GC4511/40 Azur Performer Plus Produktbild

Gut

2,4

2 Tests

12 Meinungen (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Kundenmeinungen (12) zu Philips GC4511/40 Azur Performer Plus

  • von carme-n

    Guter Haushaltshelfer

    • Vorteile: automatische Abschaltung, einfache Bedienung
    Nachdem ich das Dampfbügeleisen Azur Performer Plus von Philips nun schon einige Wochen im Gebrauch habe, möchte ich hier von meinem Eindruck berichten.

    +POSITIV:
    - das Dampfbügeleisen hat eine extrem kurze Vorheizzeit
    - liegt gut in der Hand und lässt sich leicht bedienen
    - die Öffnung für den Wasserhahn ist ausreichend groß und die 300ml Wasser sind schnell aufgefüllt.
    - die SteamGlide Bügelsohle ist wirklich klasse. Die Gleitfähigkeit beim Bügeln ist sehr angenehm, es gleitet sehr schön über alle Stoffarten
    - die dreifache Präzisionsspitze finde ich toll, man kommt mit der geformten Spitze gut in enge Bereiche hinein. Auch um die Knöpfe herum zu bügeln ist die Spitze sehr hilfreich
    - der automatische Dampfausstoß ist gleichmäßig und erfolgt bis in die Spitze
    - eine manuelle Srüh- und Dampfstoßfunktion ist möglich und ist leicht zu bedienen
    - mit Leitungswasser befüllbar
    - die automatische Entkalkungsfunktion - Quick Calc Release ist einfach und unkompliziert
    - mit ECO-Einstellung verbraucht man laut Hersteller 20% weniger Energie
    - die Ausschaltfunktion ist sehr praktisch
    - sehr gutes Bügelergebnis - in kürzester Zeit werden auch die hartnäckigen Falten geglättet, ganz ohne Kraftaufwand
    - die Schlaufe am Stecker ist sehr hilfreich, da man das Bügeleisen nach dem Bügeln einfacher aus der Steckdose ziehen kann

    ~ NEUTRAL:
    - das Design ist natürlich Geschmackssache. Ich persönlich finde meinen alten Bügeleisen ansprechender
    - das 2-m lange Kabel finde ich im Vergleich zu meinem alten Bügeleisen etwas zu kurz
    - das Gewicht ist im Vergleich mit anderen Bügeleisen recht hoch, allerdings ist ein höheres Gewicht beim Bügeln von Vorteil

    - NEGATIV:
    - das Einstellrad wirkt nicht besonders hochwertig und ist während des Bügelns etwas schwer ablesbar, man muss den Kopf verrenken um die Einstellung zu überprüfen
    - der Wassertank ist durchsichtig, aber der Wasserstand lässt sich nicht so deutlich erkennen, wie es wünschenswert wäre
    - das Dampfbügeleisen macht keine langlebig wirkende Verarbeitung

    FAZIT: Gutes Dampfbügeleisen mit sehr gutem Bügelergebnis und kleinen Schwächen.
    Antworten
  • von Sign

    Viele Pros und keine Contras!

    • Vorteile: liegt gut in der Hand, einfache Bedienung, Quick Calc Release, konstanter Dampfstoß, ausgezeichnete Glättung, leicht, mit Leitungswasser befüllbar
    • Geeignet für: alle
    Das Bügeleisen Azur Performer Plus von Philips ist wirklich eine sehr große Hilfe beim Bügeln. Und nicht nur das, es macht tatsächlich Spaß damit zu bügeln! Ich hatte bisher ein sehr altes Bügeleisen, das nicht gut gebügelt hat. Ich wahr aber auch generell eher ein Bügelmuffel, habe nur selten gebügelt. Mit dem Azur Performer Plus bin ich das Gegenteil geworden, ich schaue immer wieder, ob ich etwas zum Bügeln habe und es macht mir Spaß! Ich habe sogar ein neues Bügelbrett dafür gekauft.

    Das Bügeleisen ist angenehm leicht, fühlt sich aber nicht zu leicht und billig an, und liegt gut in der Hand. Beim Bügeln gleitet das Bügeleisen wie von selbst über die Kleidung und die Falten werden sehr schnell geglättet. Bisher habe ich verschiedene Stoffe gebügelt und konnte alle sehr schnell glätten. Mit der tollen Spitze kommt er überall hin und hinterlässt Glatte Kleidung.

    Je nach Stoff und Einstellung gibt es verschiedene Dampfnutzungsmöglichkeiten. Der konstanter Dampfstoß ist ausgezeichnet! Da verliert das Bügeleisen keinen einzigen Tropfen auf die Kleidung, rauskommt nur feinster Dampf. Auch der extra Dampf und Sprühfunktion (braucht man allerdings nur bei sehr schweren, steifen und verknitterten Stoffen) ist toll!

    Ganz besonders toll finde ich die flexible Befästigung des Netzkabels an das Gerät und auch die Entnahmehilfe des Netzsteckers. Sowas habe ich noch nicht gesehen.
    Das Design des Gerätes ist generell auffalend und schick.

    Als meine persönliche Highlight empfinde ich, dass man das Gerät mit Leitungswasser befüllt und destilliertes Wasser kein Thema mehr ist. Die innovative Funktion - Quick Calc Release - ermöglicht diese Besonderheit. Das Bügeleisen wird damit vom Kalk gereinigt. Durchschnittlich einmal im Monat ist es ausreichend.

    Ich bin der Meining, dass das Azur Performer Plus jeden überzeugen wird, auch die Nichtbügler bzw. Bügelmuffel!
    Antworten
  • von tinkswings

    Super Bügeleisen, mit ein paar kleinen Abstrichen

    • Vorteile: einfache Bedienung, Entkalkfunktion mit Anzeige, automatische Temperaturregelung, ausführliche Bedienungsanleitung, Eco-Funktion
    • Nachteile: hoher Preis, Kabel recht kurz ausgefallen, Kalkflecken nach erster Nutzung auf Textilien sichtbar
    • Geeignet für: alle
    Mein Eindruck von dem Dampfbügeleisen ist durchaus positiv. Es ist leicht verständlich und geleitet, dank der Steam-Glide Unterfläche super auf den Textilien.
    Dank des beschrifteten Drehrades, kann man jederzeit die Temperatureinstellung de entsprechend zu bügelnden Textilien anpassen, ohne jedes Mal in die Anleitung schauen zu müssen. Weiterhin positiv ist das leichte Befüllen des Wassertanks, sowie das leichte Ablesen des noch verbleibenden Wasserstandes im Wassertank selbst. Da sie die Klappe vorne am Bügeleisen befinden lässt sie sich super leicht unter jedem Handelsüblichen (Küchen)Wasserhahn befüllen. Weiter positiv ist definitiv die automatische Dampffunktion, welche durch das Bügeleisen selbst aufgrund der Textil-/Temperatureinstellung geregelt wird. Dennoch kann man selbst "nachdampfen" und auch nochmal "nachsprühen", sofern erforderlich.
    Negativ zu bewerten ist das bereits beim ersten Bügeln Kalkablagerungen von der Bügelsohle auf meine dunkle Tischdecke gelangt sind.
    Dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Kauf und würde es jederzeit wieder kaufen.
    Antworten
  • von Thegro

    Mit Volldampf in den Bügelwäscheberg

    • Vorteile: einfache Bedienung, ausführliche Bedienungsanleitung, Calc-Clean-Funktion, automatische Dampfregulierung je nach Einstellung, Leichtlauf-Bügelsohle
    • Geeignet für: alle
    Das ist schon ein klasse Teil, das Azur Performer Plus. Es macht ganz schön Dampf, wenn es soll. Je nach Einstellung der Stoffart gibt das Gerät automatisch mehr oder weniger Dampf ab. Natürlich erlaubt es auch eine Einstellung für Selbstentscheider :-D. Es kann ebenso Vertikaldampf wie ganz ohne. Das Handling ist sehr einfach, auch die Calc-Clean-Funktion ist praktisch selbsterklärend und einfach. Schnell lässt sich das kleine Fach entriegeln, entnehmen, ausspülen und wieder einsetzen. No problem. Die Leichtlaufbügelsohle sorgt dafür, dass kaum Kraftaufwand nötig ist. Sehr leicht gleitet das "Eisen" über den Stoff und glättet die Wäsche schon in einem Bügelgang sehr gut.
    Die speziell geformte Bügelspitze hilft selbst schwierige Stellen gut zu erreichen.
    Sehr gut finde ich, dass Leitungswasser benutzt werden kann. Für sehr hartes Wasser empfiehlt der Hersteller allerdings destilliertes Wasser, zwingend ist es nicht. Nachfüllen von Wasser ist einfach und problemlos möglich.
    Das 2m lange Netzkabel mit Kugelanschluss finde ich völlig ausreichend, um ungehindert arbeiten zu können.
    Wie lange man mit der 300ml Wasserfüllung arbeiten kann hängt ja von der Einstellung und dem evt. Zusatzdampf per Dampfstoß ab.
    Alle Knöpfe sind gut erreichbar und ohne viel Druck gut zu bedienen.
    Mich persönlich begeistert die Tatsache, dass das Bügeleisen nicht tropft, selbst wenn ich sehr viel Dampf per Dampfstoß gebe, um z. B. zerknitterte Jeans zu glätten.
    Ich vergebe 4 von 5 Sternen, weil ich trotz aller Begeisterung noch Luft nach oben sehe ( Philips hat selbs mindestenst ein Dampfbügeleisen mit noch mehr Leistung im Angebot ).

    Fazit:
    gutes Dampfbügeleisen zu gerechtfertigtem Preis
    absolut empfehlenswert

    Antworten
  • von kristinp

    Erleichterung im Alltag

    • Vorteile: einfache Bedienung, automatische Temperaturregelung, ausführliche Bedienungsanleitung
    • Nachteile: Kabel recht kurz ausgefallen
    • Geeignet für: alle
    Das Azur Performer Plus GC4511/40 Dampfbügeleisen von Philips gefiel mir auf den ersten Blick. Da ich stark auf das Aussehen bei Produkten achte, sind das tolle Design und die markante rote Farbe ein Pluspunkt für dieses Bügeleisen.
    Beim Auspacken fallen einem gleich die gute Verarbeitung auf und auch das Gewicht. Das machte mich Anfangs etwas stutzig. Nach kurzem Blick in die Bedienungsanleitung, alles ist gut verständlich beschrieben und mit kleinen Bildchen versehen, habe ich das Dampfbügeleisen gleich getestet.
    Das erste was wahrscheinlich jedem auffallen dürfte ist die Schlaufe am Stecker. Diese ist wirklich sehr praktisch und ein tolles Gimmick – keine Kämpfe mehr mit dem Stecker, um ihr von der Dose zu trennen.
    Das Bügeln gestaltete sich einfacher als gedacht. Das Bügeleisen mit Wasser gefüllt, am Strom angeschlossen (Dampf ausstellen - wie beschrieben) und ruckzuck ist das Bügeleisen aufgeheizt. Das Gewicht und der Dampf machen den Rest quasi von allein. Das Dampfbügeleisen fliegt nur so über die Wäsche. Das Eisen liegt gut in der Hand und ist sehr schön ausbalanciert. Das Gewicht ist beim Bügeln definitiv vom Vorteil und erleichtert die Arbeit. Ich bügel vorwiegend Hemden und gerade hier zeigt der Azur Performer Plus GC4511/40 seine stärken. Eingebügelte Falten lassen sich einfach mit Dampfstößen wieder rausbügeln und auch an kritischen Stellen, wie der Knopfreihe, glänzt das Bügeleisen mit seiner Form und der Leiste, in die die Knöpfe rutschen.
    Der Tank reicht bei mir immer genau für eine Wäscheladung. Die Self-Clean-Funktion und die Quick-Calc-Release-Funktion konnte ich bis jetzt leider nicht Testen. Werde dies aber zu gegebener Zeit dann nachholen.
    Alles in allem ist das Azur Performer Plus GC4511/40 Dampfbügeleisen von Philips einfach in der Handhabung und erleichtert und verschönert mir den Alltag.
    Antworten
  • von Traumtastisch

    Alles in einem ein perfektes Ergebnis

    • Vorteile: einfache Bedienung, ausführliche Bedienungsanleitung
    • Nachteile: Gewicht
    • Geeignet für: Hausfrauen
    Beim Auspacken fällt mir sofort das Gewicht auf. Das Bügeleisen wirkt schwerer als mein altes zuvor. Das Design gefällt mir gut und was mir ins Auge fällt ist die spitze Spitze. Aber dazu gleich mehr :)
    Beim Anschließen merke ich, dass es sehr schnell warm wird. Daher kann ich ohne lange Wartezeit mit dem Bügeln beginnen. Den Dampf kann ich an- und ausschalten, aber auch automatisch regulieren lassen. Das probiere ich natürlich aus und muss sagen... es gefällt mir. Es nutzt genau die richtige Menge an Dampf und eben so oft wie nötig. Das erspart mir wieder ein Stückchen Arbeit :)
    Natürlich kann ich es auch auf Baumwolle, Synthetik... heißer, weniger heiß einstellen. Das funktioniert eig wie bei den meisten auch.
    Kommen wir jetzt zu meinem persönlichen Favorit und das ist die spitze Spitze (siehe Bild). Ich komme wirklich in jede einzelne Ecke und Kante. Ich kann dadurch auch Perfekt am Rand entlang fahren. Dadurch wird das Ergebnis des Glättens wirklich sehr präzise, was gerade bei Hemden ein riesen Vorteil ist.
    Es gleitet perfekt über meine Kleidung und Ziel der Glättung ist Erfüllt! :)
    Ein weiteres Feature ist der Entkalker. Ich habe es zwar noch nicht gereinigt, weil es einfach noch zu selten von mir benutzt wurde. Aber gut zu wissen, dass es da ist :) Ich erhoffe mir eine längere Lebenszeit! ;)
    Alles in einem: Bis auf das Gewicht gibt es nichts auszusetzen. Die Spitze ist klasse, die Bedienung einfach und hilfreich für ein präzises Ergebnis.
    Antworten
  • von Kwony

    Gleitet sehr gut mit viel Dampf

    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Geeignet für: alle
    Das Azur Performer Plus GC4511/40 Dampfbügeleisen von Philips hat ein ansprechendes Design, genau das richtige Gewicht und vor allem mal eine andere Farbe. Besonders gefallen mir die glatte Bügelsohle und der kontinuierliche Dampfaustritt. Damit gleitet das Bügeleisen fast von selbst über die Wäsche.

    Das Bügeleisen hat eine schmal zulaufende Spitze mit der man wirklich mal an schlecht erreichbare Stellen kommt. Das Bügeln von Knopfleisten ist auch einfach. Die Knöpfe gleiten oberhalb der Sohle in eine Rille. Der Wassertank ist recht groß, so dass man trotz des ständigen Dampfaustritts nicht ständig Wasser nachfüllen muss. Aber selbst wenn das Wasser leer ist, ist das Nachfüllen durch die große Tanköffnung recht einfach.

    Da wir sehr kalkhaltiges Wasser haben, ist mir die die Self-Clean-Funktion sowie die Quick-Calc-Release-Funktion wichtig. Wie gut das bei diesem Dampfbügeleisen funktioniert, kann ich allerdings erst nach einiger Zeit sagen.

    Ich bin sehr zufrieden mit diesem Bügeleisen und spreche auch eine klare Kaufempfehlung aus.
    Antworten
  • von Ute Schmitz

    Sehr zufrieden mit der Leistung und Handhabung

    • Vorteile: einfache Bedienung, automatische Temperaturregelung, ausführliche Bedienungsanleitung, geringer Kraftaufwand, ergonomisches Design, Sparfunktion
    • Geeignet für: alle
    Testbericht zum Azur Performer Plus GC4511/40 Bügeleisen von Philips

    Nach Jahren voller Bügelunlust traf nun diese Woche das Azur Performer Plus GC4511/40 Bügeleisen von Philips bei mir ein. Im Vorfeld habe ich gelesen, dass es sehr bedienerfreundlich bei guter Bügelleistung sein soll. Ein zusätzliches Plus, so versprach die Beschreibung, wäre die leichte Reinigung und das es gezielt für Leitungswasser konzipiert wäre (der Kauf von destilliertem Wasser ist wirklich umständlich).
    Das Bügeleisen wurde sicher verpackt in einem Karton ohne viel Schnick Schnack geliefert. Dabei lag die Garantie (nur gültig mit Kaufbeleg mit ausgewiesenem Datum, Preis und Typbezeichnung) und eine Bedienungsanleitung in deutsch und englisch.
    Die Bedienungsanleitung gibt wie immer Anweisungen zum sicheren Gebrauch, zur richtigen Nutzung des Gerätes, Bügeltipps und Anleitungen zur Reinigung und Aufbewahrung. Am Ende finden sich noch erst Ratschläge für Probleme und Angaben zum Support. So weit so gut, eigentlich würde ich die Anleitung eines Bügeleisens nicht weiter lesen (immerhin hat man ja schon mal gebügelt), aber beim Azur Performer Plus macht die Lektüre doch Sinn, da der Quick Calc Release (eine Funktion, bei der Kalk aus dem Wasser gefiltert wird) sich für mich nicht selbst erklärt hat und auch der Automatik-Knopf zur automatischen Regelung des Dampfes war mir neu.
    So, nun aber zum Bügeleisen selber: Das Azur Performer Plus kam in einem satten Kirschrot bei mir an, das mich persönlich direkt angesprochen hat. Was mich etwas irritiert hat, waren die vielen Anhänger und Aufkleber mit der Bewerbung des Quick Calc Release und anderer Funktionen (Immerhin steht das ja auch alles auf der Verpackung). Somit gibt es vor dem ersten Gebrauch so einiges zu entfernen, was etwas unnötige Arbeit und Müll bedeutet. Der Wassertank ist wie gewohnt über eine Öffnung im vorderen, oberen Teil des Gerätes zu befüllen und verfügt als Deckel über eine durchsichtige Klappe, die hörbar einrastet. Ein Plus für mich ist, das auf dem Drehknopf zur Regulation der Hitze die Materialien mit aufgedruckt sind (z.B. Stufe 3 = Cotton). So brauche ich nicht lange nachzudenken oder in der Anleitung nachzulesen. Der Wasserdampf lässt sich über einen Schalter oben auf dem Bügeleisen regeln. Zur Wahl stehen dabei „Automatik“, „Eco“ (energiesparend) und „Trocken“ (ohne Dampf). Zusätzlich gibt es noch einen Knopf zum gezielten Dampfaustoß und zum einsprühen der Kleidung.
    Und nun zur Praxis:
    Das Bügeleisen heizt sich innerhalb einer Minute auf und schon während des Aufheizens gibt es Dampf ab (darum wird empfohlen, den Dampfschalter aus „aus“ zu stellen). Das Kabel des Azur Performers hat eine angenehme Länge, die einen guten Spielraum rund um das Bügelbrett zulässt (wobei ich eine Streckdose am Bügelbrett habe). Das Eisen gleitet sehr leicht über die Kleidung, es ist kaum Kraft nötig, um es zu bewegen. Hier hält das Gerät schon einmal, was es verspricht. Da war da Bügeln mit meinem alten Bügeleisen deutlich anstrengender. Die Spitze des Azur Performers ist auch spitzer zulaufend, als bei meiner vorigen Geräten, was mich zuerst etwas verwundert hat, aber sehr praktisch ist. Gerade meine Oberteile haben viele kleine Ecken, in die ich so genau hineinkomme. Ich habe zuerst mit der „Automatischer Dampf“ Funktion gebügelt, wobei das Gerät schon sehr viel Dampf abgibt. Zwischendurch habe ich ihn darum abgeschaltet. Ohne Dampf braucht das Eisen etwas länger, um alles glatt und faltenfrei zu bekommen. Trotz des zwischenzeitlichen Ausschaltens war der Tank nach ca. 1,5 Std. Bügeln leer. Ich denke, das ist nicht unnormal. Auch mein altes Eisen hat viel Wasser verbraucht. Insgesamt bin ich mit den Bügelergebnissen zufrieden. Da Eisen erfüllt, was es versprochen hat, liegt gut in der Hand und ist einfach in der Anwendung. Das Befüllen und die Nutzung des Azur Performers ist leicht und trotz der neuen Funktionen unkompliziert.

    Nach ca. 10 Tagen Nutzung habe ich auch das Entfernen des Kalks über die Calc Release – Funktion (eine Art Schublade im hinteren Teil des Bügeleisens. In dem der Kalk gesammelt wird) ausprobiert. Es war jedoch fast kein Kalk vorhanden, was wohl für die Weichheit unseres Wassers spricht. Bei sehr harten Wasser wird vom Hersteller im Übrigen empfohlen, doch destilliertes Wasser zu nehmen, damit das Gerät auch eine lange Lebensdauer hat.
    Fazit:
    Der Azur Performer Plus GC4511 hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und lässt sich einfach und unkompliziert bedienen. Das Bügelergebnis ist super und mir persönlich macht das Bügeln mit diesem Gerät mehr Freude als mit meinem alten Dampfbügeleisen, da ich das Gefühl habe, weniger Kraft zu brauchen. Besonders gut gefällt mir außerdem die Eco-Funktion des Dampfausstoßes und –typisch Frau- das Design des Bügeleisens.
    Antworten
  • von KrissiTestet

    bügelt wie von selbst

    • Vorteile: geringer Stromverbrauch, automatische Abschaltung, einfache Bedienung
    • Nachteile: hohes Eigengewicht
    • Geeignet für: alle
    Ich hatte das große Glück das Philips Azur Performer Plus Dampfbügeleisen testen zu dürfen. Allein schon optisch ist es ein absolutes Highlight für mich! Eine tolle geschwungene Form und dazu noch in einem kirschroten Farbton! Klasse!
    Einzigster Minuspunkt ist das Gewicht. Es fühlt sich recht schwer an. Jedoch habe ich nicht wirklich einen Vergleich zu anderen Bügeleisen weil ich vorher nie eins besessen habe!
    Das Dampfbügeleisen besitzt an der Sohle unzählige Löcher aus denen viel und gleichmäßig Dampf austreten kann. Die Öffnung des Wassertankes ist recht groß und lässt sich somit unter dem Wasserhahn leicht und schnell bis zur Markierung MAX befüllen.Desweiteren reguliert das Bügeleisen selbst wieviel und wie oft es Dampf ausstößt. Über einen Dampfschieberegeler stellt man ganz einfach die automatische Dampfregelung ein Jedoch sollte man beachten, dass kein Dampf oder Dampfstoß bei niedrigen Temperaturen verwendet wird ( zbsp bei Synthetikfasern oder Seide), da sonst heißes Wasser aus dem Bügeleisen austreten kann. Des Weiteren gibt es einen sogenannten ECO-Modus mit dem man die Dampfausgabe reduzieren und somit Energie sparen kann. Wem die automatische Dampfregelung nicht zu sagt, der kann natürlich manuell über den Dampfstoßauslößerknopf selber bestimmen ob, wann und wie oft er Dampf benötigt. Dadurch, das Gerät Vertikaldampf ausstößt kann man es auch mühelos senkrecht für "hängende Kleidung" nutzen.
    Am Netzstecker des Bügeleisens befindet sich ein großer Eingriff, was das Einstecken und Herausziehen aus der Steckdose sehr vereinfacht. Die Kabellänge von ca. 2 m finde ich persönlich absolut ausreichend, da ich es in die Dose von meinem Bügelbrett stecke.
    Eine sogenannte Quick Calc Release Funktion besitzt das Gerät auch. Auf der Rückseite des Bügeleisens befindet sich ein Regler und ein Einsatz, welcher die Kalkpartikel auffängt, sich leicht herausnehmen und ausspülen lässt. Es wird empfohlen diese Funktion einmal im Monat zu benutzen, um die Lebenszeit des Gerätes zu verlängern und die gute Dampfleistung beizubehalten.
    In der praktischen Anwendung gleitet das Bügeleisen kinderleicht über jedes Wäschestück und beseitigt mühelos alle Falten. Ich hätte nie gedacht, dass mir Bügeln einmal Spaß machen würde. Durch das sehr schnelle Aufheizen und den automatischen Dampfstößen ist mein Wäscheberg in kürzester Zeit und ohne Anstrengung beseitigt. Phantastisch und absolut weiter zu empfehlen!
    Antworten
  • von dropsi123

    Vom Trabbi zum Ferrari

    Ich habe das Bügeleisen nun seit ca. zwei Wochen in Betrieb - zuvor hatte ich ein billiges No-name Produkt.
    Der Umstieg ist eine Erleichterung um Welten.

    Ich muss zuhause die Wäsche für einen 5 Personen-Haushalt erledigen, was unabhängig vom Bügeleisen eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.
    Durch das BE von Philips spare ich jedoch nun ca. 40% meiner Zeit ein; aus folgenden Gründen:
    + Die Aufheitzdauer ist sehr kurz
    + Die Dampffunktion ist genial und absolut simpel zu bedienen - Falten haben keine Chance mehr.
    (sogar in der Qualität des Dampfes scheint es Unterschiede zu geben zwischen meinem Alten und diesem; hier ist er eher "feiner")
    + Die Handlichkeit ist besser als bei meinem Alten u.U. weil es auch schwerer ist.

    Das grösste Plus: die anti-Kalk-Funktion
    Da bei uns sehr kalkreiches Wasser aus dem Hahn kommt, ist das für mich das größte Plus; mein altes Gerät musste ich regelmässig
    davon reinigen, das Gerät von Philips verhindert Kalkbildung jedoch durch die Anti-Kalk-Funktion, wodurch man den Kalk quasi einfach
    wegschmeissen kann.

    Fazit: Der Umstieg hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt und erleichtert mir die Wäsche total - Bügeln kann auch Spaß machen :)
    Antworten
  • von Amisia

    Der „Rote Blitz“ auf meinem Bügelbrett!

    • Vorteile: geringer Stromverbrauch, einfache Bedienung, automatische Temperaturregelung, Vertikaldampf, Quick-Clean-Release-Funktion, Gerätestecker mit Griff, automatische Dampfkontrolle
    • Geeignet für: alle
    Ich kann bestätigen, dass Benutzerfreundlichkeit und Leistung des Philips Azur Performer Plus Modell GC4511/40 eine Einheit bilden. Durch die Steam Glide Plus Bügelsohle und die automatische Dampfregelung erziele ich ein hervorragendes Bügelergebnis und meine Wäsche und Kleidung kann sich sehen lassen! Angenehme Funktionen, wie die automatische Dampfkontrolle, der Vertikaldampf, der Tropf-Stopp, die Kabelaufwicklung mit Clip, der Gerätestecker mit Griff und nicht zuletzt die Quick-Clean-Release-Funktion tragen dazu bei, dass das Bügeln eine schnell erledigte Hausarbeit wird.
    Als einen wichtigen Fakt möchte ich die Nachhaltigkeit nennen, denn das Bügeleisen hat das „Grüne Logo“ von Philips, welches besagt, dass dieses Bügeleisen dazu beiträgt, die Umweltbelastung zu verringern. Dies zeigt u.a. die Möglichkeit mit der ECO-Einstellung eine Einsparung des Energieverbrauchs von 20% bei gleicher Leistung zu erzielen.

    Ich bin glücklich, dieses Spitzenprodukt von Philips zu besitzen, denn es hilft, meine Lebensqualität zu verbessern.
    Antworten
  • von ossilinchen

    Tolles Bügeleisen

    • Vorteile: geringer Stromverbrauch, einfache Bedienung, Entkalkfunktion mit Anzeige, automatische Temperaturregelung, langes Kabel, Kugelgelenk
    • Nachteile: Einfüllhilfe fehlt
    Ich möchte den Azur Performer Plus nicht mehr missen. Ich habe früher nicht gern gebügelt, da es immer viel zu lange gedauert hat bis das warm ist. Jetzt geht es ganz schnell, dies sieht man an der Lampe, welche erlischt wenn die Temperatur erreicht ist. Im Max Programm dauert das gerade mal 37 Sekunden, so habe ich es gezählt. Ich denke in niedrigeren Stufen geht es noch schneller. Zudem gefällt mir, dass der Wassertank groß ist. Das Kugelgelenk welches beweglich ist und auch das etwas längere Kabel machen es möglich, dass man mehr Platz und Freiraum hat. Danke der präzise geformten Spitze kann man gab leicht um Knöpfe bügeln oder auch Kanuten total einfach Bügeln.
    Anfangs ist mir das Gewicht negativ aufgefallen, es war für mich anfangs sehr schwer. Mittlerweile ist man dran gewöhnt. Negativ finde ich, dass für den Preis keine Wasser Einfüllhilfe dabei ist. Laut Herstelle soll man das Bügeleisen unter den Wasserhahn halten. Bei mir ist im Bad im Waschbecken gar nicht so viel Platz. Die Anleitung finde ich sehr gelungen auch mit Bildern einfach erklärt. Die Handhabung im allgemeinen ist sehr einfach. Und die zwei Funktionen, um Kalk zu entfernen sind nicht nur einfach, sondern funktionieren auch. Besonders gut finde ich auch die Sohle, welche über wirklich jedes Material einfach und leicht gleitet.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Bügeleisen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf