Verve Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    7  Meinungen

7 Meinungen
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
3

Kundenmeinungen (7) zu Britax Römer Verve

  • Das Beste was mich 1 Jahr begleitet hat

    von SKR
    • Vorteile: sehr handlich, einfacher Zusammenbau, sehr wendig, sehr klein zusammengeklappt

    Wir haben den Verve immer mit der Babyschale zum Einkaufen, zum Arzt und andere kleine Ausflüge verwendet. Dafür war er einfach perfekt und ich brauchte die Babyschale nicht tragen. Aus dem Auto (Isofix) gleich in den leicht ausklappbaren Verve eingeklickt. Ich bin auch mal mit dem Vorderrad am Bordstein hängen geblieben, danach habe ich das Rad immer angehoben und damit ist das für mich kein Problem. Zur Sicherheit kann ich nur eins sagen: wenn man sieht, das manche Eltern die Babyschalen beim Einkaufen auf den Griff und dem Kindersitz des Einkaufswagen stellen (ohne Befestigung), finde ich den Verve weitaus sicherer. Für mich war es der beste Begleiter, auch weil er zusammengeklappt sehr klein war. Für Spaziergänge im Umland hatte ich ein anderen Kinderwagen.

    Antworten

  • Erfahrungsaustausch

    von Doroteya Suchomski
    • Vorteile: sehr wendig
    • Nachteile: Wanne zu klein

    Kippt ganz schnell um, trotz Sicherheitsgurt war ich nicht sicher ob mein Kind nicht rausfliegt. Für 220e war ich sehr sehr enttäuscht. Der Hammer war, wenn unterwegs die Sitzfläche gerissen war !!! Meiner meinung nach ist das eine total Fehlkonstruktion und Gefahr für unsere Kinder ! Im Geschäft haben die auch gleich zurückgenommen. Warscheinlich war ich nicht die Erste...
    Würde ich niemanden empfehlen !

    Antworten

  • Finger weg

    von VaterVonZweiKindern
    • Vorteile: sehr handlich, einfacher Zusammenbau, sehr wendig
    • Nachteile: Wanne zu klein, kippt bei kleinsten Unebenheiten im Boden um, Vorderrad blockiert bei kleinsten Unebenheiten

    Wir haben den Britax-Verve für kurze Reisen und kurze
    Einkaufstouren gekauft.

    Der Wagen ist kompakt, leicht und sehr wendig.
    Läßt sich schnell zusammenfalten und und
    findet auch in der Gepäckablage eines Zuges Platz.
    Außerdem macht er einen sehr robusten Eindruck.
    Eigentlich ideal zum Reisen und kurze Touren.

    Leider werden diese Vorteile dadurch zu Nichte gemacht,
    dass dass Vorderrad des Buggys schon bei kleinsten Unebenheiten im Untergrund blockiert
    und man mitsamt Wagen vorn überkippt
    (außer man fährt sehr langsam oder hat schnelle Reflexe).
    Dieser Buggy ist eine Gefahr für das Kind.
    Meiner Meinung nach ist der Raddurchmesser für diesen kurzen Radstand viel zu klein. Scheint ein Designfehler zu sein.

    Wir haben den Buggy eine Woche nach dem Kauf
    reklamieren müssen, da er zum umkippen neigt,
    egal wie vorsichtig man fährt und wir das Leben unseres Kindes
    nicht bei kurzen Einkaufstouren auf Spiel setzen wollen.

    Fazit: Finger weg wenn man nicht ausschließlich in spiegelglatten Einkaufspassagen unterwegs ist.

    Antworten

  • Ist nen tolles teil

    von comforty

    Super leicht und wendig. Wenn man weiss, wie er auf kleine stolpersteine reagiert, kann man auch vorbeugen. Er lässt sich sehr leicht mit einer Hand schieben. Wichtig, wenn das 2. Kind nebenher läuft. Und das System für die Babyschale ist klasse. Einfach zu montieren und das Handlich ist top. Einfacher gehts nicht. Schade nur, das man den Bezug komplett abmachen muss, damit es drauf passt.

    Nachteile:
    Warum wird die Schnalle an der Rückenlehne nicht verlängert? Dann könnte man doch das Rückenteil bis in Liegepostion stellen.
    Kein passendes Regenverdeck vom Hersteller.
    Nur 2 Farben zur Auswahl.

    Antworten

  • Unsicherheit fürs kind

    von Benutzer

    Er sieht gut aus ist leicht aber neigt schnell zu kippen.Bin auch schon mit samt kind und wagen gefallen. Mein kind ist auch schon allein umgekippt als er angerempelt wurde. Meiner meinung nach ist der verve nur was für einkaufspassagen mit sehr glatten böden.

    Antworten

  • Sehr geschickt!!!

    von alcatraz

    Wir haben den Verve auch als Hilfe für den Babysafe gekauft. Unser Kleiner wiegt jetzt doch schon einiges und kleine Strecken können so problemlos ohne Schleppen erledigt werden. Für längere Strecken sollte er nicht verwendet werden, da die Kleinen nicht so lange im Babysafe sitzen sollten. Beim Einkauf ist er allerdings jeden Cent wert. Wir wurden schon oft von anderen Müttern, die schon Rückenschmerzen vom Schleppen haben, beneidet. Würden ihn jederzeit wieder kaufen und können ihn auch nur empfehlen. Er ist schnell und einfach zusammenzuklappen und braucht nicht viel Platz. Wir sind absolute Fans des Verve.

    Antworten

  • Verve - UNsicherheit für Ihr Kind

    von Baby12345

    Der Britax Verve macht im Laden einen guten Eindruck - auch das vor 6 Monaten ein neues, verbesserte Verdeck angekündigt wurde.

    In der Praxis sieht es leider anders aus:
    bereits kleine Hindernisse auf der Straße, hervorstehenden Kanten, Unebenheiten führen zu dem Effekt dass das Vorderrad fest hängt und der ganze Kinderwagen nach vorne, über die Seite kippt. Man kann nur hoffen schnell genug zu sein und alles wieder auffangen zu können ... klappt das nicht mehr fällt der Wagen mit Kind, wobei der Wagen auf das Kind fällt und im schlimmsten Fall (dies ist uns passiert) der Erwachsene, der den Wagen schiebt fällt auf den Wagen.
    Aus Sicherheitsgründen kann ich von diesem Wagen nur abraten!

    Das der Wagen sich gut im Auto verstauen und kalppen lässt ist ein geringer Trost. Das neue Verdeck( austausch kostenlos durch Römer) zeigt leider keine Verbesserung und ist nur geringfügig größer als der Vorgänger.

    Unser Fazit - FInger weg von diesem unsicheren Kinderwagen!

    Antworten

  • Re: Verve - UNsicherheit für Ihr Kind Antwort

    von Babybalala

    @Baby12345: Schon einen ander gefahren ? meiner meinung sind sie 1. alle gleich und 2. ist dies wie vom herstller empfohlen kein kinderwagenersatz sonder eher eine hilfe um die babyschale nicht tragen zu müssen,wir benützen dieses travelsystem ausschließlich nur um mal fix einkaufen oder anderweitiges zu erledigen ohne den dafür ZWECKMÄßIGEN KINDERWAGEN auszupacken kann die meinung von ihnen leider nicht verstehen und so wies aussieht sind sie anscheinend die einzigsten Personen die über so ein Travelsystem drüberfliegen also gehe ich mal davon aus das sie dieses System nicht richtig handhaben, wir haben ihn auch und sind damit zufrieden

    Antworten

  • Antwort

    von huhabla

    Ich stimme Baby12345 in allen Punkten zu.
    Der Buggy IST gefährlich.
    Wir haben diese unschöne Kipperfahrung auch gemacht.
    Selbst auf einem kurzen Weg zum Laden um die Ecke
    blockierte das Vorderrad sehr oft. Kleine Verwitterungen im Bürgersteigs oder Wurzeln die einzelne Steine etwas nach oben drücken stellen für diesen Buggy gefährliche Hindernisse dar.
    Und das liegt bestimmt nicht an der Handhabung, wenn das Vorderrad schon bei den kleinsten Unebenheiten des Untergrundes blockiert.

    Für mich eine absolute Fehlkonstruktion. Mit etwas größeren Rädern wäre das Problem beseitigt.
    Wir haben diesen Buggy umgehend reklamiert.

    Antworten

  • Antwort

    von manoubaby

    Also, auch wir haben unsere negativen Erfahrungen mit diesem Wagen gemacht. Im vorraus kann ich schon mal sagen, wenn dieser Wagen nur als Fahrzeug für die Babyschale bzw. für den Einkauf um die Ecke gedacht ist, dann kann man die Produktbeschreibung des Herstellers getrost in die Tonne schmeißen! Er wird ausdrücklich als Buggy für die Zeit nach der Babyschale deklariert. Wir hatten selbstverständlich noch eine richtige große und bequeme Karre für unsere Tochter, aber da wir den Verve schon mal hatten, natürlich auch gelegentlich benutzt. Der Verve ist eigenständig, ohne großes zutun unserer einjährigen Tochter zur Seite gekippt und umgefallen, mit ihr darin..., und das zweimal. Ein 3.mal wollten wir dann nicht mehr riskieren. Jedes kleinste Schlagloch wird zur Gefahr weil sich das Vorderrad verkantet (egal ob festgestellt oder frei beweglich), was ich vom Quinny Zapp nicht sagen kann. Ich denke Ihre Meinung, das man dazu fähig sein muss diesen Wagen zu fahren, ist ein wenig zu lapidar und zu einfach gestrickt, denn mein Mann und ich verfügen über einen wachen Verstand und gute motorische Fähigkeiten. Als Travelsystem bestens geeignet, da sich dort die Kippelei noch nicht bemerkbar macht, als Buggy nicht zu empfehlen, auch nicht für den kurzen Einkauf wenn Ihnen die Gesundheit Ihres Kindes am Herzen liegt.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kinderwagen