Series 5 - 5090cc Produktbild
  • Gut 1,6
  • 1 Test
657 Meinungen (16 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
381
4 Sterne
190
3 Sterne
36
2 Sterne
15
1 Stern
19

Kundenmeinungen (657) zu Braun Series 5 - 5090cc

  • kurzlebige Billigware zu enormen Preisen

    von Schoenster13
    • Nachteile: Akku sehr schlecht

    Genau nach Ende der Garantiezeit starb der Akku und danach kann man selbst mit dem Stromkabel keine Rasur mehr durchführen. Leute... das ist die volle Verarsche zumal ich den Akku nirgendwo bekomme. Wie der Rasierer mit 1,3 getestet wurde ist mir schleierhaft lässt jedoch vermuten, dass gute Kontakte immer von Vorteil sind. Für mich jedenfalls keine Geräte mehr von Braun....rasiere mich nass...billiger und wesendlich schneller UND Besser

    Antworten

  • Multitalent mit kleinen Schwächen

    von mixman
    • Vorteile: abnehmbarer Scherkopf für leichte Reinigung, Abdeckkappe für Scherkopf vorhanden, 100% wasserdicht, absolut glatte Rasur, ideal auf Reisen, platzsparend
    • Nachteile: Akku hält nicht lange
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch, Reise, Trimmen, unter der Dusche und in der Wanne, die tägliche Rasur, die schnelle Rasur, Kopf- und Körperrasur, unter der Dusche, den Urlaub

    Ich konnte den Multigroomer jetzt für 2 Wochen testen und habe meine anfängliche Skepsis verloren. Das Gerät kann wirklich für alle Zwecke genutzt werden und hat daher 3 meiner Altgeräte ersetzt. Von der Körperrasur über Barttrimmen bis hin zu Konturen schneiden ist alles möglich. Ich habe sogar die Komplettrasur im Gesicht getest welche ebenfalls ein gutes Ergebnis liefert.
    Unter der Dusche kann man den Multigroomer auch benutzten um hier die Haarentfernung "nebenbei" durchzuführen.

    Jetzt hat meine Frau auch endlich wieder mehr Platz für ihre Kosmetik im Badezimmerschrank :)

    Antworten

  • Gut für *Murks, nein Danke*!

    von Nie wieder Braun
    • Vorteile: er hält immerhin zwei Jahre
    • Nachteile: für ein Wegwerfprodukt zu teuer

    Anscheinend hat Braun auch bei ihren Trockenrasierern der Serie Braun Series 5 5090 cc die "geplante Obsoleszenz" eingesetzt. Genau nach 2 Jahren machte auch dieser Rasierer endgültig schlapp. Der Motor und alle Kontakte sind komplett verrostet bzw, korrodiert. Die Reinigungsstation hat wohl ganze Arbeit geleistet und alles Elektrische zersetzt. Der Braun-Kundendienst verwies mich anhand der horrenden Fotos an eine Reparaturwerkstatt ihres Vertrauens. Keinerlei Ansatz von Bedauern oder Kulanz aus Kronberg!!

    Mein Fazit: er rasiert gut für 2 Jahre, danach ist er nur noch gut zum Wegwerfen! Ein Einmalprodukt aber dazu viel zu teuer! Da ich ähnliche Erfahrungen mit anderen Braun-Produkten gemacht habe, mache ich einen großen Bogen darum! Aber jeden Tag steht ja bekanntlich ein Dummer auf... so machen sie ihren Reibach auf unsere Kosten!

    Antworten

  • Scherfolien-Kopf ist ein Flop

    von woeni

    Da ich ein älterer Herr bin, benütze ich seit Jahrzehnten Braun-Trockenrasierer.
    Vor ca 6 Monaten habe ich einen Rasierer der Serie 5 gekauft. Als ich nach ca 4 Wochen zum Reinigen den Scherfolien-Kopf abnahm, zerbrach er mir in den Händen. Brachte in zum Verkäufer zurück als Reklamation.
    Nach ca 3 Wochen bekam ich die Antwort, dass Reklamation abgelehnt wird, da es sich um einen Gebrauchsgegenstand handle!! Schrieb dann an Braun. Bekam dann von dort Entschuldigung und kostenlos diesen Kopf. Trotz sehr vorsichtiger Handhabung zerbrach mir das Teil nach weiteren 3 Monaten wieder! Hier muss doch ein Konstruktionsfehler vorliegen !! Jetzt nochmals an Braun zu schreiben erscheint mir widersinnig.
    Benütze inzwischen wieder mein altes Gerät.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Antworten

  • Nach 6 Wochen Testphase

    von Marc_We
    • Vorteile: einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Netzteil fiept
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Muss ich sagen, dass ich von dem Rasierer überzeugt bin ... eine Reinigungsstation, die ihn immer auflädt und einen auch sagt, wann wieder eine Reinigung nötig wäre.

    Ein sehr beweglicher Scherkopf, der ihn jede Kontur im Gesicht problemlos erreichen lässt.

    Und noch viele anderer Vorteile, die hier in den anderen Kommentaren ausführlich beschrieben wurden.

    Antworten

  • Rasierer im Langzeittest

    von gerdb
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Nach Erhalt des Gerätes ging es erst einmal an das Auspacken:
    Sagen wir mal Braun hat mit dem Platz in der kleinen Box gut gewirtschaftet. Im Vergleich zu manch anderem Elektrogerät kommt gefühlt aus der Box doppelt so viel Inhalt heraus wie erwartet.
    Rasierer Ausgepackt und erst mal mit den Teilen zurechtkommen.
    Wie man es ja so kennt wird die Anleitung bei Seite gelegt - wozu denn auch denkst man sich, denn bei einem Elektrorasierer kann man ja auch nichts falsch machen.
    Die Kartusche mit der Reinigungsflüssigkeit in die Ladestation gelegt und das war es dann auch schon. Das erste Laden und ausprobieren kann beginnen nach gerade mal einer Stunde Ladezeit.
    Nachdem ich erfuhr, dass ich an der Studie teilnehmen werde habe ich mich erst einmal ein paar Tage nicht rasiert um zu schauen ob der Braun auch mit längerem Bartwuchs fertig wird. Kurz gesagt ja und das Mühelos.
    Des weiteren ist die kleine Hülle für den Transport des Handgerätes auch sehr gut gelungen auch wenn ich dort eine kleine Tasche für das Netzkabel vermisst habe. Dies erweist sich aber als unnötig, denn in den letzten 6 Wochen habe ich den Rasierer nicht ein mal separat laden müssen, wenn ich auf Reisen oder im Aussendienst war.
    Die Gesamte Optik und Verarbeitung des 5090cc gibt mir dabei täglich das Gefühl etwas robustes und wertiges in der Hand zu halten. Kein Vergleich zu anderen Geräten die ich bis dahin besessen habe bei denen ich teils das Gefühl hatte beim anschalten fliegt mir das Gerät gleich auseinander.
    Am besten gestaltet sich die Reinigung. Abgesehen vom gelegentlichen Ausklopfen des Scheerkopfes bedeutet das in die Ladestation und fertig. Das einzige, was mir hierbei nicht so recht passte war das Brennen der Reinigungsflüssigkeit auf der Haut beim Rasieren wenn man gerade frisch den Reinigungsmodus wählte und gleich danach sich rasieren möchte. Der Zitrusduft ist aber sehr angenehm meiner Meinung nach.
    Zum Preis kann ich nur sagen, dass ich den als angemessen für solch ein hochwertiges Produkt erachte. Wer wert auf Qualität, solide Verarbeitung, Hygiene und ein gutes Rasierergebniss legt sollte hier nicht am falschen Ende sparen!

    Antworten

  • Braun 5090cc im Langzeittest

    von TR81
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Wie einige andere hier, hatte auch ich das Glück, auf der Plattform trnd.com den neuen Braun Series5 einige Wochen lang kostenlos testen zu dürfen. Ich hatte bisher einen Braun 530s-4, der eine ähnliche Technik bot, aber ohne Reinigungsstation auskommen musste.

    1.) Erster Eindruck :
    Die Designer durften sich hier richtig austoben : rot, schwarz, silber. Das wirkt maskulin, cool, modern. Die Farben dominieren sowohl die Umverpackung als auch das Gerät selbst. Im Karton enthalten :
    - Bedienungsanleitung
    - Rasierer
    - Netzteil
    - Reinigungsstation
    - Pinsel
    - Reise-Etui
    - eine Reinigungskartusche

    Auf den ersten Blick wirkt alles hochwertig und anständig verarbeitet.

    2.) Der Braun 5090cc
    Auch auf den zweiten Blick und bei der genaueren Inspektion konnte ich im Gegensatz zu manch anderem Rezensenten hier keine Verarbeitungs- oder Materialmängel ausmachen, die erwähnenswert wären. Optik und Haptik sind einwandfrei, nichts ist schief eingepasst oder fühlt sich billig an. Allerdings sind Hochglanzflächen nicht so mein Fall, weil sie schnell nicht mehr hochglänzend, sondern mit Fingerabdrücken übersäht sind ;-).

    Der Akku des Rasierers war bei Lieferung nicht geladen. Ich hatte das Netzteil (auch meins summt) abends eingesteckt und am darauffolgenden Morgen die erste Rasur vorgenommen.

    Und hier kommt dann der für mich wichtigste Punkt an diesem Rasierer : Ich habe recht empfindliche Haut und nach dem Rasieren insbesondere am Hals und direkt unter dem Kinn kleine Rasierpickelchen. Die sind mit dem 5090cc deutlich weniger, bzw fast gar nicht mehr vorhanden. Auch das Rasurergebnis am Übergang vom Gesicht zum Hals ist nun besser und das auch noch mit weniger Zügen als bisher. DAS wird vermutlich der Hauptgrund sein, warum ich weniger bis keine Hautirritationen mehr habe.

    Ich rasiere mich in der Regel täglich, habe für diesen Test aber einmals ausnahmsweise einen 3-Tage-Bart wachsen lassen und auch mal den Langhaarschneider getestet. Ergebnis : Keine Beanstandungen, mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Allerdings habe ich in diesem Fall keinen Vergleich zu meinem alten Braun 530s-4, weil ich das da nie versucht habe.

    3.) Die Reinigungsstation
    Der Rasierer kann in der Reinigungsstation gereinigt werden. Sie arbeitet mit einer alkoholischen Reinigungsflüssigkeit. Auch wenn man das Gerät angeblich völlig ungereinigt da reinstellen können soll, habe ich trotzdem immer die Haare aus dem Scherkopf vorher grob entfernt. Der Vorgang an sich ist simpel : Anschließen, Gerät reinstellen, die Station übernimmt selbständing das Reinigen und Laden je nach Notwendigkeit. Das Betriebsgeräusch ist nicht gerade angenehm, aber das Ding steht ja im Bad und da halte ich mich ja nicht immer auf. Das einzige, was mir unangenehm aufgefallen ist (wie einigen anderen) : Der Scherkopf ist nach der Reinigung nass.

    4.) Das Reise-Etui
    hart, minimalistisch, zweckmäßig. Mehr braucht es meiner Meinung auch nicht. Es soll den Rasierer schützen und das tut es.

    5.) Der Preis
    Naja, die UPE ist schon kein Pappenstiel und auch der mittlerweile aktuelle Preis sorgt sicher dafür, dass es vermutlich nicht gerade einen Run auf diesen Rasierer geben wird. Zumindest ich persönlich kenne nicht ganz soviele Personen, die sich einen 250-EUR-Rasierer kaufen. ABER in meinen Augen ist er das Geld (fast) wert. Wenn das Netzteil nicht so summen und die Reinigungsstation den Scherkopf noch trocknen würde, wäre das zu dem Preis ein Top-Gerät.

    Antworten

  • Der Derzeit beste Elektrorasierer

    von Stiffy
    • Vorteile: auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch

    Ich war einer der Glücklichen, die den Series 5 5090cc testen durfte. Um ein genaues Urteil zu fällen, habe ich mir über zwei Monate die verschiedensten Bärte wachsen lassen, um am Ende das genauste Fazit zu ziehen.

    Der erste Eindruck
    Schon beim öffnen und auspacken des Rasierers kommt ein Gefühl von Wertigkeit und hoher Qualität auf. Der Rasierer besteht aus Aluminium am Scherkopf und einer Mischung aus hochwertigen Plastik und einer Gummierung am Gerät selber. Er liegt sehr gut in der Hand. Auch wenn das Design zweitrangig sein sollte bei einem Rasierer muss ich sagen, dass er wirklich was her macht. Auch die Lade- und Reinigungsstation macht einen guten Eindruck. Es ist leicht, sie mit der Reinigungsflüssigkeit zu bestücken. An ihr befindet sich ein Reinigungsknopf und eine Anzeige, damit man weiß, wann man ihn reinigen muss. Was mir negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das Ladekabel sehr leicht aus der Ladestation „flutscht“. Da hätte ich mir eine Einrastfunktion etc. gewünscht.

    Die Rasur
    Nun zur ersten Rasur. Ich bin ein Typ, der egal bei welchem Rasierer, Hautirritationen bekommt. Hier liegt mein Anspruch an den Series 5 5090cc, diese so weit wie möglich zu verringern. Auf Anhieb fällt der vergleichsweise zur Series 3 laute Motor auf. Man spürt aber auch direkt die Stärke des Motors, die man mit einem leichten „Zucken“ in der Hand spürt. Am Anfang wäre mir ein leiserer Motor lieber gewesen, aber man gewöhnt sich dran. Spätestens wenn man dann zur ersten Rasur ansetzt, weiß man dies zu schätzen. Der Rasierer gleitet ohne zu zucken und ziepen über die Haut. Mit einmal sind die Stoppeln zwar nicht weg, aber es ist bis jetzt die beste Rasur, die ich bei einem Elektrorasierer erleben durfte. Die Hautirritationen bleiben, wie bei allen Rasierern.
    Der Series 5 5090cc hat auf der Rückseite einen Trimmer. Der ist definitiv zu dünn. Wenn ich einen längeren Bart trage, mache ich es gerne so, dass ich erst mit dem Trimmer drüber gehe und direkt mit dem Rasierer nachgehe. Das ist bei der Series 3 besser gelöst.

    Zusammenfassend lässt sich sagen…
    + gute bis sehr gute Rasierleistung, auch im Halsbereich
    + sehr gute Verarbeitungsqualität
    + unter Wasser zu reinigen
    + feststellbarer Scherkopf
    +- vergleichsweise hohe Folgekosten, dafür immer einen gereinigten Rasierer
    +- Motor könnte leiser arbeiten, dafür hat er sehr viel Kraft
    - Netzkabel fällt sehr leicht aus der Ladestation
    - Trimmer ist zu dünn
    - leider keine Verringerung der Hautirritationen bei mir

    Antworten

  • Überzeugt nicht in allen Klassen

    von drgoebel
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt

    Ich darf aktuell den neuen Braun Series 5 5090cc testen.
    Bisher benutzte ich einen von Philips, der eine Kombination aus Nass-/Trockenrasierer ist.

    Der Braun Series 5 kommt mit einer recht großen, aber sehr gelungenen Reinigungsstation daher, das Design des Rasierers und der Reinigungsstation sind ein kleines Meisterwerk der Ingenieure, das Gerät ist extrem durchdacht, die Bedienung sofort durchschaubar und einsatzbereit.

    Die Reinigung und der Ladevorgang dauern jeweils nicht sehr lange.

    Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand, und lässt sich sehr einfach über das Gesicht bewegen. Die Reinigungsleistung fand ich jetzt im Gegensatz zum Philips nicht überzeugend, gerade der Übergang vom Hals zur Wange, hier muss man doch öfter ansetzen.
    Wange und Oberlippe / Kinn, hier überzeugt er schon eher.

    Im großen und Ganzen überzeugt der Braun schon sehr, kommt aber ehrlicherweise für meinen Typ nicht gegen den Nass-/Trockenrasierer von Philips an.

    Antworten

  • Echt klasse

    von philfuerte
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch

    Ich darf den Braun Series 5 5090cc durch trnd testen und bin wirklich begeistertert über diesen Rasierer.

    Zusammenfassung:
    + super Design
    + ein sehr gutes Rasurergebnis ohne Hautirritationen
    + dank Reinigungsstation immer sauber, hygienisch und aufgeladen
    + sehr hochwertige Materialien
    - lautes Betriebsgeräusch
    - lautes Netzteil
    - kurzes Netzkabels
    - die Reinigungsstation ist während der Reinigung sehr laut
    Design + Qualität:
    Hier hat Braun ein wirklichen Treffer gelandet. Der Rasierer wirkt sehr hochwertig und sportlich. Die verwendeten Materialien sind alle samt hochwertig, einzig das Netzteil macht einen sehr nervigen Pfeifton.

    Rasierer:
    De Rasierer leistet einen wirklich guten Job, man erhält ein sehr schönes und glattes Rasurergebnis. Dank des FlexiMotion Tec, kann man problemlos den Übergang zwischen Gesicht und Hals rasieren. Der integrierte Langhaar trimmer ist sehr gut und praktisch auf der Rückseite integriert.

    Akku:
    Da ich den Rasierer bis auf 2 tage immer in der Reinigungsstation lagere, kann ich zu der Haltbarkeit des Akkus nicht viel sagen, ich danke aber das man eine Woche ohne Strom damit auskommt.

    Reinigungsstation:
    Die Reinigungsstation gibt einem jeden Morgen das Gefühl, einen sauberen und aufgeladenen Rasierer zu benutzen. Die klingen werden sehr gut gereinigt und riechen sehr angenehm nach Zitrone. Der Rasierer fühlt sich jedes mal an, wie nach dem ersten Auspacken.

    Zwei Kritikpunkte habe ich aber auch, die da wären:

    Das Netzteil, es gibt ein recht abartigen hohen Pfeifton von sich und das Kabel ist leider etwas kurz.
    Der Rasierer ist etwas laut, soll wohl die Sportlichkeithervorheben :-), aber es geht auch leiser.

    Im Großen und Ganzen, ist der Raierer aber ein wirklich spitzen mäßiges Gerät mit einem sehr schönen sportlichen und männlichen Aussehen. Die vollwertigen Materialien und das schöne Farbdesign sind perfekt auf einander abgestimmt. Auch die Reinigungsstation ist mir ihrem sehr kompakten Maßen macht einen guten Job.

    Ich würde mir den Braun Series 5 5090 cc kaufen und kann ihn meinen Freunden und meiner Familie weiter empfehlen

    Grüße
    philfuerte

    Antworten

  • Klasse Rasierer

    von julz18
    • Vorteile: einfache Anwendung, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur, Hautgefühl
    • Nachteile: Ladekabel zu locker
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Der Braun Series 5090cc ist ein rundum solider Rasierer.
    Das Rasurergebnis ist wirklich klasse und selbst schwierige Gesichtspartien werden durch die FlexMotion Technik 1A gemeistert.
    Des Weiteren ist das Design unschlagbar. Es ist nicht nur elegant, sondern auch sportlich. Zu dem liegt der Rasierer perfekt in der Hand.

    Einen negativen Punkt gibt es leider auch. Da wäre das Ladekabel. Dieses passt nicht richtig in den Rasierer und die Reinigungsstation. Das Kabel fällt einfach zu leicht raus. Rasieren mit angeschlossenem Kabel daher nicht möglich.

    Zusammenfassend kann man sagen, dass der Braun Series 5 5090cc ein wirklich zuverlässiger und eleganter Rasierer ist, welcher ein Top Ergebnis und Hautgefühl hinterlässt.

    Antworten

  • Braun Series 5 5090cc - das morgendliche Highlight für den Mann

    von olaf13
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur, hautschonend, hygienisch
    • Nachteile: Netzteil kann beim Laden in der Reinigungsstation brummen
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Ich war in der glücklichen Lage nun den Braun Series 5090cc einige Wochen zu testen und kann abschließend nur sagen: Absolut empfehlenswert, 1A++++ mit 10 Sternen.
    Die Rasierleistung ist einfach gigantisch. Ich hatte in der Tat noch nie einen so guten Rasierer. Und ich habe wirklich schon einige in meinem Leben besessen ;-)
    Der Rasierer ist dank seiner Flex Motion Tec noch anpassungsfähiger an die Haut und sorgt damit für einen sehr guten Hautkontakt, der es einem ermöglicht auch an schwierigen Stellen, wie beispielsweise Kinn und Hals alles sauber und super hautschonend zu rasieren. Ich hatte keinerlei Hautiritationen wie bei meinem alten Rasierer. Die Cross Hair Klingen des Rasierers erfassen auch die feinsten und wild wachsenden Haare und lassen diesen keine Chance. Das Gesicht fühlt sich hinterher an wie ein "Babypopo" wenn man das mal so sagen darf ;-)
    Das Gerät selbst ist mit einem sehr leistungsstarken Akku ausgestattet, der es einem ermöglicht das Gerät auch mal problemlos auf Reisen mitzunehmen und es über eine Woche nicht zu laden. Es gibt dabei keinen Verlust der Rasierleistung. Die Herstellerangabe ist 45Minuten kabellos rasieren. Also ich hab es schon länger geschafft ;-) Aber schätze das bezieht sich dann darauf wenn der Akku dann älter wird. Der Netzbetrieb ist natürlich auch möglich.
    Was bei Reisen ebenfalls gut ist, der neue Braun 5090cc ist unter Wasser abwaschbar, das ermöglicht einem den Rasierer auch unterwegs mal zu reinigen ohne die doch etwas größere Reinigungsstation mitzunehmen.
    Wo wir schon beim nächsten Thema wären: Die Reinigungsstation. Etwas groß, aber dafür super genial. Sie reinigt den Rasiere vollautomatisch und gibt einem hinterher das Gefühl einen komplett neuen Rasierer zu haben. Ich selbst habe seitdem auch weniger Probleme mit Hautunreinheiten. Der Rasierer ist nach der Reinigung in der Reinigungsstation "clean". Die Reinigung mit der Station ist 10mal hygienischer als mit normalem Wasser und tötet 99,99% aller Keime ab.
    Damit fühlt man sich jeden morgen so, als habe man den Rasierer eben frisch ausgepackt. Das ist mein persönliches Highlight jeden morgen, denn da macht mir persönlich das Rasieren schon fast Spaß ;-)
    Wenn der Rasierer in der Reinigungsstation steckt wird er auch gleich automatisch aufgeladen. Ist der Rasierer dann voll, kann man das anhand der fünfstelligen Ladestandsanzeige sehen. Die Station erkennt selbst den Verschmutzungsgrad des Rasierers und reinigt ihn dann entsprechend. Das spart Reinigungsflüssigkeit.
    Die Qualität und das Design des Series 5 ist überragend. Alles sauber verarbeitet. Er liegt super in der Hand und sieht dabei aus, als habe man ihn gerade aus einem Sportwagen rausgenommen und als gehöre er dort zum Interieur. Motorsport am morgen, das lässt unsere Männerherzen doch höher schlagen. Und wenn unser Gesicht hinterher so glatt ist wie ein frisch poliertes Auto, dann freuen sich unsere Frauen gleich auch noch;-)
    Ich kann ihn nur weiterempfehlen und möchte meinen nicht mehr missen.

    Antworten

  • Braun Series 5 - unvergleichliche Leistung!

    von Calo7
    • Vorteile: einfache Anwendung, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: lauter Betrieb
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich nutze den Braun Series 5 nun seit 2 Monaten beinahe täglich und bin mit diesem Trockenrasierer wirklich sehr zufrieden.

    Optik:

    Die Optik des Braun Series 5 macht wirklich was her. Der Rasierer besticht durch ein dynamisches Design und sieht ingesamt auch sehr edel aus. Die mitgelieferte Ladestation hinterlässt ebenfalls einen sehr guten optischen Eindruck.

    Leistung:

    Der Braun Series 5 besitzt - im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell - einen um 20% stärkeren Motor. Dies spürt man auch während der Rasur. Zusammen mit den neuen, ebenfalls verbesserten Scherköpfen erledigt er jede Rasur gründlich und zugleich hautschonend. Der Rasierer passt sich den Gesichtskonturen perfekt an und entfernt (fast) alle Bartstoppeln direkt beim ersten Durchgang.

    Lade-/Reinigungsstation:

    Die mitgelieferte Station des Rasierers reinigt und pflegt die Scherköpfe des Rasierers. Während dieser Prozedur (die jedoch nicht sehr leise abläuft), wird der leistungsstarke Akku des Braun Series 5 aufgeladen. Die Reinigungsstation reinigt den Rasierer mit einer Alkohollösung, die eine wesentlich hygienischere Reinigung als durch Leitungswasser ermöglicht.

    Fazit:

    Ingesamt lässt sich sagen, dass ich von dem Braun Series 5 restlos begeistert bin! Die Gründlichkeit und Schnelligkeit der Rasur ist vorzüglich. Das Gerät ist zwar preislich nicht billig, jedoch empfehle ich diesen Trockenrasierer Jedem, der ein qualitativ hochwertiges Produkt sucht.

    Antworten

  • Ein Muss für den Mann!!!!! Was bessers kanns nicht geben!!!!!

    von Heiko1980
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Es ist wirklich erstaunlich was alles zusammen gekommen ist! Natürlich erst einmal zu mir! Als ich das Gerät bei mir hatte war ich so gebeistert, was ich jetzt immer noch bin!!! Ich werde in diesem Bericht den Inneren Aufbau mal ausslassen weil dies wurde schon oft geschrieen! So nun zu meinen Erfahrungen und Werten!!!!:
    Vom Desing her ein Absolutes Top, alleine die Farbe und Gestaltung sowie das Komplette Aussehen ein wahre Perfektion!

    Nicht wie andere nach Art Plastik, sondern ein Formschönes Top Desing in Hochwertiger verarbeitung.

    Die Griffigkeit des Braun series 5 ist Perfekt er liegt sehr gut in der Hand und ist auch für Linkshänder eine Gute Griffigkeit. Duch sein Gewicht, erfhält man auch das gefühl etwas hochwertiges in den Händen zu halten und nicht so ein Plastik leicht Produkt! Er rutscht noch nicht einmal mit leicht angefeuchteten Händen aus der Hand!

    Der Scherkopf, eine Präziese verarbeitung und auch in einem Interessantem Desing die bewegliche Scherkopf lässt sich sehr Gut an den Markanten Stellen wie Kinn und Unterkieferknochen entlanggleiten! Weder ein ziepen noch rupfen ist bei der Rasur zu Spühren. Oftmals wurde bei anderen Modellen festgestellt das man schon mehrmals über
    eine Stelle gehen muss um die Barthaare entfernen zu können aufgrund der verschiedenen Wachstumsrichtungen! Dies ist beim Braun Serie 5 nun entgültige vergangenheit, man hat somit nicht das Prinziep einer Wandgestalltung mit mehreren Rauf und runterbewegungen, sondern kontinuieliche Leistung beim Rasieren!

    An einem Stressigen Tag!:

    Zwei minuten blieben mir bis zur Abfahrt zu einem Wichtigen Termin! der Blick in den Spiegel mit einem; Oh gott ich habe vergessen mich eben noch zu rasieren! ich betone 2 Min.

    Ich habe es geschaft ohne Hautreitzung und ohne Stress mich innerhalb von zwei minuten so glat zu rasieren als wäre es frisch mit einem Rasiermesser gemacht wurde!!!

    Rasierleistung also Perfekt!!!!

    Seit dem ich den Braun Serie 5 hier zum Testen habe, brauchte ich Ihn nur 2 mal laden! Die Leistung des Akkus ist herrvoragend, Die Schnelle Ladung dazu übertrifft jegliches
    Zeit vorstellungsvermögen, wie oft habe ich bei meinem anderen Modell gesagt; Neeee schon wieder leer und das laden dauert stunden! hier ist der Zeitfaktor sehr gut getimet.

    Zur Reinigungsstation:

    Suberer geht es wirklich nicht mehr!!!!! Man hat das gefühl als würde der Braun gerade frisch aus der Sterilistion kommen, man hat fast das gefühl nach jeder Reinigung einen
    Neuen Braun in der Hand zu halten!

    Auswertung Pro:

    1. Sieht sehr Gut aus
    2. Top Gewicht was die Qullität auszeichnet
    3. Schöne Farbkombi
    4. Top Rasur ergebniss
    5. Schnelle Ladung
    6. Hygienische Reinigung
    7. Nicht zu Laut!!!!
    8. Besser als Andere Rasierer
    9. Reiseetuie sehr Praktisch!
    10. Stabil und sehr Robust
    11. Erparniss! ( wird weiter unten noch mal beschrieben > warum!
    12. Trimmer läst sich schön unds leicht ausfahren

    So nun zum Thema Ersparniss, wir sind alle der Meinung, aufgrund der Sehr Guten verabeitung und Qualität, das man sich erst einmal noch nicht mal einen Neuen Kaufen muss und somit einiges an geld sparen kann!!!

    Antworten

  • Top-Rasierleistung ohne Brennen

    von Turtlerider
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur, kaum Hautreizungen, 5-Balken-Batterie-Restanzeige, wahlweise auch über Netzkabel zu betreiben und aufzuladen
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Im Rahmen eines Projektes von trnd konnte ich den Braun Series 5 5090cc acht Wochen lang in der Praxis testen.

    Design und Haptik
    Als erstes fällt das schicke Design des Rasieres auf. Er ist überwiegend in Schwarz gehalten. Klavierlack rundet ihn edel ab. Im Display informieren fünf Ladebalken über den Status des Li-Ionen-Akkus und ein Tropfensymbol zeigt eine notwendige Reinigung an. Der Akku reicht locker für 45 min. Der Rasierer liegt dank einer Gummiummantelung griffig in der Hand und ist, wie ich finde, mit seinen 16 cm und 230 g auch nicht zu groß und zu schwer.

    Die Rasur
    Das Schersystem ist so konzipiert, dass es einen möglichst großen Hautkontakt ermöglicht. Zusätzlich kann der Scherkopf um 40° geschwenkt und in fünf verschiedenen Positionen fixiert werden. Beim Rasieren war ich wirklich beeindruckt. Ohne lästiges Ziepen entfernte er die Barthaare überall sehr gründlich. Am Hals dauerte die Rasur zwar etwas länger, aber auch hier lieferte er ein glattes Ergebnis. Man brauchte auch nur einen mäßigen Druck auf den Scherkopf ausüben.
    Nach dem Rasieren verspürte ich so gut wie kein Brennen, und wenn, dann nur sehr leicht, was nach dem Abspülen mit kaltem Wasser und Auftragen von After-Shave-Balsam aber rasch verschwand. Also bei empfindlicher Haut kann ich ihn wirklich empfehlen. Einen Trimmer hat er auch. Der Rasierte zwar nicht so super wie der Scherkopf, er erfüllte aber seinen Zweck zum Koteletten stutzen.

    Reinigung
    Gereinigt werden kann er wahlweise mit der Reinigungsstation oder manuell mit Pinsel, heißem Wasser und evtl. milder Seife. Die automatische Reinigung geschieht mit Hilfe einer Reinigungskartusche, die in die Clean&Charge-Station eingesetzt wird. Die Reinigung geschieht vollautomatisch und dauert etwa 2-3 Minuten. Hierbei wurden alle Bartstoppeln entfernt, Keime getötet und die Scherblätter gleichzeitig geölt, also gepflegt. Anschließend wird der Rasierer auch noch wieder aufgeladen. Die Trocknung des Scherkopfes dauert dann noch einige Stunden. Weil ich mich aber eh nur höchstens einmal täglich rasiere, war dies für mich keine Einschränkung. Den Zitrus-Geruch empfand ich als angenehm. Der Griff ist zudem vollständig abwaschbar. Praktisch fand ich noch, das er direkt übers Ladekabel betrieben und auch aufgeladen werden kann.

    Fazit
    Der 5090cc rasiert sehr gründlich.
    Und was Hautverträglichkeit angeht, so setzt Braun mit diesem Modell neue Maßstäbe.

    Antworten

  • Super Rasierer von Braun!

    von BuckelMann2
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen
    • Geeignet für: Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Neuer Top-Rasierer Braun Series 5 5090cc

    Ich hatte den Braun Rasierer 5090cc zum testen und muss sagen er war wirklich sehr gut.

    Ich habe diesen Rasierer vor kurzem bekommen. Ich habe bisher auch einen Braun Rasierer und einen Philips, wobei sich der alte Braunrasierer schon von dem Philips abgehoben hat. Und ich muss sagen, dass der 5090cc noch besser und vor allem schöner ist.

    Hier ein paar Infos zum 5090cc:

    5stufige Batterieanzeige mit Reisesicherung.

    Wasserdicht bis 5m Wassertiefe und komplett abwaschbar.

    Zwischen Akku-und Netzbetrieb wählbar

    Scherkopf 5-fach verstellbar. Sorgt so für eine gründliche Rasur. (MultiHeadLock.)

    Präzissionstrimmer garantiert einen perfekten Oberlippenbart und Koteletten-Styling.

    Sehr Leistungsstarker Li-Ion Akku. Vollständige Akkuladung geht in 1 Stunde, eine Teilladung (sogenannte Schnellladung) für eine Rasur in fünf Minuten

    Mit dem Akku kann man bis zu 45 Minuten kabellos rasieren.


    Lieferumfang:

    Rasierer
    Reinigungslösung
    Hardcase für den Rasierer
    Reinigungsstation
    Ladekabel
    Bürste zum Reinigen des Rasierers


    Hier meine Erfahrungen:

    Ich habe einen sehr rasanten Bartwuchs und sehr dunkle Barthaare, daher muss ich mich sehr häufig rasieren. Auch nach einem Tag nicht rasieren, schau ich wie 3 Tage nicht rasiert aus. Bisher habe ich zwei Rasierer (Trockenrasierer) benutzt und einen Nassrasierer von Wilkinson. Die Trockenrasierer sind von Braun und von Philips. Meist nutze ich den Braun bzw. den Wilkinson.

    Der 5090cc schaut sehr stylisch aus, was auch dem Motto der Firma geschuldet ist. Er soll sich am Motorsport messen. Der Rasierer hat eine gummierte Oberfläche und liegt sehr gut in der Hand. Auch durch sein Aussehen wirkt er sehr sportlich und stylisch. Er hat edle silberne Applikationen auf schwarzem Grund, die Batterieanzeige leuchtet in schönen Rot. Lt. Hersteller Braun hat der neue Motor auch 20% mehr Leistung als bisher. Dadurch sorgt der Rasierer für noch bessere Rasurergebnisse. Bei mir wachsen die Haare in x verschiedene Richtungen, sodass es für manche Rasierer schwierig ist, sauber und glatt zu rasieren. Der Braun jedoch schafft es am besten bisher von den Rasierern. Er schneidet sauber und ohne zu rupfen die Barthaare ab, an schwierigen Stellen muss man ab und an mal ein paar Mal darüber rasieren, jedoch hat man danach ähnlich gute Ergebnisse. Jedoch muss ich mit anderen Rasierern noch öfter über die Stellen gehen und es wird auch nichts. Die CrossHairKlingen im Braun 5090cc richten widerspenstige Haare auf, welche in verschiedene Richtungen wachsen. Dies ist bei mir ja der Fall, und ich muss sagen dass es wirklich funktioniert. Ich muss weniger oft über die widerspenstigen Barthaare fahren. Klappt gut. Vor allem wenn ich am Hals bei mir rasiere klappt das besser als vorher. Braun nennt diese Technik ULTRAACTIVELIFT. Dabei richtet der oszillierende Integralschneider flache Barthaare auf und rasiert diese ab. Diese Technik hat sich Braun patentieren lassen und ist sehr effektiv an schwierigen Stellen wie z.B. Kinn oder im Halsbereich. Auch brauche ich weniger Druck als bisher. Ich habe mit dem leichten und sehr handlichen Rasierer deutlich bessere Ergebnisse. Dadurch dass der Scherkopf schwenkbar (bis 40°) ist, passt er sich sehr gut den Konturen des Kopfes an. Man muss sagen ich bin eher schlank und dadurch lässt es sich manchmal doch schwerer rasieren als bei beleibteren Menschen. Braun hat dafür einen Namen: FlexMotionTec mit den Techniken MicroMotion und MacroMotion. Das soll heißen, dass sich die Scherteile automatisch den Konturen des Gesichts anpassen und dadurch die Haut weniger irritiert wird und mit weniger Druck gearbeitet werden muss um gute Rasierergebnisse zu erzielen. Ich habe dies bei mir bemerkt vor allem im Vergleich zu meinem Philips und dem Braun. Mit dem Philips (ist schon ein altes Modell) muss man drücken wie ein Schmied, während der alte Braun von mir schon leichter gleitet, aber noch nicht an den 5090cc rankommt. Die „Kraft“Anstrengung merkt man schon als Unterschied. Scheinbar bringen die 20% mehr an Motorleistung doch auch bessere Ergebnisse. Der Rasierer gleitet fast über die Haut. Meist rasiere ich mich im Akkubetrieb, wobei ich dann etwas kurze 45 Minuten rasieren kann. Soll natürlich nicht heißen, das ich am Stück 45 Minuten rasiere, doch könnte meiner Meinung der Akku ruhig etwas länger halten. Aber meine persönliche Meinung. Er braucht dann allerdings auch nur ca. 1 Stunde um den Akku vollständig zu laden oder eben eine Teilladung für eine Rasur in 5 Minuten.

    Zum Laden kann man den Rasierer in die mitgelieferte Reinigungsstation stecken, welche 4 Funktionen aufweist.

    5. Reinigung: sorgt für einen ca. 99,9% keimfreien Rasierer und reinigt natürlich das Gerät in der beiliegenden Reinigungslösung. Der Rasierer ist danach 10-mal sauberer als wenn man diesen unter Wasser abspült. Außerdem werden die Stoppel in der Reinigungslösung zurückgehalten und nicht wieder in den Rasierer gespült.
    6. Ladung: Er lädt gleichzeitig den Akku auf.
    7. Das Gerät wählt automatisch das richtige Programm, so wird vermieden dass immer das volle Programm durchlaufen wird. Damit wird auch Reinigungslösung gespart. Diese Packungen sind nämlich recht teuer.
    8. Die Lösung pflegt auch gleich alle Scherteile am Rasierer und hält diese lange gut in Schuss.

    Nachteilig ist aber dass die Reinigungsstation beim Reinigen des Rasierers laut ist, das hat Braun bisher scheinbar noch nicht in den Griff bekommen. War bei meinem alten Braun auch so. Leider:

    Auch geht der Stecker in die Reinigungsstation schwer rein. Aber gut wie oft steckt man ein und aus?

    Fazit:

    Positiv:

    Sehr hochwertiger Rasierer
    Gute Ausstattung
    Hardcase zum Transport
    Schaut sehr schön aus
    Gute Rasierergebnisse

    Negativ:

    Anschaffungspreis zu hoch
    Reinigungskartuschen schnell alle bei häufigem Gebrauch
    Reinigungsstation laut
    Kabel geht manchmal schwierig in die Ladestation

    Ich gebe für den Braun 5090cc eine klare Kaufempfehlung.

    Antworten

  • Der Rennwagen unter den Elektrorasieren!

    von Hati1983
    • Vorteile: einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Ich durfte den Braun Series 5 5090cc inkl. Reinigungsstation im Rahmen der Marktforschung testen. Das Produkt wird geliefert inkl. Station, Reinigungsflüssigkeitskartusche, Stromkabel, Reiseetui und kleiner Bürste. Der Zusammenbau (Kartusche-Reinigungsstation) ist kinderleicht, nur beim Stromkabel geht es etwas schwerer.

    Zum Anfang muss man das Gerät reinigen und laden, letzteres wird automatisch in der Reinigungsstation gemacht, sobald man den Rasierer reinstellt. Der Rasierer steht etwas schräg in der Station, was sinnvoll ist, denn die Flüssigkeit muss auch irgendwohin abfließen können.

    Der Braun Series 5 5090cc hat ein elektronisches Display, welches Batteriestand und Reinigungssymbole anzeigt. Der Rasierer ist nicht lauter, als vergleichbare andere Elektrorasierer, er passt sich gut den Konturen an, auch gegen den Strich ist kein Problem, er verursacht weder ein Ziepen noch Irritationen der Haut. An sehr schwer zugänglichen Stellen muss man allerdings öfter drüber gehen, um die Haut richtig glatt zu bekommen. Der Braun Series 5 ist ein Rasierer für Männer, die sich sehr regelmäßig, alle 1-2 Tage rasieren, dann erzielt man mit ihm die besten Ergebnisse.

    Hinten am Rasierer angebracht ist ein Trimmer, der für präzise Haarkürzung bei langen Haaren und raffinierte Bartstyles sorgen kann.

    Nach dem Gebrauch (bis zu 45 Minuten Dauerrasieren) stellt man den Rasierer in die Reinigungsstation und startet den Reinigungsprozess, der nur 3-4 Minuten dauert. Ich hab ihn immer drin stehen gelassen, damit er richtig trocknet. Leider muss die Reinigungsstation an einem festen Platz stehen und darf nicht bewegt werden, sonst läuft die Flüssigkeit aus. Das ist nicht besonders praktisch, man kann sie also nicht mit auf Reise nehmen und auch beim Putzen muss man aufpassen, sie nicht zu sehr zu bewegen. Da muss was dran geändert werden.

    Der Rasierer hat ein sehr sportliches Design, verzichtet aber auf Schi Schi. Praktisch: man hat nicht nur ein Reiseetui mit kleiner Bürste, sondern auch eine Travel-function, das heisst, man drück die AN/AUS-Taste ca. 3 Sekunden und schon verriegelt sich der Rasierer und kann nicht aus Versehen im Gepäck losgehen. Mitgedacht!

    Ich kann den Braun Series 5 nur empfehlen und möchte ihn nicht mehr missen, er ist ein flexibles Multitalent – Made in Germany und absolut sein Geld wert!

    Für alle, die einen noch ausführlichen Bericht sehen wollen: http://www.hatisblog.blogspot.de

    Antworten

  • Braun lernt dazu

    von Melakka
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Eins steht fest: der Braun Series 5 590cc ist momentan der beste Rasierer, den Braun auf dem Markt hat und behauptet sich auch gegen die sehr betagte Series 7.

    Der hervorragend verarbeitete Rasierer liegt sehr gut in der Hand, sodass auch nach einer 5 minütigen Rasur eines 3-Tage Barts die Hand noch schön entspannt ist. Besonders hochwertig ist der Scherkopf, wo auf dem Einsatz von Plastik verzichtet wurde. Der 5090cc rasiert dabei nur um ein Quäntchen schlechter als die aktuellen Panasonic Modelle ab 150 EUR, bietet dafür aber das bessere Reinigungssystem auf Alkoholbasis. So hat man vor jeder Rasur das Gefühl einen frischen Rasierer in der Hand zu halten.

    Die Vor- und Nachteile in Kürze:

    Vorteile:

    - sehr gute Verarbeitung des Rasierers
    - sehr ergonimisch
    - gute Rasiereigenschaften
    - sehr gutes Reinigungssystem
    - gutes Reiseetui

    Nachteile:

    - könnte Hautschonender sein
    - schlechter Sitz in der Reinigungsstation, schlechte Signaltöne der Station
    - etwas klobig, speziell im Vergleich zum Panasonic
    - lautes, tiefes Brummen des Rasierers

    Will man einen perfekt gereinigten Rasierer und erhebt nicht den Anspruch an die beste Rasierleistung und ist bereit 100 EUR mehr zu investieren als für einen Panasonic, ist der Braun Series 5 5090cc die richtige Wahl!

    Antworten

  • Edler Rasierer von Braun

    von lars,
    • Vorteile: Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, angenehme Rasur
    • Nachteile: Rasierer ist zu laut
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich teste den Rasierer nun ungefähr 2 Monate und möchte auf das Design und die Verarbeitung eingehen.
    Die Optik gefällt mir sehr gut und ist sehr edel.
    Die Verarbeitung des Rasierers fühlt sich sehr gut an. Das Gewicht ist sehr passend gewählt, sodass man auch etwas in der Hand halten kann. Durch die griffige Oberfläche ist er außerdem sehr handlich. Ansonsten ist alles da wo man es braucht.
    Ein kleiner Nachteil ist die Lautstärke. Diese könnte noch leiser sein.
    Fazit: Sehr empfehlenswerter Rasierer, der sehr edel ist und super in der Hand liegt.

    Antworten

  • Sportlicher Rasierer

    von Janosch116
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich finde den Rasierer alles in allem sehr gelungen. Die Rasur ist auch in schwierigen Partien schnell und gründlich. Der Rasierer ist reltiv laut, aber mich stört das nicht sehr.
    Die Verarbeitung ist gut, das Gerät liegt angenehm in der Hand.
    Die mitgelieferte Reinigungsstation erzielt ein sehr gutes Ergebnis, allerdings riecht hinterher alles nach desinfektionsmittel und der Scherkopf ist ziemlich nass. Steht der Rasierer in der Reinigungstation ist das ganze relativ hoch und somit nicht unbedingt für jeden Badezimmerschrank geeignet. Das Netzteil gibt manchmal eine sehr hohen piepton von sich. Der Langhaartrimmer ist meiner Meinung nach zu schmal geraten.
    Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Gerät.
    Der Preis ist allerdings sicherlich eine Ansage.

    Antworten

  • Nicht für jeden Geschmack

    von Kuscheldino86
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    ich habe an einen Produkttest von trnd teilgenommen und den Braun Series 5 getestet.

    + Positiv
    Das Gerät sieht optisch super Hammer geil aus
    Es lässt sich leicht bedienen
    Rasiert sich leicht
    Liegt gut in der Hand
    Das Reiseetuie ist sehr gut
    Gute Akkulaufzeit

    - Negativ
    Sehr laut beim Rasieren
    Nicht gerade leicht das Gerät
    Die Reinigungsstation sieht Billig aus
    Die Reinigung ist auch sehr laut

    Endfazit:
    Für das Geld einfach zu wenig Qualität.

    Antworten

  • Ein Premiumrasierer der gefällt

    von Stefan aus MN
    • Vorteile: einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise

    Ich wurde i.R. eines Marktforschungsprojekts ausgewählt, um den Braun 5090 CC zu testen. Nach Abschluss der Testphase bin ich von diesem Gerät sehr angetan.

    Rasierleistung:
    Die Rasierleistung ist derzeit Stand der Technik und funktioniert für einen Trockenrasierer sehr gut. Allerdings klappt die Problemzone Hals/Kinn nicht so optimal wie von Braun beworben. Erst nach mehrmaligen Rasierbewegungen werden diese Haare auch entfernt. Dies steht aber nicht im Verhältnis zum Aufwand. Möglicherweise klappt bei anderen besser. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der rel. breite Scherkopf bei der Rasur der Oberlippe, hier gewöhnt man sich sehr schnell daran. Gefallen hat mir, dass beim Rasieren die Stoppeln im Gerät verbleiben und nicht wild umherfliegen. Bei der Rasur muss wenig Druck ausgeübt werden, was ein Entgegenwirken der Hautirritationen zur Folge hat. Ich hatte während der Testphase keinerlei Schwierigkeiten.

    Design/Haptik:
    Hier hat Braun ins schwarze getroffen, durch die mit Noppen versehene Gummierung liegt der Braun rutschsicher in der Hand. Er fühlt sich sehr wertig an und nichts knarzt und wackelt. Der Schalter hat einen sehr guten Druckpunkt. Die 5 stufige Akkuanzeige ist sehr sauber eingepasst und erinnert zusammen mit den roten Verzierungen an den Rennsport. Zudem ist er wasserdicht., falls er mal in das gefüllte Waschbecken fallen sollte;-).

    Akkuleistung:
    Die Akkuleistung hält inzwischen bis zu 12 Rasuren. Da kann man getrost bei kleinem Gepäck in den Urlaub fahren. Die Anzeige informiert jederzeit über den Ladezustand des Akkus. Dieser ist gegenüber dem Vorgänger um 30 % gesteigert worden. So liefert er jederzeit die benötigte Energie um den Power Drive anzutreiben. Allerdings merkt man nach der 10 Rasur schon, dass er bald zu neige geht.

    Reinigungsstation:
    Die Reinigungsstation funktioniert tadellos, auch wenn diese etwas üppig ausgefallen ist. Der Reinigungsprozess wählt je nach Verschmutzung den richtigen Modus. Diese hat bei mir nicht immer richtig angezeigt. Obwohl isch den Kopf vorher ausgeklopft habe, zeigte die Station nach einer Rasur schon die höchste Verschmutzungsstufe. Insoweit ist der Verbrauch der Reinigungsflüssigkeit sehr groß und kostspielig mit der Zeit. Allerdings reinigt diese nicht nur, sondern durch die alkoholhaltige wird das Gerät zugleich desinfiziert.

    Schwächen:
    Der integrierte Konturentrimmer funktioniert nicht so dolle wie beworben. Es verbleiben nach einmaligen Drübergehen noch Haare stehen. Das können andere Geräte besser. Das Ladekabel benötigt hohen Kraftaufwand, bis es endgültig mit einem Klick verriegelt. Allerdings muss es nicht jedesmal ausgesteckt werden. Das Geräusch der Reinigungsstation klingt nicht nach Premium, hier hätte man ein wenig Dämmung verbauen können. Auch der Rasierer selbst klingt nicht so hochwertig. Zudem sind die Folgekosten nicht aus den Augen zu verlieren. Reinigungsflüssigkeit und nach geraumer Zeit einen Klingenkopf.

    Fazit:
    Der Preis ist schon eine Ansage, aber dafür erhält man einen sehr guten Trockenrasierer. Ich möchte ihn gar nicht mehr hergeben und habe ihn richtig liebgewonnen, da er mir den Start in den Tag erleichtert. Allerdings muss ich einen Stern abziehen, da er eben nicht perfekt ist (vgl. Schwächen).

    Antworten

  • Kleines Gerät - Rießen Leistung!

    von Don 1
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich hatte das vergnügen, den neuen Braun Series 5090cc (inkl. Reinigungsstaion) zu testen.

    Um die Spannung vorweg zu nehmen, der Trockenrasierer ist einfach klasse!

    Der Scherkopf passt sich mühelos jeder Gesichtspartie and und rasiert selbst bei schwierigen Stellen gründlich.
    Leider gibt es keinen Schutzabdeckung für den Scherkopf um diesen bei Transport oder anderweitigen Situationen zu schützen.

    Eine weitere Funktion ist die Feststelltaste/-Schieber, die den Scherkopf in verschiedene Positionen einrasten lässt, falls dies gewünscht wird.

    Das Handling des eneun Braun Series 5 ist ebenfalls sehr angenehm und komfortabel. Er liegt gut in der Hand und sein Gewicht ist gering.

    Der Akku hält (bisher) sehr lange und ist somit sehr ausdauernd. Ich bin überrascht, wie wenig ich ih laden muss.

    Die neue Reinigungsstation sieht optisch sehr edel aus und ist dazu noch sehr lautarm. Sie hat ein kleines Display mit Reinigungs- und Ladeanzeige.

    Abschließend finde ich den neuen Braun Series 5090cc ssehr gelungen. Er ist einfach ein Leistungsstarkes Gerät, welches die tägliche rasur ungemein vereinfacht und beschleunigt.
    Ich bin begeistert und kann jedem diesen Rasierer nahelegen, wer Wert auf eine gründliche Rasur legt.

    Antworten

  • Braun Series 5 mit Lithium Ionen Technologie

    von Mad Max
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, hohe Kosten für Reinigungskartuschen
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch

    Braun Series 5 mit Lithium Ionen Technologie

    Im Rahmen der Markteinführung der neuen Braun Series 5 Rasierer kam ich in den Genuss ihn testen zu dürfen. Jetzt nach 4 Wochen Testphase meine Erfahrungen. Design: Sportlich, edel mit schöner Gummierung und Klavierlackeinlagen. Er liegt gut in der Hand, wobei man ab und zu versehentlich die Feststelltaste des Schwingkopfes betätigt. Technik: Dank Lithium Ionen Technologie kein Memoryeffect, Ladezeit ca. 60 min - reicht für eine Woche rasieren. Mitgeliefert wird eine recht große Reinigungsstation in der eine automatische hygenische Nassreinigung erfolgt. Diese Reinigungsflüssigkeit, mit frischem Lemonduft, wird per Kartusche in die Station eingeführt und sollte alle 4 Wochen erneuert werden. Nach der Reinigung sollte man den Rasierer aus der Station nehmen, da die Scherblätter sonst am nächsten Morgen noch nass sind. Natürlich ist auch eine Reinigung ohne die Station möglich. Rasurergebniss: der Rasierer arbeitet super Haut schonend und hinterlässt keine Hautirritationen. Durch den beweglichen Scherkopf wird auch der Halsbereich schön sauber rasiert. Der ausfahrbare Langhaarschneider ist recht schmal. Rasierzeit bei mir täglich 5 Minuten. Fazit: Ein toller Rasierer mit grossem Platzbedarf für die Reinigungsstation. Super Akku und Motorleistung. Negativ: Eine Abdeckkappe für den Scherkopf und ein längeres Ladekabel wäre wünschenswert. Folgekosten pro Monat ca. 5,- für die Reinigungskartuschen, UVP.: 299,-

    Antworten

  • Mit dem richtigen Taschengeld ein guter Rasierer

    von nerdbeere
    • Vorteile: einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Das Design spricht mich nicht besonders an, ist rot-schwarz, laut Braun soll es an Rennsport erinnern, für mich ist das nichts, aber auf die Ästhetik sollte es eigentlich nicht ankommen, wobei bei einem Rasierer dieser Preisklasse für den einen oder anderen schon wichtig ist.
    Ich habe bisher den Aquatouch von Philipps benutzt, den ich komfortabler Weise unter der Dusche benutze und so alltäglich meine Zeit spare, aber mit dem Braun Series 5 geht die Rasur vergleichsweise schneller.
    Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend, ich habe empfindliche Haut und so es Hautreizungen anfangs gab, haben diese sich nach einer (üblichen) Gewöhnungsphase gelegt.
    Durch den schwenkbaren Scherkopf ist es deutlich leichter, die Kinnpartie und "Wölbungen" des Gesichts haarfrei zu bekommen.
    Den Trimmer benutze ich dabei auch regelmäßig und bin damit zufrieden.
    Er hat eine ziemlich große Lade- und Reinigungsstation dabei. Mein Badezimmerwaschbecken ist nicht so groß und der einzige Ort, an dem ich diese Station aufstellen könnte wäre die Ablage. Da steht sie nun, diese Station und nimmt richtig viel Platz weg. Das Einsetzen der Flüssigkeit fand ich erst nicht so einfach, hab auch was verschüttet und der Rasierer steht irgendwie schief drin. Ist jetzt nicht dramatisch, aber sitzt halt nicht so richtig.
    Das Reinigungsprogramm ist richtig laut und zeigt immer an, dass eine maximale Reinigung nötig ist... keine Ahnung was da los ist.
    Was mich noch stört ist der Preis, mein Aqua touch kostet ein Drittel und rasiert nicht wirklich deutlich schlechter...
    Herausragend finde ich das Gerät persönlich nicht, es rasiert eben, macht seine Arbeit gut, die Ladestation ist zu riesig, darum insgesamt vier Sterne dafür.

    Antworten

  • Sehr guter Rasierer mit perfektem Rasurergebnis

    von Reichertmar
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur

    Ich bin Teilnehmer eines Produkttests und konnte den neuen Braun ausführlich testen. Seit über 5 Wochen benutze ich den Rasierer nun für die tägliche Rasur. Zur Handhabung: Der Rasierer sieht sehr gut aus, liegt optimal in der Hand, man kann den Griff richtig gut umfassen. Die rundliche Form ist daher deutlich vorteilhafter als das bislang eher quaderförmige Design anderer Braun Rasierer. Auch der gummiartige Griffbereich gibt ein sehr gutes Gefühl in der Hand, es wirkt absolut nicht wie Plastik oder irgendwie künstlich, es fühlt sich gut an in der Hand. Das Rasieren an sich: Nach nur einem Zug ist der rasierte Bereich an den Wangen deutlich glatt.....ein zweiter Zug macht auch den letzten Resten das Leben schwer. Für die Wangen bin ich restlos begeistert: Nur zwei Mal rasieren pro Bereich und die Haut ist glatt...und zwar wirklich glatt. Das habe ich so gründlich wirklich nicht erwartet. An der Oberlippe ein ähnlich gutes Resultat, hier benötige ich drei Anläufe pro Stelle, um perfekt Glatt zu sein. Mit nur zwei Anläufen gelingt das positive Wangenergebnis im Bereich des Halses nicht. Ich benötige deutlich mehr Rasiervorgänge, um ein glattes Ergebnis zu erhalten. Auch am Kinn/ am Hals und besonders am Adamsapfel" muß mehrmals pro Stelle rasiert werden, damit es glatt ist. Allerdings ist es dann auch sehr glatt!! Ein so tolles, glattes Gefühl kenne ich von keinem Trockenrasierer sonst. Es blieben bislang immer Reste...Stoppel...übrig, die ich dann oftmals mit einer Klinge/Naßrasierer eben kurz weggemacht habe. Ich war zunächst eher skeptisch über den neuen Rasierer, denn ein tolles Design bedeutet ja nicht zwangsläufig ein gutes Rasierergebnis. Allerdings bin ich inzwischen sehr, sehr begeistert von der Rasierleistung und vom gesamten Rasierer an sich. Auch die mitgelieferte Reinigungsstation trägt ihren Namen zu Recht, sie reinigt und desinfiziert den Rasierer in relativ kurzer Zeit sehr gründlich. Sie ist dabei einfach in der Handhabung und relativ leise. Als Fazit kann ich wirklich sagen: So glatt mit so wenigen Rasierzügen, das hat bislang noch kein anderer Trockenrasierer geschafft! Daher gibt es von mir auch 5 Sterne.

    Antworten

  • Super Leistungen mit Abzügen in der B-Note

    von sahup
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Design:
    Das glänzende Design des Rasierers überzeugt sofort. Das rot leuchtende Display wirkt modern und futuristisch. Die Verarbeitung ist makellos, wie für ein Gerät in dieser Preisklasse zu erwarten.
    Gerät:
    Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und lässt sich durch die Gummiumrandung gut halten ohne zu rutschen. Auffallend war, dass das Gerät deutlich schwerer ist als mein alter Rasierer, was jedoch nicht weiter störend ist. Ein Nachteil des Gerätes ist die Größe des Langhaarschneiders. Dieser ist für meinen Geschmack deutlich zu schmal. Hier bevorzuge ich breitere Flächen um mehr Fläche mit weniger Zügen zu schaffen. Die schmalere Form hat jedoch den Vorteil besser an kleine Stellen ranzukommen. Die Rasierleistung des Langhaarschneiders überzeugte mich jedoch nicht wirklich. Zudem ist er sehr laut, was in der Nähe der Ohren sehr unangenehm sein kann. Ein Plus gibt es für die Tastensperre. Dadurch kann sich das Gerät nicht versehentlich einschalten, bspw. im Koffer.
    Rasur:
    Der wichtigste Punkt. Beim ersten Einschalten spürt man gleich die Bewegung der Scherblätter wenn man das Gerät in der Hand hält. Man kann die Kraft der Bewegung tatsächlich spüren. Das kenne ich bisher von keinem Rasierer. Und das merkt man natürlich ganz deutlich beim Rasieren. Der Rasierer arbeitet gründlicher als die beiden anderen Geräte die ich bisher kannte. Insbesondere bei längeren Haaren (nach einigen Tagen ohne Rasur) hat er keine Probleme die Haare zu erfassen. Dabei überzeugt das MultiHeadLock-System vor allem bei den Problemzonen (Hals und Wange-Hals-Übergang). Der Übergang ist kein Problem mehr, da sich der Kopf hervorragend den Konturen anpasst. Auch am Hals ist er deutlich gründlicher als andere Modelle, allerdings ist auch dies weiterhin eine Problemzone und bedarf mehrerer Rasierschritte. Alles in allem überzeugt das Ergebnis jedoch vollkommen.
    Zum Hautgefühl: Während der Rasur gleitet das Gerät vollkommen sanft, kaum spürbar über die Haut. Auch das kannte ich von anderen Rasierern bisher nicht. Nach der Rasur hatte ich keinerlei Hautirritationen o.ä., aber ich bin da auch kein empfindlicher Hauttyp.
    Reinigungsstation:
    Die Lade- und Reinigungsstation war für mich vollkommen neu. Der Rasierer zeigt an wann er gereinigt werden muss und die Station wählt eins von drei Reinigungsprogrammen automatisch aus. Der Vorgang dauert je nach Programm wenige Minuten, ist jedoch relativ laut. Während der Reinigung wird der Rasierer mit einer Alkohollösung gereinigt und hat danach einen leichten Zitronenduft. Da der Geruch nicht besonders intensiv ist empfand ich ihn als recht angenehm. Die Reinigungskartusche sollte alle 8 Wochen gewechselt werden. Dies ist notwendig da zum einen der Alkohol in der Kartusche verfliegt, zum anderen nach der Reinigung die Lösung in dieselbe Kartusche zurückläuft und sich so mit der Zeit einiges an Schmutz darin ansammelt. Da die Kartuschen jedoch recht günstig zu haben sind, ist das vertretbar. Ob man eine Desinfektion des Rasierers für notwendig hält ist jedem selber überlassen. Er wird zwar deutlich sauberer, aber bisher kam ich auch ohne Desinfektion meiner Rasierer aus.
    Ein Nachteil der Station: Die Kartusche ist darin nicht dicht verschlossen. Die Station sollte also möglichst nicht bewegt werden, da die Lösung sonst auslaufen kann. Für den Transport also nicht geeignet.
    Akkuleistung:
    Die Ladung kann über die Station oder auch über das Kabel erfolgen. Der Akku hält ca. 1 h, was für mehrere Rasuren ausreichend ist. Der Ladevorgang benötigt in etwa dieselbe Zeit.
    Zubehör:
    Mitgeliefert wird eine kleine Tasche für den Rasierer. Das einzige was diese nutzt ist, dass der Rasierer beim Transport im Reisegepäck nicht zerkratzt wird. Da mir ein alter Rasierer jedoch mal im Koffer zu Bruch ging, würde ich im Lieferumfang ein Hartschalenkuvert erwarten. Insbesondere für ein Gerät in dieser Preisklasse sollte das drin sein.

    Fazit:
    Sowohl das Design und die Verarbeitung als auch das Rasurergebnis überzeugen vollkommen. Insbesondere an den Problemzonen arbeitet der Rasierer deutlich besser als andere mir bekannte Modelle. Vor allem läuft die Rasur auch problemlos wenn man sich einige Tage nicht rasiert hat. Da musste ich bisher immer erst mit dem Kurzhaarschneider vorarbeiten, was hier nicht notwendig ist da der Rasierer auch mit längeren Haaren kein Problem hat. Der Kurzhaarschneider hingegen überzeugt nicht wirklich. Auch die mitgelieferte Tasche nicht. Die Reinigungsstation sowie die Akkulaufzeit sind ok. Allerdings ein Minus dafür dass die Station nicht bewegt werden kann ohne dass die Lösung ausläuft.
    Alles in allem ein Top Gerät in Top Design und erstklassiger Rasierleistung, allerdings mit einigen Abzügen in der B-Note, daher 4 Sterne. Wer damit leben kann wird von diesem Gerät nicht enttäuscht werden.

    Antworten

  • Braun Series 5 5090c

    von boernout
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich nehme gerade an einem Test des Braun Series 5 - 5090cc teil.

    Über meine Auswahl war ich natürlich begeistert, genauso, wie über die schnelle Lieferung des Rasierers.

    Unmittelbar nach der Lieferung am 1.9.12 habe ich den neuen Rasierapparat ausgepackt. Optisch ist er wirklich sehr ansprechend. Er wirkt edel und hochwertig. Dem Startpaket lagen neben dem Rasierer mit einem Netzkabel und der Schutzhülle auch ein Reinigungspinsel, eine Clean&Charge Station sowie eine Kartusche mit Reinigungsflüssigkeit. Es gibt natürlich eine mehrsprachige Gebrauchsanweisung.
    Die Reinigungsstation wirkt stabil und haltbar und erfüllt sicherlich ein perfektes Reinigen des Braun Series 5 -5090cc.
    Der Rasierer Series 5 - 5090cc verfügt über einen Langhaarschneider, einen MultiHeadLock Schalter (Fixierung des Scherkopfes), ein Display mit Ladeanzeige, Restkapazitätsanzeige und Reinigungsstatus. Der 5090cc verfügt über eine Einschaltsperre.
    Zum Aufladen gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen direktes Aufladen des Rasierers mit Netzkabel oder Laden durch Kontakte in der Clean&Charge Station.
    Leider fällt bei meinem Testgerät das Ladekabel schon aus dem Rasierer oder auch der Clean&Charge Station, wenn ich das Gerät anfasse und nochhebe bzw. zur Seite stellen will. Ich will nur hoffen, das durch diesen losen Kontakt kein Kabelbrand entsteht. Es besteht dort ein deutlicher Handlungsbedarf.
    Privat gekauft, hätte ich das Gerät sofort wieder getauscht. Ich kann allerdings nicht einschätzen, ob es ein allgemeiner Mangel ist oder nur mein Netzkabel dieses Manko aufweist.

    1.9.12 16.35 Uhr
    Nach einer sehr schnellen Ladezeit von ca. 30 Minuten habe ich den Braun Series 5 - 5090cc zum ersten Mal benutzt. Das Rasurergebnis hat mich begeistert. Ich konnte mich schnelll und problemlos rasieren. Gerade der Hals-Kinn-Bereich hat sich hervorragend rasieren lassen. Die Rasur war schnell und der 5090cc sehr leise dabei. Es gab keinerlei Hautirritationen. Der Rasierer liegt leicht und angenehm in der Hand. Er ist sehr ergonomisch geformt das Gewicht entspricht meinem alten Braun Series 5. Das Rasurergebnis war perfekt.

    3.9.12 11.00 Uhr
    Ich hatte den neuen Rasierer heute zum dritten Mal benutzt. Das Rasurergebnis ist sehr überzeugend. Es gibt keinerlei Hautirritationen.
    Der Rasierer verlangte heute eine Reinigung. Das wurde durch ein Symbol im Display des Rasierers signalisiert. Es gibt 3 Reinigungsprogramme. In der Clean&Charge Station wurden drei Reinigungssymbole angezeigt. Das soll laut Anleitung eine intensive Reinigung darstellen. Der Braun Series - 5090CC wird in die Station gestellt. Dabei soll der Scherkopf nach unten zeigen. Man muss beachten, dass sich die Kontakte des Rasierers mit den Kontakten der Clean&Charge Station berühren. Dann drückt man den Startknopf und die Reinigung beginnt. Nach zwei Minuten war die Reinigung beendet. Jetzt den Rasierer leicht nach vorne ziehen und entnehmen. Abtropfende Reinigungsflüssigkeit mit einem Tuch auffangen.


    3.9.12 12.00 Uhr
    Nach einem Hinweis:

    ."Du musst das Kabel kräftig rein drücken. Dann macht's "klack" und es hält. Dafür geht das herausziehen dann umso strenger ... ".

    habe ich jetzt den Weg zur richtigen Fixierung des Kabels gefunden. Mir gefällt die Lösung jedoch nicht so gut. Das Kabel hält jetzt jedenfalls.


    14.9.12 12.00 Uhr
    Nach 14 Tagen rasieren war der Akku zwar immer noch nicht leer, es war auch noch ein Balken von der Akkuanzeige vorhanden, die Leistung reichte jedoch nicht mehr aus. Also den Rasierer in die praktische Ladestation und aufladen.


    18.9.2012 12.00 Uhr
    Ich bin immer noch hellauf begeistert vom neuen Braun Series 5 5090cc. Die Rasierleistung ist ausgezeichnet. Mit der gebotenen Akkuleistung bin ich ebenfalls sehr zufieden.
    Der Braun bietet eine sehr schnelle und ausgezeichnete Rasurleistung.

    19.10.2012 10.00 Uhr
    Auch nach mehreren Wochen bin ich noch immer vom Braun Series 5 überzeugt. Der Akku hält nach einigen Ladezyklen länger als anfänglich. Damit kann ich mich länger netzunabhängig rasieren, was mir sehr gut gefällt. Da ich viel unterwegs bin und mich dort rasiere ist ein lang haltender Akku sehr wichtig für mich.
    Auch in Punkto Rasurleistung hält der Braun Series 5 sein anfängliches Versprechen ein. Er zeigt nach wie vor hervorragende Rasurergebnisse in einem beachtlichen Tempo. Gerade der Bereich Hals/Kinn erfährt dabei auch eine sehr gründliche Rasur, mit der ich ausserordentlich zufrieden bin.

    Antworten

  • Gut, Besser, Braun 5090cc

    von racerlein
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Nassrasur

    Lange Jahre war ich überzeugter Nassrasierer. Was mich immer gestört hat, war, das das alles irgendwie immer zu lange gedauert hat.
    Irgendwann bekam ich dann mit, das TRND 500 Tester für den Braun 5090cc suchte, worauf ich mich auch bewarb.

    Und plötzlich hielt ich diesen Rasierer in Händen.

    Die Verpackung war sehr gut, alles, da wo man es erwartete, keine Überraschungen, BIS man den Rasierer sah. Selten habe ich ein so schönes Gerät in meinen Händen gehalten.

    Zwischenzeitlich hatte ich mir zum Nassrasierer auch mal einen günstigen Trockenrasierer gegönnt, der aber mit der Leistung dieses Gerätes genau nichts gemeinsam hat. Es ist wirklich unfassbar, wie einfach und schnell man mit diesem Rasierer zu einem glatten Rasur-Ergebnis kommt. Niemals hätte ich gedacht, das das mit einem Trockenrasierer so schnell gehen kann. Auch die schwierigen Stellen z.B. zwischen Mund uns Nase gehen so einfach .... da lohnt es sich nicht mehr, eine Nassrasur vorzunehmen.

    Zum Zubehör des 5090cc gehören neben einem Reiseetui auch noch das Übliche ... Netzteil, Minibürste ... UND eine Ladestation mit Reinigungsfunktion. Ja genau, richtig gelesen: Eine Reinigungsstation. Einfach draufstellen, der Rasierer erkennt von alleine, wie verschmutzt er ist und nach einigen Mniuten ist der Scherenkopf gereinigt ( und der ist wirklich sauber) und desinfiziert.

    Leider braucht man dafür, ähnlich bei beim Drucker, eine Patrone, in diesem Fall eine mit der entsprechenden Reinigungsflüssigkeit.
    Diese hält ca. 4 Monate ... bei regelmäßiger Nutzung der Station und kostet ein paar Euro. Aber im Umkehrschluss erhält man(n) täglich einen hygienisch einwandfreien Rasierer, was für mich wichtiger ist, als die paar Euros.

    Alles in Allem habe ich niemals einen so effizienten, formschönen, praktischen und ausgeklügelten Rasierer besessen. Ich werde ihn mir auf jeden Fall selber zu Weihnachten schenken. Mit 250 € kein Schnäppchen ... aber die Optik, Verarbeitung und Leistung haben mich komplett überzeugt. Absolut klare Kaufempfehlung von mir !!!

    Antworten

  • Top Rasier mit mehr Vorteilen als Nachteilen

    von DonManni
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur

    Der neue Braun Series 5090cc ist eine Investition für die Zukunft!!!

    Der neuartige Scherkopf bietet eine gründliche und vorallem angenehme Rasur!
    Er ist flexibel und passt sich mühelos jeder Gesichtspartie an!
    Leider fehlt eine Abdeckklappe für den Scherkopf für dessen Sicherheit bei Transporten.
    Der Griff ist so geformt worden, dass er hervorragend in der hand liegt und für ein perfektes Handling sorgt.
    Die Akkulaufleistung ist sehr gut und der Akku (Lithium-Ionen-Akku) hält sehr sehr lange!

    Antworten

  • Top Produkt in formschönen Design

    von Tiz115
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur, schönes Design und gute Handhabung
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, Surren des Netzteils
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich gehöre zu den Glücklichen, die seit ein 6 Wochen den neuen Braun Series 5 5090CC, über Trnd.com kostenlos auf Herz und Nieren testen durften.

    Rasierleistung:
    Das Rasieren mit dem Braun Rasierer macht sehr viel Spaß, vor allem wegen der klasse Rasierleistung, man spürt einfach die Power, die sich in dem Gerät verbirgt.
    Der Braun Series 5 rasiert deutlich besser, schneller und hautschonender als mein alter Panasonic ES7036.
    Der 5090CC passt sich durch den beweglichen Scherkopf sehr gut an die Haut an.
    Dadurch wird die Rasur sehr gründlich und es bleiben kaum noch Barthaare stehen. Selbst die schwierigen Stellen wie Hals oder der Übergang zwischen Kinn und Wange zum Hals meistert der Rasierer gut. Die Haut fühlt sich nach dem Rasieren schön glatt und gepflegt an. Obwohl ich sehr anfällig für Hautirritationen bin, sind keinerlei Hautrötungen zu beobachten.
    Der ausschiebbare Langhaarschneider eignet sich meiner Meinung nach nur bedingt zum Trimmen der Koteletten, da ich sehr lockiges dichtes Haar habe und der Rasierer anscheinend damit überfordert ist, kommt dieser bei mir nicht zum Einsatz.
    Insgesamt ist die Rasur trotzdem sehr angenehm, gründlich und sauber.


    Optik:
    Der Rasierer ist Schwarz und Silber mit roten Akzenten und ist an den Motorsport angelehnt, es ist hier kein billiges Plastik im Spiel! Durch den gummierten Griff und das perfekt ausbalancierte Gewicht, liegt der Rasierer super in der Hand. Der neue Braun wirkt insgesamt wegen der vielen schönen Details, sehr edel und modern.
    Des Weiteren befindet sich am Rasierer ein Display, das den Akkuladezustand und den Reinigungsstatus sehr gut lesbar anzeigt.


    Reinigungsstation:
    Bei dem Model 5090CC wird eine Ladestation bzw. Reinigungsstation mitgeliefert. In diese werden Kartuschen mit spezieller Reinigungsflüssigkeit auf Alkoholbasis eingesetzt, damit wird eine keimfreie Rasur ermöglicht. Wenn man den Rasierer in diese hineinstellt, erkennt sie automatisch den Verschmutzungsgrad, wählt die passende Dauer des Reinigungsprogramms und lädt den Rasierer noch nebenbei.
    Es ist kein manuelles reinigen mehr nötig, der Rasierer ist immer hygienisch sauber und aufgeladen. Trotzdem könnte der Rasierer aber auch unter dem Wasserhahn gereinigt werden. Wer will das aber noch, wenn man durch die spezielle Reinigungsflüssigkeit einen super sauberen Rasierer bekommt, der sich jedes Mal wie neu anfühlt?
    Die Akkulaufzeit ist genau wie angegeben, liegt sogar subjektiv etwas darüber.
    Zusätzlich ist auch ein stabiles Reiseetui mit im Lieferumfang enthalten.


    Fazit:
    Insgesamt hat mich der Braun Series 5 5090CC sehr überzeugt. Er bietet eine optimale Rasierleistung und dass in einem fantastischen Design und liegt dabei noch perfekt in der Hand. Auch die Reinigungsstation möchte man nicht mehr missen, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat. Einziger kleiner Nachteil wäre evtl., dass das Ladegerät ziemlich laut summen kann, wenn der Rasierer in die Reinigungsstation eingelegt ist. Solange das Gerät aber nicht im Schlafzimmer steht, dürfte das kein Problem sein. Den Langhaarschneider bewerte ich nicht zu negativ, denn ich habe dafür ein separates Gerät und bin daher wahrscheinlich andere Standards gewöhnt. Der Preis ist natürlich nicht ganz niedrig, aber dafür erhält man ein Top-Produkt, denn Qualität hat bekanntlich nun mal ihren Preis. Wer also wert auf Design legt und einen neuen Rasierer mit viel Power und sehr gutem Rasurergebnis sucht, dem kann ich den Braun Series 5 5090CC nur wärmstens empfehlen.

    Antworten

  • Einfach genial

    von lennoxluis
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Ich hatte das große Glück und durfte den Braun Series 5 5090cc über mehrere Wochen testen. Bevor ich für den Test bei Trnd ausgewählt wurde nutzte ich den Braun Series 5 590cc und war damit immer sehr zufrieden. Umso mehr war er gespannt darauf wie Braun sich weiterentwickelt hat.

    Das Griffstück des Rasieres hat eine feste Gummierung, welche sehr weich ist und sich sehr gut anfühlt, dadurch liegt der Rasierer komfortabel und sicher in der Hand. Der Einschalter ist leicht und ohne Probleme mit einer Hand zu erreichen, ebenso der obere Schalter zum feststellen des Scherkopfes. Dieser ist durch sein FlexMotion System beweglich in alle Richtungen und passt sich somit perfekt den Gesichtszügen an.Es genügt schon ein wenig Druck während der Rasur um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Er verleiht ein weiches Hautgefühl ohne Irritationen oder Hautrötungen. Stellen an die mein se„alter Rasierer“ nur schlecht als recht erreicht hat meistert er mit Bravur.
    Der Trimmer ist sehr geschickt angebracht und an dem Rasierer integriert.

    Der Braun verfügt über eine exzellente Motorleistung und das bei einer extrem langen Akkulaufzeit. Mein Freund konnte sich fast 2 Wochen rasieren, ohne dass sich der Akku vollständig entladen hat. Die integrierte Batterieanzeige ist 5 Stufig und zeigt an wenn der Akku leer ist, außerdem weist sie auf eine nötige Reinigung hin.
    Setzt man das Gerät auf die Reinigungsstation ist dieses in kürzester Zeit wieder voll aufgeladen und bereit für die nächste Rasur. Wenn es einmal schnell gehen muss oder man aus Reisen ist lässt er sich auch problemlos mit dem dazugehörigem Ladekabel aufladen.

    Das Design des Rasierers hat mir sofort sehr gut gefallen und ich persönlich finde das Gesamterscheinungsbild einfach nur top.
    Das beworbene Motorsport-Motiv trifft vollkommen zu, der Rasierer lässt keine wünsche offen. Die Verarbeitung ist absolut hochklassig und edel und der Rasierer strahlt einen gewissen Luxus aus. Durch die tolle Verarbeitung und das angemessene Gewicht merkt man beim in der Hand halten was in ihm steckt.

    Die Reinigungsstation erwidert das tolle Design des Braun Series 5 und arbeitet absolut zuverlässig. Die einfache Handhabung bietet kompletten Komfort, denn man muss den Rasierer einfach nur reinstellen und auf Start drücken, schon reinigt sie vollständig und intelligent das Gerät.Während dessen wird der Braun geladen und erscheint nach der Rasur wie neu, ein guter Geruch, glänzend einfach wie ein edler Motorsportwagen.

    Ich kann den Braun Series 5 5090cc nur empfehlen, er überzeugt durch sein tolles Design, die starke Leistung und natürlich durch sein optimales Rasurergebnis.

    Antworten

  • Super Rasierer sein Geld voll Wert

    von djdoom
    • Vorteile: einfache Anwendung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Durch ein Projekt auf trnd.de konnte ich in den letzten 2 Monaten den Braun Series 5 ausgiebig testen.

    Durch die neue FlexMotionTec (3 einzeln bewegliche scherkopfteile) erzielt dieser Rasierer auch in Partien wie Kinn und Hals erstaunliche Rasurergebnisse.

    Auch die 25% bessere Motorleisteung ist deutlich Spürbar und beschleunigt die Rasur deutlich

    Alles in allem ist dieser Rasierer sein Geld wert

    Antworten

  • Solides Gerät mit gutem Rasierergebnis und futuristischem Design

    von testerlandau
    • Vorteile: einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Eins gleich vorne weg:
    Das Gerät ist solide, rasiert sehr ordentlich und liegt angenehm in der Hand. Keine Frage.
    Ich habe mich die Jahre davor mit einem Braun 8995 rasiert, ebenfalls mit Reinigungsstation und Series 5 Scherkopf.
    Die Rasurergebnisse entsprechen sich weitgehend.
    Dennoch hat der 5090cc erkennbar mehr Power und ist im "Kopf" wesentlich flexibler, was sich insbesondere im etwas schwer erreichbaren Halsbereich auszeichnet und einen Zeitgewinn mitbringt.
    Ebenfalls eine schöne Sache: Das Gerät ist komplett spritzwasserdicht, was die Verwendung im Bad und die Schnellreinigung wesentliche einfacher macht.
    Die Reinigungsstation ist ebenfalls der "Neuzeit" angepasst worden, die Reisetasche (flexible Materialien die nachgeben) ist wesentlich besser durchdacht als beim 8995 (Plastiketui).
    Etwas Eingewöhnung erfordert die Neigung des Handteils, hier muss man ggf. in den Randbereichen des Gesichts etwas umgreifen. Im Übergangsbereich Gesicht/Hals ist der
    hier gewählte Neigungswinkel aber sehr praktisch.
    Die Verträglichkeit auf der Haut nach der Rasur ist sehr typverschieden. Ich habe recht empfindliche Haut, eine übermäßige Reizung ist nicht erkennbar.
    Einzige Mankos vielleicht: Ein recht hoher Anschaffungspreis und die Scherkopffeststellung: Bei entsprechendem Druck gibt diese nämlich nach und der Rasierkopf neigt sich trotz entsprechender Fixierung.
    Insgesamt dennoch: Klare Kaufempfehlung!

    Antworten

  • Einfach TOP

    von palainfo
    • Vorteile: einfache Anwendung, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur, Trimmen

    +Der Rasierer liegt super in der Hand
    +Rasierer und Station sehen echt super aus
    +Reinigung ist sehr schnell ( Intensivreinigung in 1,5 min) und sehr gründlich
    +Beim rasieren ziept nichts und der Rasurvorgang geht auf Grund der Power deutlich schneller
    +Der feststellbare Kopf leistet super Arbeit, gerade unter dem Kind sehr nützlich
    +auch bei empfindlicher Haut empfehlenswert!
    +Der Ladevorgang ist schon in einer Stunde komplett abgeschlossen und hält dann ca. 10-12 Rasuren!!!
    +Schnellladung für eine Rasur dauert nur eine Minute!

    Antworten

  • Der Braun Series 5 5090cc im Selbsttest!

    von dermar1o
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Optik:

    Mit dem kompletten Namen “Braun Series 5 5090cc“ präsentiert sich dem Anwender ein echtes Kunstwerk – da muss man dem Creative-Team von Braun wirklich mal ein Kompliment aussprechen. Neben den, wie ich finde, tollen Farbgebungen, überzeugt das Material und somit das Design. Auch die Reinigungsstation, die im Set mitgeliefert wird, macht optisch wirklich Freude.

    Funktion:

    Ich mache keinen Hehl daraus – meine ersten Anwendungen waren teils nicht so positiv, weil meine Haut sich mit dem Ergebnis nicht wohl gefühlt hat. Aber, ich bin Anwender, und Anwender machen Fehler. Die Rasur wurde von Mal zu Mal besser, so dass ich im Ende sagen kann: Revidierte Meinung. Das Ergebnis ist mittlerweile so gut, dass ich mich mittlerweile jeden dritten Tag rasiere – das war vorher ein NoGo für mich. Meine Haut ist dermaßen zickig, dass ich einfach davon abgesehen habe.

    Der Rasierer ist in etwas unter 2 Stunden komplett aufgeladen. Eine einzelne Rasur benögtigt nur ca. 10 Minuten Aufladung. Ein TOP Ergebnis, gerade auch, wenn man viel auf Reisen ist.

    Die Reinigung des 5090cc ist, platt ausgedrückt, etwas für “Triple-Blondes”. Scherfolie abgenommen, kurz ausgebürstet, Scherfolie drauf, ab in die Reinigungsstation. Übrigens ist der Rasierer nicht nur spritzwassergeschützt, sondern regelrecht wasserdicht – also ab damit unter’s fließende Wasser, und abgespült. Mit einem Knopfdruck wird der Vorgang gestartet – das Ergebnis ist FRISCH, HYGIENISCH und allein der Gedanke, dass der Rasierer desinfiziert wurde, gibt ein gutes Gefühl. Übrigens mag ich die Anzeige (blauer Tropfen) auf dem Rasierer sehr, die mir zeigt, dass eine Reinigung in der Station durchgeführt werden sollte.


    Das Fazit fällt für mich so aus:
    Wer Wert auf Qualität legt sollte kaufen.
    Ich lasse mich nicht schnell zu irgendeinem Produkt überreden, geschweige denn, aus Trendgründen zum Kauf animieren. Und hätte ich den Braun nicht derart testen können, wäre ich wahrscheinlich nicht direkt auf diesen Rasierer gekommen. Der Preis ist angemessen für das Produkt, denn man hat neben einer hohen Flexibilität auch einen hohen Sauberkeitsgrad – und DAS überzeugt mich.

    Antworten

  • Schnell und gründlich

    von hedonist
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, angenehme Rasur
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Der Braun Series 5 Rasierer besticht durch seine guten Ergebnisse in der Rasur. Wo man bei herkömmlichen Rasierern mehrmals rasieren muss oder längere Härchen nicht wegbekommt, hat der neue Braun Series 5 keine Probleme. Das spart natürlich Zeit und Nerven.

    Etwas nachteilig bei Rasiern mit Reinigungsstation ist, dass die Reinigungsstation realtiv viel Platz im Badezimmer einnimmt. Findet nicht in jedem Schränkchen platz. Praktisch für Reisen ist jedoch das mitgeleiferte Reise-Etui für den Rasierer.

    Alles in allem ein Top-Produkt von dem man lange was hat ohne nach einer Zeit blanke Nerven bei der Rasur zu haben.

    Antworten

  • Für eine angenehme Rasur!

    von Timulbri
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, stabile Reisetasche, angenehme Rasur
    • Nachteile: hoher Preis, kurzes Ladekabel, fehlende Anzeigen bei Reinigungsstation
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Im Rahmen eines Marktforschungsprojektes von trnd habe ich das Glück, den neuen Braun Series 5 5090cc testen zu dürfen.
    Der Rasierer liegt gut in der Hand und besticht durch innovatives Design und optimale Hautanpassung.
    Die Rasur ist sehr angenehm und außerdem gründlich. Auch ist die Haut nach dem Rasieren nicht gereizt sondern fühlt sich schön weich an. Die tollen Ergebnisse haben mich positiv überrascht und machen eine aufwendige Nassrasur überflüssig.
    Ein Highlight des Braun Series 5 5090cc ist für mich die Reinigungsstaion. Diese nimmt zwar leider viel Platz in Anspruch, da sie sehr sperrig ist, erleichtert jedoch die sonst sehr aufwendige manuelle Reinigung des Rasierers. Ein kleiner Kritikpunkt ist hier für mich, dass die Station nicht über Anzeigen verfügt, die darauf hinweisen würden, ob der Reinigungsprozess gerade läuft, oder ob beispielsweise die Reinigungsflüssigkeit erneuert werden muss.
    Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist das sehr kurze Ladekabel.
    Sehr positiv ist die stabile Reisetasche, die im Lieferumfang enthalten ist.
    Insgesamt finde ich den Rasierer, trotz seines hohen Preises, wirklich gut und würde ihn jederzeit weiter empfehlen.

    Antworten

  • Sehr guter Rasierer und schonende Rasur - Der Braun Series 5 5090CC

    von Ralf112
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise

    Durch Trnd.com bin ich glücklicher Tester des Braun Series 5.

    DER BRAUN SERIES5 5090 RASIERER:

    Aussehen:
    Schwarz/ Rot/ Silber ist die gewählte Farbe. Dies soll an den Rennsport erinnern. Ich finde, dass dies sehr gut gelungen ist. Und durch die Gummigriffe liegt der Braun sehr gut in der Hand. Sämtliche Bedienelemente können sehr einfach und gut bedient werden.
    Rasur:
    Der Rasierer verfügt über die FlexMotionTechnologie. Diese soll den Braun Series 5 an den Untergrund, also die Gesichtsform anpassen. Das geschieht durch den schwenkbaren Scherkopf. Auch in dem Hals/Kinnbereich soll dadurch ein perfektes Ergebnis erzielt werden. Was ich auch bestätigen kann. Vor allem da ich auch eine sehr empfindliche Haut habe bin ich von Ihm überzeugt. Man benötigt wenig Zeit und es fühlt sich wie eine Massage an beim Rasieren. Die Rötung bleibt minimal bei mir. Das ist schon einmal sehr positiv, da ich sonst stark rote Haut habe nach dem Rasieren.

    Akku:
    Durch den Lithium-Ionen Akku hält der Rasierer sehr lange. Ich selber habe es 10 Tage ohne Aufladen geschafft, bei ein mal täglich Rasieren. Wobei die Zeit zwischen 5 und 10 Minuten pro Rasur bei mir dauert. Zum Aufladen benötigt er dann circa eine Stunde.


    Anzeigeelemente:
    Fünf rote Balken zeigen den Akkuzustand direkt an dem Rasierer an. Hierdurch kann man beim Aufladen auch sehen, wie weit er schon aufgeladen ist. Ein Tropfensymbol zeigt an, wann der Rasierer gereinigt werden soll. Jedoch wird der Tropfen durch Starten des Rasierers aktiviert, also umso öfters man ihn startet umso schnell er leuchtet es auf. Früher kannte ich die Tastensperre nur vom Handy. Der Braun hat diese auch durch langes drücken der Starttaste eingebaut. Sehr praktisch wenn man ihn lose transportiert.


    REINIGUNGSSTATION:

    Als erstes muss man die Kartusche in die Reinigungsstation bauen. Hier ist mir negativ aufgefallen, dass wenn ich die Kartusche öffne um sie einzubauen, gleich ein wenig der Flüssigkeit über die Haut geflossen ist. Stellt man nun den Rasierer in die Station, ertönt zuerst ein akustisches Signal, das signalisiert, dass der Rasierer korrekt eingesteckt ist. Zudem wird der Rasierer geladen und 1 bis 3 leuchtende Wassertropfen auf der Station zeigen an, welcher der 3 Reinigungstypen durchgeführt werden muss . Durch Drücken des Startbuttons beginnt die Station mit ihrer Reinigung. Die Lautstärke beim Reinigen ist erträglich, nicht gerade leise.
    Das Ergebnis der Reinigung ist sauber und ordentlich.



    LIEFERUMFANG:
    Der Lieferumfang enthält folgende Komponenten:

    - Rasierer Braun Series 5090cc
    - Ladekabel
    - Reinigungsstation
    - Reinigungsflüssigkeit (1 Kartusche)
    - Reiseetui
    - Pinsel
    - Bedienungsanleitung

    Fazit: Der Braun ist ein sehr guter Rasierer und auch auf Grund der langen Akkulaufzeit für Urlaube geeignet.

    Antworten

  • Braun Series 5 5090 CC: Abschließender Testbericht nach intensiver Nutzung

    von DaKlein
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse, schnelle Rasur, sehr hautfreundlich
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Nach etwa 6 Wochen intensiver Testphase des neuen Braun Series 5 5090 CC im Rahmen eines Meinungsforschungsprojektes von trnd, möchte ich meinen abschließenden Erfahrungsbericht teilen.

    Der neue Series 5 inklusive der Reinigungsstation (erkennbar an dem ‚CC‘ in der Typenbezeichnung) ist erst seit kurzem auf dem Markt und kommt mit neuster FlexMotion Technologie daher, welche für idealen Hautkontakt selbst in schwierigen Partien sorgen soll und gleichzeitig die Haut besonders schont. Diese Technologie bezieht sich auf die Schneideelemente und auf den Scherkopf. Ebenso besitzt er dank PowerDrive einen deutlich stärkeren Motor, der eine schnellere Rasur ermöglicht bei einer ebenfalls verbesserten Akkuleistung. Dieses ganze Fachchinesisch klingt doch super interessant, doch was bringt er wirklich???

    Nachdem ich das Paket samt Rasierer, Reinigungsstation, Reinigungsflüssigkeit, Ladekabel, Reiseetui und Reinigungsbürste erhalten habe, war ich direkt vom Design überzeugt. Sportliche Eleganz wie bei einem Rennwagen – die Werbung hat nicht zu viel versprochen.

    Ich habe mich jedoch gefragt, ob die Leistung mich wirklich so sehr überzeugen wird. Ich rasierte mich nämlich bereits seit knapp drei Jahren mit einem Braun Series 3 inklusive Reinigungsstation und war komplett zufrieden mit dem Rasierer. Naja, an einigen Ecken und Stellen musste man immer man nachrasieren, aber daran hat man sich mit der Zeit gewöhnt.

    Was soll ich sagen? Ich benutzte den Rasierer nahezu täglich und von der ersten Rasur an hat mich der Series 5 komplett überzeugt! Deutlich schneller, kraftvoller, hautfreundlicher und vor allem gründlicher! Ich konnte es wirklich nicht glauben, aber ich muss überhaupt nicht mehr nachrasieren, auch nicht am Hals wo früher immer Stoppeln zurück geblieben sind. Zudem wird meine recht empfindliche Haut noch weniger gereizt als mit dem Series 3 – ich habe keinerlei Reizungen, Rötungen oder sonstige Probleme.
    Nach jeder Rasur wird die Reinigung in der Reinigungsstation empfohlen, beziehungsweise dann, wenn der Rasierer das auf dem Display anzeigt. Dies empfehle ich ebenfalls, obwohl es nicht unbedingt notwendig ist, da der Rasierer auch komplett unter Wasser zu reinigen ist. Nach der Reinigung in der Station ist die Rasur wieder so angenehm, wie die allererste.

    Zu Anfangs fand ich den Langhaarschneider für die Kotletten etwas zu schmal, da der von Series 3 deutlich breiter war – aber das war wohl nur eine Gewöhnungssache. Der Akku hält bei täglicher Nutzung locker länger als 1 Woche. Also ist es auch kein Problem mal übers Wochenende oder für eine Woche ohne Ladekabel zu verreisen.

    Damals hat der Series 3 etwa 200,- € gekostet, und ich hatte es nicht bereut ihn zu kaufen. Heute ist die UVP vom Series 5 299,- € und ich würde ihn auch wieder kaufen. Zurzeit gibt es ihn auch in einigen Stores für 249,- €, was zwar immer noch relativ viel Geld sein kann, jedoch ein sehr guter Preis für diese Qualität ist.

    Mein Fazit: Volle Punktzahl! Ich würde ihn definitiv kaufen, wenn ich mir einen neuen Rasierer zulegen müsste!

    Antworten

  • Test eines Braun Series 5 5090cc

    von anst36
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Nach einer erfolgreichen Bewerbung bei trnd, Europas größter Community für Mitmach- Marketing bin ich in den Genuss gekommen einen neuen Braun series5 5090cc zu testen der noch nicht im Handel erschienen ist. Als es endlich so weit war und der Postbote mir das Paket übergab war ich sehr erstaunt. Bereits die Verpackung macht einen sehr Hochwertigen Eindruck wie man auf dem Foto gut erkennen Kann.
    Auch der Inhalt Hielt was die Verpackung versprach. Alles macht einen sehr edlen Eindruck. Enthalten sind: ein 220V Ladekabel, Die Reinigungstation, die Reinigungbürste, eine Reinigungskartusche für die Reinigungstation und ein Reiseetui.
    Die Reinigungs- und Ladestation Hat eine glänzende Kunststoffoberfläche, ähnlich wie Klavierlack und hat optisch ein sehr gutes Erscheinungbild. Vorne in der Mitte befindet sich ein Taster mit dem der Reinigungvorgang gestartet wird.
    Der Rasierer ist in einer Farbkombination aus rot, schwarz und Silber mit schwarz-glänzender Oberfläche auf der Mittelleiste gestaltet. Er liegt durch die Halteflächen aus genoppten Gummi sehr gut in der Hand.
    Das integrierte Motorensystem PowerDrive hat 20% mehr Leistung im Vergleich zum Vorgängermodell und soll mit über 290 Scherschwingungen pro Sekunde für eine rasante Rasur Sorgen.Die neue FlexMotionTec (eine Neuentwicklung von Braun) soll für einen maximalen Hautkontakt auch in schwierigen Gesichtspartien sorgen und so eine gründliche und zugleich hautschonende Rasur ermöglichen.
    Für den Betrieb des Series 5 5090cc setzt Braun auf leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkutechnologie.
    Nach einer kurzen Ladezeit sollte es dann Losgehen: Das erste mal mit dem Braun Series 5 5090cc.
    Ich war sehr überrascht! Es gab kein kein ziepen und zwicken wie ich es von anderen Trockenrasierern gewöhnt bin. Die Kraft des Motors spürt man von der ersten Sekunde an. Das Ergebnis war für mich erstaunlich. Es kann meiner Meinung nach mit dem einer Nassrasur gleichgesetzt werden. Und das in so kurzer zeit.

    Mein Fazit: Ein Echt geiles Teil was ich jedem nur empfehlen kann, dem der Preis von ca.299€ nicht zu hoch ist.

    Antworten

  • Braun Series 5 5090cc - Top Gerät

    von MasterBD
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben
    • Nachteile: hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Nassrasur

    Der Rasierer wurde mir im Rahmen eines Produkttestes von trnd zur Verfügung gestellt. Das wichtigste zu Erst: Testurteil sehr gut!!!
    Bedienung und Handhabung entsprechen dem typischen Braun-Standard. Auch klappernde oder wacklige Teile sind nirgendwo zu entdecken. Insgesamt wirkt das Gerät hochwertig verarbeitet. Die neue Scheerkopftechnologie passt sich das Gerät noch besser den Konturen am Hals an. Im Vergleich zu meinem alten Braun Series 3 Rasierer (ca. 4 Jahre alt), hat sich das Rasurverhalten deutliche verbessert. Reizungen im Gesicht oder kleinere Wunden gehören ab heute der Vergangenheit an. Nach ein oder zwei mal drüber fahren, sind die kurzen Haare locker weg. Der Präzisionstrimmer ist für meine Verhältnisse ein wenig zu klein geworden.
    Als Zubehör wird zudem eine Reinigungsstation mitgeliefert. Nach der Rasur brauch der Rasierer nur kurz in die Station gestellt werden und wird, neben der Aufladung auch noch gereinigt. Das Reinigen unter Wasser funktioniert, da der Rasierer vollständig wasserdicht ist, aber auch gut.
    Insgesamt ist der Rasierer ein sehr gutes Gerät mit guter Rasiereigenschaft. Falls also ein neues Gerät ins Haus steht, kann ich nur hierzu raten. Volle 5 Sterne von mir!

    Antworten

  • Viel Licht, wenig Schatten

    von Medan76
    • Vorteile: einfache Anwendung, funktional, gute Haptik, wertige Verarbeitung
    • Nachteile: Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, hohe Kosten für Reinigungskartuschen
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Der neue (Stand Oktober 2012) Braun Series 5 kommt mit einer Lade-/Reinigungsstation und einer Reinigungskartusche. Das Ladekabel ist sowohl am Rasierer direkt wie auch an der Ladestation anzubringen, was eine Flexibilität gerade bei längeren Reisen ermöglicht. Darüber hinaus besitzt er ein recht festes Reiseetui, was Beschädigungen vermeiden kann. Was fehlt, ist eine Abdeckung für die Scherköpfe.
    Im Rahmen des trnd-Projektes konnte ich den Rasierer testen.
    Die Rasurleistung bewerte ich mit gut. Weitgehend werden Gesichtspartien sauber und auch tastbar glatt rasiert. Probleme tauchen bei mir insbesondere am Hals-bei verschiedenen Haarwuchsrichtungen-auf.
    Hinsichtlich der Lautstärke ist er kein Leisetreter, fällt-im Vergleich zu den klassischen Mitbewerbern-auch nicht aus dem Rahmen.
    Die Akkuleistung hat mich sehr zufriedengestellt. Gerade im Urlaub habe ich ihn-bei einer täglichen Rasur-nicht nachladen müssen. Was die Langzeitqualität des Akkus angeht sind mir noch keine Aussagen möglich. Jedoch spricht die Tatsache, dass ein Li-Io Akku verbaut ist eher für eine dauerhafte Akkuleistung.
    Die Verwendung der Reinigungskartusche ist meines Erachtens nach nicht ganz trivial: beim Öffnen kann Alkohol herausschwappen. Während der Reinigung selbst, die im Übrigen sehr gute Ergebnisse bringt, sind leichte Geräusche zu hören, weil der Rasierer während der Reinigung teilweise läuft. Dies ist aber normal und auch nicht störend. Der Rasierer fordert recht häufig eine Reinigung ein, was natürlich zusätzliche Kosten hinsichtlich der Kartuschen bedeutet.
    Von der Haptik her hat der Braun 5090cc eine sehr gute Qualitätsanmutung.
    Insgesamt bewerte ich den Braun Series 5 5090cc mit 4 von 5 Sternen.

    Antworten

  • Endlich einer auch für die schwierigen Partien!!!

    von Morte_85
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung, auch in schwierigen Gesichtspartien gute Ergebnisse
    • Nachteile: hoher Preis, Trimmerleistung bleibt etwas hinter der gesamten Rasierleistung zurück
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur

    Der 5090cc von Braun ist das Premiummodell der neuen Series 5.
    Durch ein trnd-Projekt konnte ich ihn bereits vor der Markteinführung ausgiebig testen und möchte jetzt von meinen Erfahrungen berichten.

    Der Rasier macht aufgrund seines Designs einen sehr hochwertigen Eindruck und liegt dank der aerodynamischen Form gut in den Hand.
    Wie üblich bei Braun-Rasierern (hatte zuvor den 395cc und viel Feedback von Freunden und Bekannten bekommen, die auch Braun-Rasierer haben) ist die Rasierleistung im Gesicht sehr gründlich. Aufgrund der neuen FlexMotionTec (Scherkopf ist um 40° schwenkbar und alle Scherelemente sind einzeln aufgehängt) passt er sich auch den schwierigen Gesichtspartien an. Sowohl der Hals als auch der Übergang vom Gesicht zum Hals wird sehr gut rasiert. Hierzu ist auch kein großer Druck oder ein häufiges Nachziehen erforderlich und nach dem Rasieren fühlt sich die Haut glatt und angenehm an.
    Nicht ganz so zufrieden bin ich mit dem Trimmer. Er ist etwas kurz geraten (ca. 2 cm) und durch seine runde Form muss man ihn häufiger ansetzen um einen wirklich geraden Abschluss zu erhalten.

    Gereinigt werden kann der Rasierer mit dem beiliegenden Pinsel und danach sollte er unter fließendem Wasser ausgespült werden - der Scherkopf lässt sich leicht abnehmen, sodass die manuelle Reinigung zum Kinderspiel wird.
    Für eine gründlichere Reinigung sollte die Station genutzt werden. Diese wählt je nach Verschmutzungsgrad das passende Reinigungsprogramm, welches man dann nur noch starten muss. Gleichzeitig wird der Rasierer auch geladen. Am nächten Morgen fühlt sich die Rasur dann sehr angenehm an, weil der Scherkopf durch die Flüssigkeit auch gepflegt wird.

    Fazit: Der neue Braun 5090cc ist ein wirklich guter Rasierer, der auch in den schwierigen Gesichtspartien sehr gute Ergebnisse hinterlässt. Dank der Reinigungsstation fühlt sich der Rasierer immer wieder wie neu an und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.

    Antworten

  • Starke Rasierleistung

    von julz8
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: Ladekabel
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Der Braun Series 5 5090cc überzeugt in allen Belangen. Design, Verarbeitung und Rasur sind top.
    Besonders die Rasurergebnisse sind beeindruckend. Durch Technologien wie "FlexMotionTec", "PowerDrive" und "UltraActiveLift" ensteht ein neues Rasurgefühl. Der 40-Grad schwenkbare Scherkopf passt sich jeder Kontur des Gesichts perfekt an. Dadurch wird das Ergebnis deutlich verbessert.
    Ebenso super ist die Motorleistung. Egal wie lang der Bart ist - der Braun Series 5 5090cc schafft es in kurzer Zeit ein super Ergebniss zu liefern.

    Fazit: Man kann über die Rasurleistung nur positives berichten. Die neuen Technologien scheinen zu wirken! Kaufempfehlung.

    Antworten

  • Gemischte Gefühle

    von Turbobrummer
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise

    Bei dem Gerät handelt es sich um ein solides Gerät aus dem oberen Preissegment.

    In der Regel rasiere ich mich jeden morgen - für die Rasur benötige ich ca. 5-8 Minuten.

    Ich bin seit langen Jahren treuer Braun Kunde und freue mich an dem Test teilnehmen zu dürfen.

    Akkulaufzeit:
    Im 14 tägigen Urlaub habe ich es geschafft den Rasierer jeden Tag zu nutzen ohne ihn einmal aufladen zu müssen. Hierfür würde ich glatte 5 Sterne vergeben.

    Reinigungsstation:
    Die reinigungsstation sieht durch die Klavierlackoptik sehr gut aus, allerdings findet meine Frau, dass hier der Staub durch die glänzende Oberfläche sehr schnell auffällt. Hier leider nur 4 Sterne.
    Im Vergleich zu früheren Reinigungsstationen fällt auf, dass die Reinigung deutlich schneller und leiser abläuft. 5 Sterne

    Handling:
    Der 5090cc liegt sehr gut in der Hand.
    Der Scherkopf mit den integrierten Scherblättern lässt sich leicht entnehmen und unter fliessendem Wasser gut reinigen. 5 Sterne

    Preis-Leistungs-Verhältnis:
    Auch bei dieser Generation sieht es wieder so aus als ob Braun sich seinen Namen gut bezahlen lassen würde, allerdings bei diesem Preis sollte doch wie in Aktionen bei vorherigen Modellen mindestens ein 5-Jahres Garantie drin sein. Oder man muss auf ein Schnäppchenangebot hoffen. Meine Schmerzgrenze für ein solches Gerät würde bei ca. 200 Euro liegen.

    Das Gerät ist überteuert. 3 Sterne

    Antworten

  • Absolutes Top Gerät

    von Fredson
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, Reinigung sehr einfach und angenehm, Reinigung unter fließendem Wasser
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, hohe Kosten für Reinigungskartuschen, hohe Kosten für Scherköpfe usw.
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich halte den Rasierer für ein absolutes Top Gerät, welches man vermutlich nur noch sehr wenig verbessern kann.

    Was mir besonders gut gefallen hat:

    - Starke Motorleistung
    - Lange Akkulaufzeit (ohne Memory Effekt)
    - Kann komplett mit Wasser gereinigt werden (dadurch sehr hygienisch und man muss nicht immer die Reinigungsstation benutzen)
    - Gutes Rasierergebnis
    - Auch bei 3 Tage Bart kein Problem
    - Reinigungsstation arbeitet super und der Scherkopf ist danach absolut sauber und riecht sehr angenehm

    Neutral sehe ich die "hohen" Folgekosten: Reinigungskartuschen, Scherkopf. Ich benutze daher nur 1 x mal Pro Woche die Reinigungsstation.
    Zudem halte ich einen Preis, von aktuell 250 €, für etwas teuer. 250 € auszugeben um sich täglich seine Barthaare abrasieren zu können - für mich eigentlich zu viel. Aber der Markt und ich bezahle es offensichtlich - auch wenn es doch für solchein Produkt eher schmerzt.

    Was man noch verbessern könnte:

    Man muss beim Einsetzen der Reinigungskartusche daruaf achten, dass die Kartusche nicht ausläuft und man Flüssigkeit verschüttet.

    Antworten

  • Testbericht Braun Series 5 5090cc

    von fan90
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur, Trimmen

    Ich hatte das Glück denn Rasierer als Produkttester von trnd vor ab zu Hause testen zu dürfen:

    Der neue Braun Series 5 Rasierer liegt sehr gut in der Hand und hat ein angenehmes Gewicht. Auch das neue Design, die Farben Schwarz, Rot und Silber gefallen mir gut. Ebenso erhält man mit der schwarzen Reinigungssation einen weiteren Blickfang im Badezimmer und der Rasierer ist immer gut aufegräumt an seinem Platz. Die Akkuleistung ist fantastisch, selbst nach einer längeren Rasur dauert es gefühlte 5 Minuten und der Akku ist wieder voll geladen. Das passt zur deutlich stärkeren Motorleistung als z.B. bei meinem alten Phillips Seno Touch Rasierer. Auch der neu entwickelte schwenkbare Scherkopf passt sich wunderbar den schwierigen Kontouren am Halsbereich an. Das spart zeit und schont die Haut. Ich habe sehr empfindliche Haut und hatte noch nie eine rote Stelle nach der Rasur. Da hält die Firma Braun was es verspricht.

    Etwas zweigeteilter Meinung sehe ich die Reinigungsstation. Der große Vorteil ist das die Reinigung automatisch auf Knopfdruck mit Alkohol funktioniert, so ist der Rasierer immer absolut sauber und riecht sehr angenehm. Nur soltle man darauf achten das sich vor der Rasur keine Reinigunsflüssigkeit sich im Scherkopf befindet, diese brennt sonst auf der Haut. Daher würde meiner Meinung nach die "normale" Reinigung mit Wasser genügen.

    Man kann sagen mit dem neuen Braun Series 5 5090cc hat "Mann" einen super zuverlässigen und hochwertigen Rasierer. Ob mann zusätzlich noch die Reinigungsstation benötigt ist Geschmackssache.

    Trotz hohem Preis absolute Kaufempfehlung!

    Antworten

  • Ein Top Trockenrasierer mit sehr guter Hautverträglichkeit

    von zupaphil
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Seit nunmehr ca. 5 Wochen bin ich stolzer Besitzer des Barun Series 5 5090cc Trockenrasierers. Die Verpackung machte auf mich einen sehr edlen und hochwertigen Eindruck. Die schwarz matte dicke Pappe vermittelte mir as Gefühl von Wertigkeit und Quailtät.

    Folgende Teile befinden sich im Lieferumfang:

    - Braun Series 5 5090cc Trockenrasierer
    - Clean an Charge Reinigungs- und Ladestation
    - 1 Reinigungskartusche
    - Netzstecker
    - Reinigungsbürste

    Dem ersten Eindruck nach vermittelt einem der gut verarbeitete, sehr modern anmutende Rasierer einen sportlich edlen und qualitativ hochwertigen Eindruck.

    Ich rasiere mich inzwischen seit mehreren Wochen mit dem Series 5 5090cc Rasierer und bin durchweg begeistert davon. Im Gegensatz zu meinem Philishave ist die Rasur gründlicher, schneller und vorallem hautverträglicher!

    Dank der enthaltenen Reinigungsstation ist der Rasierkopf auch stets sauber sowie frei von Keimen und Bakterien. Dies wird wohl auch zur sehr guten Haustverträglichkeit beitragen. Hierzu gibt es eine Anzeige auf dem Rasierer, die Aufschluss darüber gibt wann und mit welcher Intensität der Rasierer gereinigt werden sollte. Die Reinigungsstation funktioniert auf Alkoholbasis. Die Reinigungskartuschen kosten im 5er-Pack ca. 20-30,- im Internet. Diese sollte man lt. Hersteller alle 6-8 Wochen wechseln. Ich hab Den 5090cc zwar erst seit ca. 5 Wochen aber habe noch nicht das Gefühl, die Kartusche demnächst wecheln zu müssen.

    Das Design hat mich persönlich ebenfalls voll überzeugt und trägt zum sportlichen Auftritt dieses Rasierers voll und ganz bei.

    Ein weiterer Pluspunkt ist die, für mein Empfinden, sehr lange Akkuleistung (mind. 1 Stunde) , welche lt. Hersteller aufgrund der Verwendung moderner Lithium-Ionen Akkus auch nicht nachlassen soll.

    Der Rasierer ist zwar nicht ganz billig (UVP: 299,-), der Kauf lohnt sich aber dennoch, da man sich mit dem 5090cc ein vollkommen ausgereiftes, qualitativ hochwertiges Produkt zulegt. Zudem muss man lt. Hersteller nur alle 2 Jahre die Klingen wecheln, welche dann mit ca. 25,- zu Buche schlagen.

    Antworten

  • Männerrasierer

    von ilja
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Ich habe den Braun Series 5 5090cc mit großer Freude ausgepackt.
    Mein erster Gedanke:
    Wow, der sieht doch mal echt genial aus.
    Erinnert mich ein wenig an den Innenraum eines hochwertigen Sportwagens. Schwarzer Klavierlack, rote Elemente - ein Hauch AMG, GTI und BMW M-GmbH.

    Als ich ihn einschalte, bestätigt sich mein erster Eindruck... recht leise und kräftig klingt der Motor. Der Scherkopf bewegt sich recht leichtgängig - noch deutlich besser als schon mein alter Braun Series 3.
    Die Reinigungsstation passt zum Rasierer - sieht aus wie ein hochwertiges Kombiinstrument eines Sportwagens.

    Die Rasur ist wie man von Braun gewöhnt ist - sehr gründlich.
    Hier fällt auf, dass man nicht so oft über die Stellen gleiten muss wie bei meinem alten Series 3 von Braun. Der Scherkopf ist also deutlich besser.
    Die Reinigungstation ist wie die alte ebenso gründlich. Die Flüssigkeitsbehälter die gleichen. Angenehm riechend und effektiv.

    Die LED-Anzeige ist super - die mag ich nicht mehr missen müssen.
    Die Akkulaufzeit ist super - hält bis zum Ende gründlich durch.
    Die Ladezeit ist ebenso schnell wie der Rasierer aussieht.

    Meine Frau ist bei der Beinrasur ebenso begeistert. Allerdings ist sie traurig, dass es nicht ihr Rasierer ist.

    Negatives bzw. Verbesserungswürdiges:
    Das Reiseetui könnte statt hochwertiges Mesh-Stoff in Hardcase (Carbon) daher kommen.
    Der Bartschneider könnte wie bei meinem alten Braun etwas breiter sein.
    Das Ladekabel kann man nur noch einseitig einstecken und nicht mehr beidseitig gedreht.

    Fazit: Super Rasierer - würde ich jederzeit zum kaufen empfehlen. Tolles langlebiges Produkt von Braun - DANKE!

    Antworten

  • Guter und teurer Rasierer

    von Holyhead
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch

    Im Rahmen einer Studie von trnd.com darf ich seit gut 5 Wochen den neuen Braun 5090cc Rasierer testen, hier mein Fazit:

    Positiv:
    + liegt nach Eingewöhnung gut in der Hand. Anfangs kam ich auch oft auf den Ausschalter, weil ich den Rasierer gleich wie meinen alten Rasiere gehalten habe - wenn man ihn aber einfach umfasst geht alles wunderbar
    + gute, schnelle und gründliche Rasur
    + schnelles Laden
    + Akku hält was er verspricht, und dank Ladestandanzeige gibt es auch keine Überraschungen
    + Reinigungsstation ist sehr bequem, reinig gründlich ohne manuelles Zutun
    + sieht gut aus (auch wenn ich das eher nebensächlich finde)

    Negativ:
    - Preis
    - laufende Kosten durch neue Reinigungskartuschen (wer will kann aber auch darauf verzichten) - auch bei Nichtgebrauch wird die Flüssigkeit durch Verdunstung langsam weniger (4 Voll-Reinigungen, 5 Wochen -> Behälter ist etwa halb leer)
    - Steckernetzteil - weniger flexibel als ein einfaches Eurokabel wie bei meinen alten Rasierern (aber wenn da der Akku zumindest im Neuzustand bei mir locker 2 Woche hält (noch) kein Problem). Außerdem fiept das Netzteil manchmal.
    - Reisetui nimmt nur den Rasierer auf, für Pinsel+Netzteil ist da kein Platz
    - Wenn der Rasierer nicht in der Station oder im Etui geparkt ist, ist der Scherkopf ganz ungeschützt.

    Neutral bzw. ohne Wertung:
    * Den Langhaarschneider habe ich noch nicht genauer getestet

    Fazit:
    Auf der Suche nach einem neuen Rasierer hätte ich den 5090cc vermutlich nicht beachtet (weil zu teuer) , aber wenn man den Komfort und das Rasurergebnis erst mal gewohnt ist, will man es nicht mehr missen.

    Feedback an Braun:
    Vielleicht spendiert ihr dem Rasierer noch ein etwas größeres Etui und eine kleine Schutzkappe, und wenn der Preis dann noch etwas fällt, gibt es in meinen Augen keinen Grund sich für ein anderes Modell zu entscheiden.

    Antworten

  • Aus dem Motorsport in das Gesicht

    von TortyB
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, Ladestation könnte kleiner sein
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch

    Also ich benutze seit Jahren einen Braun Series 3 mit Reinigungsstation und bekam nun von Braun den 5090cc zum testen.

    Der Lieferumfang umfasst neben der Reinigungsstation mit Kartusche auch ein Reiseetui.

    Direkt nach 10 minütiger Ladung konnte ich eine erste Rasur durchführen um die Schnellladefunktion zu testen. Es funktionierte prima. Dies spricht sicherlich für den guten Akku.

    Ein schönes Feature ist übrigens der neue feststellbare Scherkopf und die neue Scherfolie. Bei mir wurden auch querstehende Barthaare gut erfasst und auch ein 2,5 Tage Bart lies sich glatt rasierer.

    Die Reinigungsstation quittiert das korrekte Einlegen des Rasierers mit einem kurzen Piepton.
    Die Reinigungs ist wie von Braun beschrieben wirklich an den Grad der ,,Verschmutzung'' angepasst und ging von wenigen Sekunden bis ca 2 Minuten. Leider ist die Reinigungsstation etwas groß geraten aber Braun könnte diese zukünftig ruhig etwas kleiner machen.
    Natürlich ist der Scherkopf auch abnehmbar und somit lässt sich der Rasierer z.B. auf Reisen auch unter fließend Wasser reinigen. Der mir von früher bei Braun bekannte Reinigungspinsel ist mittlerweile allerdings überflüßig bzw wird auch nicht mehr beigelegt.

    Leider ist neben der Qualität der Rasur auch der Preis etwas gestiegen was sich meiner Meinung nach aber für so eing utes Produkt bezahlt macht.

    Antworten

  • Ein super Rasierer

    von mrfrag
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Nassrasur

    Auch ich muss sagen, der Rasierer ist super. Die Optik und die Haptik sind Oberklasse. Er rutscht auch dann nicht aus der Hand wenn man nasse Hände hat.
    Der Motor ist der Leistungsstärkste den ich bis jetzt gesehen habe, somit rasiert er ohne arg Druck anwenden zu müssen sehr nahe an der Nassrasurleistung.
    Der Scherkopf passt sich sehr gut an die Kinnform an.
    Durch die Möglichkeit den Schrekopf zu arretieren, kann man ihn auch sehr gut auf Flächen wie Wange einsetzen.
    Der Trimmer könnte ein bisschen breiter sein. Und auch die Reinigungsstation ist noch verbesserungswürdig.
    Aber mittlerweile wollte ich nicht mehr auf ihn verzichten, besonders ist das keine Vergleich zu meinem Vorgänger einem Panasonic Rasierer.
    Der Akku hält bis jetzt länger als angegeben und ist auch schnell wieder geladen. Zudem hat er durch den Lithium-Ionenakku keinen Memoryeffekt.

    Antworten

  • Super Allrounder

    von Stefan A.
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trimmen

    Seit einigen Wochen teste ich den Braun Series 5 5090cc im Rahmen einer Marktforschung von trnd und kann (fast) nur positives berichten!

    Design
    Das Design ist zeitgemäß und sportlich. Die Farben harmonieren wunderbar miteinander. Einzig die Lade- bzw. Reinigungsstation hätte ein wenig edler aussehen können. In meinem Badezimmer ist er ein richtiger Blickfang!

    Handhabung
    Der Braun Serie 5 5090cc liegt gut in der Hand und ist einfach zu bedienen. Durch das geringe Gewicht wird die Hand beim rasiervorgang nicht müde.

    Gründlichkeit
    Braun verspricht eine einfache und trotzdem gründliche Rasur auch an den oft schwierigen Stellen wie Kinn und Hals. Dem kann ich nur beipflichten, bisher hat mich der Rasierer in diesen Punkten total überzeugt. Bei anderen geräten muss man oft endlos über ein udn dieselbe Stelle fahren, bis alle unerwünschten Haare entfernt sind. Nicht so beim Series 5 5090 cc. Die Haare werden schnell und gründlich entfernt und die Haut so auch nicht unnötig gereizt.

    Lade- und Reinigungsstation
    Diese hat mich wirklich überzeugt. Die Reinigung ist gründlich und man spart sich selber die Zeit der Reinigung. Die Kartusche mit der Reinigungsflüssigkeit ist relativ ergiebig und auch einfach zu wechseln. Einzig der Preis der Kartuschen könnte einen kleinen Minuspunkt geben. Ich nehme dies allerdings gern in Kauf, da mir das lästige Reinigen durch die Station abgenommen wird.

    Langhaarschneider
    Mit in den Braun Series 5 5090cc integriert ist ein ausklappbarer Langhaarschneider (oder auch Trimmer). Dieser bietet bei längerem Barthaar oder auch an anderen Körperstellen wie Brust oder Achseln eine super Vorbereitung auf das eigentliche Rasieren.

    Zusatz
    Zusätzlich zum Rasierer und der Lade- und Reinigungsstation wird ein Reiseetui geliefert. Ein super Zusatz wie ich finde. Vor allem für Reisen ist das Etui sehr parktisch, so ist der Rasierer auch im Gepäch geschützt. Oftmals wird Bei Rasierern nur ein kleiner Stoffbeutel mitgeliefert, beim Braun Series 5 5090cc ist er richtig robust.

    Akku
    Der Akku hält voll aufgeladen mehrere Tage, ich habe in meinem Kurzurlaub auf die Ladestation verzichten können. Die Ladezeit erscheint mir auch nicht wirklich lang.

    Alles in allem ein klasse Rasierer und von mir nur zu empfehlen!

    Antworten

  • Gründlich und Hygienisch --> Vergleich SensoTouch3D

    von MurMur
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis, Vibriert deutlich in der Hand, etwas laut
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Im Zuge eines Marktforschungsprojektes, durfte ich den Braun Series 5 5090cc ausführlich testen. Zum Lieferumfang des Rasierers gehören die Ladestation mit selbst steuernder Reinigung. Eine austauschbare Kartusche mit alkoholische Reinigungslösung. Eine passgenaues Reiseetui sowie ein kleiner Reinigungspinsel. Natürlich auch noch eine Bedienungsanleitung in Papierform.
    Ich konnte den Rasierer im direkten Vergleich zu meinem eigenen Philips SensoTouch3D testen.
    Der Braun Series 5 5090cc ist ein reiner Trockenrasierer, so das ich auch nur die Trockenrasierleistung des SensoTouch hier vergleiche.

    Visueller Vergleich:
    Der Braun Series 5 5090cc ist insgesamt etwas größer und schwerer als der SensoTouch3D, beide haben eine gummierte Oberfläche zum besseren Halt. Das Philips Modell hat eine ergonomischere Eingekerung für den Zeigefinger, wodurch er besser in der Hand liegt.
    Die Scheerköpfe sind grundverschieden, beim Braun Rasierer gibt es den klassischen breiten Scheerkopf, bei Philips 3 einzelne runde Scheerelemente. Beide Rasierer haben ein formschönes Modernes Design.

    Rasur:
    Mit dem Braun Series 5 5099cc lassen sich alle Problemzonen erreichen. Der Scheerkopf kann sowohl starr arretiert verwendet werden als auch beweglich je nach Anforderung der Hautpartie. Eine gründliche Rasur dauert bei durchschnittlichem Bartwuchs etwa 3 1/2 - 4 Minuten. Das Braun Model kommt dabei mit allen Problemen meiner Gesichtsoberfläche klar. Ich habe 2 Narben unter dem Kinn, ein Muttermal unter der Unterlippe und die üblichen Problemzonen wie Unterschiedliche Wuchsrichtungen am Hals, Übergänge Hals, Wange und so weiter. Bei mir sind etwa 95% der Haare durch den Rasierer erfasst und entfernt worden. Die Rasurleistungen waren absulut identisch mit denen des Philips Rasierers. Der Braun Series 5 ist etwas lauter bei der Rasur und Vibriert deutlich stärker als das Philips Gerät.

    Reinigung:
    Beim Braun Series 5 lässt sich das Scheerelement einfach abnehmen und unter fliesendem Wasser reinigen. Beim Philips Gerät lässen sich die Scheerelemente aufklappen und ebenso einfach reinigen. Beide Rasierer verfügen über eine Reinigungsstation mit denen sich die Rasierer selbstständig reinigen lassen. Der Vorteil der Braun Station ist hier, dass die verbrauchte Reinigungskartusche im ganzen ausgetauscht wird. während bei Philips die Reinigungslösung ausgeschüttet, das Bad gereinigt und neu befüllt werden muss.

    Preis:
    Die UVP des Braun Series 5 liegt bei 299€, Beim Philips SensoTouch3D bei 249,99€

    Fazit: Der Braun Series 5 5090cc liefert ein gutes und gründliches Rasierergebnis ist vom Preis aber zu teuer.
    Die Reinigungsstation ist vorbildlich und das Reiseetui angenehm klein. Ich empfinde beide Rasierer bei der Trockenrasur vergleichbar würde mich aber alleine vom Preis her wieder für Philips entscheiden.

    Antworten

  • Guter Rasierer mit wenig Nachteilen

    von Damar
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich teste im Moment den Braun 5090cc im Rahmen eines Marktforschungsprojekts als Onlinereporter und bin bis jetzt recht positiv angetan, obwohl ich eigentlich Philips Rasierer verwende.

    Handhabung: sehr einfach, ohne die Anleitung zu lesen kann man den Rasierer in Betrieb nehmen, das einzig komplizierte ist das öffnen der Reinigungskartusche, aber dafür gibt es dann ja noch die ausführliche Anleitung. Bedienknöpfe sind alle groß genug und leichtgängig, eine Fehlbedienung ist somit fast ausgeschlossen

    Design: schwarz/silber/rot angelehnt an den Motorsport. Ich finde es sehr schön, liegt gut in der Hand und macht optisch auch einiges her

    Rasierleistung: der Turbo Motor macht sich durchaus bemerkbar, top Rasierleistung. In den ersten Tagen hatte ich noch leicht Hautirritationen, welches ich aber auf den wechsel von Philips Technik zu Braun zurückführe. Inzwischen ist es schon besser geworden. Die Problemzone am Hals/Kinn Übergang klappt mit dem Braun nicht ganz so gut wie bei meinem alten Philips, dafür geht der Oberlippenbereich aber deutlich leichter, aber dafür nicht ganz so sauber wie der Philips. Aber selbst meine Freundin würde den Unterschied nicht merken. ;-)

    Akku/Reinigungsstation: sehr gut, wobei ich mir (noch) nicht sicher bin wann der Rasierer in die Reinigungsstation muss oder ein Ausspülen mit Wasser reicht. Die Reinigung erfolgt zwar automatisch, aber ich verlasse mich da lieber auf mein Gefühl

    Fazit nach 4 Wochen Nutzung: für mich persönlich kann ich noch nicht sagen ob ich zu Braun wechsle, ich habe das Gerät ja noch ein paar Tage zum testen, aber für alle die bisher Braun Rasierer verwenden kann ich eine uneingeschränkte Empfehlung geben, ein technisch und optisch super ausgestattetes Gerät. Ein negativen Punkt habe ich allerdings doch: der empfohlene Kaufpreis ist mir viel zu hoch!

    Antworten

  • Ein Rennwagen fürs Gesicht.

    von LivID777
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Als einer von 500 ausgewählten Produkttester des neuen Braun Series 5 5090cc habe ich bereits viele Eindrücke gesammelt.
    Das Gerät wurde mir im Rahmen der Testaktion von einem unabhängigen Testportal zu Verfügung gestellt. Es handelt sich bei dieser Seite nicht um bezahltes product placement, sondern stellt meine unabhängige und eigene Meinung zu dem Gerät dar.

    Nachdem ich meine erste Rasur mit dem Braun Series 5 5090cc bei normalen Bartwuchs (1Tage-Bart) durchführte, habe ich feststellen müssen, dass die Rasur reibungslos verlief. Der Rasierer hat alle kurzen Barthaare erfasst und wegrasiert, allerdings musste ich beim ersten mal 2-3 mal über einige Gesichtspartien rasieren, bis endgültig alles entfernt war. Ich muss dazu sagen das ich vorher immer Nass rasiert habe und die Haut sich erst an die Umstellung von nass auf trocken gewöhnen musste.
    Der Series 5 beim Boxenstopp:
    Nach der Rasur bekam der neue 5090cc seine erste Reinigung und Pflege durch die mitgelieferte 4-in-1 Reinigungsstation. Das Reinigungsprogramm wurde automatisch gewählt (in diesem Fall Programm 1) und nach weiteren 2-3 Minuten war die Reinigung völlig problemlos und fast lautlos abgeschlossen.

    Was sehr positiv auffiel: durch die Rasur mit dem Series 5 5090cc wurden keine Hautirritationen im Gesicht hervorgerufen, und das bei empfindlicher Haut. *erstauntwar*
    Ich möchte an dieser Stelle auch noch etwas näher auf den Präzisionstrimmer des Braun Series 5 5090cc eingehen. Als ich den integrierten Trimmer auf der Rückseite des Rasierers zum ersten Mal in Augenschein nahm, war ich sichtlich davon überzeugt, das die Handhabung sich als sehr schwierig gestalten wird. Der Präzisionstrimmer wird mit einem leichten Druck auf den Entriegelungsknopf entsperrt und nach oben in Richtung Scherkopf bewegt bis die Endlage erreicht ist. Man merkt dabei, wie ein Mechanismus dafür sorgt, das der Trimmer in dieser Lage sicher feststeht. Durch das ergonomisch gut geformte Gehäuse liegt der Rasierer erstaunlicher Weise auch bei dieser Rasur sehr gut in der Hand. Ich konnte mühelos und ohne Verrenkungen des Handgelenkes die Koteletten an beiden Gesichtshälften stylen. Da ich mich auch von der Handhabung des Trimmers bei einem Kinnbart überzeugen wollte, bat ich einen Freund, der einen entsprechend gestylten Bart trägt, diesen ebenfalls mit dem Braun Series 5 5090cc zu stutzen. Auch hier gab es kein böses Erwachen, durch die leichte Handhabung konnte die Rasur mit einem sehr guten Ergebnis durchgeführt werden.


    Thema Akkuleistung:
    Er schafft locker nach 6 Tagen Nutzung ohne eine einzige Akku-Aufladung durchzuhalten.
    In diesen 6 Tagen wurden 10 Rasuren vorgenommen, davon waren bei einer Produktvorstellung zwei intensivere Rasuren mit dabei (3-Tage Bart). Von den fünf Kontrolleuchten, die den Akkuladezustand signalisieren, leuchteten aber dann nur noch zwei auf.Noch weitere drei einfache Rasuren ließen sich aber problemlos durchführen bis der Akku komplett entladen war.
    Thema: Etui für den Braun Series 5 5090cc:
    die Idee des Herstellers, dem Braun Series 5 5090cc ein Etui zu spendieren ist eigentlich als positiv zu bewerten, aber lieber Hersteller, warum muss es immer ein Etui sein, wo nur der Rasierer Platz hat? Klar, der Rasierer kann ja auch dank Akku ohne Stromanschluß betrieben werden, aber maximal für eine Woche?!. Was mache ich auf längeren Reisen? Ich nehme das Netzkabel mit (die Reinigungsstation bleibt auf jeden Fall zu Hause, da diese ja noch unhandlicher im Reisegepäck zu verstauen ist). Und wohin mit dem Netzkabel? Einzige Lösung: separat irgendwo im Reisegepäck! Ich persönlich empfinde diesen Zustand sehr störrend, da ich lieber alle Utensilien für den Rasierer zusammen in einer Tasche habe.

    Ich benutze nun den Braun Series 5 5090cc Rasierer nun seit knapp 14 Tagen.
    In dieser Zeit konnte ich keine Hautirritation durch den Rasierer bzw. durch die Reinigungsflüssigkeit feststellen.
    Durch die FlexMotionTec und die beiden CrossHair-Klingen wird die Haut nicht überreizt, selbst beim Anheben störrischer Barthaare.

    Pro:
    Auch bei der Verwendung des Präzisionstrimmers überzeugt der Braun Series 5 5090cc und rasiert sich die Pole Position :-)
    handlich, gründlich, zeitsparend, flexibel,absolute Power und schöne Rasurergebnisse !

    Kontra:
    - Preisniveau mit 299,00EUR viel zu hoch!
    - Das Etui bietet lediglich Platz für den Rasierer.
    - Nach täglicher Nutzung (Reinigungsstufe 1)
    war nach 21 Tagen die erste Kartusche schon leer .

    Antworten

  • Einfach ein toller Rasierer

    von Maschii86
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, tolles Design
    • Nachteile: hoher Preis, Ladekabel rutscht leicht aus der Reinigungsstation heraus
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich darf den Braun Series 5 5090cc im Zuge eines trnd-Projektes testen und muss sagen, er setzt in Sachen Gründlichkeit, Schnelligkeit, Design und Style neue Maßstäbe in Sachen Trockenrasur. Der erste Eindruck war gleich hervorragend, da er mich gleich optisch angesprochen hat und sehr gut in der Hand liegt. Er ist zwar kein leichter Rasierer aber das höhere Gewicht vermittelt mir irgendwie Robustheit und Qualität. Die ersten Rasierergebnisse überzeugen mich. Ich muss sogar sagen, dass das der erste Trockenrasierer ist, mit dem ich fast die gleichen Ergebnisse erziele wie beim Nassrasieren. Allerdings hatte ich am Tag nach der ersten Rasur zwei oder drei Rasierpickel, aber hierfür bin ich generell sehr anfällig. Der Akku scheint nach einer Woche im Betrieb ewig zu halten. Das eigentliche Highlight ist für mich aber die Reinigungsstation. Einfach einstecken, Knopf drücken und die Reinigung erfolgt selbständig.

    Antworten

  • Ein Hygienerasierer mit Power

    von Arthur2612
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Nassrasur

    Bevor ich das Gerät aufgepackt habe, konnte ich dem Gerät schon die Qualität ansehen.
    Eine Schwarze (edle) Verpackung verschaffte dem Gerät den ersten positiven Eindruck.

    Nachdem ich das Gerät ausgepackt hatte bestätigte das edle Design der Verpackung den Inhalt.

    Der sportlich wirkende Rasierer hat anhand des Aluminiumlooks, des schwarzen Noppengriffes aus Gummi und eines Roten Streifens den Sportlook voll getroffen.

    Die hochglänzende Reinigungsstation wirkt sehr futuristisch und somit sehr modern.
    Dieses sieht freistehenden im Badezimmer sehr edel aus.

    Die Reinigungsflüssigkeit lässt sich durch ein Hochfahrmechanismus" sehr bequem einsetzen.

    Nachdem ich den Rasierer (gerade mal) 40 Minuten voll aufgeladen habe habe ich es auch direkt getestet. Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand und das sogar, wenn dieser nass wird.
    Ich habe alle drei möglichen Rasurarten des Rasierers getestet und muss sagen dieser schläft sich in jeder Kategorie ohne Probleme (Trockenrasur, Nassrasur, Rasur mit Rasiergel).

    Bei der Rasur passt sich der Scherenkopf, auch wie vom Hersteller geworben, sehr gut den Gesichtspartien an. Trotz einer markanten Gesichtsstruktur.

    Nach dem Reinigen des Rasierers in der Reinigungsstation wirkt der Rasierer sehr frisch und sauber. Somit nutzen wir diesen auch mit mehreren Personen.

    Durch das Ladekabel kann der Rasiere - auch wenn dieser entladen ist- dennoch benutzt werden. Sehr praktisch, wenn man es eilig hat.

    Der Akku hält ziemlich lange und die rote Statusanzeige wirkt sehr modern.

    Fazit: Das Gerät ist das Geld eindeutig Wert. Auch die Reinigungskatuschen sind mit ca. 5 nicht teuer. Somit wer umsteigen will, dem empfehle ich den Braun 5090cc.

    Antworten

  • Edler Elektro Rasierer im Motorsport Design

    von Schattenss
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich zähle zu den 500 trnd Testern die Vorfeld den Braun Series 5090cc Motorsport Edition schon im Vorfeld Testen können.

    Design:

    Das Design des Rasierers ist hauptsächlich in schwarz gehalten, dieses wird durch silberne Elemente schön in Szene gesetzt, somit ist entsteht ein wertiger Eindruck. Allerdings sind die silbernen Elemente nicht aus Metall, was denn Eindruck dann doch etwas trübt, silbern ist der Boden des Rasierers, wie auch die Blende um den Power Knopf, sowie der Scherkopf. Ergänzt wird das Design durch rote Highlights einmal unter dem Scherkopf, sowie dem Schalter zur Justierung des Scherkopfes.

    Lieferumfang:
    Neben den Rasierer befindet sich neben dem üblichen Zubehör wie Ladekabel, Reinigungsbürste, Hardtasche auch eine Reinigungsstation.

    Rasierer:

    Neben seinem schicken Design liegt der Rasierer auch gut in der Hand. Der bewegliche und justierbare Scherkopf erleichtert den Zugang zu schwierigeren Stellen, ohne allzu seltsame Verrenkungen zu machen. Allerdings ist es schwer nur mit dem Scherkopf Konturen zu schneiden, hier sollte der integrierte Trimmer verwendet werden, der auf der Rückseite angebracht ist. Hinter den Kotletten rasiert er leider nicht so ordentlich, hier muss vermehrt nachgearbeitet werden. Das Geräusch des Rasierers empfinde ich als recht laut, er wird auch recht warm am Scherkopf. Einen drei Tage Bart mag dieser Rasierer nicht, hier fängt er an zu ziepen und zu reißen, man sollte also regelmäßig rasieren um dies zu vermeiden. Ein Ergebnis Nahe der Nassrasur besteht aber durchaus, Hautirritationen habe ich beim rasieren nicht feststellen können. Laut Hersteller ist der Rasierer auch bis zu 5m Wasserdicht, somit kann man ihn auch unter der Dusche oder Badewann verwenden.

    Reinigungsstation:

    Ich halte nicht unbedingt viel davon, diese besteht fast nur aus Plastik und macht keinen wertigen Eindruck, eine Optik mit mehr Klavierlack Design hätte mir besser gefallen. Die Station funktioniert mit einem Kartuschen System, welches wohl nicht ganz preiswert sein wird, zudem frage ich mich ob es von Nöten ist das ein Trockenrasierer zu 99,99% Keimfrei sein muss, da man sich damit eher nicht schneiden kann. Die Station benötigt auch einen gewissen Platzbedarf, dient aber auch zeitgleich als Ladestation. Als ungeschickt empfinde ich die Anbringung der Bedienelemente lediglich der Power Knopf ist von Vorne zu erreichen, nicht aber das Ladekabel, sowie die Verriegelung der Kartusche, die auch nur von der Rückseite zu wechseln ist. Somit muss die Station immer erneut aus dem Badezimmer Schrank geholt werden.

    Fazit:

    Ich werde eher bei der Nassrasur bleiben, diese geht bei mir schneller und gründlicher. Der Rasierer ist natürlich gut. Aber da ich eine Nassrasur gut vertrage favorisiere ich diese, ich fühle mich dadurch auch gepflegter. An alle Trockenrasierer kann ich aber sagen das dieses Produkt sehr empfehlenswert ist.

    Pro:

    Rasurergebnis, Design, Akkulaufzeit, Handhabung, unkompliziert

    Kontra:

    Der Nassrasur unterlegen

    Antworten

  • Der Braun Series 5 5090cc …

    von Defi2000x
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    ist in seinem schwarz- roten, silbernen Aussehen der Ferrari der Trockenrasierer.
    Ich war erst etwas skeptisch, da sich die ersten 3 Rasuren im Halsbereich nicht so gut angefühlt haben. Nach dem ich ihn jetzt aber öfter benutzt habe, kann ich sagen, dass sich das Rasurergebnis echt sehen lässt. Der Rasier ist schnell und leise. Die Akkuleistung ist langlebig und durch den Lithium- Akku auch kein Memory- Effekt. Die mitgelieferte Reinigungsstation lädt das Gerät schnell auf und macht den Rasierer in weniger als 3 Min sauber. Der Steckeranschluss am Reinigungsgerät ist bisschen unglücklich, aber einmal drin ist alles gut. Ein leichter Dauersummton ist bisschen nervig, aber wenn man die Reinigungsstation nicht braucht, kann man ja den Stecker ziehen. Aber so schlimm ist der Summton auch nicht. Ein gut in der Hand liegender Rasierer, der sich schnell auflädt, sich schnell sauber macht, macht das Rasieren wirklich bequem und unkompliziert.
    Beim Verreisen ist er auch nass abspühlbar und im Lieferumfang ist eine Hartcoverschale. Der Akku hält ohne Aufladen ca. 45 Min. also wirklich gutes Teil, ob einem die Bequemlichkeit wirklich den Preis wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Das Geld muss man auch erst mal haben. Aber nach einer Woche will man ihn nicht mehr missen.

    Antworten

  • Guter Rasierer mit nicht so guter Reinigungsstation

    von MikeTRND
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, schnell, Etui
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen, Nassrasur

    Im Rahmen eines TRND Projekts habe ich den Braun Series 5 Rasierer getestet.
    Hier ein paar stichpunktartige Erfahrungen mit dem Rasierer:

    • Dein erster Eindruck.
    Schönes Gerät.
    • Wie gefällt Dir das Design? Wie findest Du Verarbeitung, Material und Farbkombination?
    Gute Verarbeitung, Design ok
    • Wie liegt der Rasierer in der Hand?
    Liegt gut in der Hand
    • Wie gut kommst Du mit der Rasur zurecht?
    Sehr gut
    • Wie gut passt sich der Rasierer Deinen Konturen an?
    Sehr gut
    • Wie fühlt sich die Haut während und nach der Rasur an?
    Entspannt
    • Wie zufrieden bist Du mit der Rasur/dem Ergebnis?
    Sehr gutes Ergebnis
    • Wie leicht lässt sich der Braun Series 5 Rasierer reinigen?
    Lässt sich leicht reinigen.
    • Wie beurteilst Du die Arbeit der Reinigungs- und Ladestation?
    Die Arbeit der Station ist ok, der Rasierer hat nach der Reinigung einen Erfrischenden Duft.
    Leider ist die Reinigungsstation in meinen Augen etwas zu groß, benötigt eine große Standfläche.
    Außerdem summt die Station wenn sie am Strom hängt !!

    An für sich ein sehr guter Rasierer mit Verbesserungsmöglichkeiten bei der Ladestation.

    Antworten

  • Überragender Rasierer aus dem Hause Braun

    von chino1987
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung, sehr robust, schönes Design
    • Nachteile: schmaler Trimmer, hoher Preis, Verarbeitung der Reinigungsstation
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Rundum gesehen ein Top-Rasierer mit dem Preis als einzigem Manko!

    Rasierleistung:
    Insgesamt eine hervorragende Rasierleistung. Ob kurze oder längere Haare alles wurde bei mir gleichermaßen zuverlässig entfernt, in den meisten Fällen war es nicht nötig mehrfach über einzelne Stellen zu gehen. Selbst bei täglicher Rasur hatte ich keine Probleme mit gereizter Haut. Ein kleiner Nachteil ist meiner Meinung nach der etwas zu klein geratene Scherkopf da ich diesen gerne zum trimmen von Brustbehaarung etc. verwende. Dies kann allerdings zum Schneiden von Konturen auch ein Vorteil sein, ist also Geschmackssache.

    Design und Handling:
    Design sowie Handling sind Top, der Rasierer liegt gut in der Hand und ist meiner Meinung nach weder zu schwer noch zu leicht. Man hat allgemein den Eindruck, dass man ein hochwertiges und sehr robustes Produkt verwendet. Weiterhin sehr positiv finde ich die kurze Ackuladezeit, sowie die schnelle und gründliche Reinigung des Scherkopfes.

    Reinigungsstation:
    Die Reinigungsleistung der Station ist tadellos, außerdem erkennt sie zuverlässig die Verunreinigung des Scherkopfes. Allerdings wirkt die Station im Vergleich zum Rasierer etwas "rappelig". Besonders das Netzkabels löst sich sehr schnell, manchmal bereits bei der Reinigung des Geräts, aus der dafür vorgesehenen Halterung.

    Preis:
    Trotz alles Lobes ist der Preis aus meiner Sicht im Moment noch sehr hoch, ebenso der Preis für neue Kartuschen der Reinigungs-Station. Allerdings erhält man dafür auch ein Top-Produkt.

    Antworten

  • Empfehlenswert

    von KingPapa
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung, top Design
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich teste den Braun 5090cc seit einiger Zeit für trnd. Es ist der wahrscheinlich beste Trockenrasierer den ich bis dahin benutzt habe. Zuerst einmal sticht das tolle, an den Motorsport angelehnte, Design ins Auge. Die Rasur ist äußerst gründlich und sanft. Auch hatte ich in den letzten Wochen keinerlei Hautirritationen zu beklagen. Die Akkulaufzeit ist auch bei zweimaliger täglicher Benutzung nach einer Woche noch nicht erschöpft. Ebenso besticht die kombinierte Lade und Reinigungsstation durch eine schnelle und klasse Leistung. Einzig der Langhaarschneider könnte etwas länger ausfahrbar sein.
    Mein persönliches Fazit: Trotz des etwas hohen preises, der zurzeit wahrscheinlich beste Trockenrasierer und absolut empfehlenswert.

    Antworten

  • Braun Serie 5 5090cc - Eindeutig der beste Elektrorasierer

    von blüthner
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Ich habe bis jetzt schon viele Elektrorasierer getestet, dieser ist jedoch bis jetzt der Beste. Das Betriebsgeräusch ist deutlich niedriger als bei der Serie 7, das Rasurergebnis ist ausgezeichnet, besser als die Serie 7, doch der Überhammer ist der Akku. Laut Beschreibung soll er 45 Minuten halten, nach der ersten Volladung des Gerätes konnte ich mich fast 80 Minuten rasieren (Brauche pro Rausur genau 8 Minuten, alles, was über diese Zeit hinausgeht bringt keine besseren Ergebnisse)
    Noch ein Tipp an alle Trockenrasierer. Auch gegen die Behauptungen der Hersteller das Gesicht mit möglichst heißem Wasser, aber ohne Zusatz von Seife, VOR der Rasur waschen, gut abtrocknen und vor der Rasur mit den Fingern gegen die Bartwuchsrichtung die Barthaare aufstellen. Dies bringt weitaus bessere Ergenisse.

    Liebe Grüße
    Wilhelm B.

    Antworten

  • Super Rasierer!

    von Inter
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung, schickes Design
    • Nachteile: Langhaarschneider ungenügend
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    In den letzten Wochen konnte mich der Rasierer fast komplett überzeugen. Im folgenden werrde ich die Funktionsweise und die Reinigungsstation genauer beschreiben.
    Mit dem super flexiblen Schwenkkopf kann der Rasierer problemslos jede Stelle erreichen. Besonders zufrieden bin ich mit dem Ergebnis im Hals- und Kinnbereich. Diese schwierigen Stellen werden problemlos von überflüssigen Haar befreit. Anders sieht es mit dem Langhaarschneider aus. Dieser konnte leider nicht ganz meinen Anforderungen gerecht werden. Die zu kleine Fläche der Klingen gepaart mit einem schlechten Winkel(am Rasierer) fördert ein unbehagen. Trotzdem schneidet er insgesamt gut ab! Die Dauer der Rasur ist außerdem sehr gering. Mit dieser Schnelligkeit und Gründlichkeit ist er neben meinen vorherigen zwei Rasierern deutlich im Vorteil.
    Zur Ladestation lässt sich vorweg sagen, dass dieser doch etwas sehr globig ausgefallen ist. Außerdem ist das anbringen des Ladekabels etwas kritisch. Ist dies jedoch erledigt steht einer problemlosen Reinigung nichts mehr im Wege. Lediglich Rasierer reinstellen, fertig! kein zusätzliches Anbringen eines Kabels ist notwendig, die Akkuaufladung vollzieht sich schnurlos! Klares plus.

    Antworten

  • Goldmedaille für den neuen von Braun

    von oli171078
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Ich hatte das Glück als einer von 500 ausgewählten Testreportern den neuen "BRAUN SERIE 5 5090cc" Rasierer zu testen. Hier meine ersten Eindrücke.

    Im Lieferumfang enthalten waren
    -ein Braun Rasierer 5090cc
    -ein Netzteil
    -eine Reinigungsstation
    -eine Reinigungskartusche
    -ein Reiseetui
    -die Gebrauchsanleitung

    Das Gerät liegt sehr gut in der Hand. Man sieht diesem Gerät die Qualität nicht nur an sondern man spürt sie auch sofort bei der ersten Rasur. Die neue FlexMotionTec Technologie sorgt mit seinem beweglichen Scherenkopf dafür das alle Stellen problemlos erreichbar sind. Und das funktioniert wirklich problemlos! Das ganze läßt sich auch ganz einfach fixieren falls man mal keinen beweglichen Scherenkopf möchte. Der Scherenkopf läßt sich durch seitliches Drücken sehr leicht abnehmen. Das Display am Gerät zeigt mit einem Symbol an wann man das Gerät reinigen sollte. Auch der Akkustatus wird übersichtlich mit LED-Balken angezeigt. Zu den weiteren Funktionen gehört der Trimmer welcher sich durch leichten Knopfdruck sehr einfach nach oben auschieben läßt.


    Die Reinigungsstation ist sehr kompakt und nimmt nicht sehr viel Platz weg. Das einlegen der Reinigungskartusche ist sehr einfach. Folie abziehen und die Kartusche bis zum einrasten unten in die Station einschieben Zum Reinigen legt man den Rasierer oben in das Gerät rein und mit 1-3 Symbolen wird angezeigt wie weit das Gerät verschmutzt ist. Nach Knopfdruck arbeitet das Gerät völlig selbstständig. Je nach Verschmutzungsgrad zwischen 20sek. bis zu 3min. Mit einem erfrischenden Gefühl beginnt man so die nächste Rasur.

    Das Reiseetui macht einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck. Es passt zwar gerade nur der Rasierer rein aber das langt ja auch um ihn vor äußerem einwirken zu schützen.

    Die Gebrauchsanleitung ist übersichtlich und leicht verständlich geschrieben und formuliert. Ich konnte mich an ihr sehr schnell mit dem Gerät vertraut machen.

    Im großen und ganzen hat Braun hier mal wieder ganze arbeit geleistet. Das Gerät hat zwar mit knapp 300,00€ einen stolzen Preis aber ich finde ihn durchaus gerechtfertigt. Ich persönlich kann diesen Rasierer nur weiterempfehlen!

    Hier meine persönlichen Testberichte:

    Tag 1:
    Nach großer Vorfreude einer der 500 auserwählten Testreportern zu sein hab ich das Gerät ersteinmal ausgepackt und ganz genau unter die Lupe genommen. Sofort viel mir die hochwertige Verarbeitung ins Auge. Ich beschloss das Gerät erstmal ans Netzteil anzuschließen um am nächsten Tag das Gerät live testen zu können.

    Tag 2:
    Die erste Rasur konnte beginnen. Ein leichter Knopfdruck und das Gerät summte los. Es ist ein wenig lauter als mein alter Braun 330. Aber schon nach einigen Sekunden war ich begeistert wie leicht ich mit dem beweglichen Scherenkopf an alle Stellen kam. Schon nach kurzer Zeit hatte ich ein perfektes Rasurerlebniss. Ich beschloss das Gerät zur Reinigung heute nur auszuklopfen.

    Tag 3 und 4:
    Ich hab mich sehr schnell an den neuen Komfort gewöhnt. Mein alter Rasierer setzt schon Staub an. Das Ding will ich nie wieder hergeben!

    Tag 5:
    Ich hatte das erstemal die Gelegenheit das Gerät live vorzuführen. Die Begeisterung war groß. Wir beschlossen nun auch mal die Reinigung auszuprobieren. Also oben rein mit dem Rasierer in die Reinigungsstation. Ich hatte sie schon vorher mit der Reinigungskartusche geladen. Nun gut auf Knopfdruck begann das Gerät mit leisen Geräuschen mit der Reinigung welche schon nach ca. 40 Sekunden abgeschlossen war. Alle waren von der simplen Handhabung durchaus begeistert. Als ich mir das Gerät anschließend unter die Nase hielt fand ich den Geruch des Reinigungsmittels ein wenig zu intensiv aber nicht unangenehm. Andere in der Runde fanden es jedoch ok. Also da gehen die Meinungen wohl auseinander.

    Tag 8:
    Nach dem ich die vergangenen Tage einige Freunde und Bekannte überzeugen konnte das dieses Gerät wirklich was drauf hat stand ich am heutigen Abend vor einer besonderen Herausforderung. Ich sprengte die Tubberparty meiner Frau in dem ich meinen neuen Rasierer in den Mittelpunkt des Abends stellte. Frauen und Rasierer? War auch meine Befürchtung aber grundlos. Die Begeisterung war wieder erwarten sehr gut und ich denke das der neue Braun bei dem ein oder anderen Partner unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.
    Das Gerät macht mir von Tag zu Tag mehr Spaß und ich hoffe das ich die nächsten Tage und Wochen noch viele davon überzeugen kann.

    Antworten

  • Eine brillante Entwicklung der Fa. Braun

    von Marinos
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: hoher Preis, Abdeckkappe für Scherköpfe fehlt, relativ laut
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur

    Da überzeugt wieder das Qualitätsprodukt.

    Im Rahmen eines Trnd-Projektes bin ich glücklicher Tester des Rasieres 5090cc. Es ist der beste Braun Rasierer den ich je hatte. Allein das elegante Design ist eine Augenweite.
    Besonders begeistert bin ich von der weltweit einzigartigen 4 in 1 Clean&Charge Station, welche zum Laden, Reinigen, Desinfizieren und Aufbewahren des Rasieres dient. Die Reinigungskartuschen auf Alkoholbasis sind leicht einzusetzen und zu wechseln. Per Knopfdruck wird das passende Reinigungsprogramm gewählt. Der Reinigungsvorgang erfolgt automatisch je nach Verschmutzung des Rasieres. Das ist einfach genial und sehr hygienisch. Aufgrund der Wasserdichtheit bis 5 Meter ist der 5090cc vollständig abwaschbar.
    Die Aufladezeit ist relativ kurz. Der Rasierer verfügt über eine fünfstufige Batterieanzeige.
    Nun zur Rasur:
    Dank der FlexMotionTec-Technologie ist der 5090cc besonders hautschonend, besonders bei schwierigen Konturen. Drückt man leicht mit dem Zeigefinger auf die Scherköpfe kann man fühlen, wie sie sich flexibel in jede Richtung bewegen. Die Rasur ist sehr angenehm, gründlich und präzise. Der Rasierer gleitet förmlich über das Gesicht. Ich habe nach der Rasur keinerlei Hautirritationen und meine Haut fühlt sich gut an.
    So macht rasieren Spaß.
    Dieses innovative Produkt hat natürlich auch einen ziemlich hohen Preis. Aber man gönnt sich ja sonst nichts.
    Im Lieferumfang ist auch ein Reiseetui zum Schutz des Rasieres für unterwegs. Ich würde mir noch eine Abdeckkappe für die Scherköpfe wünschen. Der Langhaarschneider ist mir etwas zu schmal und der Rasierer könnte etwas leiser sein.
    Alles in allem ist der 5090cc ein stylisches, qualitativ hochwertiges Produkt, welches die Rasur zu einem Erlebnis werden läßt.

    Antworten

  • Braun 5090CC - Power und Eleganz vereint

    von willamsbirne
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung, sehr starker Motor, 3-fach-Scherkopf
    • Nachteile: schmaler Trimmer, undurchdachtes Reiseetui
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur

    Im Rahmen eines Produkttest-Projekts von TRND bin ich seit 2 Wochen stolzer Besitzer des Braun 5090CC.
    Das Design ist einfach wunderschön, die verwendeten Materialien wurden sorgsam gewählt und die hochwertige Verarbeitung runden den ersten Eindruck ab.
    Durch sein gutes Eigengewicht, kompakte Maße (Länge ca. 16cm – Breite ca. 3,5 – 6,0cm – Tiefe ca. 3 – 4,5cm) und die ergonomische Form liegt der wirklich gut in der Hand.
    Durch das neue 3-Fach-Schersystem (UltraActiveLift-System, oszilierender Integralschneider und CrossHair - Klingen) werden die Barthaare tiefer und schonender als bisher entfernt. Auf Grund der um 20% gesteigerten Motorenleistung sind auch Stärkere und dichtere Bartwüchse kein Problem.
    Ein Betrieb ist im Netz- und Akkubetrieb möglich, wobei es sich um einen Lithium-Ionen-Akku ohne Memory-Effekt der neusten Generation handelt (Eine Schnellladung des Akkus ist ohne Weiteres möglich. So reicht beim Series 5 bereits eine 5-minütige Ladung für eine Rasur).
    Der 5090CC gleitet wunderbar über die Haut und passt sich einwandfrei den Konturen an (ein klein wenig Druck auf den Scherkopf geben). Hautirritationen gehören ebenso wie kleine Schnittwunden der Vergangenheit an.
    Man wird mit einem elektr. Rasierer zwar niemals gleiche oder gar bessere Ergebnisse wie bei einer Nassrasur erzielen können - so ehrlich muss man sein -, aber der 5090CC kommt da schon sehr nahe ran.
    Die Reinigung erfolgt unspektakulär und zeitsparend:
    Einfach den Rasierer nach der Rasur in die Reinigungsstation stecken, einschalten, 2 – 4 Minuten warten, fertig.
    Die Reinigungsstation wählt das erforderliche Reinigungsprogramm aus 3 Möglichkeiten selbständig aus.

    Es gibt aber auch 3 negative Punkte, die ich nicht vorenthalten möchte:
    1.) Der Trimmer ist relativ schmal
    2.) Der Scherkopf wird nicht durch eine separate Abdeckung geschützt
    3.) Im Reiseetui ist leider weder Platz für das Stromkabel noch für den Pinsel

    Und nun noch zum Inhalt des Braun 5090CC Paketes
    1. Rasierer
    2. Reinigungsstation
    3. Reinigungsflüssigkeit
    4. Reiseetui
    5. Reinigungspinsel
    6. Ladekabel

    In meine Augen ist der Braun 5090CC ein sehr Leistungsstarker, schön designter Rasierer an dem man lange seine Freude haben wird. Auch der Preis sollte vom Kauf nicht abschrecken, denn es handelt sich wirklich in meinen Augen um den "Tabellenführer" der Rasiererliga den ich bedenkenlos empfehlen kann.

    Antworten

  • Gründlich und Hautschonend

    von willsmiths
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Nachteile: Ladekabel zu kurz
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Trocken-Rasur

    Der Lieferumfang:
    - Rasierer 5090 cc
    - Reinigungsstation
    - Reinigungskartusche
    - Reiseetui
    - Reinigungspinsel
    - Ladekabel
    Das Design und die Verarbeitung:
    Beim Auspacken des Rasierers fällt sofort das sportliche Aussehen auf, das dem Motorsport angelehnt ist. Das rote Element, zwischen Scherkopf und Handstück, erinnert mich an den Golf GTI bei dem der Kühlergrill seit jeher einen roten Rahmen hat.
    Das Handstück aus Kunststoff hat eine angenehme Haptik, er liegt gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer. Das Ganze wirkt Hochwertig und ansprechend.
    Die Verarbeitung ist, soweit ich das beurteilen kann, sehr gut. Nichts wackelt – alles sitzt fest.
    Bei der Reinigungsstation mache ich ein paar kleine Abstriche. Zum einen ist sie etwas groß geraten und auch das Material ist etwas unglücklich gewählt. Auf der glänzenden Oberfläche (Klavierlack-Optik) sieht man leider jedes Staubkorn und jeden Wasserspritzer – da sollte Braun nochmal drüber nachdenken, ob ein anderes Material nicht angebrachter wäre. Außerdem ist das mitgelieferte Ladekabel etwas zu kurz geraten. Ein paar Zentimeter mehr, wären sicher von Vorteil.

    Die Rasierleistung und die Reinigungsstation/Pflege:
    Das erstmalige aufladen des Rasierers, bei dem ich die Reinigungsfunktion mit einschaltete, dauerte etwas über eine Stunde. Zum Testen hatte ich mir einen Zwei-Tage-Bart wachsen lassen und war angenehm überrascht wie leichtspielig er damit fertig wurde. Im Vergleich zu meinem alten Braun 8595 war die Rasierzeit deutlich kürzer, die Rasur wesentlich gründlicher und sehr Haut schonend. Es gab keinerlei Hautirritationen, wie Rötungen oder ähnliches. Auch an den schwierigen Stellen wie Kehlkopf, Kinn oder unterhalb der Nase war die Rasur einwandfrei. Die Haut war wunderbar glatt und es blieben auch keine einzelnen Haare übrig. Auch die Lautstärke hat sich deutlich verringert und ist auf einem noch angenehmen Level.
    Nach nur einer Rasur zeigt der Rasierer an das er gereinigt werden möchte. Ich denke da möchte man es etwas mit der Hygiene übertreiben. Mal abgesehen davon das ich nach der Rasur den Scherkopf im Waschbecken ausklopfe, führe ich eine Reinigung in der Station etwa zweimal in der Woche durch. Meiner Meinung nach ist das völlig ausreichend, außerdem entstehen durch die dazu benötigten Kartuschen noch Folgekosten, in Höhe von knapp fünf Euro pro Stück. Die Reinigung an sich geht sehr zügig von statten und dauert nur zwei bis drei Minuten – zum Vergleich: bei meinem alten Braun dauerte sie bis zu 45 Minuten.

    Der Preis / Kosten:
    Zum aktuellen Zeitpunkt kostet er knapp 300 Euro. Nicht gerade ein Schnäppchenangebot, zumal ja auch noch Folgekosten für Reinigungskartuschen (3-5 Euro/Stk.) und der empfohlene Wechsel des Scherkopfes (ca. 30 Euro), alle 18 Monate, auf mich zukommen.
    Wenn man aber bedenkt das dieser Rasierer mich mindestens die nächsten Zehn Jahre durchs tägliche Leben begleitet, halte ich den Preis für absolut gerechtfertigt. Zum Vergleich: für ein gutes Handy geben wir doch deutlich mehr aus und kaum jemand benutzt ein zehn Jahre altes Handy. Oder?

    Fazit:
    Braun hat mit dem Series 5 5090cc zwar nicht das Rasieren neu erfunden, aber mir doch die tägliche Pflicht deutlich erleichtert. Er ist nicht Preiswert, aber seinen Preis wert. Qualität hat nun mal ihren Preis. Vielleicht fällt dieser ja auch noch in der Vorweihnachtszeit, was einem die Kaufentscheidung sicherlich erleichtert.
    Zwar gehöre ich zu einer Reihe von Testpersonen die den 5090cc für Braun bei TRND testen sollen, aber ich versichere das meine Meinung und Erfahrungen nicht von Braun beeinflusst werden.

    Antworten

  • Endlich ein richtiger Rasierer ...

    von RouvenKasten
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, einfache Reinigung
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, alltäglicher Gebrauch

    Man merkt ganz deutlich auf dem deutschen Markt gibt es Rasierer und es gibt Braun! Mit dem Braun Series 5 5090cc ist es Braun gelungen auch mich endlich davon zu überzeugen das Trockenrasieren gründlich sein kann. Ich durfte das Gerät im Rahmen eine Mafo schon vorab testen.

    Der Braun Series 5 5090cc macht einen sehr guten Eindruck , ehr sehr gut. Wenn man den Braun Series 5 5090cc in die Hand nimmt hat man das Gefühl ein professionelles Gerät und kein Spielzeug in der Hand zu halten. Die hochwertige Ausstattung und Verarbeitung tun ihr übriges dazu. Auch die Reinigungsstation überzeugt durch ihre einfache aber effektive Bedienung. Nach einem Spülgang hat man das Gefühl ein gerade ausgepackten Braun Series 5 5090cc in der Hand zu halten.

    Der Preis sollte keinen davon abhalten der so wie ich schon lange mit vielen viel zu billigen Geräten versucht hat Herr der Haare im Gesicht zu werden. Statt mehrerer einfachen sollten man gleich einen ordentlichen Rasierer kaufen.

    Meine absolute Kaufempfehlung, der Braun Series 5 5090cc! ich gebe gern 5 Sterne

    Antworten

  • Ein super Rasierer, der voll und ganz überzeugt.

    von Marko-l
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: Ladegerät summt
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Seit ein paar Tagen kann ich den Braun Series 5 5090CC testen und ich bin begeistert.

    Erstmal zur Optik.
    Der Rasierer sieht einfach Top modern, sportlich und elegant aus, außerdem liegt er super in der Hand.

    Rasur:
    Der Brauns Series 5 rasiert deutlich besser als der Series 3, den hatte ich vorher.
    Der 5090CC passt sich super an die Haut an, es bleiben keine Barthaare stehen.
    Bei dem alten Rasierer musste ich gerade am Hals öfter mal nach rasieren, bei dem neuen Rasierer
    ist mir das noch nicht vorgekommen.
    Die Haut fühlt sich nach dem Rasieren schön glatt an. Gereizt oder irritiert ist meine Haut überhaupt nicht.

    Zubehör:
    Mit im Lieferumfang befindet sich eine Reinigungs-Station.
    Sie reinigt den Rasierer auf Knopfdruck. Dabei wählt die Reinigungs-Station ganz automatisch, je nach verschmutzungsgrad, das richtige Reinigungsprogramm.
    Der Rasierer wird mit einer speziellen Reinigungsflüssigkeit auf Alkoholbasis gereinigt. Dadurch ist der 5090CC immer hygienisch sauber.
    Außerdem befindet sich auch ein Reiseetui im Lieferumfang - sehr praktisch für unterwegs.
    Einzig das Ladegerät summt ziemlich laut, das ist aber verschmerzbar, vor allem bei diesem tollen Rasierer.

    Ich muss sagen, ich bin voll von diesem Rasierer überzeugt und kann ihn wärmstens weiter empfehlen.

    Antworten

  • Ein wirklich klasse Rasierer!!

    von Stuffi90
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, einfache Reinigung
    • Nachteile: laut und starke Vibration
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    Also ich habe den Rasierer getestet :-)
    Zum Abschluss kann ich sagen: Ich bin wirklich beeindruckt!!!
    Ein super Rasierer!! Die Rasur ist sehr gründlich und trotzdem Hautschonend!! Ich hab sehr "starke" Barthaare und der Rasierer bekommt wirklich jedes Barthaar!!! Die Reinigung des Rasierers ist auch sehr einfach!! Man stellt ihn einfach in die Station und drückt einfach den start-knopf und dann geht alles von alleine!!! Wirklich klasse!! Weiter geht es mit den "Problemzonen" meistens ist es ja so das man am Hals die enganliegenden haare nicht erwischt aber mit dem Braun Series 5 5090cc bekommt man jedes einzelne Barthaar zufassen :-)!!! Das Design des Rasierers finde ich auch einfach klasse!! Der Rasierer ist das richtige Spielzeug für Männer!!! Ich kann den rasierer nur jedem empfehlen!!!

    Antworten

  • Ein einmaliges Rasurerlebnis, welches "Mann" nicht mehr missen möchte

    von DennisU1978
    • Vorteile: gründliche Rasur, einfache Anwendung, funktional, Akku hält länger als angeben, einfache Reinigung
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen

    + Design
    + Ladezeit
    + Rasurergebnis
    + Lautstärke (+20% Motorleistung)
    + Reinigungsstation
    + Reiseetui

    So nun teste ich bereits seit über einer Woche den neuen und super tollen Braun Series 5 5090cc mit Reinigungsstation.
    Im Startpaket enthalten ist: Der Braun Series 5 5090cc im sportlichen Reiseetui, die Reinigungsstation und die dazugehörige Reinigungskartusche, ein Netzkabel, ein Reinigungspinsel und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.

    Das Design ist einmalig sowohl farblich als auch in der Handhabe. Was mir sehr gut gefällt ist der gummierte Griff, damit der Braun Series 5 5090cc immer gut in der Hand liegt. Silber,schwarz und rot ist eine sehr elegante Farbzusammenstellung welche sehr ansprechend ist.

    Der Braun Series 5 5090cc muss zuerst vollständig geladen werden. Während des Ladevorgangs setze ich die Reinigungskartusche in die Reinigungsstation (siehe Bedienungsanleitung). Beim einsetzen habe ich den frischen Duft einer Zitrone gerochen, welchen ich als sehr angenehm empfinde. Der komplette Ladevorgang dauert NUR ca.50 Minuten.
    Danach ist der Braun Series 5 5090cc voll einsatzbereit.

    Auffallend zu meinem alten Trockenrasierer der fällt mir der ausserordentlich bewegliche Scherkopf auf. Dieser verspricht ein super tolles Rasurerlebnis. Die Lautstärke ist obwohl der Braun Series 5 5090cc 20% mehr Motorleistung hat, relativ leise.
    Das Rasieren mit dem neuen Braun Series 5 5090cc fühlt sich sehr aufregend und angenehm an. Ich bin begeistert über die Gründlichkeit und Schnelligkeit der Rasur.
    Ich habe sehr unregelmäßigen Bartwuchs und bei meinem alten Trockenrasierer dauert es schon sehr lange und dieser übersieht trotzdem noch einige Haare. Eine Dauer von ca. 6 Minuten mit meinem alten Trockenrasierer und gelegentlichen Hautirretationen.
    Dagegen ist der neue Braun Series 5 5090cc ein wahrer Segen nach ca. 3 Minuten habe ich ein komplette Rasur mit anschliessender Weichheitsfaktor der Haut ohne Irretationen.

    Nach diesem einmaligen Rasurergebnis, möchte der neue Braun Series 5 5090cc gereinigt werden. Dieses wird auf dem Display des Rasierer anhand eines Tropfen angezeit direkt neben der Akkuanzeige. Nachdem der Braun Series 5 5090cc in Reinigungsstation gesteckt wurde (siehe Bedienungsanleitung) kann der Reinigungsvorgang auch schon per Knopfdruck gestartet werden. Die Reinigungsdauer ist abhängig von der Verschmutzung des Scherkopf. Nach dem starten der Reinigung kommt mir sofort wieder eine frische Zitronenbrise in die Nase. Nach ca. 2 Minuten ist die Reinigung des Braun Series 5 5090cc vollendet. Der Rasierer ist blitze blank gereinigt worden.

    Mein persönliches Fazit:

    Der neue Braun Series 5 5090cc ist ein äußerst guter Rasierer welcher sich dem Konturen und besonders im Übergang des Wangen-Hals Bereich optimal anpasst. Das Rasurergebnis ist eine 1+ ebenso das Design, die Akkuleistung und die Reinigungsstation.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten