Zukunft
    digital home 1/2008 Die ganzen digitalen Unterhaltungskünstler wollen ja schließlich alle mit Strom versorgt werden, und der wird immer teurer. Viele Anbieter tragen dem Rechnung und optimieren ihre Produkte auf geringen Stromverbrauch, vor allem im Standby. So gibt es nicht nur einen 0-Watt-Monitor von Fujitsu Siemens zu sehen, sondern gleich eine ganze Sonderschau mit dem Namen „Green IT Village“.
  • Macwelt 2/2008 Wir stellen die wichtigsten Chat-Clients für Mac-OS X und sinnvolle Hardware wie Headsets oder Webcams vor. Bevor man loschattet, muss man sich beim jeweiligen Anbieter registrieren. In unserem Vergleich berücksichtigen wir nur Anbieter, die kein Geld verlangen. Bei AOL, Jabber, ICQ, Microsoft und Yahoo reicht eine einfache Registrierung auf der Internet-Seite aus. Man bleibt auf Wunsch anonym, lediglich den Wohnor t muss man eingeben, bei Yahoo zusätzlich das Geburtsdatum.
  • Die Zukunft der Telefonanlage
    MAC LIFE 10/2005 Die meisten LCR-Lösungen mussten entweder manuell konfiguriert und ständig verändert werden, oder es gab einen automatischen Update-Service, der meist kostenpflichtig war. Zudem merkten viele Kunden, dass der billigste Anbieter nicht immer der Beste war, denn gerade beim gerade billigsten bekommt man häufig keine Leitung. Mit der zunehmenden Verbreitung von Internet-Telefonie werden Least-Cost-Router zukünftig noch unwichtiger werden.
  • Internettelefonie - VoIP
    MAC LIFE 8/2006 Einzige Alternative zur FRITZ!Box ist weiterhin die DeTeWe/TKR OpenCom 31X, Testsieger unseres großen VoIP-Hardwaretests in Mac Life 11.2005. ALLIANZEN Kunden eines VoIP-Anbieters können untereinander gratis telefonieren. Mitunter ist das selbst über Anbietergrenzen hinweg möglich: So haben beispielsweise Web.de, GMX, 1&1 und Schlund+Partner einen Verbund gebildet, der allen Kunden erlaubt, untereinander gratis zu telefonieren.
  • Telefonieren übers Internet: „Stimmen im Netz“
    Stiftung Warentest 12/2004 Der kostet noch einmal 10 bis 20 Euro im Monat. Und damit ist es nicht getan. Der VoIP-Anbieter (zum Beispiel sipgate, nikotel, web.de), der Internet-Telefonnummern vergibt und die Gesprächsverbindungen herstellt, verlangt ebenfalls Gebühren. Gratis sind meist nur Verbindungen zwischen Internetnummern desselben Anbieters. Immerhin: Führen zwei Partner häufig lange Ferngespräche, kann es sich für sie rechnen, wenn sie dafür den gleichen VoIP-Anbieter nutzen.
  • connect 1/2006 Damit ließe sich per UMTS-Handy und mit einer Datenflatrate, wie sie E-Plus anbietet, unbegrenzt und ohne Aufpreis mit Skypern weltweit telefonieren. BUSINESS-VOIP Aber auch die Hardware-Industrie profitiert von Internet-Telefonie: Viele Firmen haben bereits sämtliche Telefone durch IP-Telefone ersetzt. Die werden direkt an die Netzwerkbuchse angeschlossen und bieten vielfältigste Konfigurationsmöglicheiten.
  • connect 1/2006 Der Umstieg auf Internet-T elefonie macht in vielen Fällen den digitalen Anschluss überflüssig. connect sagt, wer sich ISDN sparen kann. Die Zeiten, in denen DSL in Kombination mit ISDN günstiger war als mit einem Analoganschluss, sind vorbei. Mittlerweile haben sich aber viele Kunden an den Komfort von zwei Telefonleitungen und mehreren Rufnummern gewöhnt. Aber brauchen Sie wirklich noch ISDN? Als Privatkunde meist nicht.
  • connect 3/2005 Während sich große Provider mit der Einführung neuer Features meist Zeit lassen, sind reine V oIP-Anbietern oft ganz vorn mit dabei – etwa beim Anrufbeantworter im Netz, der bei den kleinen Fischen Premiere feierte und erst langsam auch bei den DSL-VoIP-Providern Einzug hält. Nachteil der Kleinen: Bezahlt wird oft über ein Prepaid-Konto im V oraus. Auch sind die Minutenpreise oft höher als bei den Großen. Richtig günstig wird’ s erst, wenn Sie Minutenpakete erwerben.
  • connect 3/2005 Treten Echo-Effekte auf, ist das eventuell ein Anzeichen für nicht ausreichenden Upstream. Beenden Sie Filesharing-Dienste und andere Bandbreitenfresser. Zurzeit liegt das Problem jedoch auch häufig am Festnetz-Gateway des SIP-Providers. Testen Sie den Provider-Tausch. VoIP-HARDWARE IM ÜBERBLICK Plappern übers Internet macht erst dann Spaß, wenn man die altbekannten Geräte wie Komforttelefone oder Schnurlostelefone nutzen kann.
  • connect 3/2005 Nichts für Puristen: Sipura Sipuras VoIP-Adapter SPA2000 und 3000 bieten mehr Konfigurationsmöglichkeiten als jeder andere connect bekannte VoIP-Adapter. Der SPA2000 erlaubt den Anschluss zweier analoger Endgeräte, der SPA1000 ermöglicht den Anschluss eines Endgerätes und einer analogen Nebenstelle der TK-Anlage, die damit ein VoIP-Gateway erhält. Leider ist die Einrichtung so kompliziert, dass sich die für 90 bis115 Euro erhältlichen Geräte nur für Profis eignen.
  • connect 10/2004 Exoten: Skype & Mini-Anbieter Eine ganze Reihe weiterer Anbieter kommt vor allem für spezielle Anwendungsfälle in Frage. Während sich die Oberhausener PURtel vor allem durch einen Spezial-Client für VoIP am schmalbandigen Anschluss profiliert, was auf Auslandsreisen nützlich sein kann, bietet Bluesip aus München eine eingehende Festnetznummer für jedermann, zur Registrierung sind nur Name und E-Mail nötig. Wer mit Bluesip ins Festnetz anrufen will, zahlt jedoch 8,50 Euro Mindestumsatz.
  • TeamSpeex
    MAC LIFE 1/2006 Der Quasi-Standard für die Voice-over-IP-Kommunikation in Computerspielen ist die Client/Server-Anwendung TeamSpeak 2, für das der Hersteller bis heute keinen Mac-Client anbietet. Das soll sich zwar in Zukunft mit Version 3 von TeamSpeak ändern, aber eine Veröffentlichung des dann auch Mac-kompatiblen Tools wird erst im Verlauf des Jahres 2006 erfolgen.
  • Draht zur Welt
    Video-HomeVision 12/2010 Doch die Anzahl und Qualität hängt stark vom Anbieter ab. Panasonic, Samsung, Sony & Co. lassen sich immer neue Features einfallen, um sich gegenüber der Konkurrenz abzusetzen und zu behaupten. Jetzt kommt Videotelefonie über den Online-Dienst Skype hinzu. Auf Computern längst etabliert, soll er nun auch Nutzer von Fernsehgeräten miteinander verbinden. Panasonic und Samsung bieten als erste die neue Vernetzungsmöglichkeit.
  • Facetime im Griff
    iPhoneWelt 1/2011 Zur ISDN-Einführung in den Achtzigern wurden schicke Bildtelefone gezeigt, UMTS-Anbieter hofften auf satte Einnahmen, und auch Apple hatte mit iChat AV für den Mac schon vor Jahren auf Videokonferenzen gesetzt. Eine nennenswerte Zahl an Bildtelefonaten dürf te allerdings wohl als einziger Anbieter Skype vermitteln. War um sollte Apple nun mit Facetime gelingen, woran alle anderen gescheitert sind?

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche VoIP-Anbieter sind die besten?

Die besten VoIP-Anbieter laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen