GC4918/30 PerfectCare Azur Produktbild

Sehr gut

1,5

1 Test

203 Meinungen (6 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
143
4 Sterne
13
3 Sterne
13
2 Sterne
11
1 Stern
17

Kundenmeinungen (203) zu Philips GC4918/30 PerfectCare Azur

  • von bastelprod

    Modern, Sicher und Anwenderfreundlich

    • Vorteile: einfache Bedienung, Entkalkfunktion mit Anzeige, automatische Temperaturregelung, Standsicherheit, Design
    • Nachteile: hohes Eigengewicht
    • Geeignet für: alle
    Die schöne feminine Ausgestaltung des Bügeleisens gefällt mir sehr gut. Der direkte Erste-Eindruck-Vergleich mit meinem alten Bügeleisen aus dem Supermarkt-Noname-Programm, zeigt die offensichtlichen Neuentwicklungen und kleineren Tüfteleien um Frau (manchmal auch Mann) das Bügeln zu erleichtern. Farbe, Größe, Standsicherheit, Kabelführung, Bügelsohle, Dampfdüsen und so weiter, und so weiter … allerdings hat man einen echt schweren Klobs in der Hand. Beim Bügeln mit dem Philips PerfectCare selber ist mir in punkto dessen aber aufgefallen das ich dabei nicht so doll aufdrücken muss. Es drückt sich fast von allein in die Falten. Mit der vorne spitzeren Form der matten Bügelfläche, kommt man Bestens in etliche noch so kleinen Ecken und Kanten. Die „Discobeleuchtung“ für die Funktion „Aufheizen“ (jaaaaa na klar schaut Stylisch aus) empfinde ich aber als etwas Übertrieben. Die hingegen dauerhafte Leuchteinheit im Betriebsmodus macht immer darauf Aufmerksam, dass es noch in Betrieb ist. Man kann es nicht übersehen, vergessen oder ähnliches. Ich muss sagen bei meinen Bügelversuchen mit unterschiedlichsten Stoffen (Jeans, Baumwolle, Polyester) liegt meines Erachtens das PerfectCare um eine Bügelnasenspitze vorn. Die Handhabe hat mir recht gut gefallen, kein Vorsortieren auf Grund der Temperatureinstellungen mehr und ein recht gutes Bügelergebnis. Es stellt sich recht schnell auf die jeweilige Stoffunterlage ein und verteilt die Hitze gleichmäßig. Beim Dampfbügelergebnis im Vergleich mit meinem alten Bügeleisen, ist mir kein sehr großer Unterschied ins Auge gesprungen. Da haben beide ein gutes Ergebnis abgeliefert. Das Philips war allerdings in der Bedienung und Sicherheit wesentlich besser aufgestellt. Das Wasser einfüllen und rauslassen ging leicht von der Hand, es tropfte kein heißes Wasser aus der Bügelfläche, der Dampf kam auf Knopfdruck und es spukte selbst nach dem Ausschalten nicht noch nachträglich mit Dampf und Wasser. Was mir ehrlich gesagt nicht so gut gefällt ist die Taste für die Spritzwasserdüse. Boooh … ich hab schon lange Finger, aber den Weg vom Griffende bis hin zur Taste ist mir ganz schön Mühsam. Da fehlen entweder ein paar Millimeter an meinem Finger oder die Taste ist zu weit weg eingeplant worden. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Dampfbügeleisen und benutze es sehr gern.
    Antworten
  • von stephanie1412

    Hält was es verspricht!

    • Vorteile: automatische Abschaltung, einfache Bedienung, große Öffnung zur Wassereinfüllung, hohes Eigengewicht
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: alle
    Im Lieferumfang waren das Bügeleisen, ein Kabelhalter zur Befestigung am Bügelbrett, ein Messbecher und eine Anleitung (+ Schnellstart Anleitung).
    Das Gewicht ist super - ich bin schon immer der Meinung gewesen, diese leichten Bügeleisen sind nichts. Dieses hier ist zwar schwer, aber beim bügeln merkt man das nicht.
    Auch die mitgelieferte Kabelführung finde ich sehr gut. Ich hatte früher eine die am Bügelbrett fest war und die war eine Katastrophe. Das einfüllen von Wasser ist durch die besonders große Öffnung sehr komfortabel, da war mein altes eine Katastrophe. Über die Größe des Wassertanks kann man streiten. Ich finde ihn ok, größer wäre aber auch nicht schlecht. Das Kabel ist ebenfalls angenehm lang und für mich mehr als ausreichend. Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach und gut beschrieben - Wasser einfüllen, Deckel schließen, einstecken, warten bis es nicht mehr blickt und fertig.

    Zum einstellen des Dampfes, gibt es einen Schieber, der in 3 Positionen einrastet.
    - Position 1 ohne Dampf
    - Position 2 Eco Modus mit dauerhaft wenig Dampf
    - Position 3 dauerhaft viel Dampf.

    Zudem gibt es noch einen „Drücker“ um einen gezielten zusätzlichen Dampfstoß auszulösen. Dieser ist, meiner Meinung nach, sehr gut positioniert und kann einfach bedient werden. Das besondere, es gibt keine Temperaturanzeige oder -regler!! Zum bügeln selbst, kann ich nur sagen - S U P E R ! ! ! Genau so ein Bügeleisen habe ich mir immer gewünscht. Es gleitet super über den Stoff egal welches Material es ist! Ich habe - rein aus Gewohnheit - dreimal die Temperatur regeln wollen. Daran muss ich mich noch gewöhnen. Ich habe mein altes Bügeleisen sofort weggeräumt und werde nur noch das Perfect Care Azur benutzen.
    Antworten
  • von ildikogp

    Einfach nur TOLL !!

    • Vorteile: automatische Abschaltung, einfache Bedienung
    • Nachteile: kein abnehmbarer Tank
    • Geeignet für: ungeübte Büglerinnen, Singles und Familien, alle
    Philips GC4918/30 Perfect Care Azur Dampfbügeleisen, Optimal Temp, violett

    Ich benutze das Dampfbügeleisen seit 3 Wochen in einem 5 Personen-Haushalt.

    Geräte Details:
    - Farbe Lila weiß
    - Wassertank befüllbar (350ml)
    - 2800 Watt
    - Gewicht: ca. 1417g
    - Dampfstoß-Funktion
    - Calc-Clen Erinnerungsanzeiger
    - Automatische Sicherheitsabschaltung

    Für mich besonders positiv:

    WASSERBEHÄLTER:
    Ich kann bestätigen, dass die Öffnung vom Wasserbehälter sehr groß ist. Bei anderen Dampfbügeleisen, die ich bis jetzt benutzt habe, war die Öffnung sehr schmal. Dadurch hat es auch schon mal beim nachfüllen eine Luftblase im Tank gegeben, welches zum Überlaufen/Auslaufen des Wassers führte.

    THEMPERATUR:
    Bei diesem Gerät braucht man keine Temperatur einzustellen. Das ist echt klasse. Man kann direkt loslegen. Das Bügeleisen heizt sich sehr schnell auf.

    GEWICHT: ca. 1417g
    Wie von vielen Testern hier beschrieben: „Bügeleisen ist zu schwer“. Das kann ich nicht bestätigen. Ich denke, es braucht beim Bügeln ein wenig Gewicht auf die Wäsche. Auf Grund des Gewichts, man braucht nicht so nicht so viel Druck auszuüben. Ich habe das (Mehr)Gewicht nicht wirklich gemerkt und somit stört es mich auch nicht.

    Fazit:
    Ich habe das Bügeleisen an vielen Sachen ausprobiert und ich muss echt sagen, ich bin zufrieden. Ich habe extra Falten in Wäschestücke eingebügelt um zu sehen, ob mit diesem Gerät diese Falten wieder raus gebügelt werden können – und ja, wird wieder glatt. Tatsächlich, so hat es mein altes Dampfbügeleisen nicht geschafft. Die Eco Funktion habe ich auch probiert. ich bin aber beim Max geblieben. Mann braucht zwar mehr Wasser, aber das Ergebnis und die Zeit zählt. Ich habe drei große Tischdecken (und ich glaube, ich bin hier nicht alleine, wo Tischdecke zum Lieblingsstück bei Bügeln zählt). Ich habe die Tischdecken einfach nur halbiert und angefangen. Als ich dann die Rückseite weiter bügeln wollte, habe ich nach dem Umdrehen gesehen, dass diese Seite auch bereits glatt gebügelt ist. Hemden lassen sich auch gut und sehr schnell bügeln. Es spart wirklich sehr viel Zeit, und Bügeln macht dann auch Spaß, wenn man keine 3 Stunden stehen muss.

    Der vielleicht einzige negative Punkt gibt es beim Wasserverbrauch. Der Wassertank ist recht schnell leer. Aber auch dies ist kein Grund, das Dampfbügeleisen nicht weiterzuempfehlen.

    Eigentlich stand eine Dampfbügelstation auf meiner Weihnachts-Wunschliste. Glücklicherweise hatte ich die Chance, das Philips CG 4918/30 Bügeleisen zu testen. Dies ist eine preiswerte Alternative zur Dampfbügelstation.

    Also ich würde dieses Dampfbügeleisen jederzeit wieder kaufen. Voll und ganz zu empfehlen!!!
    Antworten
  • von Tinkerbell3

    Unkompliziertes Bügeln ohne lästiges Vorsortieren

    • Vorteile: großer Wasserbehälter, automatische Abschaltung, einfache Bedienung, kein Vorsortieren der Wäsche nötig, sehr gute Kabelaufwicklung
    • Nachteile: hoher Preis, hohes Eigengewicht
    • Geeignet für: ungeübte Büglerinnen
    Ich teste das Philips PerfectCare Azur GC4918 im Rahmen eines Produkt-Tests. Das Bügeleisen hat eine UVP von 120,00 Euro. Ich bügele regelmäßig die Wäsche, die in einem 4-Personen-Haushalt so anfällt - also im Durchschnitt ca. zweimal pro Woche, da ich eine 7 kg Waschmaschine nutze. Darunter auch viele Sport- und Reitsachen.

    Schon beim Auspacken fällt das durchaus ansprechende Design - aber auch das nicht ganz unerhebliche Gewicht des Bügeleisens auf. Das Kabel ist sehr lang, die Kabelaufwicklung am Fußende des Bügeleisens sehr gelungen. Das Kabel liegt durch die Kabelaufwicklung bei Nichtbenutzung nicht im Weg rum. Das Bügeleisen steht sicher und sehr stabil auf dem Standfuß. Sehr erfreulich ist ebenfalls, dass der Wassertank mit Leitungswasser befüllt werden kann. Kein lästiges Schleppen von destilliertem Wasser also. Allerdings werden nach 50 Bügelstunden Anti-Kalk-Tabletten erforderlich, die man wiederum auch kaufen muss. Beim Befüllen des Wassertanks stellt man als Rechtshänder schnell fest, dass die Öffnungsklappe des Wassertanks, die einen Rechtsanschlag hat, etwas hinderlich beim Befüllen mit Wasser ist. Mir geht jedesmal ein bisschen Wasser daneben, was nervt. Würde der Anschlag der Klappe auf der linken Seite sein, wäre das Befüllen für Rechtshänder wesentlich unproblematischer. Nach dem Befüllen mit Leitungswasser bis zur MAX.-Kennzeichnung ist das Bügeleisen allerdings NOCH schwerer. Mein vorheriges Bügeleisen (no name) war auch nicht leicht, aber doch wesentlich leichter als das Philips Azur. Es liegt sehr schwer in der Hand und ist somit sicher nicht unbedingt für ältere Menschen geeignet. Die blau blinkende LED-Anzeige während des Aufheizens ist ansprechend, aber in dieser Art nicht unbedingt notwendig. Das Aufheizen selber dauert relativ lange. Das Bügeln ist sehr unkompliziert: kein Vorsortien der Wäsche, das Bügeleisen gleitet tatsächlich sehr leicht über alle Stoffarten. Ich habe erst feste Baumwoll-Stoffe gebügelt (kochfest) und danach atmungsaktive Microfaser-Sportbekleidung, die sehr empfindlich ist. Kein Problem, kein Verbrennen, kein Anhaften des Stoffes an der Bügelsohle. Daumen hoch! Das habe ich so tatsächlich nicht erwartet und auch noch nicht erlebt. Klasse! Außer der Stärke des Dampfstoßes, für die es drei verschiedene Einstellungen gibt, muss man nichts einstellen und nichts beachten. Für Bügel-Anfänger ein Traum! Da kann wirklich rein gar nichts schiefgehen. Das Bügelergebnis selber ist sicherlich als sehr gut einzustufen. Glatter als mit meinem alten Bügeleisen und mit weniger Kraftaufwand. Ob ich selber das Bügeleisen behalten werde, darüber bin ich mir angesichts des Gewichtes noch nicht ganz im Klaren.

    Mein Fazit: ein nicht ganz billiges Bügeleisen, das jedoch in Bezug auf das unproblematische Bügeln und das sehr gute Bügelergebnis eine absolute Innovation ist. Wer etwas mehr in sein Bügeleisen investieren möchte und wen das etwas höhere Gewicht nicht stört, macht mit dem Kauf mit Sicherheit nichts falsch. Im Gegenteil: kein Vorsortieren, keine falschen Bügeleinstellungen und keine verbrannte Wäsche mehr. Daumen hoch!
    Antworten
  • von Annyyyy

    SUPER

    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Geeignet für: alle
    Das Philips PerfectCare Azur ist einfach spitze! Der Vorgänger war schon super aber dieses Bügeleisen übertrifft alles! Es erleichtert das Bügeln, da man keine Stufen mehr einstellen muss. Es passt automatisch die Hitze an den Untergrund an und geleitet federleicht über die Wäsche. FAZIT: Nie wieder ein anderes Bügeleisen!!!
    Antworten
  • von Tjot

    Überzeugt ...

    • Vorteile: gute Schutzfunktionen, automatische Abschaltung, einfache Bedienung, geräuscharm, Kabelführung, Griffhilfe am Stecker
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: alle
    Da ich bereits einige Körbe Bügelwäsche geschafft habe, konnte ich das Bügeleisen auch bereits an empfindlichen Stoffen testen und möchte hier nun meine Produktbewertung abgeben. Bislang wurde alles schnell und problemlos gebügelt. Fazit: Die automatische Temperatureinstellung, welcher ich Anfangs doch etwas skeptisch gegenüber stand, funktioniert tatsächlich. Selbst beim Überbügeln von aufgebügelten Schriften ist nichts passiert, obwohl der Baumwollstoff drum herum sofort glatt wurde.

    Meinen relativ empfindlichen Blusen fürs Büro ist das Bügeln auch gut bekommen. Die extra dünne Spitze mit den Einbuchtungen für die Knöpfe vereinfacht meiner Meinung nach den Bügelvorgang sehr.

    Ich empfinde das Bügeleisen als relativ schwer, jedoch fällt dies überraschender Weise beim Bügeln nicht auf.

    Sogar meine zerknitterte Leinenhose war in Null-Komma-Nichts wieder schön glatt. Und diese Hose hat mich selbst mit meinen noch nicht ganz so alten Dampfbügeleisen manchmal wirklich Nerven gekostet...

    Das einzige was mich etwas stört, ist der Wasserverbrauch, wenn man den Dampf wirklich dauerhaft (auf ECO) anlässt. Dann muss man schon relativ häufig das Wasser wieder auffüllen. Allerdings lässt sich nicht stark zerknitterte Wäsche auch problemlos ohne Dampf bügeln. :-)

    Als besonders positiv empfinde ich die automatische Abschaltfunktion, die Kabelführung und den kleinen Griff am Stecker, so dass sich dieser kindeleicht aus der Steckdose entfernen lässt.
    Antworten
  • von miniwo

    Ein tolles Bügeleisen!

    • Vorteile: gute Schutzfunktionen, automatische Abschaltung, einfache Bedienung, Entkalkfunktion mit Anzeige, Kabelführhülse für ans Brett, eine Einstellung für alles
    • Nachteile: hoher Wasserverbrauch
    • Geeignet für: ungeübte Büglerinnen, Singles und Familien, alle, Vielbügler
    Das Perfect Care Bügeleisen ist wirklich toll. Es gleitet mühelos über jede Art von Stoff und hinterlässt knitterfreie Wäsche. Es ist ein wenig schwer, aber das merkt man beim bügeln nicht. Es hat eine große Wasseröffnung, die Knöpfe optimal angebracht. Der obere Knopf zum Dampfeinstellen ist ein wenig zu leichtläufig, ich habe beim bügeln mehrmals ausversehen den Dampf ausgeschaltet. Bügelfalten werden rasiermesserscharf :) Einen Punkt Abzug, weil das Wasser im Tank wahnsinnig schnell verbraucht ist, und das auf normalen Dampfausstoß.
    Antworten
  • von espenla

    Test Philips PerfectCare Azur

    • Vorteile: automatische Abschaltung, einfache Bedienung
    • Geeignet für: alle
    Philips PerfectCare Azur Dampfbügeleisen

    Ich konnte das Bügeleisen jetzt 2 Wochen ausgiebig testen. Hier kommen jetzt erst mal die positive Eigenschaften:
    - Die Sohle gleitet hervorragend auf dem Wäschestück
    - Die Spitze ist klasse, bei Knopfleisten…
    - Der Netzstecker hat eine tolle Öse zum leichten Herausziehen aus der Steckdose


    Und hier die negativen Eigenschaften:
    - Das Bügeleisen ist ziemlich schwer
    - Ich drücke immer wiederversehentlich den Dampfstoßauslöse-Knopf, da er unten am Haltegriff angebracht ist
    - Beim Hochnehmen vom Bügelbrett schabe ich immer wieder mit der Kabelaufbewahrung über das Brett
    Antworten
  • von Sushli

    Tolles Bügelergebnis, leider sehr schwer

    • Vorteile: automatische Abschaltung, einfache Bedienung, geräuscharm
    • Nachteile: Gewicht
    • Geeignet für: Vielbügler
    Ich möchte euch heute das Philips Dampfbügeleisen PERFECT CARE Azur vorstellen, das ich im Rahmen einer Testaktion probieren konnte. Da ich außerdem eine Tefal GV 8330 Dampfgenerator Pro Express besitze (UVP299) beziehen sich sämtliche Vergleiche auf diese, hochwertige Bügelstation.

    Warum wollte ich testen?

    Meine Bügelstation bügelt toll, ist aber unhandlich und laut. Außerdem dauert es lange bis sie einsatzbereit ist, so dass ich schon seit längerem auf der Suche nach einem zusätzlichen Bügeleisen bin, um mal schnell wenn die Kinder schlafen ein paar Sachen zu bügeln, oder das Bügeleisen auch mit auf Reisen nehmen zu können.

    Was sind ein Dampfbügeleisen, eine Dampfbügelstation und ein Bügelsystem?

    Unter einem herkömmlichen Dampfbügeleisen können sich die meisten die bügeln und eben auch die die es nicht tun noch etwas vorstellen. Bei diesen herkömmlichen Bügelgeräten wird der direkt im Bügeleisen befindliche kleine Wassertank gefüllt, ein Dampferzeuger stellt den Dampf bereit und man kann ganz gut bügeln. Die Dampfmenge lässt sich regeln, außerdem kann aus dem Tank dann auch eine Art Spritzwasser genutzt werden um die Wäsche zu befeuchten. Bei dem testgerät handelt es sich um genau so ein Dampfbügeleisen.

    Bei einer Bügelstation besteht das "Bügeleisen" aus einem separaten Bügeleisen, und einem Aggregat, in dem sich der Wassertank und der Dampferzeuger befinden. Das Bügeleisen ist über eine Dampfleitung mit dem Aggregat verbunden, das Aggregat selbst wird an den Strom angeschlossen. Vorteile einer Bügelstation ist die große Menge Dampf die so zur Verfügung steht, und das relativ leichte Bügeleisen.

    Bei einem Bügelsystem ist dieses Aggregat dann im Bügeltisch integriert. Zusätzlich verfügt der Bügeltisch dann noch über Sonderfunktionen wie Dampfabzug und Aufblasfunktion für die Wäsche. Bügelsysteme werden hauptsächlich von Profis genutzt.

    Der erste Eindruck

    War sehr divergent. Im ersten Moment war ich fast geschockt von dem Gewicht, das Bügeleisen kommt mir unheimlich schwer vor. Andererseits ist das Design und die Verarbeitung wirklich eine Augenweide. Gleich aufgefallen ist mir außerdem die Öffnung zum Befüllen, die ist endlich so groß, dass nix mehr daneben geht. Ich kann mich von früher immer noch an die nassen Flecken auf dem Bügelbrett erinnern, weil immer etwas daneben ging.

    Der Preis

    Da der Preis nicht unwichtig ist, und wie ich finde für ein Dampfbügeleisen mit 120 Euro recht hoch, deshalb schnell nach den technischen Details geschaut, die diesen rechtfertigen sollen.

    Fakten

    Konstante Dampfleistung: 50 g/Min (der Dampf der immer rauskommt)

    Dampfstoß: 200 g (über extra Taste kurzzeitig noch mehr Dampf möglich)

    Fassungsvermögen des Wasserbehälters: 350 ml (auch im laufenden Betrieb nachfüllbar)

    Automatische Sicherheitsabschaltung: Ja

    Calc Clean-Lösung: Leitungswasser verwenden und bei Aufleuchten entkalken

    Gewicht des Bügeleisens: 1,75 kg

    Optimal TEMP Technologie

    Ich denke, die meisten Fakten sind selbsterklärend, aber was ist Optimal TEMP.?

    Optimal TEMP
    Nennt sich das Ganze und soll die perfekte Kombination aus Dampf und Temperatur sein.

    Dank eines modernen Smart Control-Prozessors kann ich jetzt alle Kleidungsstücke egal aus welchem Material, bedruckt oder nicht mit einer Einstellung bügeln. Da bin ich gespannt, und habe schon etwas Respekt davor, jetzt alles mit einer Temperatur zu bügeln, meine Tefal kann das nicht.

    Der Test

    Das Bügeleisen ist schnell ausgepackt und mit Wasser befüllt. Wer keine Lust hat lange Anleitungen zu lesen, auf dem Karton ist eine Art Kurzanleitung mit Piktogrammen abgebildet. Sobald das Bügeleisen einsatzbereit ist, leuchtet es durchgängig blau. Ich bin begeistert, die Bügelleistung ist tatsächlich fast vergleichbar mit meiner Bügelstation, das hätte ich nicht erwartet. Zudem ist es leiser, was mir gut gefällt. Aber natürlich durch das Wasser jetzt noch schwerer, womit ich so meine Probleme habe. Durch die spitze Schnauze lassen sich die Knopfleisten an den Hemden super bügeln. Auch sonst werden hartnäckige Falten wie auf Platzsets platt gemacht.

    Ich hatte viel Angst um die Drucke auf den T-Shirts, habe mich dann aber doch getraut, und tatsächlich ist nix verschmiert oder kaputt, da war ich wirklich begeistert. Also beim Bügeln gibt es nichts auszusetzen, allerdings ist der Wasserverbrauch viel höher, als ich das gewohnt bin. Ich habe mit 350 ml nur 1 Jeans, 1 Hemd, 3 T-Shirts und 2 Platz-Sets bügeln können. Das ist nicht so nach meinem Geschmack, denn nach dem Bügeln musste ich erst einmal den Boden wischen. Und ich hatte schon die ECO Einstellung gewählt.

    Zum Entkalken kann ich nicht sagen, da ich generell destilliertes Wasser nehme, auch wenn man Leitungswasser benutzen kann, ich denke die Geräte halten so noch länger.

    Mein Fazit

    Mein Fazit fällt eigentlich ganz knapp aus. Wer keine Bügelstation möchte, und trotzdem ein schnelles und wirklich knitterfreies Ergebnis sucht, ist mit der Azur sicherlich sehr gut bedient. Für mich ist sie einfach zu schwer, und der Wasserverbrauch zu hoch. Meine Hände sind wohl einfach zu klein, ich habe tatsächlich Probleme den Griff gut zu umfassen und dann auch noch die Extra-Dampftaste zu betätigen. Ich würde sie was das Bügelergebnis angeht uneingeschränkt empfehlen, und Interessenten raten, sie im Elektrofachmarkt vorher mal in die Hand zu nehmen.
    Antworten
  • von eicke1978

    Referenzbügeleisen für diese Preisklasse

    • Vorteile: gute Schutzfunktionen, geringer Stromverbrauch, automatische Abschaltung, einfache Bedienung, geräuscharm
    • Nachteile: kein abnehmbarer Tank
    • Geeignet für: alle
    Wir dürfen aktuell das Philips Azur Dampfbügeleisen ausgiebig testen.

    Lieferumfang des Philips Azur Dampfbügeleisens:

    - Philips Azur Dampfbügeleisen
    - 1 x Becher zum befüllen des Wassertanks
    - 1 x Kabelführung zum Festklippen am Bügelbrett
    - Garantiekarte
    - Anleitung

    Merkmale des Philips Azur Dampfbügeleisens:

    - OptimalTEMP-Technologie
    - T-IonicGlide-Bügelsohle
    - 50 g/min. Dampfleistung
    - automatische Sicherheitsabschaltung
    - 2.800 Watt Leistung
    - 350 ml Wassertank
    - Dampfstoß: 200 g
    - Calc Clean-Lösung: doppelaktives Calc Clean mit Erinnerungsfunktion


    Erster Eindruck vom Philips Azur Dampfbügeleisen:

    Als erstes fällt beim Auspacken das Gewicht des Bügeleisens auf, das mit ca. 1,75 kg doch beachtlich für ein "normales" Dampfbügeleisen ist. Ferner stechen direkt die hochwertige Verarbeitung des Geräts sowie das lange Kabel (2,5 m) ins Auge. Das Gerät sieht zudem durch seine Farbgebung (weiß-grau-lila) richtig stylisch aus.

    Die Anwendung des Philips Azur Dampfbügeleisens:

    Beim Philips Azur Dampfbügeleisen kann man ganz normales Leitungswasser nutzen. Dies wird möglich durch die CalcClean - Lösung, einem doppeltaktivem Anti-Kalk-System. Hierbei spielen Entkalkertabletten und eine Selbstreinigung zusammen, wodurch die Bildung von Kalkrückständen verringert wird. Wenn ein Austausch der Entkalkertabletten nötig wird, blinkt der sonst blau leuchtende "Kranz" gelb-orange auf. Da wir in Krefeld aber wirklich extrem hartes Wasser haben, nutzen wir weiterhin destilliertes Wasser, sicher ist sicher :-). Die Befüllung des Wassertanks geht sehr einfach über eine Einfüllöffnung am vorderen Ende des Griffs.

    Nachdem man den Tank des Bügeleisens mit Wasser befüllt und den Stecker eingesteckt hat, dauert es ca. 2 bis 3 Minuten, bis es "einsatzfähig" ist. Während der Aufheizphase blinkt der LED-Kranz unterhalb der Einfüllöffnung und der "Wasserspritze". Wenn die "Betriebstemperatur" erreicht ist, leuchtet diese Leuchte daurhaft blau. Ein sehr gutes Feature ist auch die Kabelführung, in die man das Kabel des Bügeleisens einführt und die man dann einfach ans Bügelbrett klippt. So "baumelt" das Kabel nicht unkontrolliert in der Gegend herum. An dieser Stelle muss auch noch einmal das besonders lange Kabel (2,5 m) positiv hervorgehoben werden. Nichts kann so ärgerlich sein, wie ein zu kurzes Kabel.

    Das Bügeleisen liegt - trotz seines Gewichts - durch seinen Soft-Touch-Griff gut und auch "rutschfest" in der Hand.

    Es hat einen Tropf-Stopp, der ein "Austropfen" verhindert. So etwas kennt man ja noch von alten Bügeleisen: auf einmal hat man einen großen Wasserfleck auf dem Kleidungsstück. Dies kann bei diesem Gerät nicht passieren.

    OptimalTEMP-Technologie:

    Besonders positiv ist auch die OptimalTEMP-Technologie zu bewerten. Bei dieser Technologie entfällt das Einstellen einer unterschiedlicher Hitzestufen für verschiedene Stoffe. Das Philips Azur Dampfbügeleisen passt sich sozusagen den jeweiligen Stoffen an. Dies wird durch eine perfekte Abstimmung von Dampf und Temperatur erreicht. So kann man erst eine Baumwollhose bügeln und im Anschluss direkt die Lieblingsbluse aus Seide :-). Daher kann man nachdem die
    Leuchte dauerhaft leuchtet sofort loslegen und alle Kleidungsstücke nacheinander "wegbügeln".

    T-ionicGlide Bügelsohle:

    Durch diese hochwertige Bügelsohle gleitet das Philips Azur Dampfbügeleisen besonders gut auf jeder Art von Stoffen. In Kombination mit der vierfach Präzisionsspitze kann man besonder gut und nah auch an Knöpfen entlangbügeln. Durch den dauerhaften Dampfausstoß von 50 g/min, diese hochwertige Bügelsohle und das "Reingewicht" des Bügeleisens kann man spielend leicht Falten aus den Kleidungsstücken hinausbügeln. Bei besonders hartnäckigen
    Falten hilft dann zusätzlich noch ein Dampfausstoß von 200 g, den man über einen zusätzlichen Knopf punktuell und bei Bedarf einsetzen kann.

    Ich habe auch meine Mutter das Bügeleisen testen lassen. Sie hat es bisher nie geschafft, eine vernünftige Bügelfalt zu bügeln (auch nicht mit ihrer - inzwischen defekten - Dampfbügelstation, die sie seit über 10 Jahren begleitete). Mit diesem Dampfbügeleisen hat sie sich noch einmal an eine Bügelfaltenhose meines Vaters herangewagt und... e voilá sie wurde perfekt! Ebenso ist ihr das Bügeln einer Bluse mit Rüchen noch nie so gut gelungen, wie mit dem Philips Azur Dampfbügeleisen.

    Automatische Abschaltung:

    Das Philips Azur Dampfbügeleisen ist mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet. In aufrechter Position schaltet es sich nach drei Minuten ab, liegt es aber mit der Bügelsohle auf, so erfolgt die automatische Abschaltung bereits nach zwei Minuten. So muss man keine Angst mehr haben, dass man evtl. vergessen hat, das Bügeleisen auszuschalten.

    Wenn man mit dem Bügeln fertig ist, kühlt das Gerät relativ schnell wieder aus. Dann wickelt man das Kabel einfach um den Griff und klippt den Stecker an dem Kabel fest.


    Fazit Philips Azur Dampfbügeleisen:

    Das Philips Azur Dampfbügeleisen ist in seiner Preisklasse ganz sicher ein Referenzprodukt. Es überzeugt durch hochwertige Verarbeitung, nützliche Features (wie OptimalTEMP, T-ionicGlide-Bügelsohle oder automatische Selbstabschaltung) und sehr einfache Handhabung. Kommentar meiner Mutter dazu: "Die Bügelwäsche macht sich mit dem Gerät fast von selbst!".

    Natürlich ist dieses Gerät nicht vergleichbar mit einer richtigen Dampfbügelstation, vereint aber viele positive Eigenschaften einer solchen Station im kleinen Format. Zu bemängeln ist jedoch der etwas zu klein geratene Wassertank, 500 ml bis 650 ml wären hier schon nützlicher gewesen, wenn man doch einmal größere "Berge" Wäsche wegzubügeln hat.

    Natürlich kann diese Dampfbügeleisen auch nicht den Wasserdruck einer Dampfbügelstation aufbauen, setzt aber für seine Größe in diesem Bereich einen Standard.

    Meine Mutter wollte sich eigentlich eine neue Dampfbügelstation kaufen, nachdem ihre Letzte das zeitliche gesegnet hat. Nach dem Test des Philips Azur Dampfbügeleisens hat sie jetzt aber entschieden, dass sie zukünftig mit diesem
    Gerät weiterbügeln wird und sich keine neue Station kauft.

    Für Haushalte, die nicht unglaublich viel zu bügeln haben, ist dieses Gerät definitiv zu empfehlen. Da wir jedoch recht viele Kleidungsstücke bügeln müssen, bleiben wir doch bei unserer Philips Dampfbügelstation.

    Aber einen anderen dankbaren und begeisterten Abnehmer haben wir ja gefunden :-).
    Antworten
  • von Tina S.

    Endlich mehr Spass am Bügeln

    • Vorteile: gute Schutzfunktionen, geringer Stromverbrauch, großer Wasserbehälter, automatische Abschaltung, einfache Bedienung, geräuscharm
    • Nachteile: kurzes Kabel
    • Geeignet für: alle
    Gestern war es soweit, ich quälte mich an meinen riesen Haufen Bügelwäsche. Normalerweise schiebe ich das immer solange wie möglich vor mir her, doch jetzt hatte ich ja einen sinnvollen Grund, das testen des Bügeleisens.
    Erster Eindruck: tolle Farbe, tolles Aussehen, wenig Knöpfe, daher fast selbsterklärend
    Beim Bügeln dachte ich: WOW das bügelt sich ja fast von alleine. Bei anderen Bügeleisen ist es oft so, das man mehere Male über eine Stelle muss, hier reicht einmal und alles ist super glatt.
    Auch in die Ecken kommt man super rein und Knöpfe usw sind auch kein Problem.
    Dieses Bügeleisen ist wirklich super. Der Dampf stellt sich automatisch ein (Stufe ECO) und wenn man es abstellt geht der Dampf kurz danach aus. Selbst wenn man das Bügeleisen mal länger stehen lässt oder vergisst auf dem Bügelbrett, brennt nichts durch.
    Das einzige das mich stört ist das kurze Kabel (hatte vorher auch ein Modell von Philips, allerdings mit extra langem Kabel 3m).
    An die schwere des Bügeleisens muss ich mich auch erst gewöhnen, aber ich nehme das als Training für die Arme :-) Solange das Ergebnis so überzeugt macht mir das nichts aus.
    Fazit: Preis ist vollkommen gerechtfertigt und selbst ich habe inzwischen etwas Spass am Bügeln gefunden
    Antworten
  • von bikitu

    So macht bügeln Spaß

    • Vorteile: gute Schutzfunktionen, großer Wasserbehälter, automatische Abschaltung, einfache Bedienung, praktische Kabelführung
    • Nachteile: schwer
    • Geeignet für: ungeübte Büglerinnen, Singles und Familien, Vielbügler
    ...naja zumindest geht es schneller als mit meinem alten ;-)

    Ich finde das Bügeleisen sieht sehr gut verarbeitet aus und macht einen soliden guten ersten Eindruck.

    Als Zubehör ist noch eine praktische Kabelführung zur Befestigung am Bügelbrett vorhanden.

    Der größte Vorteil ist natürlich die leichte Einstellung, da man für verschiedene Stoffe nur eine Temperatur benötigt. so muss ich Wäsche nicht mehr vorsortieren sondern kann einfach alles auf einen Haufen werfen und nacheinander wegbügeln.

    Das Bügeleisen gleitet sehr leicht über die Stoffe , hier allerdings auch mein einziger Kritikpunkt, es ist recht schwer. Naja so mach ich gleichzeitig auch noch Sport ;-)

    Perfekt auch für Schussel wie mich, es schaltet sich automatisch ab und kann nicht anbrennen.

    Hier nochmal alle Fakten:

    ----------------------

    * Eine Temperatur für Alles
    * Bis zu 200 g Dampfstoß
    * leistungsfähige Dampfspitze
    * neuartige Knopfspur
    * 350 ml Wassertank / Leitungswasser geeignet
    * Tropfstopp-Funktion
    * T-Ionic Glide Bügelsohle mit Anti-Kratz Beschichtung
    * gleichmäßiger und kräftiger Dampfausstoß in drei möglichen Stufen
    * Automatisches Abschalten
    * Dreifach aktives Anikalksystem mit Erinnerungslicht
    * Soft-Grip
    * Vertikaldampf
    * 2800 Watt
    * Farbe: lila-weiß
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Bügeleisen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf