Zum Produkt

Meinungen zu Drillisch Telecom Mobilfunk-Anbieter

Mobilfunk-Anbieter Produktbild
  • Mangelhaft (5,0)
  • 4 Tests
106 Meinungen (38 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
64

Kundenmeinungen (106) zu Drillisch Telecom Mobilfunk-Anbieter

  • Drillisch - enttäuscht

    29.12.2018 von Putzi2013
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, falsche Abrechnung

    Inkompetente Mitarbeiter in der Hotline. 15 Jahre Kunde bei Drillisch. jetziger Tarifwechsel ist Katastrophe. Muss nun zwei Verträge zahlen.

  • Finger weg!

    25.12.2018 von Mike Nixda
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung, Leute, die gute Anwälte kennen

    Fürchterlicher Verein. Hatte über einer ihrer duzenden Scheinfirmen (ich war bei WinSIM) einen Postpaid Vertrag. Einen Monat doppelt gebucht. Ich hatte es reklamiert, aber keine Reaktion von denen. Also habe ich den Betrag (ca. 15€) von der Bank zurückbuchen lassen. Daraufhin wurde mir der Anschluss gesperrt und mit Anwaltskanzlei und Inkasso das ganze Programm abgespult, obwohl Drillisch damit mehrfach gegen §45TKG verstieß. Aus 15€ wurde in wenigen Wochen ein fetter dreistelliger Betrag. Auf Mails und Briefe hat weder Drillisch noch Anwalt reagiert. Auf ein gerichtliches Mahnverfahren haben die sich aber nicht eingelassen. Die wussten wohl auf welch dünnem Eis sie da liefen.

  • Nie wieder!!!! Keinesfalls zu empfehlen

    28.11.2018 von stefand
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Seit Monaten zahlen wir für unsere Geschäftsanschlüssen den fast dreifachen Betrag, wie vereinbart. Mittlerweile werden 10 Anschlüsse berechnet die wir nicht nutzen und diese auch nicht vertraglich vereinbart wurden.
    Eine Abrechnung wird uns entgegen der vertraglichen Regelung nicht zur Verfügung gestellt .Dadurch ist eine Prüfung der Abbuchungen nicht Möglich. Reklamationen verlaufen seit einem halben Jahr im Sand. Nachdem wir mehrmals die Abbuchungen reklamiert hatten und daraufhin einen Banklastschrift zurückgaben, wurden die Anschlüsse gesperrt. Hier ist eine rasche Vorgehensweise im Gegensatz zur Reklamationsbearbeitung feststellbar! Hätten wir vorher gewusst, wie teuer und problematisch der Anbieterwechsel werden würde, wäre für uns ein Wechsel, den wir mittlerweile teuer bezahlen, nicht in Frage gekommen.
    Also VORSICHT!!!!!!

  • Leute werdet Ihr hierfür bezahlt

    18.10.2018 von lareunion
    • Vorteile: problemlose Rufnummermitnahme, guter Service, günstige Preise, recht günstige Internetflats, keine Langzeitbindung, viel Daten für einen ganz schmalen Taler, sehr sehr gute Netzabdeckung, LTE Abdeckung bei 70 %

    Das hier nur so ein Mist über Drillisch geschrieben wird. Ist ja Lachhaft was hier für ein Mist reingeschrieben wird! Entspricht in überhaupt keinster Weise der aktuellen Norm zu Drillisch.

    Bin sehr sehr zufriedener Drillisch-Kunde schon Jahrelang!

    P.S. Drillisch ist TOP in allen Belangen. Wahrscheinlich leben diejenigen in einer anderen Welt.

  • Antwort

    09.11.2018 von Uwe51

    Kann mich nur anschließen. Ich bin seit zwei Jahren sehr zufriedener Kunde bei premiumsim. Super Preis-Leistungsverhältnis und dazu noch monatlich kündbar. In unserem Großraumbüro haben die Kollegen mit teuren 24 Monatsverträgen kaum EDGE Empfang und ich habe einen guten LTE Empfang. Ausserdem habe noch nie mehr als die Grundgebühr von 19,99€ im Monat bezahlt, wie auch bei 10GB LTE freiem Datenvolumen. und wie schon geschrieben, monatlich kündbar..

  • Antwort

    25.12.2018 von Babsi14

    Natürlich kommen hier auch Drilischmitarbeiter zu Wort. Vielleicht gelten für interne Verträge andere Konditionen?
    Ich habe mich hinreißen lassen, nochmal einen Vertrag abzuschließen und direkt mehrfach bereut. Auf keinen Fall sollte man die Karte im Handy lassen, wenn es ins (außereuropäische) Ausland geht - selbst wenn man alle Vorkehrungen gegen unerwünschte Datennutzung trifft - es wird -Geisterroaming berechnet.. Eine Whatsapp wird zum Horrorpreis abgerechnet - wesentlich teurer als in der Vorankündung per SMS. Hier wird jede Möglichkeit zum Scam genutzt. Lieber vor Ort eine Urlaubskarte kaufen.

  • maybe the worst

    von tanmetin
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    i have been using Premiumsim for some time and was ok for me, since i am not a big data consumer. so it was ok for me until i got 4 times more bill than i normally get. i was abroad and my connection was always close. but when i saw the huge payment, i checked my data usafe on their portal and asked them to send me detailed data usage. The response i got was "we are not able to send details about past". ok, i assume you have the idea about the future. please keep that business model going-on, and losing customers!

    thanks for not caring.

  • Unter aller Kanone, was hier mit Kunden abgezogen wird.

    von Joerg44
    (Mangelhaft)
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    NACHGEWIESENE KÜNDIGUNGEN WERDEN IGNORIERT!!!!!!!!!!

    VOR DIESEN DRILLISCH VEREIN KANN ICH NUR JEDEN WARNEN IGNORANTEN ODER ABZOCKER ODER NUR DÜMMLICHKEIT KANN SICH JEDER SELBST AUSSUCHEN:!!

    UNTEN DRILLISCH KONTAKT WO ICH EMAILS MIT ANHANG MEINER KÜNDIGUNGEN GESENDET HABE ANGEBLICH NIE BEKOMMEN? DER VEREIN SOLLTE FÜR SITTENWIDRIG ABGESTEMPELT WERDEN! DREISTER GEHT NICHT!

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bedauern, dass Sie Anlass zur Reklamation sehen. Ihr Anliegen haben wir nochmals eingehend geprüft und informieren Sie, da wir Sie leider telefonisch nicht erreichen konnten, gerne wie folgt.

    Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, liegt uns keine Kündigung des Vertrages vor dem 03.08.2018 vor. Die Kündigung Ihres Vertrages haben wir Ihnen daher fristgerecht zum
    31.08.2019 bestätigt.

    Wir bitten Sie deshalb, uns einen Nachweis über den fristgerechten Zugang Ihres Kündigungsschreibens (Einschreibebeleg) in unserem Haus oder der Kündigungs-E-Mail zu senden. Die Zusendung können Sie per E-Mail an unsere bekannte E-Mail Adresse kontakt@simdiscount.de, per Fax oder per Post vornehmen. Bitte beachten Sie, dass die Zusendung der Nachweise per Forumsnachricht nicht möglich ist, da hier keine Anhänge beigefügt werden können.

    Sobald wir Ihren Nachweis der fristgerecht zugegangenen Kündigung von Ihnen erhalten haben, werden wir das Kündigungsdatum sofort für Sie korrigieren.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen zu dem Sachverhalt auch weiterhin keine anderslautende Mitteilung geben können.

    Freundliche Grüße aus Maintal
    Ihr SimDiscount Kundenservice


    15.08.2018 (ID 245062629)
    Aktiv Icon
    Sie haben den Nachweis per Email eben 4 fach erhal...

    13.08.2018 (ID 244993156)
    Aktiv Icon
    Sie haben den Nachweis per Email eben 4 fach erhal...

    13.08.2018 (ID 244992980)
    Aktiv Icon
    Sie haben den Nachweis per Email eben 4 fach erhal...

    13.08.2018 (ID 244992926)
    Aktiv Icon
    Sie haben den Nachweis per Email eben 4 fach erhal...

    13.08.2018 (ID 244992872)
    Aktiv Icon
    Sie haben den Nachweis per Email eben 4 fach erhal...

    13.08.2018 (ID 244992738)
    Aktiv Icon
    Sie haben den Nachweis per Email eben 4 fach erhal...

    13.08.2018 (ID 244992576)
    Aktiv Icon
    Ihr verhalten stellt eine Sittenwidrigkeit dar, si...

    13.08.2018 (ID 244830716)
    Aktiv Icon
    Ihr verhalten stellt eine Sittenwidrigkeit dar, si...

    13.08.2018 (ID 244830674)
    Aktiv Icon
    Ihr verhalten stellt eine Sittenwidrigkeit dar, si...

    13.08.2018 (ID 244830658)
    Aktiv Icon
    Ihr verhalten stellt eine Sittenwidrigkeit dar, si...

    13.08.2018 (ID 244830385)
    Aktiv Icon
    Ihr verhalten stellt eine Sittenwidrigkeit dar, si...

    13.08.2018 (ID 244830379)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759154)
    Inaktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    11.08.2018 (ID 244759101)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759098)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759095)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    11.08.2018 (ID 244759091)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759084)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759073)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759067)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    13.08.2018 (ID 244759061)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    11.08.2018 (ID 244759056)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    11.08.2018 (ID 244759049)
    Aktiv Icon
    .kündigung Favorit Maximize/Minimize Von: Jörg...

    11.08.2018 (ID 244759033)
    Aktiv Icon
    Die 3 Kündigungen wurden ihnen heute noch einmal z...

    08.08.2018 (ID 244410034)
    Aktiv Icon
    1 Kündigung vom 20 03 2018!!!! Trotz Mehrfachkünd...

    07.08.2018 (ID 244224741)
    Aktiv Icon
    Ich habe diesen Vertrag schon mehrmals gekündigt, ...

    05.08.2018 (ID 244087382)
    Aktiv Icon Kündigungen im Anhang!! Bitte auch Öffnen und Lesen!!

  • Antwort

    von lareunion

    Mir scheint Sie haben niemanden zum Reden in Ihrem immer gleichem LebensAlltag, deshalb schreiben Sie Hier auch so einen gequirllten Sch**** rein. Jeder normal Denkender Drillisch Kunde hält sich nicht alleine an immer gleichen Ritualen fest mit E-Mail Verkehr sondern beauftragt den Briefdienst zur Übermittlung von einer Kündigung in Schriftform, schon einmal damit versucht?

  • Klare Warnung vor diesem Unternehmen!

    von Torte03
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: Hotline nicht erreichbar, falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Das ist der schlechteste Mobilvertragsanbieter Deutschlands. Der Kundenservice / die Hotline ist inkompetent und unverschämt. Telefonische Wartezeiten von bis zu einer Stunde und darüber hinaus.Wenn man dann durch ist wird teilweise einfach aufgelegt.
    Während des Vertrages gibt es nichts umsonst. Sie lassen sich alles bezahlen, weil die Verträge zu Spottpreisen angeboten werden. Irgendwoher muss das Geld ja kommen. Versteckte und auch ungerechtfertigte Kosten, die man erst auf der Rechnung sieht!
    Datenautomatik, die man nicht abstellen kann. Wenn man sein Limit erreicht hat, dann bekommt man automatisch 3 x 200 MB on top. Natürlich nicht umsonst, sondern jeweils für 3,99 EUR!

    Telefonischer Kontakt ist sinnlos.

    Datenschutz Pustekuchen. Ich bekomme heute noch die Verbindungsnachweise meiner Ex zugesendet. Telefonischer Kontakt sinnlos.

    Hier ist in vielen Belangen der Kunde scheißegal. Es kommen ja immer neue Kunden , bei den Billigpreisen. Das Prinzip läuft bei Drillisch schon seit Jahren super. Deshalb haben sie auch sehr viele kleine Marken am Markt!

    Man muss vor diesem Anbieter einfach warnen!

    Marken von Drillisch:
    smartmobil
    yourfone
    maXXim
    simply
    eteleon
    hello mobil
    "simdiscount"
    sim.de
    McSim
    DeutschlandSim
    DiscoTel
    PHONEX
    winSIM
    PremiumSIM
    M2M

  • Unter aller Kanone, was hier mit Kunden abgezogen wird

    von Joerg44
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Ich bin seit Jahren Kunde bei diesem Verein und habe 2 Handy Verträge.
    Einer davon wurde Fristgerecht im März-April und Mai, also 3 fach Nachweisbar gekündigt!
    Jetzt erfahre ich, mein gekündigter Vertrag wurde um 1 Jahr verlängert, auf Schilderungen der Kündigung wird nicht reagiert. Ich habe jetzt mehrmals die Emails meiner Kündigung per Screenshot an diesen Verein gesendet, keinerlei Reaktion auf mein Anliegen. Kontaktformular immer die gleiche Antwort (Robo-Maschine) Telefonisch wird man auf gammligste Art abgewimmelt. Ich kann nur die Empfehlung für Simdiscount abgeben 0 Sterne und NIE wieder. Der 2 Vertrag wird Natürlich auch gekündigt und allen die ich kenne, wird die Art und Weise dieses Vereines mitgeteilt! ENDE

  • Antwort

    von didikoll

    Lieber Freund,
    ich mache mir gerne dieMühe und möchte Dir schreiben wie folgt:
    ich bin noch nicht ein richtiger Kunde (der Vetrag beginn am 05.09.2018) und schon werde ich nach Strich und Faden, veräppelt, verar..t und betrogen.
    Meine geschichte begann am 17.07.2018 und bis heute habe ich chronologisch festgehalten, meine Vetrag hat noch nicht ticjtig angefangen und schon würde ich diesen kündigen !!!!
    Es tut mir leid für Dich und ....auch mich !!!!

    Liebe Grüsse
    didikoll

  • Antwort

    von Joerg44

    Danke für ihre Antwort.
    Auf meine zugesendeten Kündigungen (Original Kopien März, April, Mai) wird weiter durch Roboter Maschine immer die gleiche Antwort (Ihre Anfrage wurde beantwortet) geantwortet.
    Mit diesem Verein kann man nicht reden, es kommen keine Antworten man wird ignoriert völlig Inkompetent und auf billigste Profit Masche aufgebaut. Gekündigt wurde der 1 Vertrag aufgrund der versteckten und schlecht ersichtlichen Gebühren nach Abschaffung des Roamings, war noch ein Vertrag der ersten den ich nicht umstellte auf den Teuren, den zweiten noch laufende Vertrag hatte ich voriges Jahr umgestellt. Ich habe aufgrund meiner Kündigung vor 5 Monaten diesen Monat einen Telekom Vertrag abgeschlossen, da dieses Drillisch Netz zudem größere Funklöcher aufweist, mit denen ich nicht mehr klarkomme, der zwar etwas teurer Vertrag bei der Telekom hat dahingehend Abhilfe geschaffen. Ich werde nun die Abbuchungen zurück Buchen lassen und den kommenden weiteren Verlauf hier und in anderen Foren Dokumentieren.
    Mit freundlichen Grüßen

  • Drillisch es gibt nix Besseres für Mich!

    von lareunion
    (Sehr gut)
    • Vorteile: günstige Preise, keine Langzeitbindung, Allerbestes Preis-Leistungsverhältnis
    • Nachteile: Keine Nachteile überhaupt Nix, Für die 2 großen D-Netzbetreiber
    • Geeignet für: Leute mit kleinem Geldbeutel, Leute die viel Datenvolumen brauchen, Leute die mit bis zu 225 Mbit/s. im O2 Netz surfen wollen

    Also ich bin MEHR als Zufrieden mit der Drillisch-Online GmbH Jungs IHR seit die Allerbesten die es gibt im Markt. So Viel Datenvolumen für so wenig Kohle Super Geil. Und im EU-Ausland kann ich Kostenlos (Gratis) in alle anderen EU-Länder Telefonieren, SIMSEN, sogar Sprach SMS ins Festnetz sind mit drin, Whats Appen sowieso für Lau, Gratis angerufen werden und das trotz EU-AuslandsRoaming und ich bezahle NIE wirklich Nie mehr als meinen Monatlichen Paket-Preis. Wie Geil ist das denn ja Drillisch machts möglich Ebend! Und das bei Nur einer monatlichen Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat Geil geil geil

    Das Drillisch-Netz ist auch Deutschlandweit verfügbar 99% Netzabdeckung bei 2G selbst im Tiesten Bayern ist es verfügbar. Und 3G und 4G funktionieren auch Super auf meinem Galaxy.

    Wobei 3G und 4G werden auch immer weiter und weiter Ausgebaut.

  • Antwort

    von lareunion

    Freue Mich schon auf den nächsten Auslands Aufenthalt. Schade ist NUR das man im EU-Ausland bzw. Norwegen-Island und Lichtenstein im LTE Netz auf 21,6 Mbit/s. Ausgebremst wird!

  • Obacht bei Abrechnungen

    von helms
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Anfangs war ich mit dem LTE-Tarif 500 recht zufrieden, bis ich bei einem Auslandsaufenthalt in der Schweiz den maximalen Datenvolumenverbrauch in Rechnung gestellt bekam.
    Beim ersten Mal glaubte ich noch an einen eigenen Fehler, weil ich wirklich mobil gesurft hatte, allerdings nach meiner Meinung bei weitem nicht im berechneten Umfang.
    Beim einem zweiten Aufenthalt in der Schweiz deaktivierte ich daher das Datenroaming, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und nutzte ausschließlich das Hotel-WLAN.
    Ich war daher ziemlich überrascht, als ich mitten in der WLAN-Verbindung eine Meldung erhielt, dass mein Datenvolumenverbrauch nun 46 Euro erreicht habe.
    Ich habe den Tarif nun sofort gekündigt. Ich hoffe, dass wenigstens das reibungslos und ohne exorbitante Folgekosten funktioniert.

  • Antwort

    von lareunion

    Tja, Meister da hättest Du auch mal Deine "Mobile Daten" und das "4G" abschalten müssen dann wäre es NIE zum GEISTER-Roaming (EXTRA KOSTEN VERURSACHER AUSSERHALB DER EU) gekommen trotz WLAN!!!! Sowas weiß man eigentlich bevor man die EU verlassen tut. Und warum fahren alle immer in die Schweiz als ob es nicht andere schöne Länder in Europa gäbe!!!!!

  • Schlechter als Mangelhaft

    von seck
    • Vorteile: günstige Preise, keine Langzeitbindung
    • Nachteile: Kein Netz in der EU Österreich, zu langsam, Schlechte Netzqualität

    Schlechte Netzqualität. In Bayern bricht das Netz immer wieder zusammen.
    Beim Grenzübergang nach Österreich überhaupt nichts mehr.
    Das ist nicht Standard von 2018. Das können andere Anbieter besser.

  • Antwort

    von lareunion

    Bin jede Woche in Bayern immer an andere Stellen in Bayern habe überall das o2 Netz vorrätig! Und innerhalb der EU auch überall Netz vorhanden dank der Roaming-Partner im EU-Ausland aber kleiner Tip: hält man sich im EU-Ausland auf sollte man aber auch Ruhig das Daten-Roaming am Smartphone einschalten, weil sonst bleibt das Telefon stumm ja auch in Österreich beim Grenzübertritt!

  • Drillisch= Garantie für Nichterreichbarkeit?

    von Spiewack
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung, Menschen, die kein mobiles Netz brauchen

    Wie bereits mehrfach bemängelt, Sicht sich die Drillischgruppe scheinbar nicht in der Lage defekte Basisstationen wieder in Betrieb zu nehmen. Hier in Schnega zumindest dauert die Störung seit November 2017 an. Deutlicher kann das Interesse am Kunden nicht dokumentiert werden, denn Investitionen in hochglänzende Werbung sind scheinbar nachhaltiger als in beschädigte Technik. Die Kundenbetreuung stellt sich tot, warum auch etwas tun oder gar das Problem beheben, es handelt sich ja nur um einen kleinen Kundenkreis, der betroffen ist. Bedenklich ist jedoch, dass diese Kundenbetreuung sehr elequent eine voraussichtliche Instandsetzung der Station zum 28.02.2018 bestätigt hat, scheinbar um das gesetzliche Vertragswiderrufsrecht zu unterlaufen. Dieses Verhalten erinnert mich doch stark an Verschleierung und Betrug. Ich kann jedem Kunden nur raten die Aussagen der Kundenbetreuung von Drillisch/Smartmobil/O2/ Telefonica und Co sehr kritisch zu betrachten und im Zweifelsfall einen Widerruf oder eine Kündigung auszusprechen. Wer ein verlässliches Mobilfunknetz braucht, findet sicherlich für ein paar Euro mehr einen besseren Mobilfunkanbieter.

  • Smartmobil, Drillisch und Telefonica, eine Schande

    von Spiewack
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, kein ausreichendes Netz, irreführende Werbung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute, die kein Telefon brauchen

    Ich bin seit Februar verlockt durch die Werbung, die ein hervorragendes Netz verspricht, Kunde bei Smartmobil mit LTE Tarif. Auf dem Papier Klasse, in der Realität ein schlechter Witz! Mobiles Netz an meinem Wohnort und im Umkreis von 25 Kilometern (inklusive Salzwedel) im 2G Modus, somit de facto nicht nutzbar. Telefongespräche haben eine schlechte Sprachqualität, ich fühle mich in die Zeit 1993/994 zurückversetzt, damals hatte ich letztmalig eine solche katastrophale Netzqualität in Deutschland. Der Anbieter scheint nicht wirklich interessiert zu sein, so ist an meinem Standort eine Basisstation seit November 2017 nicht in Ordnung, Smartmobil sieht sich heute (Juni 2018) nicht einmal in der Lage einen Termin für die Instandsetzung zu nennen. Wer weder telefonieren will noch das mobile Netz braucht, sollte hier abschließen, die monatlichen Gebühren kann das Unternehmen gut für bunte Werbung gebrauchen, nicht jedoch für die Belange des Kunden. Die Kundenbetreuung sieht sich ausserstande etwas zu unternehmen, Lösungsvorschläge gipfeln darin einen ebenso schlechten Tarif für 10,00 € zusätzlich zu bieten. Ich rate jedem einen Vertrag mit diesem Unternehmen zu überdenken.

  • Antwort

    von lareunion

    Salzwedel hat schon etwas länger das 3G On Air und seit kurzem sogar 4G anliegen Rund um Salzwedel. Ist Schade aber vielleicht hättest Du einfach Nur 1 Monat länger gewartet bis Du wieder volles Netz gehabt hättest!

  • Wenig Leistung, nur Ausreden

    von xyclope
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Ich habe mich für das Telefonica O2 Netz von Drillisch entschieden.
    Griff ins Klo.
    Ich habe sehr selten LTE Empfang, spätestens wenn es in ein Gebäude geht ist es weg, Oftmals nur 3 G Netz oder direkter Wechsel ins Ausland Netz (wohne in Trier) wodurch natürlich höhere Kosten entstehen.

    Die pampigen Mitarbeiter scheinen geschult in puncto Ausreden zu sein, immer wieder auf das schlechte Netz angesprochen kommt "Sendemast ausgefallen, Sendemast in Wartung" oder noch besser "Was erwarten sie denn?? 100% Netzabdeckung gibt es nicht". Is nich wahr...
    Wollte dann meinen Tarif runterschrauben und sollte dafür 300€ + 24 Monate Neuvertrag als Vorfälligkeitsentschädigung zahlen (und ich habe NUR eine SIM Karte, kein Handy bei denen besorgt).

    Sorry, aber ich lasse das mal prüfen.
    Ich kann und werde JEDEM nur von o2 und diesem Anbieter dringend abraten. Billig kauft man zweimal!

  • Mühe allein genügt nicht, Leistung unterirdisch schlecht

    von Spiewack
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: keine Kulanz
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Aus meiner Sicht kann ich niemanden den Wechsel zu diesem Anbieter empfehlen. Seit Vertragsabschluss trotz LTE Tarif nur 2G sowie ein mangelhaftes Telefonnetz.Trotz bemühter Mitarbeiter keine Unterstützung von Smart Mobil. Wechsel in das von der Drillisch Gruppe angebotene D Netz nur zu extremen Mehrkosten bei deutlich geringerer Leistung möglich. Alternative wäre die „Ablösung“ des Handys zum Listenpreis, der rein zufällig der Grundgebühr bis zum Vertragsende entspricht. Fazit: Jeder Anbieter, der ein D–Netz bietet ist deutlich besser und somit auch billiger für seine Kunden. Mein Rat: Finger weg!

  • Internet

    von oli2018
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: keine Langzeitbindung
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Hallo Drillisch,

    ihre aussagen und antworten haben mir nichts geholfen.., wieso wollen sie mir jetzt eine sim karte verkaufen?

    bitte um rückruf, da ich sonst kündige zum 30.4,da seit 1.kontakt mit ihnen des internet 4g nur auf 86kbits läuft 3GB voll vorhanden (vorher 22000kbits) ,

    hingegen bei vodafon d2 (Ihr DSL-Speed: 19049 kbit/s) schafft !?!

    Gleiche zeit ,gleiches handy ,gleicher mast ....................................................lol
    es reicht
    billig schlecht abzocke gehört verboten !!! 3.anbieter...
    die uns vera... und zeit rauben..

  • in Deutschland toll - im Ausland leider nicht

    von vikiKling
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: falsche Abrechnung

    + günstiger Preis
    + schnelle und reibungslose Anmeldung

    - plötzlich kein Internet im Ausland (Spanien und Großbritannien).
    - besch....ne Netzabdeckung. Ich war tagelang völlig von der Außenwelt abgeschnitten
    - und anschließend bekomme ich noch eine Rechnung mit Zusatzkosten für Netz/Internet, was ich ja nur rudimentär hatte im Ausland

  • Drillisch überraschend Schlecht

    von Aleeex
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Abrechnung, zusätzliche Kosten

    1. Telefonische Tarifwechsel ohne Info dass ich im Ausland nicht telefonieren kann!
    2. Unerlaubte Kosten beim Telefonieren nach Österreich - EU

  • Bei Kündigung Abschaltung nicht vertragsgerecht.

    von Alzi
    (Mangelhaft)

    Habe den Vertrag zum 31.08.17 gekündigt. Wurde auch so bestätigt. Ging davon aus, der die Abschaltung am 31.08.17, 24:00 Uhr erfolgt. Jedoch bereits 31.08.17, 00:00 Uhr war keine Nutzung des Handy's -einschließlich Internet mehr möglich.

  • Rückerstattungen dauern Monate!

    von getdk
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, Rückerstattungen dauern Monate
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung, Privatkunden die einen Zweitvertrag abschließen

    Eine fristgerechte Kündigung wegen fehlender Rufnummernportierung wurde zwar bestätigt, allerdings warte ich seit 3 Monaten auf die Rückerstattung des Anschlußpreises.
    Kontaktaufnahmen per Online Formular wurden mit Standard Textbausteinen beantwortet.
    E-Mail Kontakt ist gar nicht möglich. Bei telefonischen Kontaktaufnahmen wurde jeweils vertröstet, es sei wohl etwas schiefgegangen und der Betrag würde mit dem nächsten Rechnungslauf (?) erstattet.
    Hotline Mitarbeiter ohne jede Kompetenz.

    Eine Service Katastrophe! Ein hervorragendes Beispiel für schlechtesten Kundenservice. So schnell sie im Abbuchen sind so katastrophal schlecht ist Drillische bei Rückerstattungen und allgemein im Kudenservice. Mein Fazit, nie wieder! Mein Rat, Finger davon lassen.

  • Es musste auch noch schlechter als ungenügend geben!!!

    von Invision
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Finger weg!!!

    Seit heute morgen habe kein Netz. Es gibt keinerlei mitteilungen von Dillisch auf der Webseite Simmdiscount. Ich werde kündigen, da keinerlei Leistungen und da es keine informationen gibt über Netzstörungeb gibt.
    Kundenservice ist schlechter als schlecht!

  • Ohne Worte

    von SmDDD
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen

    Ich hatte eine Frage zur Abschlussrechnung, bat um Klärung und habe diese daher nicht bezahlt. Es kam keine zufriedenstellende Antwort, aber dafür - ohne Mahnung! - direkt ein Schreiben vom Inkasso-Büro. So mit Kunden umzugehen ist ein absolutes No-Go. Ich kann keinem empfehlen zu diesem Anbieter zu gehen, da auch das Netz nicht wirklich toll ist.

    Finger weg von Drillisch!

  • Wer billig kauft, kauft zweimal

    von Handytest
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise

    Wer billig kauft, kauft zweimal. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich einen kompetenten Anbieter ausgewählt. Bei PremiumSim gibt es entweder 4G oder Telefonie. Beides gleichzeitig gibt es nicht. Hab am 22.07. 2017 mit der Hotline telefoniert. Da war das Problem, nein der Zustand, schon längst bekannt. Der Ratschlag. "Entweder schnelles Internet mit 4G oder auf 4G verzichten und dafür telefonisch erreichbar sein. Da müsse man sich halt entscheiden. Nein ob und wann sich das ändert, kann man mir nicht sagen". Das war die tolle Hilfe von der Hotline. Das bedeutet, PremiumSim macht Werbung mit einer Leistung die nicht erbracht wird. Werde mich mal mit der BNetzAgrentur sowie der Verbraucherzentrale in Verbindung setzten. Denke mal da sollte, für Kunden mindestens ein Rechnungsrabatt und für PremiumSim aka Drillisch eine Abmahnung drin sein.

  • Finger weg von der Firma Drillisch AG

    von Zickenerna
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, falsche Abrechnung

    ich habe das Problem jetzt obwohl ich 2 Handyverträge bei ihnen habe und die Verträge 3T für 16 euro pro monat habe........ziehen die mir immer unterschiedlich ab ........und dann hab ich noch das problem ....ich wurde bedroht.......wenn ich ihnen meine Meinung weiter so sage und rum schreie ....dann legen sie auf.......und aufpassen Drillisch AG nutzt das O2 Netz......weil das nämlich eine Tochterfirma von O2 ist.....und das sind genau solche Verbrecher wie o2........die mir den Mund verbieten wollen........aber das schaffen die Firmen nicht bei mir........werde so mit zu meinen Anwalt gehen ......

  • Nie wieder Drillisch

    von DrillischnurmitRechtsschutz
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Ich war bis vor kurzem Kunde bei Maxxim. Ende Februar habe ich zu einem anderen Mobilfunkanbieter gewechselt. Da ich Mitte Februar zu einer anderen Bank gewechselt bin konnte der Rechnungsbetrag von rund 30 € nicht abgebucht werden. Für Februar wurde mir keine Rechnung per Mail gesendet. Dies empfinde ich nicht als sonderlicher schlimm, da ich normalerweise monatlich an Maxxim per Lastschriftverfahren gezahlt habe. Allerdings wurde mir daraufhin keinerlei Zahlungserinnerung etc. gesendet. Nun habe ich vor kurzem eine Zahlungsaufforderung von einem Inkassounternehmen (Creditreform Offenbach) über rund 120 € erhalten.

    Ich weiss, dass ich es versäumt habe meine neue Bankverbindung zu melden. Jedoch empfinde ich es als sehr dreist keinerlei Zahlungserinnerung zu versenden und direkt ein Inkassounternehmen ein zu schalten.

    Fazit: Ich werde nie wieder einen Vertrag bei einem Anbieter der Drillisch AG abschließen!

  • Nicht nur mangelhaft, sondern ungenügend!

    von chaotiker
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Nach allerlei Ärger mit der Drillisch telecom AG, von mangelhafter Beratung bei Vertragsverlängerung bis zu fehlerhaften Abrechnungen war alles dabei, gab’s dann auch noch heftigen Ärger wegen Rufnummer-Portierung. Ich kann von der Firma nur wärmstens abraten.

  • katastrophaler Kundenservice

    von Beobachterin
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, falsche Abrechnung

    Mein Tarif Prepaid mit Flat M lief mehrere Monate problemlos. Ende März wurden nur 10 € statt 15,95 € von meinem Konto gebucht. Ich ging noch von einem Irrtum aus, und bat um Korrektur. Ich habe per Mail, per Kontakt, per Hotline mehrfach versucht, die Menschen dort zu überzeugen, dass der Vertragsteil Flat M fehlt und einfach nur nachgebucht werden muss. Kann man vergessen, es führt kein Weg rein. Mittlerweile hat mich der Spaß ca. 80 € gekostet, weil natürlich nur die Prepaidfunktion zur Verfügung stand und Internet usw. fleißig in Rechnung gestellt wurde. In Bayern würde man sagen "Herr, schenke dieser Firma Hirn!" Mittlerweile habe ich aber den Verdacht, dass das Ganze beabsichtigt ist, um die Kunden zu anderen Konditionen zu drängen. Die Kündigung ist erfolgt, aber nach den Erfahrungen anderer Kunden muss man ja auch hier mit Problemen rechnen. Die Bundesnetzagentur bekommt meine Beschwerde. Ich könnte mir denken, dass die zu beobachtende Zunahme von Problemen der Kunden auf tatsächliche Probleme der Drillisch Gruppe hinweist. Mal sehen, wann umfirmiert wird und der Anbieter unter neuem Namen auftaucht.

  • Antwort

    von getdk

    Da stimme ich voll und ganz zu. Ich erlebe momentan das gleiche.

  • Finger Weg!

    von Venezz
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Vertrag über check24. Storniert weil die Autoaufbuchung bei erreichen des Datenvolumens nicht ersichtlich war innerhalb der 14 Tage.
    Natürlich wurden die 19,99€ sofort abgebucht. Das war am 8.3. wurde bis heute nicht erstattet. Habe heute letztmalig eine Email geschrieben mit der Aufforderung der Rückzahlung. Geht dann an den Anwalt.

    Alle Emails wurden bisher nicht beantwortet!

  • wrong billing and services

    von omolara
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    I can not but weep this s the worst thing that has happen to me in Germany, Bad customer service, no reply to email, no answer to your question. the advert was flat rate i cant believe i have to pay 300 more for each of the calls i made ...i called this GLOBALIZATION FRAUD. I have to pay 221 euros for calls and sms after i was charged 14,95 euro for 7,99 flat rate calls just within 4weeks. THIS IS RIDICULOUS. I have no other words to describe this than to just keep crying..i should have read other peoples comments and listen to warning. i have labara sim for 3gbt and all call for 15euros on monthly basis but think i could find a more cheaper services ..i think everyone should learn from my experience it is HORRIBLE...i have to spend days and time trying to call the customer service and the service agent are so rude and unfriendly on the phone ...i dont think i have words to describe my few weeks experience.....I CANT IMAGINE THIS COULD HAPPEN IN A CIVILIZED COUNTRY LIKE GERMANY

  • MAXXIM

    von Scha13
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Abrechnung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Habe meinen Prepaidvertrag zum 31.10.2016 gekündigt. Vorher gab es von Maxxim/Drillisch online AG die Zusage, das Restguthaben nach Vertragsende auszuzahlen. Auf jede Nachfrage danach kam die Antwort: "dauert noch 6 - 8 Wochen...". Nach Erlass des Mahnbescheides im Februar 2017 wurde ein Teilbetrag ausgezahlt. Lt. "Entschuldigungsschreiben" gab es "techn. Fehler". Der Restbetrag (inkl. Mahngebühren,..) sollte in der nächsten Woche überwiesen werden. Auch das war gelogen, jetzt gehts vors Gericht.....

  • UNseriöse Geschäftspraktiken bei Drillisch Online AG

    von Kaffky
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, falsche Abrechnung

    hier im Forum ist jeder durch Drillisch Online AG in irgendeiner Form beschädigt,
    BITTE beiI BUNDESNETZAGENTUR auch online sich über diese Firma Beschweren.

  • 350 € für 10 MB

    von Collin Rice
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: recht günstige Internetflats

    Hallo,
    ich war mit meiner Frau auf einer Kreuzfahrt im Ärmelkanal im Dezember. Bei beiden waren die Mobilen Daten deaktiviert. Das Handy meiner Frau war im Safe und ich nutzte das Bord-W-LAN. Trotzdem durften wir für je ca. 5 MB um die 350 € insgesamt zahlen. Aus Kulanzgründen wollte man mir 15 € erstatten. Ich kann nur abraten und jeden warnen.

    Wir hatten beide 2 GB LTE. Die Kosten waren auf 1 kB Verbindungen zurück zu führen.

    Wie diese mini Verbindungen zu Stande kamen konnte man uns nicht erklären. Geister Roaming soll es zumindest bei meiner Frau nicht sein.

  • Drillisch Online AG ignoriert fristgerechten Widersruch

    von pilwe
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Meine Erfahrungen mit dieser AG decken sich mit den zahlreichen auf Testberichte.de veröffentlichten Beschwerden.

    Meinen Abschluss eines LTE BILDconnect-Tarifes hatte ich fristgerecht per E-Mail und Fax gekündigt. Von der Drillisch Online AG erhielt ich daraufhin per E-Mail die Stornobestätigung schriftlich.

    Eigentlich hätte die Drillisch Online AG alle Zahlungen, die sie vom Verbraucher erhalten hatte, UNVERZÜGLICH, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung
    über den Widerruf des Vertrags bei ihm eingegangen ist. Ab dem 15.ten Tag gerät er sonst in Schuldnerverzug.

    Da ich bildconnect nicht zur freiwilligen Rückzahlung bewegen konnte, habe ich - wie zuvor mehrfach angekündigt - der Lastschrift durch die Drillisch Online AG bei meiner Bank widersprochen und die
    Rückbuchung veranlasst.

    Das hindert die Drillisch AG allerdings nicht daran, mich weiterhin als Kunden zu führen und schriftlich Forderungen an mich zu richten.

    Ich vermute, dass ein Mahnverfahren nicht mehr lange auf sich warten lässt. Den gesamten Vorgang werde ich dann wohl einem Verbraucheranwalt übergeben müssen.

  • Schade das man hier keine Null Sterne vergeben kann.

    von Rumburak
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Als am Anfang dachte ich, ein gutes Angebot von Winsim (Drillisch) na ob das was sein kann, jo wenn nicht kann ja monatlich gekündigt werden.
    Als der Vertrag dann ca. 8 Monate lief, stellten wir um auf 2 Jahresvertrag.
    kurz danach ging es los, Reise gebucht und EU Datenpaket. Per Schiff durch das Mittelmeer, also EU. Als wir wieder Zuhause waren, das Erwachen mit der nächsten Rechnung, über 1500.- Euro, Winsim ganz locker, das können Sie ja dann auf Raten zahlen. Die haben es nicht fertig gebracht die EU Kappungsgrenze von 59,50 anzuwenden, nur überschlaue Sprüche sind da gekommen. Heute muß ja jeder ein Datenprofi sein und alles wissen, wer das nicht ist, bei dem wird halt versucht abzuzocken.
    Keine Einsicht von Drillisch, ein Anwaltschreiben ist auch schon gekommen trotz Widerspruch.
    Und die Sim Karte wurde auch gesperrt, was nicht rechtens ist, da die normalen Kosten inkl.59,50 Euro überwiesen wurden.
    Wir sind noch nicht so lange von Handy auf Smartphone umgestiegen, aber diese Firma, da kann ich nur sagen,
    sollte gemieden werden wie der Teufel das Weihwasser.
    Früher kenne ich noch Probleme mit Telekom und Co. aber das hier, stellt Telekom noch mehr als in den Schatten.
    Wer hier mal Probleme hat, der bekommt es knüppeldick.

    Puuuh das musste ich loswerden.

  • Antwort

    von Collin Rice

    Hallo,

    das Gleiche hier. Ich war mit meiner Frau auf einer Kreuzfahrt im Ärmelkanal im Dezember. Bei beiden waren die Mobilen Daten deaktiviert. Das Handy meiner Frau war im Safe und ich nutzte das Bord-W-LAN. Trotzdem durften wir für je ca. 5 MB um die 350 € insgesamt zahlen. Aus Kulanzgründen wollte man mir 15 € erstatten. Ich kann nur abraten und jeden warnen.

  • Schlechte Verbindung, super langsam bei Kündigung

    von Neyer
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: problemlose Rufnummermitnahme
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, super schlechte Verbindung

    Hi Leute,

    ich schreibe eigentlich so gut wie nie Bewertungen, aber was dieser Anbieter "anbietet" geht gar nicht. Ich kann schon gar nicht mehr zählen wie oft das Netz abgeschmiert ist. Selbst Whatsapp! funktioniert bei gedrosseltem Datenvolumen nur noch mäßig. Lasst bloß die Finger davon. Kundenbindung etc. ist nicht existent. Anstatt das evtl. mal neue Angebote einem angeboten werden , dümpelt man mit seinem Dreck die ganze Zeit herum. Ich musste 3x mein Kündigungsschreiben verschicken, damit ich überhaupt mal eine Rückmeldung bekommen habe! Liebe Leser, lasst es lieber.

  • Drillisch nie wieder, Betrüger

    von Manni001
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Hallo,
    nie wieder DeutschlandSim!
    Ich habe den Vertrag mit Handy vor 2 Jahren verlängert und jetzt ordnungsmäßig gekündigt, die Bestätigung habe ich erhalten und dachte, damit sei alles erledigt. Ja von wegen, die buchen weiter Geld vom Konto, nach dem Telefonat mit dem Service stellt sich raus, dass die HandyOption mit der ich den Vertrag verlängert habe um ein Handy zu bekommen, separat gekündigt werden muss, weil das ein eigener Vertrag ist!! Ich kann mich nicht erinnern, dass ich einen 2. Vertrag über das Handy bekommen habe noch drauf hingewiesen wurde.
    Das ist doch Betrug, ich soll jetzt weiter 12 Monate für ein Handy zahlen, was ich in den 24 Monaten abbezahlt habe!

  • Antwort

    von E. Deifel

    Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Im Frühjahr 2013, bekam ich von Drillisch das Angebot, meinen Vertrag um 24 Mon. zu verlängern und dazu mein Wunschhandy als Handyoption 10 Euro. mtl. Vertragsbeginn 01.09.2013. Weil ich von der Telekom ein günstigeres Angebot hatte, kündigte ich am 09.11.2016 den Vertrag zum nächstmöglichen Termin. Ich bekam eine Küngigungsbestätigung "zum 01.09.2016" Die Umstellung und Portierung zur Telekom klappte problemlos. Doch dann buchte Drillisch weiter die "Handyoption ab.
    Da die Handyoption in meinen Rechnungen immer noch aufgeführt war, aber der Betrag gleichzeitig wieder gut geschrieben wurde, dachte ich, dass die Rechnung für die Handyoption vom 01.09 bis 30.09. 2016 ein Versehen war. .. und das nach 36 Mon. Laufzeit
    Eine Reklamation bei Drillisch ergab, dass meine Handyoption ein extra Dienstleistungsvertrag wäre..? ...was ich nie unterschrieben habe !!
    Ich habe sofort das SEPA-Lastschrift- Einzugsmandat zurückgenommen und den Betrag von 10,93 Euro zurückgebucht
    und die Rechnung widerrufen. Seither hat Drillisch 2 Inkasso- Unternehmen auf mich angesetzt, mit Bearbeitungsgebühren von jeweils 70 Euro- Ich lasse es auf eine Klage ankommen. Ich kann nur jedem raten, Finger weg von DRILLISCH TELECOM !!!!!

  • Antwort

    von Charlie L.

    Hallo, mich würde interessieren, was daraus geworden ist! Ich habe derzeit ähnliche Probleme mit smartmobil. Ich habe im Mai einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit über Check24 abgeschlossen mit Rufnummermitnahme. Dort wurde es so dargestellt, als müsse man einmalig nur 4,99 Euro zahlen, weil die Anschlussgebühr und die Gutschrift verrechnet werden, und anschließend 14,99 monatlich. Durch die Bestellung habe ich meiner Menung nach die Vertragserklärung abgegeben auf Basis der mir bis dahin bekannten Informationen. Ich habe den Vertrag noch im gleichen Monat gekündigt, weil ich ein besseres Angebot von meinem alten Anbieter bekommen habe. Ende Mai telefonierte ich noch mit der Drillisch Online AG und diese sagte mir, dass der Wechselbonus in der folgenden Abrechnung verrechnet werde. Wohlbemerkt hatte ich da bereits gekündigt. Allerdings wurde mir der Bonus weder mit der Anschlussgebühr noch in den Folgemonaten verrechnet. Daraufhin habe ich den Betrag für Juni im Juli zurückbuchen lassen und vor kurzem auch ein Schreiben von Rechtsanwälten erhalten, die selbst gar keine Auskunft zu der Sachlage geben können, weil sie keine Unterlagen von mir haben und diese durch die Drillisch Online AG bearbeitet werden. Diese verweist zwar in den AGBs auf die Internetseite, wo bei den Tarifen auch steht, dass der Wechselbonus nicht verrechnet wird und im Kündigungsmonat verfällt, dieses aber bei Check24 nicht so dargestellt wird und es für mich schon auf eine bewusste Täuschung des Kunden hinausläuft, da man auf meine Einwände immer wieder nur mit dem Verweis auf die AGB reagiert und ich natürlich bei Vertragsabschluss nicht davon ausging, dass in diesen andere Konditionen stehen, als die, in die ich bei der Bestellung eingewilligt habe. VG

  • Schlechte Verbindung, Ärger mit Kündigung

    von karo s
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, auf Briefe per Einschreiben auch keine Antwort
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Hatte die ganze Zeit schlechte oder keine Verbindung und sie buchten mir die Gebühren ab. Ich habe gekündigt und sie haben mir einfach nicht die Kündigung bestätigt, aber ich hatte dann keine Verbindung mehr. Sie wollten aber noch für den nächsten Monat die Gebühren, weil die Kündigung einen Monat später war. Ich habe mich beschwert, aber sie schicken nur Mahnungen und antworten nicht auf mein Schreiben.
    Telefonisch schlechter unfreundlicher Service. Nie mehr wieder.

  • Drillisch Online AG

    von mikibon
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, Vertrag nicht rechtsgültig
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Achtung vor Drillisch. Bestellt wurde ein Vertrag von 19,95 EUR 1000flat, Rechnungen kamen mtl. von 30 EUR bis 50 EUR. Drillisch wurde mehrmals angeschrieben, leider keine Reaktion, Geld sah ich nie wieder.
    Also Finger weg von dieser Firma. So ist es, mein Handykauf auf Raten wurde auch vereinbart,25,21 EUR mtl., nun wechselte ich den Anbieter und jetzt möchten sie das Geld komplett. Der Vertrag vom Handy ist nicht einmal glaubwürdig.

  • Zum x-ten Mal funktioniert das Netz nicht

    von Franz Pohl
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, alles wird berechnet

    Das mit Abstand schlechteste Mobilfunkunternehmen, welches ich erlebt habe. Fünf Wochen ging der Empfang bei uns überhaupt nicht, Anfragen von mir an der Hotline gingen erst gar nicht durch, als ich nach 2 Stunden! jemand dran hatte, sagte er mir, ich solle mich an O2 wenden, bei O2 angerufen, sagen die mir, ich solle mich bei premiumsim (Eteleon AG) beschweren. Da ich das Telefonbanking mit dem Handy mache, musste ich fünf Kilometer entfernt (anderer Mast) die Überweisungen machen. Ein eingeschriebener Brief an die Geschäftsführung wurde nicht beantwortet.

    Geht aber noch weiter: Während dem Telefonieren war auf einmal das Gespräch weg, ich dachte, das Telefon (iphone 6, 128 GB, pfleglich behandelt, mit Folie und in Hardcover) wäre defekt, da Apple zwischenzeitlich ein paar Updateprobleme hatte. Also Simkarte raus (erstmals seit Vertragsbeginn, also etwa 13 Monate), in anderes Handy rein, geht nichts. Bei Premiumsim versucht anzurufen, ewige Warteschleife, dann einer abgehoben und direkt aufgelegt. Über das Kundenportal eine Mail geschrieben, das ich um kostenlosen Austausch dre Simkarte bitte. Nach acht Tagen!!! kam die Antwort, die Mail sei jetzt in Bearbeitung. Ich habe dann im Kundenportal in den FAQs gelesen und eine Ersatzkarte (kostenpflichtig, 29,95 Euro) bestellt. Ich habe jetzt drei Monate später noch keine Antwort, das Geld wurde aber über die monatliche Rechnung abgebucht.

    Versprochen wurde 3G, tatsächlich war es bei uns im Ort maximal Edge, überall Funklöcher, also nur grottig. Mag im Ballungsgebiet funktionieren, ländlich nicht zu empfehlen.

    Jetzt versuche ich seit vier Wochen die Rufnummer zu 1und1 zu portieren, angeblich gibt es diese Rufnummer nicht bei Premiumsim. Hier wird mit allen Mitteln versucht, Geld aus allem rauszuziehen. Ich leite die ganzen Vorgänge jetzt erstmal an die Verbraucherzentrale weiter, wobei die dort sicherlich bekannt sind.

    Fazit: Nie wieder diesen Dre***la*en, lieber fünf Euro mehr und einen seriösen Anbieter.

  • Finger Weg!

    von Koelner1006
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise, recht günstige Internetflats
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Die Drillisch Online AG war die schlimmste Erfahrung die ich jemals mit einem Mobilfunkunternehmen erlebt habe. Aufgrund des Netzzusammenschlusses von O2 und E-Plus ist es mir nicht mehr möglich Mobilfunk daheim zu nutzen. Anstatt jedoch die Sonderkündigung zu akzeptieren, kommen Phrasen wie "Bitte denken Sie daran, dass die ungestörte Teilnahme nicht von jedem Standort aus möglich ist. Die Verfügbarkeit unterliegt dabei verschiedenen Umwelteinflüssen (z.B. Abschirmung in Gebäuden, Tunneln, Geografische Gegebenheiten usw.) und ist von uns nicht zu beeinflussen."
    oder auch
    "Da Sie Telefonieren sowie auch SMS versenden können und sogar das Internet, wenn auch nicht zu Ihre Zufriedenheit, funktioniert wurden alle Aspekte des Vertrages erfüllt."
    Sprich da ich zum telefonieren die Wohnung verlasse oder bis zu 7 Versuche benötige bevor ein Rufaufbau zustande kommt ist für die Drillisch Online AG alles bestens und der Vertrag erfüllt.

    Ich musste nun eine sofortige Portierung anstossen, damit ich überhaupt noch erreichbar bin. Desweiteren habe ich ein Schlichtungsverfahren bei der BnetzA angestoßen.

  • Super Tarif, aber miserabler und unverschämter Service! Finger weg !

    von Heino1
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: Unprofessionelle Kundenbetreuung

    Hotline-Wartezeit 13 Minuten ( ist auch bei wiederholtem Male die Norm)! Unverschämte Kundenberater! Der Kunde wird permanent unterbrochen bzw. plötzliches Auflegen bei Namensnachfrage! Zynische email Antworten "Sie sind ein wertvoller Kunde für uns und wir verlieren Sie nur ungern"(Vertrag lief gerade 1 Tag !!!) , anstatt meine Frage zu beantworten, wie ich den Tarif, ohne an meine PIN zu kommen, nur nutzen kann. An eine ENTSCHULDIGUNG mir gegenüber erst gar nicht zu denken!

  • Betrügerische Firma

    von Marcel.K
    (Mangelhaft)
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Ich habe vor vielen Jahren über eine Facebook werbung bei dieser Firma eine Kostenlose PrePaid Karte mit 3x 15€ Startguthaben
    d.h. 3 monate lang jeweils 15€, die am ende des jeweiligen Monats verfallen sind. nach diesen 3 monaten wurde mir einfach ohne mein zu tun geld auf die karte gebucht, was auf grund mangenlder Kontodeckung natürlich zu einer sperrung führte. der Support hatte keinerlei interesse mir zu helfen, geschweige denn einsicht, dass ich das geld nicht zahlen werde. da ich dieses Geld schliesslich nicht selbst aufgeladen habe, tja noch heute bekomme ich von der Creditreform offenbach die aufforderung geld zu bezahlen, was gegenwärtig 460€ sind.

  • Der letzte Dreck

    von Michischiki
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlecht und unfreundlich, keine Antwort

    Ich war 5 Jahre Kunde bei dieser Betrüger-Firma. Habe damals 29,95 EUR Pfand für eine Prepaid-Karte bezahlt. Anfang 2016 habe ich per Einschreibebrief die Karte zurück gesendet und höfflich gebeten, mein Geld zu erstatten.
    Keine Antwort, kein Service, schlechter geht's nicht. Die haben nicht weniger als 16 andere "Anbieter" auf den Markt gebracht, man sollte das Gefühl der größeren Wahl haben, alle sind allerdings Drillisch, nur mit einem anderen Namen versehen.
    Also Leute, lasst die Finger weg von dieser Firma oder Partner von Drillisch. Es gibt nur Probleme mit denen und man regt sich nur auf.

  • Vorsicht vor dieser Betrüger-Firma Drillisch Online AG

    von mikibon
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: große Handyauswahl, keine Langzeitbindung
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Ich rate ab von dieser Firma.
    Ich schloss einen Flat XM 1000 plus Vertrag für monatlich 19,95 EUR ab. Bekam aber immer von Monat zu Monat höhere Kosten auf Rechnung gestellt. Bis hin zu 50 EUR. Und habe auch eine Einzugsermächtigung widerrufen. Die ziehen aber trotzdem weiter ohne Bestätigung ab. Daraufhin bekam ich 1-2 Monate später 5 EUR auf die Rechnung aufgebrummt zwecks Überweisung. Davor kam aber nichts von denen. Des Weiteren bestellte ich bei denen ein Handy, dies hab ich mit 25,21 EUR monatlich abgeschlossen (Samsung Galaxy S6 ace). Nun habe ich den Anbieter gewechselt. Und nun möchten Sie von mir 478 EUR auf einmal weil ich den Handyvertrag gekündigt habe.

    Also leute lasst die Finger weg von diesen Firmen oder Partner Drillisch. Es gibt nur Probleme mit denen und man regt sich nur auf. Ich habe jetzt auch den Anwalt eingeschaltet sowie eine Anzeige gemacht.


    Service ist miserabel.

  • Katastrophaler Service

    von Röders
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Service, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, schlechte Erreichbarkeit, Versprechungen, die nicht eingehalten werden

    Ich hatte vor 4 Wochen mein Smartphone verloren. Die Sperrung der Karte ging problemlos. Aber beim ersten Anruf bei der Servicehotline (20 Minuten Wartezeit) fing es schon an: Auf meinen Wunsch nach Verlängerung der Vertragslaufzeit und nach Bestellung eines neuen Smartphones wurde ich an eine andere Servicerufnummer verwiesen, die aber nur Montags - Freitags zwischen 08.00 und 20.00 Uhr zu erreichen ist.
    Am nächsten Tag rief ich die andere Telefonnummer an. Die freundliche Mitarbeiterin wies mich auf die Möglichkeit hin, den Anbieter zu wechseln, mein Datenvolumen auf 1,5 GB zu verdreifachen und dann auch noch weniger zu bezahlen. Als Smartphone mit geringer Zuzahlung bestellte ich ein Samsung Galaxy S 5 Neo. Die freundliche Mitarbeiterin versicherte mir, dass ich in einer Woche das Smartphone bekommen würde.
    So weit, so gut. Ich war eigentlich zufrieden. Nach zwei Wochen Wartezeit rief ich wieder bei der Servicehotline (20 Minuten Wartezeit) an und fragte nach dem Sachstand. Ich bekam die Auskunft, dass mein Fall nicht einfach sei, weil der Anbieterwechsel nicht mehr so einfach möglich sei. Am gleichen Tag schrieb ich eine Nachricht in der Servicewelt. Denn erstaunt hatte ich vorher festgestellt, dass unter "Bestellstatus" keine Bestellung erfasst war.
    Immerhin bekam ich nach dem Wochenende am Montag eine E-Mail, dass meine neue SIM-Karte unterwegs ist und ich in den nächsten Tagen das neue Smartphone erhalten werde.
    Letzte Woche Freitag rief ich wieder die Servicehotline an (über 20 Minuten Wartezeit). Der Mitarbeiter sagte mir, dass er eine E-Mail an die zuständige Abteilung schreiben wird. Er versicherte mir, dass mein Smartphone auf jeden Fall zum Vertragsstart am Mittwoch der folgenden Woche da sein wird. Ich werde vorher noch eine E-Mail erhalten.
    Eine E-Mail erhielt ich aber nicht. Am Dienstag rief ich tagsüber (20 Minuten Wartezeit) die Hotline an. Ich bekam als Antwort, dass man die zuständige Abteilung nochmals erinnern wird. Auf jeden Fall würde ich am gleichen Tag eine E-Mail erhalten.
    Eine E-Mail erhielt ich nicht.
    Gestern rief ich wieder sie Servicehotline (über 20 Minuten Wartezeit) an. Dort bekam ich wieder die Antwort, dass man eine E-Mail an die zuständige Abteilung schicken werde. Auf meine Bitte, mir eine Telefonnummer von der Abteilung zu geben, bekam ich die Antwort, dass sie auch keine Telefonnummer hätten. Man kommuniziere nur per E-Mail.
    Nach meinem Telefonat stellte ich fest, dass der Vertragswechsel vollzogen war. Eine neue PIN- oder PUK-Nummer fand ich aber in der Servicewelt nicht, vielmehr war dort noch mein alter Vertrag mit meiner alten PIN vermerkt. Ach ja, und unter Bestellstatus war auch keine Bestellung vermerkt.
    Heute rief ich dann die Nummer an, bei der ich vor 4 Wochen mein Smartphone bestellt hatte. Dort bekam ich die Antwort, dass es mal auch vorkommen könne, dass ein Smartphone gerade nicht auf Lager sei. Damit müsse ich auch mal rechnen. Als kleine Wiedergutmachung würde man mir 5 € auf der nächsten Rechnung gutschreiben.
    Ich wurde ziemlich ungehalten und hielt der Mitarbeiterin die ganze Geschichte vor. Na ja, immerhin kam dann nach 10 Minuten die seit langem angekündigte E-Mail und die Ankündigung, dass nächste Woche die Lieferung des Smartphones eintrifft und ich dieses dann erhalten werde.
    Ich bin restlos bedient. Ich werde von dem Widerruf Gebrauch machen, sollte das Smartphone nicht kommen. So einen katastrophalen Service habe ich noch nicht erlebt.

  • Vergiss den Laden

    von Frauenversteher
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Habe mich angemeldet und am nächsten Tag den Widerruf per eingeschr. Brief nach Maintal versendet.

    Miserabler Kundendienst mit wenig motivierten und sachkundigen Mitarbeitern. Lange Wartezeiten i.d. Warteschleife am Telefon. 1 volle Stunde sind keine Seltenheit. Alle E-Mails von mir sind m.d. Antwort im übertragenen Sinn retour gekommen, "gehen Sie auf unsere Hompage" und informieren Sie sich dort.
    Somit war ich gezwungen, meinen Widerruf per Post abzuschicken. Solch ein Geschäftsgebaren, das geht überhaupt nicht. Ich zahle gerne mehr und habe mir einen anderen Provider mit einem guten und schnellen Kundendienst ausgesucht. Wartezeiten durch mehrfache Tests zwischen 1-3 Minuten.
    Finger weg von diesem Anbieter

  • Vertrag kann nicht gekündigt werden

    von eggi123
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: recht günstige Internetflats
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, schlechter Empfang auf dem Lande

    Mobilfunkvertrag innerhalb der 14 Tage widerrufen aber bis jetzt noch nicht anerkannt worden. Telefonisch lange Wartezeiten bis 25 Minuten.
    Sehr unfreundliches Personal. Habe gekündigt wegen schlechtem Empfang hier auf dem Lande.

  • Vorsicht vor dieser Betrüger-Firma Drillisch Online AG

    von otto.montagebau666
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: keine Langzeitbindung
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Das ist derlLetzte Anbieter, zum ersten hat man mit der O2 Karte auf den ländlichen Gebieten sehr schlechten Empfang, dazu rechnen die Gebühren ab, die nicht zu Stande gekommen sind. Dienstag geht es zum Rechtsanwalt, gegebenenfalls Strafanzeige wegen Betrug. Schadenersatzansprüche wegen einer Mahnung, die sie geschrieben haben von 70,00 Euro.
    Gebühren, Pakete wurden berechnet, obwohl mobile Daten bereits vor Grenzübergang ausgeschaltet wurden.
    Es kommt immer eine andere Grundgebühr, obwohl 14,99 Euro gewählt wurde berechnen Sie 21,00 Euro.
    Vorsicht, Betrüger, das schlechteste Angebot seit Langem, Kündigung erfolgt gleich online.

  • Finger weg von Simply

    von SueSimply
    • Vorteile: keine Langzeitbindung
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Ich kann nur jedem davon abraten sich auf Simply einzulassen. all die hier gelisteten Negativberichte sind normalzustand bei Simply.
    Aus meinen persölichen Erfahrungen kann ich zu diesen Meinungen noch die unverschämtheiten bei der Rufnummernmitnahme zu einem neuen Anbieter hinzufügen. Diese wird einem z.B. mit fadenscheinigen Formfehlern wie angeblich falsches Geburtsdatum beim Antrag verweigert. Bezahlt man zusätzliche Gebühren ca 50€ für die vorzeitige Rufnummernmitnahe ist es wieder möglich und keine Formfehler sind mehr vorhanden. Finger weg von Simply, Ist eine Abzocker Truppe.

  • Unverschämte Bearbeitung

    von Stimpy001
    • Vorteile: problemlose Rufnummermitnahme, günstige Preise
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Wie immer alles gut gelaufen. Bei Wunsch nach Tarifumstellung dermaßen blöd bedient worden, dass ich meinen Vertrag direkt per Fax kündigte. Bestätigung ging auch zügig ein. Daher machte ich mir auch keine Sorgen.

    Drillisch Online hat darauf hin von Lastschrift auf Rechnung umgestellt, mir das berechnet und das auch noch angemahnt. Die Briefe waren alle (3 Stück) um zehn Tage vordatiert, und dadurch waren die Fristen kaum einhaltbar. Obwohl ich alle Rechnungen nachweislich überwiesen habe, Anwaltspost bekommen. Der Laden nervt, aber jetzt kann ich endlich mal meine Rechtsschutz ausprobieren.

    Ein Tipp: immer alles aufheben, im Falle einer Kündigung und kontrolliert euer Konto.

  • VORSICHT ...

    von 0
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen

    Bei diesem Anbieter zahlt man bereits, bevor man die entsprechende SIM-Karte erhält.
    Service-Abteilung antwortet nur schleppend.

    ALLES IN ALLEM: FINGER WEG

  • Drillisch AG

    von Broncho
    (Gut)
    • Vorteile: problemlose Rufnummermitnahme, günstige Preise, recht günstige Internetflats, keine Langzeitbindung
    • Nachteile: Anfragen werden teilweise sehr spät beantwortet, vorgefertigte Antworten der Hotline, die nicht immer zu den Fragen passen

    Habe mir die überwiegend sehr schlechten Bewertungen durchgelesen und bin entsetzt. Hatte vorher schon Bewertungen von 2007, 2008 und 2009 gelesen, die nicht gerade für das Unternehmen sprachen. Im Jahr 2012 ging ich dann doch 2 Verträge ein, beide mit Handy. Es klappte alles reibungslos, ohne Probleme. Auch nach Ablauf der 2 Jahre blieben wir weiterhin bei Drillisch mit flexiblen Tarifen, öffter auch Umstellungen vorgenommen, keine Probleme. Drillisch weiterempfohlen, auch keine Probleme. Stimmt schon, Anfragen per Mail werden oft spät beantwortet, ich musste auch schon 4 Wochen warten. Auch bei der Hotline anzurufen verlangt Geduld. Aber jetzt mal ehrlich, bei Vodafone dauert ein Anruf bei der Hotline mit Wartezeit auch schon mal 30 Minuten, alles schon vorgekommen.

    Bei Vodafone ist es aber auch schon vorgekommen, dass die Rechnungen überteuert waren. Meine Eltern hatten jeder ein Smartphone bekommen, aber keine Datenflat. Solange sie zu Hause waren, war alles ok, als es dann für 1 Woche nach Spanien ging, stellte ich die Handys so ein, dass die mobilen Daten und GPS abgeschaltet waren. Jetzt muss ich noch dazu sagen, zu Hause hatten sie eine 2. SIM nur für Daten, diese wurde im Ausland aus dem Handy genommen. Mutter und Vater hatten die gleichen Einstellungen im Handy. Zu Hause wieder angekommen, kam die Rechnung von Vodafone, was soll ich sagen, 305 Euro, aber nur bei meiner Mutter. Als ich dort anrief, um den Sachverhalt zu klären, wurde gesagt, die nächste Rechnung sei wieder so hoch. Ich sagte nur, die Abrechnung stimmt nicht, aber die Herren waren nicht davon abzubringen. Dann das Urteil vom Europäischen Gerichtshof wegen der Kostenbremse ab 59 Euro per Fax mit einem bösen Schreiben an Vodafone, siehe da, jetzt wollten sie aus "Kulanz" nur noch knappe 110 Euro. Diese zähneknirschend bezahlt und gekündigt.

    Die unberechtigten Abbuchungen von Drillisch, von denen berichtet wird, konnte ich von 2012 bis heute nicht feststellen, aber wenn auch ich so etwas erlebt hätte, würde auch ich etwas anderes schreiben. Auch die Sache mit den BlackBerry's sollte eigentlich jedem, der viel mit Handys zu tun hat, klar sein. Es wird bei Drillisch nicht darauf hingewiesen, dass man eine BlackBerry Option mit buchen sollte, um hohe Kosten zu umgehen, dieses kann man in der Servicewelt buchen. Es sollte vielleicht geändert und schon bei Bestellung darauf hingewiesen werden.

    Ich bin mit Drillisch zufrieden, dieses kommt daher, dass ich noch nichts negatives erfahren musste, bis auf die Anrufe bei der Hotline, die auch mal länger dauern, aber auch darauf wird man hingewiesen, wieviele Minuten man in der Warteschleife hängt, dann liegt es an einem selbst, ob man auflegt und nachts wieder anruft, in der Hoffnung, schneller jemanden zu erreichen, oder ob man die Zeit investiert.

    Aber was ich noch sagen möchte, all die negativen Dinge, die hier berichtet wurden, finde auch ich nicht gut, da bin ich nur froh, dass ich bis jetzt Glück hatte und noch keine schlechten Erfahrungen sammeln musste.

  • Unverschämt, antwortet nicht, ignoriert Kündigung

    von Druempf
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    Ich habe für eine Vertragsverlängerung im Mai 2015 ein neues Smartphone mit neuem Tarif gewählt, jedoch nie SIM noch Telefon erhalten, dafür wurde mir aber der Betrag vom Konto abgebucht, sogar 2x, weil man mir die Sachen nochmal neu geschickt hat. Doch auch die habe ich nie erhalten. Ich habe den Vertrag schriftlich widerrufen, auch die Lastschriftverfahren etc. Mir wurde dies auch mit Ablauftermin schriftlich bestätigt und ich ging zu einem anderen Anbieter. Bis heute (Februar 2016) erhalte ich als "Kunde" Emails mit monatlichen Rechnungen, diverse Kostenforderungen, die überhaupt nicht transparent sind und dann auch mal zwischendurch eine Nachricht, dass ich ein Guthaben hätte. Dieses könnte man mir aber nicht auszahlen, da ich ja noch offene Posten hätte?!!!?
    Heute habe ich wieder 2 (!!!) nicht berechtigte Lastschrifteinzüge von meinem Konto zurückgeholt.

    Ich habe die Hotline versucht, ständig bin ich 10 Minuten in der Warteschleife, um anschließend rausgeworfen zu werden. Ich habe bis auf 2x nie wieder jemanden dort erreicht. Und selbst die beiden Male konnte man mir nicht helfen, ich wurde abgespeist mit den Worten, man werde meine Beschwerde an die "Fachabteilung" weiterleiten. Dass ich mit jemandem persönlich sprechen wollte, wurde ignoriert und abgelehnt. Kontaktformular online genauso katastrophal, man erhält lediglich eine Email mit einer Auftragsnummer, vielleicht hat man Glück und bekommt Wochen später eine Antwort. Solange aber dieses eine Anliegen per Kontaktformular nicht geklärt ist, kann ich mich darüber nicht noch ein weiteres Mal mit Drillisch auseinandersetzen! Ist gesperrt! Ich muss also warten, bis dort mal jemand meine Anfrage auch wirklich bearbeitet...
    Ich habe auf Schriftverkehr (Briefpost) und telefonischen Kontakt mit dem Sachbearbeiter gedrängt, aber das wurde ignoriert. Ich habe nur 1x einen Brief erhalten, dem eine Tabelle angehängt war, welche Posten ich noch zu begleichen hätte. Außer interner Codes und diverser Euro-Beträge, die ich überhaupt nicht zuordnen konnte, war dem nichts weiter hinzugefügt worden. Keine Transparenz, nix!

    Ich bin kurz davor, eine Strafanzeige wegen Betruges zu erstatten und einen Anwalt beizuziehen...

  • DRILLISCH-Deutschland-SIM - absolut nicht empfehlenswert!

    von Ziegenmelker
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Sehr arroganter, fauler und phlegmatischer Laden. Schickten mir SIM-Karten, die nicht freizuschalten waren. Trotz untersagter Abbuchungs-Erlaubnis erfolgte die Rechnungsstellung + Abbuchung.
    Reagieren nicht auf Schreiben! Alles am Rande der Legalität! GEHÖREN eigentlich vom Markt!
    Bitte nicht wählen, wer seine Nerven schonen möchte!

  • Unseriöser und unverschämter Mobilfunkanbieter

    von SMP
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert, keine Kulanz, kein telefonischer Service, falsche Rechnungen werden ausgestellt
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen, Leute mit Rechtsschutzversicherung

    BITTE LASST DIE FINGER VON JEDER MARKE, DIE DRILLISCH TELECOM ANBIETET!
    Ich habe mit anwaltlichem Schreiben Widerspruch gegen eine völlig überteuerte Handyrechnung (447€) eingelegt und mir wurde der Anschluss gesperrt, obwohl bei bestrittenen Forderungen keine Sperrung veranlasst werden darf (vgl. §45k Absatz 2 S. 1 und 2 TKG). Das Unternehmen ist unseriös und es gibt keinen telefonischen Kundenservice! Auf mehrmalige Kontaktaufnahme kamen nur Mahnungen und ein anwaltliches Schreiben zurück. Handyverträge also bitte nur mit Rechtsschutzversicherung abschließen und wenn ihr viel Geld auf der hohen Kante habt, um die hohen Kosten zu tragen!

  • Nie wieder

    von s.fatih
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Hallo Leute,

    Mein Tipp nur: Zahlt bisschen mehr und geht woanders hin. Hier gibt es nur Ärger.
    Kundenservice zu erreichen dauert über 30 min und obendrauf sind die Mitarbeiter sehr frech. Man wird sogar einfach aus der Leitung geschmissen.
    Eine bodenlose Frechheit.
    Habe sofort alles storniert. Hoffe nur, dass die mir Geld für Handyzuzahlung zurückschicken, 3. Woche und ich warte immer noch.

  • Kartensperre trotz Vertrag und Guthaben - und keine Antwort

    von ch12hs
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Trotz mehrfachen Mahnungen und Nachfragen meinerseits und seit Monaten vorhandenem Guthaben kamen von der Drillisch GmbH bestenfalls automat. Emails, einmal kam vor Wochen ein Anruf mit dem Versprechen, die Kartensperre aufzuheben, trotz nochmaligen Nachfragen geschah nichts.
    Die Firma behält das Guthaben ohne jede Gegenleistung einfach ein.
    Offenbar muss man erst einen Anwalt nehmen - schwierig bei dem geringen Streitwert - damit rechnet die Firma offenbar.
    ...

  • Preis TOP! Leistung TOP! Internet so schnell wie bei den Großen

    von Mike.S
    (Sehr gut)
    • Vorteile: günstige Preise, recht günstige Internetflats, keine Langzeitbindung

    War jahrelang Kunde bei Vodafone und T-Mobile, der Service da war eine reine Katastrophe! Da ich keine Lust und Zeit habe, mich ständig in irgendwelchen Warteschleifen aufzuhalten und mich mit unfreundlichen Mitarbeitern rumschlagen zu müssen, dachte ich mir, einen monatlich kündbaren Tarif zu wählen.
    Deutschland-SIM hatte ein super Angebot: 2 GB Inet und Allnet für 14,99 €.
    Internetverbindung in Düsseldorf und Umgebung ist 1A, kein Unterschied zu T-Mobile o.ä., Rechnung ist nicht zu beanstanden: 14,99 € - keinen Cent mehr! Bei anderen Anbietern hatte ich VIEL weniger Leistung für viel mehr Geld!
    Da ich ein relativ neues Handy hatte, brauchte ich nur die SIM-Karte und die Funktionen.
    Es hat alles tadellos geklappt und funktioniert immer noch zu meiner Zufriedenheit!

    Zu den Damen und Herren, die sich hier über versteckte Kosten und Unklarheiten im Vertrag ärgern kann ich nur sagen, dass man sich, egal um welche Verträge es sich handelt, alles genau durchlesen sollte!

    So auch in meinem Vertrag, da steht zb: Nach verbrauchten 2 GB Internet wird automatisch und ohne es anzukündigen für 2 € max 3 mal 200 MB Internet dazu gebucht.
    Kein Problem, im Handy das max. Datenvolumen auf 1,99 GB festlegen und dann wird auch nix dazu gebucht.

    Mit dem Service bin ich noch nicht in Kontakt gekommen, dazu sehe ich auch, falls alles so bleibt wie es ist, keinerlei Anlass!

    Also bis jetzt 10/10 Punkte

  • Schlechter Service

    von Kranz
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Schlechtester Service den ich je bei einem Anbieter hatte. Nie wieder!!!

  • Nie wieder!

    von Sveti
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails bleiben unbeantwortet, keine telefonische Erreichbarkeit der Hotline, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Leider habe ich meinen Vertrag 2 Tage zu spät gekündigt, Pech und eigene Dummheit. Nun bucht mir Drillisch 50€ Handyoption ab. In der Servicewelt kann ich es nicht stornieren, telefonisch keine Chance jemanden zu erreichen, da man grundsätzlich nach 8 Minuten Warteschleife aus der Leitung geworfen wird. Die Nachricht an Drillisch wird seit 4 Tagen nicht beantwortet. Absolut keine Erreichbarkeit! So Etwas kenne ich nicht und ich werde den Vertrag keinesfalls verlängern! So geht man nicht mit Kunden um!

  • ...

    von EU Tarif
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Drillisch? NEIN!
    Bei Simply gleiche Vertrag hat alles gut funktioniert. Wegen mehr LTE Volumen habe ich zu gleiche Firma andere Tochter (Smartmobil) gewechselt. Nach 1 Monat Rechnung 75 €. Auslandstelefonate sind nicht mit 100 kostenlose berechnet und ...jetzt hat Drillisch Tarif geändert. Aus DE ins Ausland kostet die Minute 0,29 €. Hotline...bla,bla...Ich sagte das ich alle meine wichtige Gespräche aufnehme und bitte noch mal seine Name da ich mein Rechtsanwalt einschalten werde...AUFGELEGT!
    Was bei Simply 2 Jahre lang sehr gut funktioniert hat, bei Smartmobile ist Fremdwort.
    NUN: Ich wollte wieder zu Simply wechsteln und stelle Fest: alle Drillisch Tochterfirmen haben Tarife/Gespräche ins Ausland geändert! 0,29 €.
    ...
    Ich kündige und suche egal welche Anbiter aber NIE MEHR DRILLISCH!

  • ...

    von qewertz
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Hotline nur mit Glück zu erreichen, dann extrem unhöflich. Die Bedingungen muss man wirklich teuflisch genau lesen. Meiner Meinung nach ein einziger Betrug. ICH KANN NUR JEDEN VOR DRILLISCH WARNEN! Lieber doppelt so viel bei einem anderen Anbieter zahlen! NIE WIEDER!!!

  • ...

    von veraeva
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    SIM Karte mit Guthaben (Hello mobil) von € 5, vertelefoniert, dann kamen Rechnungen über 25 e, angeblich ins Ausland telefoniert. Da nach dem abtelefonieren der 5 € nicht mehr telefoniert werden konnte, trotzdem angeblich im April2015 immer noch telefoniert. Einspruch eingelegt. Dann Schreiben von Kanzlei, 13 Anwälte, Mahngebühren etc. Also 35€ überwiesen, dann Ruhe. Leider hat auch die Bundesnetzagentur nichts unternommen

  • MAXXIM ...

    von anettem88
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, schlecht und unfreundlich
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Ich bin total enttäuscht von dem Anbieter Maxxim (Drillisch und MS Mobile).
    Habe dort eine Prepaidkarte gehabt, die ich manuell aufladen kann, wann ich möchte, somit könnte ich eigentlich immer dann aufladen wann ich möchte und wie viel ich möchte, damit ich einen Überblick habe.
    Doch plötzlich bekam ich eine Rechnung mit 160€ in Minus, Ihre Aussage darauf war, ich hätte das Internet für einige Minuten genutzt und somit ist es ins Minus gerutscht, darauf hin habe ich einen Widerruf geschrieben und Ihnen erklärt, dass so etwas nicht passieren darf bei einer normalen Prepaidkarte, doch die meinten, dass ich den Betrag sofort zu Zahlen habe, ansonsten kommen weitere Kosten auf mich zu. Die haben natürlich sofort die Karte gesperrt.
    Und als ich den Betrag nicht gezahlt habe, kamen Mahnungen und die haben ohne meine Einzugsermächtigung versucht Geld von meinem Konto abzubuchen.
    Somit müsste ich nachher eine Summe von 215€ zahlen, da ich keinen Anwalt hatte.

  • ...

    von Seja
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet

    Ohne Vertrag wurde von Drillisch Telecom ein Rechnungsbetrag abgebucht. Wie die Firma an die Daten kam, ist nicht geklärt. Es wurde behauptet, dass eine Bestellung erfolgte und die Unterlagen zugeschickt wurden, bzw. der Vertrag per Mail aktiviert wurde.

    Drillisch Telecom ist mir völlig unbekannt.

  • Schnelle Bearbeitung.

    von Benutzer
    (Sehr gut)
    • Vorteile: problemlose Rufnummermitnahme, guter Service, günstige Preise, recht günstige Internetflats

    Habe letzte Woche (Dienstag) eine Bestellung mit Übernahme meiner Rufnummer aufgegeben. Die Rufnummernmitnahme wurde mir noch am selben Tag bestätigt und 2 Tage später hatte ich bereits meine SIM-Karte und mein neues Handy vorliegen.

    Daher "Daumen hoch" für die schnelle Bearbeitung.

  • Falsche Rechnung!

    von kelly17
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mails werden kaum beantwortet

    Auch ich bekomme falsche Rechnungen. Jeden Monat wird mir eine Handy Option von 144 Euro in Rechnung gestellt! Jeden Monat muss ich es neu klären. Das ist unglaublich nervig. Jetzt hab ich schon wieder eine Rechnungen über 144 Euro bekommen für diese Handyoption die ich nicht habe, zum 3 mal!. Ständig wird etwas anderes gesagt. Beim ersten mal war es ein Versehen. Beim zweiten mal ( über 1 Monat später ) hat es sich angeblich überschnitten ! Und jetzt bekommen ich gar keine Antwort mehr. Jeden Monat bekommen ich diese falsche Rechnungen.
    Das ist kein wirklich guter Anbieter. Da kann man nur sagen Finger weg.

    Gruß Biedermann

  • Absolute Servicekatastrophe! Schlecht geschult und träge!

    von Ein genervter Kunde
    • Nachteile: schlecht geschulte Berater, schlechte Servicehotline, man fühlt sich nicht gut aufgehoben
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Zunächst sind stundenlange Warteschleifen zu ertragen, aus denen man auch regelmäßig rausfliegt - offenbar nur zwei Mitarbeiter am Telefon?!
    Wer aber gute Nerven und Zeit hat und doch durchkommt, kann keine kompetente Beratung erwarten. Auf Nachfrage über die Datengeschwindigkeit wurden mir absolut falsche Werte (64 kBit/s - was dem Wert nach Aufbrauchen des Highspeed Datenvolumens entspricht) genannt. Allgemein bekommt man je nach Mitarbeiter unterschiedliche Auskünfte zu Tarifdetails.

    Allenfalls passend für Leute, die sich gut mit Tarifen und deren Performance auskennen und ohne Beratung wissen, was sie möchten. Grundsätzlich würde ich aber einen der Mitberwerber empfehlen, welche Ihr Angebot transparenter gestaltet haben.

  • ...

    von Nie wieder Kunde II
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Falsche Rechnungen

    Gefälschte Rechnungen. Schon in erster Rechnung angebliche SMS und Telefonate nach Tschechei und USA- Kanada, obwohl die SIM Karte erste 7 Woche für Auslandsgespräche und SMS gesperrt ist. Reklamationen halfen nicht.
    Das ist nicht anderes als Betrug. Finger weg!

  • Antwort

    von Benutzer

    Hallo,

    Ihr Verbrauch wird uns immer direkt vom Netzbetreiber übermittelt. Dieser misst den Verbrauch direkt Ihrer Nutzung entsprechend ab.
    Wir möchten Sie daher darum bitten nicht anzugeben, dass wir die Rechnungen fälschen würden.

    In der Tat ist bei unseren Tarifen jedoch standardmäßig eine automatische Roamingsperre enthalten, welche für die ersten 7 Wochen der Tarifnutzung gilt.

    Gerne würden wir daher Ihr Anliegen direkt prüfen und würden uns freuen, wenn Sie uns hierzu eine E-Mail an bewertung@drillisch-telecom.de schicken. Bitte geben Sie in der E-Mail Ihre Rufnummer und eine kurze Beschreibung Ihres Falles an damit wir diese direkt zuordnen können.

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Drillisch Telecom Team

  • Abzocke

    von Peschel
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: recht günstige Internetflats
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    Hallo, ich habe im Dezember 2014, bei der Drillisch Telecom ein Vertrag abgeschlossen, mit Handy. Ich konnte das Handy 3 Wochen nutzen, danach war es nur kaputt. Habe es immer wieder eingeschickt, aber defekt zurück erhalten. Bin schriftlich, per Einschreiben, vom Kaufvertrag zurückgetreten. Dies wurde Ignoriert, E-Mails werden ignoriert, Telefonisch nach 45min. Wartezeit kann man mir nicht helfen. Habe die Einzugsermächtigung zurückgezogen, die gehen trotzdem ans Konto bei. Drohen mir mit Inkasso. Bekomme immer nur ne Mail, die brauchen die Reparaturbelege, die sie aber schon seid April 2015 haben. Ich soll für etwas zahlen, was ich seit sechs Monaten nicht mehr habe. Geht jetzt alles zu meinem Anwalt. Nie wieder Hello Mobile.

  • WARNUNG!!! ...

    von Ervin
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: keine Langzeitbindung
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails bleiben unbeantwortet, Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    ich habe einen Prepaid Vertrag mit Discotel abgeschlossen, der gleich nach ein paar Wochen von der Firma Drillisch Telekom übernommen worden war.
    Auf meinem iphone war immer option "Mobile Daten" ausgeschaltet da ich iphone NUR zuhause über Wlan genutzt habe, trotzdem wurden Monat für Monat von meinem Konto 15 Euro abgebucht. Endlich als ich den Total UNFREUNDLICHEN Service-Mitarbeiter über die ganz schlechte Hotline bekommen hatte erzählte er mir das mein Mobil-Daten-Volumen-Verbrauch sehr hoch ist, ich sagte dann dass ich die Karte NUR zuhause über Wlan benutze und er dann ganz aufgeregt sagte mir das ich angeblich eine sehr schlechte und instabile Wlan Verbindung habe was absolut nicht der Fall ist, meine Wlan ist schon seit 6 Jahren sehr zuverlässige 50.000 -ter Leitung.
    Wie auch immer, habe ich gesagt, wenn kein Guthaben auf der Karte ist, möchte ich nicht das die Karte automatisch aufgeladen wird und habe auch schriftlich Einzugsermächtigung widersprochen, ich bat ihn noch die Karte zu sperren, da ich eh schon kündigen wollte, dann gab er mir den Rat die Karte nicht sperren zu lassen, den das Sperren der Karte kostet knappe 15 Euro dafür soll ich die Karte ausm Iphone herausnehmen, was ich auch dankbar tat. Nächsten Monat eine böse Überraschung, Tel.-Rechnung über 70 Euro und es wurde weiterhin 15 Euro von meinem Konto abgebucht, einen Nachweis über verbrauchten Daten-Volumen oder SMS oder Anrufen habe ich nie bekommen, Vertrag Ende Juni 2015 abgelaufen im Juli bekomme ich wieder eine Rechnung über 56 Euro, weil meine Karte immer in Meinem Geldbeutel lag.... Ich hoffe NUR dass es Endlich die Abschlussrechnung war, denn die nächste (falls die kommen sollte) geht mit Sicherheit zum Anwalt.
    Ich rate euch allen von ganzen Herzen um EUCH ALLE zu schützen von diesen Anbietern ab:

  • "Service" - für Drillisch ein Fremdwort!

    von santo-t
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: keine Langzeitbindung
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails bleiben unbeantwortet, keine telefonische Erreichbarkeit der Hotline, ständig wechselnde Subfirmen und -namen , Anfragen per Kontaktformular werden ignoriert

    Man sollte sich nicht immer von günstigen Preisen locken lassen - auch die Servicequalität ist wichtig. "Service" ist aber bei Drillisch ein Fremdwort, ich fühle mich als Kunde völlig vera.....t!
    Vor 10 Tagen habe ich eine kleine einfache Anfrage per Kontaktformular gestellt. Vor 3 Tagen habe ich dann angefangen, bei der Discotel-"Service-Hotline" anzurufen; egal zu welcher Tageszeit, hing ich jeweils 10 Minuten (!) in der Warteschleife, um dann zu erfahren, dass "leider" momentan die Leitungen alle ausgelastet seien und ich es später versuchen soll.
    Meine Discotel-Kündigung wurde mir von der Drillisch GmbH schriftlich bestätigt; als ich aber die Rufnummer zum neuen Anbieter mitnehmen wollte, erfuhr ich nach viel Hin und Her vom NEUEN Anbieter, dass meine Rufnummer nicht bei Discotel, sondern bei Victorvox sei - diesen Namen hatte ich noch nie gehört.
    FAZIT: Wer eine Mindesterwartung an Service und keine Nerven aus Drahtseilen hat, sollte von den diversen Drillisch-Firmen die Finger lassen.

  • Drillisch ist wohl eine Abzocke Firma

    von StepByStep1975
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Beratung, E-Mails bleiben unbeantwortet, können mich nicht zuordnen

    Ich habe Drillisch überhaupt nie gekannt. Habe einen Handy Vertrag bei Yourfone. Yourfone ist genauso wie Drillisch sehr sehr unfreundlich.
    Was mir gestern aufgefallen ist: Yourfone hat mit einmal eine neue Internet Seite, also ich komme mit meinen Account da schon mal nicht rein. Ich schaute gestern auf meinem Konto und was war? Yourfone und Drillisch hatten mich abgezogen. Yourfone war klar, da habe ich ja den Vertrag. Aber Drillisch konnte mich nicht zuordnen, da ich keine Kundennummer bei den Hirnies habe. Dann auch noch rund 40 €uro abziehen, für einen Vertrag, den ich gar nicht bei Drillisch habe, Finger weg von solchen Idioten. Das Geld habe ich wie gesagt wiedergeholt und sollte ich von denen auch noch Briefe bekommen, werde ich anwaltlich gegen Drillisch antreten und ich bin mir sicher, das ich den Prozess gewinnen werde. Von wegen, das Drillisch von mir einen Betrag bekommt.
    1. Wenn ich einen Vertrag bei denen hätte, hätte ich diesen unterschreiben müssen. Der Vertrag ist nie zustande gekommen!
    2. Wie kommen die bitte auf meine Kontonummer, wenn die Idioten nicht mal von mir eine Kundennummer besitzen.
    ...

    FINGER WEG VON DIESER FIRMA!!!

  • Antwort

    von berndholz

    möglicherweise gehört dein anbieter inzwischen zu drillisch und die reichen dann die infos. über kontodaten weiter.
    war bei mir so, aber wie schon geschrieben, habe es auf ein gerichtsverfahren ankommen lassen und gewonnen.

  • zweifelhaftes gebahren

    von berndholz
    (Mangelhaft)

    vor mehr als einem jahr hatte drillisch wohl die firma übernommen, bei der ich einen internetvertrag hatte.
    ohne anfrage, ohne zustimmung wurde ich dann "informiert" das denn ab gleich eine unterfirma für mich zuständig sei. zu meiner überraschung, war dann auch gleich ein höherer betrag von meinem konto abgebucht worden. wohl gemerkt, ohne wechselzustimmung und kontoermächtigung. nunja, sofort natürlich widerspruch und kündigung an alten und "neuen" anbieter geschickt und geld rückgeholt. dann haben wir uns ein gutes 3/4 jahr nette briefe geschrieben, die auch mal von irgendeinem winkeladvocatenbüro kamen, was mich natürlich unbedingt angemessen "beeindruckt".
    dann kamen sie mit gericht, natürlich widerspruch meinerseits und dann habe ich, weil es dann notwendig war, meinen anwalt eingeschaltet, einen spezialisten für solche typen. bei einer guten bekannten, war das selbe passiert und faßt zeitgleich. am ende war das ergebnis, in beiden fällen, hat drillisch vor 2 verschiedenen gerichten verloren, weil die klagen abgewiesen wurden, dass etwas noch zu zahlen bzw. der vertrag von mir zu erfüllen sei.
    ich will damit sagen, änderungen müssen angekündigt werden und es muß eine frist zur zustimmung gewährt werden, wer also neue verträge untergejubelt bekommt, sollte prüfen, ob er entsprechend informiert wurde und zugestimmt hat. ansonsten kann man es getrost auf eine konfrontation ankommen lassen. ein wenig nachlesen im netz, über rechtsprechungen und verbraucherrechte helfen da und natürlich eine gute rechtschutzversicherung (soll keine werbung sein) für den anwalt.

  • Schlechte Buchhaltung

    von Frank D.
    • Nachteile: E-Mails bleiben unbeantwortet, schlechte Buchhaltung

    Probiere schon seit Anfang Juni in Kontakt zu treten, wegen eines neuen Handytarifes, habe es per E-Mail versucht. Auf die Anfrage vom 09 Juni 2015 kam gar keine Antwort auf die Anfrage vom letzen Sonntag 22.06.2015 kam dann die Mitteilung, dass sie weder mit meiner Kundenummer noch mit meiner Telefonnummer etwas anfangen könnten. Das komische dabei ist dass ich zwei Kundenummern anscheinend habe, einmal bei einer Handybestellung im Jahr 2009 eine andere als auf einer Mahnung im Oktober 2014. Habe dann versucht anzurufen und nach über sieben Minuten aufgelegt. Habe dann so eben per Mail beide Kundennummer, die Auftragsnummer von 2009 und meine Telefonnummer mitgeteilt. Mit getrennter Post, geht die Kündigung hinaus. Also absolut nicht zu empfehlen, Gruss Frank

  • Sehr unfreundliche Kundenservice, Rechnungswesen ist sehr schlecht

    von Jak2010
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen

    Kundenservice stets unfreundlich. Unberechtigte Rechnungen, trotz Zahlung. Nie wieder!

  • Portierung und Kontaktdaten-Änderung seit Wochen nicht gelungen

    von G.J.D.
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, falsche Beratung

    Wir sind/waren mit zwei Handy-Verträgen seit 20 bzw. 25 Jahren Kunde bei Drillisch Telecom. Nachdem sie uns mehrfach im Stich gelassen hatten, kündigten wir beide Verträge und baten um Rufnummern-Mitnahme und um Änderung der Daten von Geschäfts- auf Privat-Namen (habe mein Geschäft Ende letzten Jahres geschlossen). Nachdem sie uns wiedermal zwei Wochen hängen ließen, (jeder Mitarbeiter gibt andere Auskünfte, sofern man in der Warteschleife nicht vorher schon rausgeschmissen wird) haben sie uns mitgeteilt das, dass nur möglich sei, indem wir die Kündigung zurücknehmen. Das ist eine FRECHHEIT und ein GANZ UNSERIÖSES GESCHÄFTSVERHALTEN. Vorsicht vor dieser Firma.

  • Ungerechtfertigte Abbuchungen ohne Transparenz nebst Desinteresse zur Klärung

    von schnappzu7
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, Hotlinemitarbeiter unzumutbar

    Ich war schon sehr lange Maxxim-Kunde, damals war es noch ideal.
    Als Simply übernahm, war auch noch alles okay.
    Doch seit Drillisch übernommen hat, habe ich erstaunlich hohe Abbuchungen, obwohl weniger telefoniert als früher.

    Doch nun zum eigentlichen Problem: Mein Konto weist eine Abbuchung im letzten Jahr in Höhe von 63,07 auf, kein Zusatz für den Grund dieser hohen Abbuchung, keinerlei Transparenz.
    Bei der Hotline angerufen, ich möchte mich bitte schriftlich an die Rechnungsstelle wenden. Diese schreibt mir zurück, ich solle bitte den Textzusatz angeben, den eine Abbuchung immer hätte.
    Aber darum ging es ja genau: Es stand keinerlei Referenz in dieser Abbuchung. In meinem Onlineservicebereich wurde auch nichts dazu hinterlegt.
    Ich also Hotline wieder angerufen. Die sagt mir kack frech, da die Abrechnung im letzten Jahr erfolgt sei, könne ich nichts mehr widersprechen (Ach ja? Auch nicht bei unbegründeter Abbuchung nicht anfechtbar? das ist mir neu....)
    Dann habe ich ihr gesagt, ich werde mit einen Anwalt einschalten (was ich im übrigen auch tun werde!) und sie möge doch bitte alle meine SIM-Karten deaktivieren, da ich keinerlei Interesse mehr an deren Service habe. Das würde eine Deaktivierungsgebühr in Höhe von EUR 14,95 kosten....
    Wie bitte? verwechselt diese Mitarbeiterin "Karte sperren" mit "deaktivieren"? Deaktivierungsgebühren sind seit 2001 nicht mehr zulässig, bei Drillisch scheint es das trotzdem einfach zu geben.....

    Drecksladen! Maxxim ist in falsche Hände geraten!

  • Nie wieder !

    von Ibz
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig

    Haben mein Telefon abgeschaltet, restguthaben weder abgerechnet noch ausbezahlt, weigern sich meine Rufnummer herauszugeben, da angeblich per sms gekündigt, die ich nie erhalten habe, und mein Telefon bis vor kurzem noch funktioniert hat, Antworten mit Standardschreiben, die nicht auf den Sachverhalt bezogen sind, mein Fazit : nie wieder drillisch !

  • Drillisch GmbH sehr zweifelhaft

    von Anaconda
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, falsche Beratung

    Seit ein paar Monaten bin ich stolzer Besitzer eine Simdiscount.de Handykarte. Na ja stolz ist zu viel gesagt... sehr Zweifelhafte Rechnung-Erstellung. Gut es geht darum das eine Rückbuchung einmal war. (Stornierung ) 30,56 Euro. In dem Betrag sind zweimal die Grundkosten der Simkarte bzw. Vertragsvereinbarung enthalten. ich habe dann den Fehlenden Betrag samt Rückbuchung von 30,59 Euro überwiesen.
    Nun ist folgendes: In keiner Rechnung werden die 30,59 erwähnt, was normalerweise üblich wäre, auch nicht das 0,3 Cent irrtümlicherweise zuviel gezahlt wurden, auch dieses ist nirgends zu finden. Kann natürlich sein das dafür eine Kaffee-Kasse angeschafft wurde. Ergo sind weiterhin 14,59 Euro zu zahlen, da der Rückstand bezahlt wurde. Die Firma Drillisch beharrt darauf die 20,95 Euro noch bezahlt zubekommen. Entweder haben die noch die Schiebekugeln aus dem Mittelalter zum Rechnen oder ich muss das mal in Chinesisch übersetzen. Vielleicht können die Blondinchen das dann besser verstehen. Ergo: Noch mal Drillisch nie mehr und wenn das so weiter geht, auch bald kein Drillisch mehr, dann geht die ganze Sache zur Verbraucherzentrale. Punkt aus.


    Kein Stern. Da hilft auch kein Stern mehr: Finger einfach weg davon

  • Antwort

    von Daghan

    Es tut mir schrecklich Leid für sie und die ganzen anderen Herrschaften die sich mit Drillisch zanken müssen und sie den Listen diser Firma zum Opfer gefallen sind. Nun ist es so dass ich über smartmobil.de die zur Zeit angebotene Volksflat beantragt habe und gerad schon benutze. Natürlich wusste ich nicht viel von der Firma und schon gar nicht dass sie eine Tochtergesellschaft von Drillisch ist. Als ich die Simkarte eingelegt und installiert hatte wurde ich auf den Namen aufmerksam, weil sie auf meinem Gerät stand und ich nachschauen wollte, wer diese seien und wie sie bei den Kunden ankommen. Schnell in google eimgegeben und sofort kam auch diese Seite zum Vorschein. Ich war sehr schockiert (teilweise immernoch) wie schlecht diese Firma bewertet wurde,da und es kaum positive Rezension gab. Ich las hauptsächlich, dass der Service Probleme macht und Kündigungen bei Drillisch ein Fremdwort sei, doch ob sie qualitativ schlecht sind, stehe ich ahnungslos Raum. Tja hätte ich mir auch denken können , weil das Angebot sejr billig war und schwer einschätzen konnte wohin das führen könne. Und es hat sich, so scheint es mir, mittlerweile herausgestellt, das der Preis eben nur die gute Miene zum bösen Spiel ist. :/
    Wenn ich Sie fragen dürfte was sie dazu meinen, ob sie mir abraten täten, obwohl ich das über smartmobil.de bestellt hätte oder dass gut heißen würden, käme mir eine vorzeitige Warnung sehr gelegen und ich Ihnen wäre Ihnen sehr dankbar. Ich würde meinen Vertrag sofort widderrufen, zumal mir nach Meinung der Leute hier schon ziemlich mulmig wird. Danke und Aufwiederhören
    Gruß

  • Antwort

    von vera_b2007

    Ich würde zu Netzclub.de wechseln, bin ich seit Jahren, die sind seriös.
    Ein Bekannter hat auch Probleme mit hello-mobil, Drillisch, Gespräche abgerechnet , die nicht geführt wurden, Ergebnis: Anwalt

  • Antwort

    von vera_b2007

    Bundesnetzagentur ist auch nicht schlecht. Das werde ich jetzt für einen Bekannten machen, der Hello mobil an die ... geraten ist. Übrigens hat Galeria Kaufhof auch einen Mobilvertrag mit Drillsch, die Sim Karte wurde 2 Wochen nicht freigeschaltet, und die Servicenummer ist auch ein Fake.. Aber Betrug im Internet scheint jetzt normal zu sein, ich bin auf E Bay auf einen Handybetrüger hereingefallen, vertickt alte gebrauchte Handys als neu, Resultat Anwalt

  • Finger weg!!!!!

    von vera_b2007
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, Servicenummern sind ein Fake

    Für einen Bekannten ich via web eine Prepaidkarte bei Galeria mobil bestellt. Kam auch sollte am 30.3.15 freigeschaltet werden, nichts. Anruf bei der Servicenummer, Bandansage und dann 10 Min. in der Warteschleife, aufgelegt.
    2. Versuch mit Hellomobil, leider auch Drillisch. 2x Abbuchung der Handyaufladung, obwohl nur 1x vereinbart war. Und Servicenummer auch ein Fake.
    Vielen Dank an den User, der die Gerichtsurteile veröffentlicht hat.
    Stimmt, es sollte auch Minussterne geben.

  • Drillisch/Telco gabs nichts zu meckern!

    von Motschekiebchen
    • Vorteile: günstige Preise, vielfältige Tarife, recht günstige Internetflats, keine Langzeitbindung

    Ich habe 2011 einen Vetrag abgeschlossen und konnte die ganzen Jahre war ich zufrieden mit dem, was ich hatte und empfand Preis/Leistung absolut fair und gerechtfertigt.
    Man sollte sich seiner Nutzung eben im Vorfeld bewusst sein und auch wissen, was man von seinem Mobilfunkanbieter erwartet.
    Ich gehöre zu den Menschen die meistens über WLAN online sind. (Zuhause/Büro/Eltern/Guten Freunden)
    Es passiert eher selten, dass ich stundenlang irgendwo sitze und mir die Zeit mit surfen vertreibe (oder muss).
    Zudem telefoniere ich nun nicht soooo viel und dank whatsapp u.ä. sind meine SMS lächerlich wenig.
    Dafür war mein Vertrag stets ausreichend. Nur ganz wenige male sprengte ich meine Freiminuten/MB und selbst dann waren die Kosten absolut ok.
    Die Netzabdeckung war eigentlich auch überall ganz gut. Manchmal schwächelte es etwas, aber da hatten dann selbst meine Telecom/Debitel/usw Freunde so ihre Schwierigkeiten.
    Ich habe in all den Jahren nicht einmal den Service gebraucht. Bestellung/Abwicklung sowie Kündigung verliefen reibungslos. Und Rechnungseinsicht kann man ja online vornehmen. Wenn man das denn bei knapp 10 Euro überhaupt noch macht...
    Ich kann also nicht klagen. habe den Vertrag jetzt auch nur gekündigt weil ich einen noch günstigeren (ebenso über Drillisch) abgeschlossen habe. Es entwickelt sich ja immer alles weiter und wird günstiger und Gott sei Dank ist man mit Monatsverträgen ja flexibel.

  • Drillisch Telecom würden wir nicht wieder ....

    von M.M. H
    • Nachteile: schlechter Service, falsche Beratung

    Wir haben seit längerer Zeit eine Störung bei uns im O2 Netz (es gibt keine Störung laut Drillisch) letzte Laden nicht weiter zu empfehlen.

  • Drillisch/Discotel

    von maxiflip
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Beratung

    Sehr schlechte Beratung, finger Weg!!
    Diese Tarife gibt es auch woanders - Immer im Impressum nachschauen - Drillisch ist fast überall...

    Ist alles ein Konzern, wollten mich als Kunden nicht halten - Pech für Drillisch!

  • Antwort

    von vera_b2007

    Stimmt, e mail wird nicht beantwortet, telefonisch ist der Service nicht erreichbar, und es werden falsche Abrechnungen erstellt. Belibt nur Anwalt,...

  • Ein absoluter Sauladen ist das!!!!!!!

    von Imme10
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, E-Mails bleiben unbeantwortet, kein zuverlässiges Unternehmen

    Habe eine Handy PrePayd Nummer dort.
    Habe mich entschlossen zu o2 zu gehen und meine Nummer importieren zu lassen. Seitens o2 ist alles ganz ok. Aber Seitens Drillisch...oh man.

    Folgendes:
    Bei 02 neue Nummer habe ich im Laden mir geholt.
    Auch habe ich dort die Beantragung an Drillisch, von dort direkt an Drillisch machen und faxen lassen.
    Ich wurde Seitens Drillisch angewiesen schriftlich einen Antrag zu schreiben, in dem hervorgeht, dass meine Nummer auch wirklich dort gemeldet sein müsste!!!!!!!!
    Hä????
    Ok, das tat ich per Mail am 16.1.´15.
    Und gleichzeitig in dem Schreiben habe ich auch selbst beantragt , dass ich meine Nummern lassen möchte!
    So weit, so gut.
    Es dauerte Tage bis eine Nachricht kam, mit deren Bankverbindungen, wo ich das Geld für die Freigabe meiner Nummer importieren, hin überweisen kann!!!!!!!
    Folgendes kam schriftlich zurück:
    Wir bestätigen Ihnen Ihre Kündigung zum 15.2.´15.
    Die Abschaltung erfolgt im Laufe des letzten Vertragstages.
    Ich könne meine Nummer bis zu 85 Tage nach dem Ende noch mitnehmen, wenn ich natürlich auch das erhobene Geld von 29.95 vorab einzahle und so weiter und so weiter.
    Das tat ich am 29.1.´15 und ging wieder zu meinem O2 Laden.
    Der Nette Herr dort nahm die Einzahlungsquittung und faxte erneut einen Antrag an Drillisch für eine Rufnummer Importierung.
    Es vergingen 5 Tage, denn die Bank braucht ja ein wenig Zeit und da gaben wir mal großzügiger Weise 5 Tage!
    Eine direkte Bankeinzahlung dauert im Höchsten Falle 4 Tage!!!!!!
    Seitens Drillisch passiert aber nichts nach 5 Tagen und fragte beim O" Laden nach und den selben Herrn dort, denn es gibt dort nur den einen Herrn.
    Der Herr rief direkt O2 an wo man das mit den Nummern so macht mit dem importieren und so weiter.
    Und die dort sagten ihm folgendes:
    Man habe sich mit Drillisch unterhalten und angeblich hätten sie einen Systemausfall gehabt. Und man könne im Moment nicht einsehen, ob da Geld angekommen wäre oder nicht!!!!!!!!!!
    Und man würde natürlich so schnell wie möglich Rücksprache halten was nun wieder ist.
    Es kam aber nichts.
    § Tage später ging ich wieder zum O2 Laden und mittlerweile Duzen der Herr dort und ich uns!
    Er wie immer sehr lieb und nett und echt hilfsbereit schaute nach, warum ich immer noch nicht meine Nummer importiert bekommen habe.
    Rief auch wieder direkt bei O2 an um nachzufragen, was da los ist.
    Man sagte ihm, man hätte sich sogar schriftlich an Drillisch gewandt, mit der Bitte, doch endlich die Nummer frei zu geben um die Nummer importieren zu können, denn bezahlt wurde längst, Antrag wurde auch längst gestellt.
    Es kam bei o2 nichts zurück.
    Gestern ich wieder in den Laden, wieder wurde direkt bei O2 nachgefragt.
    Man sagte mir, man bemühe sich wirklich und wird sich dann sogar telefonisch bei mir melden was da nun los sei bei Drillisch.
    Heute Morgen kam dann der Anruf von o2, dass der Antrag abgelehnt worden sei von Drillisch, da bisher keine Zahlung eingegangen sei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wiiiiiie bitte???????????????????
    Ich also jetzt versucht Drillisch direkt anzurufen
    folgende Nummer: 061817083070.
    Und wie immer wenn ich dort versuche anzurufen, nimmt einfach niemand ab!!!!!
    Ich habe geschlagene 2 Stunden immer wieder diese Nummer gewählt und niemand ging ran und ich hörte immer nur die Warteschleifenmusik!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Fazit ist jetzt....
    ich gehe gleich wieder zum 02 Laden, nehme die Quittung nochmal mit, lasse sie dort direkt also von o2 nach Drillisch faxen, mit der Bitte, dass Drillisch ja verpflichtet sei die Nummer endlich frei zu geben, nach Erhalt des Geldes, und zwar genau 2 Tage danach laut Telefongesetz!!!!!!!!!
    Ok, heute ist Freitag, aber wenn bis spätestens Mittwoch dem 25.2.´15 Seitens Drillisch nix passiert, nehme ich mir meinen Anwalt, den ich übrigen schon mal vorgewarnt habe, dass er eventuell gegen Drillisch vorgehen muss, weil die sich Quer stellen.
    Als er das hörte den Namen Drillisch....lacht er laut uns meinte:
    "Oh man, nicht die schon wieder!!!!! Die sind so bekannt dafür, dass die sich Quer stellen, bei Kündigen, egal welcher Art!"
    Ich habe hier extra sogar schon zig Ordner, die sich mittlerweile auf ca. 35-40 belaufen, wenn nicht sogar mehr!
    So, dass sagt ja wohl alles aus über Drillisch!
    Und ich gebe denen noch nicht einmal einen Stern...seht den hier als klares Minus Minus. Man muss ihn ja halt anklicken .
    Legt mal einen neuen Button an mit Vorsicht Falle oder so in der Art.

  • 1 Stern ist noch zuviel...Minussterne wäre gerechtfertigt

    von Bisamratte65
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, falsche Beratung, E-Mails bleiben unbeantwortet, versucht Kündigungen zu erschweren

    Drillisch ist nicht nur der größte Saftladen der Branche, es sind dort auch echte Gauner am Werk, die Ihre Kunden versuchen über den Tisch zu ziehen, wo es nur geht. Der richtige Spaß beginnt aber erst nach einer Kündigung.

    Leider kann man für diese zwielichtige Firma keine Minussterne vergeben.

    Ich rate Jedem, vor Abschluß eines Vertrages mit einem Discount-Provider, genau ins Impressum zu schauen. Taucht dort Drillisch auf, dann Finger weg. Achtung: Über Marken wie Discotel, Discoplus oder hellomobil versucht Drillisch "Nebelkerzen" zu werfen, um von sich abzulenken. Deshalb wirklich ganz genau hinschauen. Das erspart irgendwann eine Menge Ärger. Die gleichlautenden Bewertungen in diesem Portal sprechen doch Bände.

  • Falsche Rechungen U0100259

    von hüseyin varli
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: falsche Beratung
    • Geeignet für: Leute mit viel Geld und wenig Sorgen

    + Obwohl der Vertrag gekündigt ist, bekomme ich Rechnungen von der Inkasso, ich habe All in Airbag 35 ohne Grundgebühr und ohne Laufzeit.
    Ich habe Die Callya Karte seit 05. 2013 nicht benutzt, die Rechnungen beglichen und per Telefon gekündigt, und war der meinung Telefonisch den vorfall geklärt zu haben, dann kommt auf einmal eine rechnung von der Inkasso. ich frage mich wie die Rechnung zustande kommt, wieso wird zu unrecht Geld gefordert.

  • Drillisch Telecom bucht illegal ab!!!

    von Iracema
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Beratung, falsche Rechnungen werden zugeschickt

    Hallo ihr lieben da draußen.

    also ich hatte ein Vertrag mit Hellomobil, 16,95 Euro im Monat per Lastschriftverfahren von meinem Konto abgebucht, und schon gekündigt, plötzlich wird mir 28,95 Euro einfach von meinem Konto abgebucht, nun habe ich eine Gläubigersperre eingerichtet, und bekomme immer noch Rechnung zugesendet, das belastet mich persönlich, weil ich es nicht nutze, die Handynummer existiert nicht mehr und die Kündigung ist auch eingerichtet. Was soll ich jetzt machen? Wenn ich anrufe, geht keiner ran.
    Letzte Woche rief ich dort an und bekam auch jemanden zu fassen, nach mehreren Wochen nicht Abnahme. Der fragte mich nach meinen Namen im System gespeichert plus Kennwort, dann sagte er: dass und das ist noch nicht bezahlt. Erschreckender Weise eine Woche später, also gestern, bekam ich wieder eine Rechnung, ich solle das Paketservice von 20,45 Euro bezahlen. Was ich glaube, dass die illegal einfach irgendwas buchen ( weil sie ja in meinem System drin sind ) Hoffentlich geht es jemanden genau so, und kann mir helfen, weil ich nicht weiß was ich machen soll?!?!?! ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Rat gibt. Danke

  • Rücksendung der SIM-Karte

    von eliot19
    (Mangelhaft)

    Zu dem Thema gibt es Gerichtsurteile.
    Landgericht Kiel Teilurteil vom 14.05.2014 (Az 4 O 95/13)
    OLG Schleswig-Holstein Urteil vom 03.07.2012 (Az 2 U 12/11)
    OLG Frankfurt am Main Urteil vom 09.01.201 (1 U 26/13)

  • Ignorierte Kundenanfragen

    von A-Z

    Drillisch Telecom: davor kann man nur warnen !
    Kundenorientierung und Kundenfreundliches Verhalten sind für diese Firma Fremdwörter.
    Ich wollte meinen Tarif ändern in einen Tarif mit Internet-Flat.
    Leider war diese Firma nicht in der Lage, mir einen neuen Mobilfunkvertrag mit Internet-Flat anzubieten.
    Nach sechs Telefongesprächen in denen ich nur vertröstet worden bin und zwei schriftlichen Anfragen / Beschwerden, die von DT nicht beantwortet wurden, habe ich heute den Vertrag gekündigt.
    Leute, ich kann euch nur raten, laßt euch nicht mit diesem Sch....laden ein.
    Ihr erspart euch damit u.U. viel Ärger.

  • Kündigen, viel Spaß !

    von gastro
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, falsche Rechnungen werden zugeschickt

    Abzockerladen, der trotz Gerichtsurteil weiter für eine nicht rechtzeitig eingesendete " nutzlose Simkarte " 30 Euro verlangt. Support unter aller Kanone, Finger weg !!! Wenn ich als Selbständiger so mit meinen Kunden umgehen würde, wär ich schon längst pleite.

  • Vorsicht ...

    von Bx
    • Nachteile: falsche Beratung, falsche Rechnungen werden zugeschickt

    Mir wurde schriftlich ein mtl. Paketpreis von 36,96 € angeboten, hinterher aber 39,96 abgerechnet mit der Begründung, es habe sich um einen Druckfehler gehandelt - Ha ha ha

  • Antwort

    von Iracema

    und hast du das dann einfach bezahlt, weil ich kriege auch Rechnungen und Mahngebühren und und und. Ehrlich gesagt will ich das nicht mehr, weiß aber nicht wie das stoppen soll, es ist bei mir schon gekündigt, und die schicken trotzdem Mahnungen. Was empfiehlst du mir?

  • Drillisch, Finger weg, Abzocke pur

    von Tk.
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Beratung

    Ich war mit 2 Vertraege 3 Jahre sehr zufrieden bei DT, bis ich beide Vertraege umgestellt haben wollte. Die Hotline hat beide Vertraege zu Ablauftermin der alten Vertraege umgestellt. Eins mit Nummermitnahme und eins ohne.
    Ein paar Wochen später bekomme ich für den Vetrag ohne Nummermitnahme die Rechnung für Juni, obwohl dies am 03 Oktober starten sollte.
    Die Beschwerde führte zu nichts, da keiner fähig ist zu verstehen was passiert sei, obwohl garantiert das Gespräch aufgenommen worden ist.
    Ich zahle jetzt 46 Euro für nichts.
    Der alte Vertrag ist wohlgemerkt auch bei DT.
    Ich wünsche solche Abzockerfirmen den baldigen Bankrott.

  • Nie wieder!!! Schlechter Service.... Sehr unzufrieden

    von Matze159SW
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, unklare Formulierungen

    Finger weg von diesem Anbieter! Verdammt schlechter Kundenservice, E-Mails werden nach sehr langer Wartezeit beantwortet, Rechnungen teilweise sehr unklar, Fragen werden mit Falschaussagen beantwortet und und und. Werde nie wieder diesen Anbieter in Erwägung ziehen. Lieber zahle ich Unmengen an Geld mehr, als diesen Anbieter wieder auszuwählen!

  • Finger weeeeeeeeeeeeeeeg!!!!!!!!!!!!!

    von live
    • Nachteile: falsche Angaben in den FAQ, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet, falsche Beratung

    Finger weg!

    Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, hin und wieder Falschberatungen, E-Mails werden kaum beantwortet

    Ich kann nur bestätigen was vorher schon geschrieben wurde.
    Kundenbetreuung hat keine Ahnung, schlecht zu erreichen. hotline hängt man bis zu 30 min in der Warteschleife, Mail werden einfach nicht beantwortet. Sogar Einschreiben und Briefe werde zum teil mit einer SMS beantwortet!!!!! Wir waren schon 10 Jahre Kunde immer brav gezahlt, wunschlos glücklich. Aber dan bekam ich zum Geburtstag ein Smartphone, was für eine schlechte Idee.
    Bevor der Vertrag, hat sich ja immer um 2 Jahre verlängert mit neuem Handy oder Gutschrift, verlängert, wollten wir den Vertrag ändern mit ein Datenflat, macht ja sinn bei einem Smartphone. Da konnte Drillisch gar nicht mit umgehen. Auf einmal konnte sie das gewünschte Netz (D1) nicht mehr anbieten, einen Wechsel in einem Netz wollten sie auch nicht, es war keine Bewegung rein zu kriegen. Vertrag kündiging ging auch nicht mehr und unsere Gutschrif war auch flöten weil sie ja stilschweigend um 1 Jahr verlängert haben und nicht um 2! (nachhinein ein glück) Und das alles nach über 10 Jahre Kunde. Das nenne ich Service und Kundenfreundlich!!!!! Auf jedenfall ich bin nach einem Jahr den Mist los, hatte zwar ein Vertrag an der Backe den ich kaum noch nutzen konnte. Die Geschichte ist noch nicht zu Ende weil jetzt renne ich den ja hinterher wegen eine Gutschrift für meine Sim-Karte.
    Also kann nur sagen Finger WEG !!!!!!!!!

  • Drillisch - Vertrag mit Frustgarantie

    von gernag02
    • Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, E-Mails werden kaum beantwortet

    Von Drillisch lasst bloss die Finger. Hab einen Vertrag mit Flat ins Festnetz und Internetflat. Auch wenn man einfach mal auf seine Telefongewohnheiten achtet, wird der mtl. Betrag immer überschritten und keiner kann sagen warum.

  • VICTORVOX Note 6 - UNGENÜGEND - Drillisch

    von Mieser_Vivtorvox
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, E-Mails werden kaum beantwortet, bewusste Falschaussagen

    Meine Erfahrungen sind ebenfalls sehr schlecht. Ich bin auch langjähriger Kunde und wollte auf einen Datenflat-Tarif mit einem subventionierten Smartphone umsteigen.
    Da haben die gar kein Interesse dran. Zahle für meinen Vertrag ohne Datenflat im Vergleich zu anderen Anbietern (Telekom oder Vodaphon) mehr als das Doppelte. Mein Partner hat einen Vodaphon-Vertrag, super Beratung und Kümmerung, bei Victorvox – Drillisch das komplette Gegenteil: unprofessionell, schlechte Beratung und bewusste Falschauskünfte um die Kündigungsfrist verstreichen zu lassen.

    Ich denke, schlechter dürfte es nicht gehen, ich kann jedem wirklich nur empfehlen, h i e r k e i n e n Vertrag abzuschließen oder seinen a l t e n k ü n d i g e n (am besten über neuen Anbieter wie Telekom, Vodaphon oder E-Plus. Alle sind e c h t b e s s e r !!!!

  • Finger weg!

    von Lotje
    • Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, hin und wieder Falschberatungen, E-Mails werden kaum beantwortet

    Ich kann nur bestätigen was vorher schon geschrieben wurde.
    Kundenbetreuung hat keine Ahnung, schlecht zu erreichen. hotline hängt man bis zu 30 min in der Warteschleife, Mail werden einfach nicht beantwortet. Sogar Einschreiben und Briefe werde zum teil mit eine SMS beantwortet!!!!! Wir waren schon 10 Jahre Kunde immer brav gezahlt ,wunschlos glücklich. Aber dan bekamm ich zum Geburtstag ein Smartphone, was für eine schlechte Idee.
    Bevor der Vertrag, hat sich ja immer um 2 Jahre verlängert mit neuem Handy oder Gutschrifft, verlängert, wollten wir den Vertrag änderen mit ein Datenflat, macht ja sinn bei einem Smartphone. Da konnte Drillisch gar nicht mit umgehen. Auf einmal konnte sie das gewünschte Netz (D1) nicht meht anbieten, einen Wechsel in einem Netz wollten sie auch nicht, es war keine Bewegung rein zu kriegen. Vertrag kündiging ging auch nicht mehr und unsere Gutschrif war auch flöten weil sie ja stilschweigend um 1 Jahr verlängert haben und nicht um 2!( nach hinein ein glück) Und das alles nach über 10 Jahre Kunde. Das nenne ich Service und Kundenfreundlich!!!!! Auf jedenfall ich bin nach einem Jahr den Mist loss, hatte zwar ein Vertrag an der Backe den ich kaum noch nutzen konnte. Die Geschicht ist noch nicht zu Ende weil jetzt renne ich den ja hinterher wegen eine Gutschrift für meine Sim-Karte.
    Also kann nur sagen Finger WEG !!!!!!!!!

  • Dillisch Victorvox: Bloß die Finger weg, Kündigung nicht akzeptiert

    von Mieser_Vivtorvox
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, hin und wieder falsche Abrechnung, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, hin und wieder Falschberatungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, E-Mails werden kaum beantwortet

    Bin Kunde bei Victorvox, habe vor mehreren Monaten gekündigt, allerdings bei einer Unterfirma, die vorher ein Angebot für eine Vertragsverlängerung gemacht.

    Ein echt ausgeklügeltes System, denn jetzt behauptet Drillisch, die Kündigung nie erhalten zu haben. Meine Meinung: Das ist klar gelogen.

    Erst mit Hilfe von Vadophone erfolgte die Annahme der Kündigung erhalten, Vodaphon hat sich da wirklich reingehängt.

    Drillisch ist unverschämt und ..., wollen für "vorzeitige" Auflösung selbst für die Abschlußrechnung fast 40 Euro.

    Haben den Vorstand persönlich angeschrieben, natürlich keinerlei Reaktion !

    Werden jetzt mit einem Rechtsanwalt weiter machen, ... ist echt nicht zu akzeptieren!

    Lasst bloß die Finger weg von diesem Anbieter !!!!

  • absolut nicht zuempfehlen, finger weg

    von AK12
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, hin und wieder falsche Abrechnung, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, hin und wieder Falschberatungen, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig

    habe sehr schlechte erfahrung gemacht, habe kein nerv jetzt hier groartig was zu schreiben.

  • Sehr unzufrieden, Kündigung bereits eingereicht.

    von Meinung_AA

    Ich bin seit ca. ein halbes Jahr Kunde von Telco. Ich habe den Vertrag über "eteleon" gefunden und abgeschlossen. Der Abschluss hat auch gut funktioniert und es hab keine Probleme.
    Mit denen hat es danach angefangen. An einem Tag hatte ich vollen Empfang und gute Internetanbindung, und am anderen Tag nichts und wieder nichts. Und das - wohl gemerkt - an demselben Ort und auch noch in einer Stadt. Ich habe an dem Zeitpunkt das D2 Netz gehabt. Ich denke, dass ich mich auf D2 generell verlassen kann, vor allem in der Stadt! Also liegt es wahrscheinlich am Anbieter.
    Jetzt will ich kündigen, da mir das auf die Nerven geht. Auch weil mein Internet langsam ist (wenn ich mal darauf zugreifen kann). Das ist allerdings nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt habe. Zwei Mails sind bereits eingegangen und immer noch keine Rückmeldung. Jetzt probiere ich es mit Einschreiben. Ich bin mir sicher, dass sie jetzt auch noch probieren den Kündigungsmonat nach hinten zu schieben (ohne Mindestlaufzeit), dann gibt's aber eine ordentliche Beschwerde!
    Diesmal gehe ich zur Telekom (wegen D1 Netz) und hoffe auf ein stabileres Netz.
    Ich rate jedem, der es sich 20Euro oder mehr leisten kann, zu einen richtigen Anbieter zu gehen und nicht zu irgendwelchen Unteranbieter. Die Erfahrungen Anderer aus meinem Bekanntenkreis bestätigt dies auch.

  • Sehr unzufrieden, Kündigung bereits eingereicht

    von Meinung_A
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise, recht günstige Internetflats
    • Nachteile: besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, Netz extrem schwankend, Internetverbindung manchmal gar nicht da
    • Geeignet für: geduldige Menschen, Wenig-Nutzer von Smartphones

    Ich bin seit ca. ein halbes Jahr Kunde von Telco. Ich habe den Vertrag über "eteleon" gefunden und abgeschlossen. Der Abschluss hat auch gut funktioniert und es hab keine Probleme.
    Mit denen hat es danach angefangen. An einem Tag hatte ich vollen Empfang und gute Internetanbindung, und am anderen Tag nichts und wieder nichts. Und das - wohl gemerkt - an demselben Ort und auch noch in einer Stadt. Ich habe an dem Zeitpunkt das D2 Netz gehabt. Ich denke, dass ich mich auf D2 generell verlassen kann, vor allem in der Stadt! Also liegt es wahrscheinlich am Anbieter.
    Jetzt will ich kündigen, da mir das auf die Nerven geht. Auch weil mein Internet langsam ist (wenn ich mal darauf zugreifen kann). Das ist allerdings nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt habe. Zwei Mails sind bereits eingegangen und immer noch keine Rückmeldung. Jetzt probiere ich es mit Einschreiben. Ich bin mir sicher, dass sie jetzt auch noch probieren den Kündigungsmonat nach hinten zu schieben (ohne Mindestlaufzeit), dann gibt's aber eine ordentliche Beschwerde!
    Diesmal gehe ich zur Telekom (wegen D1 Netz) und hoffe auf ein stabileres Netz.
    Ich rate jedem, der es sich 20Euro oder mehr leisten kann, zu einen richtigen Anbieter zu gehen und nicht zu irgendwelchen Unteranbieter. Die Erfahrungen Anderer aus meinem Bekanntenkreis bestätigt dies auch.

  • Telco oder Drillisch Telecom - ständiger Kampf!

    von Benutzer
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig

    Liebe Verbraucher, bitte lasst die Finger von Drillisch Telekom. Ich habe seit April einen Kampf mit diesem Unternehmen am Laufen. In meinem ganzen Leben habe ich nie so einen Umgang mit Kunden gesehen.
    Vorfall: Im April wurde mir eine Rechnung in Höhe von 944 Euro gestellt. Meine zahlreichen Schreiben, dass diese rechnung nicht korrekt sein kann, hat die Drillisch Telekom völlig ignoriert. Erst als ein Anschreiben von meinem Anwalt erschien, haben Sie aufgehört diese Summe zu verlangen.

    Heute kämpfe ich wieder um eine Rechnung in Höhe von ca. 90 euro, die mir Drillisch Telekom nicht rechtfertigen kann. Zudem haben Sie einfach mein Handy ausgeschaltet, weil ich geklärt haben wollte, wie diese 90 Euro zustande kommen. Leider gibt es in Deutschland solche Unternehmen.
    Nun werde ich wieder rechtliche Schritte eingehen und im März endet mein Vertrag, so dass ich frei bin.

    Herzlichen Dank
    Mit freundlichen Grüßen

  • Antwort

    von Iracema

    Hallo, vielen Dank für dein Kommentar, mir geht s da genauso.
    Mir wurden Unmengen an Geld einfach abgebucht, und wenn man dort anruft, wollen sie deine Daten haben, die ich dann angegeben habe, schreckender Weise, erhielt ich eine Woche danach, einfach eine Rechnung von 20,45 euro, also haben sie ohne meine Erlaubnis einfach abgebucht! und das ist illegal, ich persönlich weiß nicht genau was ich machen soll. weil ich krieg jedes mal ein Schrecken wenn ich in Briefkasten gucke, und dass geht auf dauer nicht. Freue mich auf Rückantwort!

  • ...

    von adomi66
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: günstige Preise
    • Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, E-Mail- und Online-Support macht einen mit falschen Textbausteinen wahnsinnig, schriftliche Zusagen werden nicht eingehalten

    Ich habe innerhalb Drillisch-Telecom meinen Tarif geändert.
    Trotz schriftlicher Zusage auf kostenlose Umstellung wurden mir Portierungskosten für die Rufnummern-Mitnahme berechnet.
    Die Umstellung vom 30.09 zum 01.10 funktionierte nicht.
    Nach vielen Rückfragen per eMail fand die Umstellung dann mit ca. 2 Wochen Verspätung doch noch statt: OHNE Vorankündigung! Da ich das Handy auch geschäftlich nutze, war ich von einer auf die andere Minute "lahmgelegt". Ich musste ca. 450 km fahren, um die neue SIM-Karte zu holen. Nun wird aus der entschädigung wohl doch ein Gerichtsverfahren.

    Jede eMail wird vonn Drillisch mit der Unterschrift "Ihr Telco Serviceteam" unterschrieben.
    Offensichtlich gibt es da keine menschlichen Sachbearbeiter mit Namen, sondern nur Maschinen, welche automatisierte Standard-Mails verschicken.

    Preis gut - Service und Kompetenz NOTE 6

  • Bitte keine Verträge mit Drillisch Telecom/Telco schließen

    von Verärgerter Bürger
    • Nachteile: hin und wieder Falschauskünfte, hin und wieder falsche Abrechnung, Hotline etwas teuer, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, hin und wieder Falschberatungen

    Diese Firma ist abolut unseriös und arbeitet am Rande der Legalität.

    Aufgrund der niedrigen Kosten hatten wir bei Telco 2 Handy-Sim-Karten sowie 2 Internet-Karten bestellt. Schon bald stellt sich heraus, dass die Buchhaltung bei Drillisch Telecom überhaupt nicht funktioniert und ständig falsch und überhöht abgebucht wurde. Auf unsere Reklamationen wurde entweder überhaupt nicht reagiert oder um den heißen Brei herumgeredet. Dieses scheint wohl die Masche bei dieser Firma zu sein. Nachdem wir unsere Einzugsermächtigung gelöscht hatten, wurde uns postwendend ein Anwalt vor die Nase gesetzt und Schadensersatzansprüche angemeldet.
    Letztendlich haben wir gekündigt und alle Kosten bezahlt, was sehr traurig ist.
    Es ist unglaublich, welche Machenschaften sich solche Firmen leisten und leisten können. Der kleine Bürger, der kein Ärger haben möchte, bleibt letztendlich auf sein gutes Recht und auf viel Geld und Ärger sitzen.

    Bitte keine Verträge mit dieser Firma schließen.

    Drillisch Telecom schämen Sie sich eigentlich nicht!!!

  • Warnung vor Drillisch Telekom

    von HaseFisch13
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetent, hin und wieder Falschauskünfte, hin und wieder falsche Abrechnung, Hotline etwas teuer, besonders schlecht und langsam bei Kündigungen, hin und wieder Falschberatungen

    Folgende Geschichte:

    Ich warne jeden vor Drillisch Telekom!!! Ich bin seit Jahren Kunden bei Telco, Telco wurde später Teil von Drillisch Telekom. Bis dahin hatte ich auch noch keine Probleme.
    Als ich mir dann ein Blackberry extern gekauft hatte, buchte ich mir einen Tarif bei Drillisch mit Internet Flat. Drillisch wusste, dass ich per Blackberry diese Flat nutzen wolle. Nach einigen Monaten kam die erste Horror-Rechnung, über 200 Euro!!! Als ich nachfragte, erklärte man mir, dass es am APN Blackberry.net liege, dieser Schlüssel würde nicht über die Internet-Flat laufen, nur vodafone.de-Schlüssel, und so war ich die ganze Zeit teuer im Internet mit dem BB. Die hohen Telefonkosten habe ich nicht bezahlt, sondern nur die normalen Raten überwiesen. Beim Tarifwechsel wurde ich nicht aufgeklärt, dass ein BB über ein anderen Schlüssel ins Internet geht, woher sollte ich das, als Laie denn wissen!!!!!!!!!!!
    Da mir der technische Kundenservice bei Drillisch nicht sagen konnte, was ich nun machen solle, ausser mein BB wegzuschmeissen, erzeugte ich eine weitere Horrorrechnung.
    Drillisch rief mich eines Tages an und machte mir den Vorschlag, wenn ich einen höheren Tarif wählen würde, würde Drillisch für die hohen Kosten aufkommen!!!!!
    Als ich ... sofort meinen Vertrag kündigte, erhielt ich plötzlich Rechnungen von einem Anwalt zzgl. Pauschalkosten, der die fälligen Telefonkosten einforderte. Man stellte mir vorher beriets OHNE MAHNUNG mein Telefon komplett ab! Keine Anrufausgang, noch Eingang, weder SMS noch Internet!!!!
    Ich konnte keinen über das Servicetelefon erreichen, auf Briefe wurde nie geantwortet.

    FINGER WEG VOR DRILLISCH-...FIRMA

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests