Geschicklichkeitsspiele

233
  • Gesellschaftsspiel im Test: Kayanak (2013) von Haba, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    1
    Haba Kayanak (2013)

    Holzspiel, Würfelspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel; Thema: Tiere, Abenteuer

  • Gesellschaftsspiel im Test: Rumms - Voll auf die Krone! von Kosmos, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    2
    Kosmos Rumms - Voll auf die Krone!

    Würfelspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel; Thema: Märchen

  • Gesellschaftsspiel im Test: Krazy Wordz von Fishtank, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    3
    Fishtank Krazy Wordz

    Legespiel, Kartenspiel; Minimale Spieleranzahl: 3; Maximale Spieleranzahl: 7; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Joko gegen Klaas: Das Duell um die Welt von Clementoni, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    4
    Clementoni Joko gegen Klaas: Das Duell um die Welt

    Brettspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 12; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Kling Klang Klunker von Pegasus Spiele, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    5
    Pegasus Spiele Kling Klang Klunker

    Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 7; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Ausgefuchst von noris, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    6
    noris Ausgefuchst

    Brettspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel; Thema: Tiere

  • Gesellschaftsspiel im Test: Loony Quest von Libellud, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    7
    Libellud Loony Quest

    Brettspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 5; Grundspiel; Thema: Abenteuer

  • Gesellschaftsspiel im Test: Animals on Board von eggertspiele, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    8
    eggertspiele Animals on Board

    Legespiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel; Thema: Tiere

  • Gesellschaftsspiel im Test: Geistesblitz von Zoch, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Zoch Geistesblitz

    Kartenspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 8; Grundspiel; Thema: Fantasy

  • Gesellschaftsspiel im Test: Meine erste Zaubershow von Ravensburger, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Ravensburger Meine erste Zaubershow

    Minimale Spieleranzahl: 1; Maximale Spieleranzahl: 1; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Stille Post - Extrem von Goliath, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Goliath Stille Post - Extrem

    Kartenspiel; Minimale Spieleranzahl: 6; Maximale Spieleranzahl: 8; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Schlag den Raab - Das Spiel von Ravensburger, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Ravensburger Schlag den Raab - Das Spiel

    Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 6; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Ubongo 3D von Kosmos, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Kosmos Ubongo 3D

    Brettspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Monsterfalle von Kosmos, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Kosmos Monsterfalle

    Brettspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel

  • Gesellschaftsspiel im Test: Diego Drachenzahn von Haba, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Haba Diego Drachenzahn

    Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4

  • Gesellschaftsspiel im Test: Wikinger Schach Classic von Carromco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Carromco Wikinger Schach Classic

    Holzspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 12; Erweiterung

  • Gesellschaftsspiel im Test: Die kleinen Zauberlehrlinge von Drei Magier Spiele, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Drei Magier Spiele Die kleinen Zauberlehrlinge

    Brettspiel; Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4; Grundspiel; Thema: Fantasy

  • Gesellschaftsspiel im Test: Die große Zaubershow von Ravensburger, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Ravensburger Die große Zaubershow

    Minimale Spieleranzahl: 1; Maximale Spieleranzahl: 1

  • Gesellschaftsspiel im Test: Make 'N' Break von Ravensburger, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Ravensburger Make 'N' Break

    Minimale Spieleranzahl: 2; Maximale Spieleranzahl: 4

  • Gesellschaftsspiel im Test: SOS Affenalarm von Mattel, Testberichte.de-Note: 3.8 Ausreichend
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Geschicklichkeitsspiele Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 07/2016

      Fak Bob bleibt Fak Bob

      Testbericht über 3 Spiele mit Wörtern

      Hätten es bei der Einführung des lateinischen Alphabets nicht auch zehn oder weniger Buchstaben getan? Nein, immer schön großkotzig mussten es natürlich gleich 26 sein. Und jetzt haben wir den Salat, und Zahlzeichen und Schriftzeichen verhalten sich unterschiedlich. Ein Lob den Ziffern! Sie lassen sich beliebig kombinieren, und trotzdem entsteht jedes Mal eine schöne  weiterlesen

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 07/2016

      Noah nimmt nur Paare

      Testbericht über 1 Legespiel

      Der Auftrag kam vom Chef persönlich: ‚Und von jedem lebenden Geschöpf einer jeden Art Fleisch wirst du je zwei in die Arche bringen, um sie mit dir am Leben zu erhalten. Ein männliches und ein weibliches werden es sein.‘ (1. Mose 6, 19). Und Noah, da schon über 500 Jahre alt, machte sich lieber gleich mal an die Arbeit. Einige tausend Jahre später haben zwei  weiterlesen

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 07/2016

      Keine Grübelorgien zu erwarten

      Testbericht über 1 Brettspiel

      Themen gibt's … Aber man müsste mal einen Experten für Südseereisen fragen, welche Vorlieben solche Urlauber tatsächlich haben. Hier legen manche Wert darauf, die einzelnen Inseln nacheinander zu besuchen; andere wollen lieber alleine sein; wieder andere fühlen sich nur wohl, wenn die eigenen Leute in der Mehrzahl sind – so jedenfalls sinngemäß das Intro der Anleitung.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Geschicklichkeitsspiele

  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Geschicklichkeitsspiele.

Geschicklichkeitsspiele

Viele Geschicklichkeitsspiele sind als leichte Kinderspiele gedacht, die Hand und Auge trainieren. Aber auch Erwachsene haben immer wieder an den originellen Spielideen großen Spaß, die nicht zu Unrecht regelmäßig prämiert werden. In sind aktuell insbesondere "Stapelspiele", aber auch Miniaturumsetzungen gängiger Sportarten werden immer beliebter. Geschicklichkeitsspiele stehen vor allem bei den jungen Spielergenerationen in Form hochwertig ausgestatteter Kinderspiele hoch im Kurs: Ob auf einem Kindergeburtstag kleine Schiffchen mit Mini-Blasebälgen vorangetrieben werden müssen (Der Schwarze Pirat) oder auf einer Party aus Sektgläsern ein Turm gebaut werden muss (Schampus) - Geschlicklichkeitsspiele trainieren Auge und Hand. Dass der Spaß dabei vor allem in größeren Gruppen gesichert ist, beweist sich immer wieder dann, wenn selbst gestandene Erwachse voller Begeisterung versuchen, ein Plastikflugzeug zu einem Looping zu bewegen (Looping Louie). Aufgrund der immer wieder äußerst originellen Spielideen gehören Geschicklichkeitsspiele zu den Spielkategorien, in denen sich überproportional viele prämierte Spiele wiederfinden. Dabei sind aktuell auf Partys vor allem die "Stapelspiele" ein Renner - entweder soll ein Gebilde aufgebaut oder umgekehrt abgebaut werden, jeweils ohne das Gebilde als Ganzes dabei zum Einsturz zu bringen. Diese Spielidee gehört zu den häufigst kopierten überhaupt und findet sich momentan in verschiedensten Ausführungen bei einer ganzen Reihe Spiele (Jenga, Stapelmännchen, Villa Paletti). Neu im Kommen sind zudem Miniaturumsetzungen gängiger Sportarten, oftmals mit einem humoristischen Charakter (Affentennis, Tennis Masters, Weykick on Ice).