Zum Produkt

Meinungen zu Beko DSN 6634

DSN 6634 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 2 Tests
776 Meinungen (21 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
345
4 Sterne
150
3 Sterne
60
2 Sterne
53
1 Stern
147

Kundenmeinungen (776) zu Beko DSN 6634

  • Nie wieder BEKO

    12.05.2019 von Putin
    • Vorteile: leise, einfacher Einbau
    • Nachteile: schlechter Kundendienst, schlechte Verarbeitung, Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung
    • Geeignet für: normale Haushalte mit 4-5 Personen

    Mit dieser Spülmaschine gab es schon nach kurzer Zeit Probleme:

    Nach 2-3 Jahren ist der Griff zum Öffnen (Plastik) einfach abgerissen. Und da waren keine rohen Kräfte am Walten. Da er nur mit der halben Front auszuwechseln ist, haben wir seitdem ein Loch in der Maschine, da Garantie abgelaufen war.

    Dan waren die Dichtungen undicht. Das konnte unser kleiner Elektrohändler vor Ort zwar richten - umsonst war das nicht.

    Jetzt verbraucht die Maschine pro Woche 1/2 kg Salz

    Das Geschirr ist oft noch Schmutzig und nass sowieso.

    Das schlechteste Küchengerät, was ich je hatte.

    Antworten

  • Machte leider schon nach kurzer Zeit Probleme

    von SheelaYvonne
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, Reinigungsergebnisse mangelhaft
    • Geeignet für: Zwei-Personen-Haushalt

    Wir hatten aufgrund guter Testergebnisse und Preis- Leistungsverhältnis für diese Maschine entschieden. Leider ist die Maschine nach der Gewährleistung kaputtgegangen, aber auch schon vorher gab es immer wieder Probleme mit der Maschine. Die Reparatur würde uns etwa 200 EUR kosten, da entscheiden wir uns lieber für ein neues Markengerät.
    Also auf Testergebnisse ist leider kein Verlass mehr, schade!

    Antworten

  • Das Gerät trocknet schlecht

    von Kalle1
    • Nachteile: schlechter Kundendienst, trocknet unzureichend

    Das Gerät trocknet schlecht. Eine Email an Kundendienst, was tun, ist heute 10Tage nicht beantwortet.
    Ich glaube das Gerät ist schlecht konstruiert um eine guten Energiewert zu bekommen.
    Warum die Stiftung Warentest das Gerät empfiehlt ist mir ein Rätsel.

    Antworten

  • Nach einem Jahr immer noch zufrieden

    von hansrobert
    • Vorteile: leise, einfache Handhabung, einfacher Einbau
    • Geeignet für: normale Haushalte mit 4-5 Personen

    Zugegeben, ich hatte zwei Exemplare mit ungewöhnlichen Pumpengeräusch.
    Ich bin zunächst von einem Kundendienst-Angestellten nachlässig behandelt worden.
    Nach Rücksprache mit dem Lieferanten ist der jeweilige Umtausch problemlos gewesen.(zuvorkommend und professionell)
    Das Gerät hat in der jetzt einjährigen Betriebszeit hervorragende Wasch/Spülergebnisse gezeitigt.
    Die Bedienung ist einfach. Die verschiedenen Programme werden nur in Ausnahmefällen genutzt.
    Das Geräusch ist stark abhängig von der Beladungsart
    Gläser erhalten einen erstaunlichen Glanz
    Das Besteck sollte man beim Einräumen auf angetrocknete Speisereste prüfen
    Alles in allem bin ich sehr zufrieden

    Antworten

  • willst du dir die Haare raufen musst du Geschirrspüler DSN 6634 FX kaufen

    von Auer

    wer sich gerne ärgert und das Geschirr nach den Reinigungsprogrammen zusätzlich abtrocknen möchte dem kann ich nur zum Geschirrspüler DSN 6634 FX raten.!!!! Auch nach dem Besuch des Kundendienstes, der zwar sehr nett war, war das Ergebnis des Trocknens bei allen Programmen gleich null. Obwohl ich Pulver und extra Spülmittel benütze und keine Tabs wird der Grauschleier immer schlimmer. Schade um die Gläser.
    IST DAS DER SINN EINES GESCHIRRSPÜLERS SELBST NOCH ALLES NACHZUTROCKNEN??????
    Ich werde niemand raten einen Beko Geschirrspüler zu kaufen.

    Antworten

  • Kundenservice unfreundlich bis frech. Benotung 2,2 vielleicht nur für Vorführgerät.

    von NeverBEKOagain
    • Nachteile: schlechter Kundendienst

    Haben das DSN6634FX ende Dezember 2014 gekauft, nachdem Verkäuferin ständig nur auf diese Marke gezeigt hat.

    Nach halben Jahr kam ne Geräuschentwicklung, was immer lauter wurde.
    -Aber Spülen tat er noch.
    Serivice bescheid gegeben und Techniker kam. Nach erster Reparatur funktioniert es überhaupt nicht mehr.
    Techniker kam danach noch mehrmals, aber kein Erfolg. Maschine spült nicht.
    Es sind ca 10 Wochen vergangen und jetzt kommt der Knüller, das nächste Ersatzteil soll erst in vier Wochen kommen.

    Kundenservice von BEKO sieht das alles locker, darfst auch nicht fordernd werden, da die Gespräche abrupt beendet werden.

    Ich habe bereits viele Marken gehabt, die auch mal einen Defekt hatten.
    Aber so ein Kundenunfreundliches Verhalten wie bei BEKO, ist mir noch nie untergekommen.
    -Dafür könnte ich denen vier Sterne verpassen!

    Ich kann daher die Marke BEKO nicht empfehlen, weil bei einem Gerät immer ein Defekt auftreten könnte.
    -Und dann kann es wegen BEKO Kundenservice richtig problematisch werden.

    Mein Geld wird von der Konkurenz auch gerne genommen.
    Von daher sieht BEKO mich nie wieder!

    Antworten

  • Spülarme immer verstopft

    von josschlo
    • Vorteile: leise
    • Nachteile: Reinigungsergebnisse mangelhaft

    die Spülarmdüsen setzen sich zu, trotz vorspülen. Da sich die Spülarme nicht öffnen lassen (warum eigentlich nicht?!?!) sind diese Verstopfungen nur mühsam oder gar nicht zu entfernen.

    Sonst zufrieden. Spülen allerdings immer auf "intensiv" (5), sonst keine guten Ergebnisse.

    Antworten

  • Trotz Testsieg bei Stiftung Warentest in der Ausgabe 04/2011 nicht empfehlenswert!!

    von Dietmann
    • Nachteile: laut, spült Geschirr nur sauber, wenn man alles vorher gründlich mit heißem Wasser abgespült hat, schlechte Verarbeitung, Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung

    Aufgrund des Testsieges und des im Vergleich zu Konkurrenzgeräten niedrigen Anschaffungspreises haben wir im Jahr 2011 den Geschirrspüler Beko DSN 6634 FX gekauft. Beim Austausch gegen den alten Siemens Geschirrspüler (12 Jahre alt) ist aufgefallen, dass die Beko ein größeres Tiefenmaß hat und um ca. 3cm zu den benachbarten Einbauschränken hervorstand. Anpassungsarbeiten wurden erforderlich. Die Beko ist also nicht platzsparend. Nach über 4 Jahren Betrieb, (5 köpfige Familie) haben wir leider nur schlechte Erfahrungen mit dieser Maschine gemacht. Immer wieder unerklärliche Ausfälle, und teilweise geringerer Wasseraustritt, immer nasses, schlecht gereinigtes und schlecht riechendes Geschirr. Seit heute ist sie plötzlich vollkommen tot. Mir reicht es! Jetzt schmeiß ich sie raus! Trotz des guten Testergebnisses, haben die jahrelangen Erfahrungen aus der Praxis bewiesen, dass ein Warentest eben nur eine Momentaufnahme ist und die wahre Qualität erst im Alltag zu Tage tritt.
    Fazit: Nie wieder billig, nie wieder Beko!!

    Antworten

  • Beko Geschirrspüler

    von bulla
    • Vorteile: leise, platzsparend, einfache Handhabung, sparsamer Wasserverbrauch

    Hallo alle zusammen, habe heute eine gekauft und bin mit allen Ergebnissen super zufrieden. Habe auch schon zwei verschiedene Programme getestet. Super Kauf!! Hatte vorher eine Neff allerdings fünfzehn Jahre alt. War aber im Verbrauch sehr teuer und laut wie ein Traktor. Allerdings die Broschüre zu den technischen Daten fehlten.
    Trotzdem alles gut.

    Antworten

  • Beko - und Warentest

    von Uwe aus Hamm

    warum so ein Gerät mit dann doch bei weitem überwiegenden schlechten Erfahrungen so gut bei warentest abschneidet?

    also wenn ihr mich fragt: Es sollte mich nicht wundern wenn sich das tiefe, tiefe Vertrauen in die Stiftung eines Tages also genau so unbegründet erweist wie kürzlich in den ADAC.....

    Das war eine Institution, das sinnbild für seriösität schlechthin......

    was draus geworden ist hat wohl jeder mitbekommen

    Jedenfalls vielen Dank für eure Meinungen, ihr habt mir SEHR geholfen, genau dieser Beko war nämlich jetzt bei uns in der Werbung..... ich war schon kurz davor.....

    dankedankedanke


    Uwe aus Hamm

    Antworten

  • Finger weg von BEKO

    von VarusHH
    • Nachteile: schlechter Kundendienst, schlechte Verarbeitung, schlechte Reinigung

    Sehr schlechtes Spülergebnis. Düsen ständig verstopft. Immer wieder Probleme mit den Programmen. Wollte sie heute anstellen, jetzt sagt sie gar nichts mehr. Komplett tot... und das nach 3 Jahren!!!

    Nie wieder Beko. Wer billig kauft, kauft zwei mal.

    Antworten

  • Geschirr wird nicht sauber

    von Familie
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: leise, einfache Handhabung, einfacher Einbau
    • Nachteile: spült Geschirr nur sauber, wenn man alles vorher gründlich mit heißem Wasser abgespült hat, Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung
    • Geeignet für: Zwei-Personen-Haushalt

    Trotz manuellem Vorspülen und Vorwaschprogramm ständig schmutziges Geschirr.
    Der angebliche Vorteil "sparsamer Wasserverbrauch" ist anscheinend genau der Nachteil.
    Wir wiederholen oft den gesamten Spülgang.
    Nicht auf Warentest hören!

    Antworten

  • Beki DSN 4434fx DEFEKT nach nur 6 monaten :(

    von scampie
    • Nachteile: Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung

    super billig
    super leise
    super schnell kaputt
    6 monate alt und heute wäre fast meine küche abgebrannt
    knistert beim einschalten wie eine packung tic tacs
    und rauch steigt auf !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    bin jetz gespannt auf den bekanntlichen schlechten service, werde das gerät ansonsten vor dem media markt anzünden

    danke

    Antworten

  • Nie wieder Beko und nach Stiftung Warentest

    von BernieBeliebt
    • Nachteile: Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Der Wassereinlauf am oberen Warenkorb ist durch 2 Kunststofflaschen (Einrastung) gesichert. Diese Kunststofflaschen sind ständig verstellt und müssen dann von Hand nachgebogen werden, da ansonsten der obere Wasserpropeller nicht versorgt wird. Schleierhaft, wie so eine diletantische Technik in einem Warentest bestehen kann.
    Wenig Wasser pro Spülung verbraucht die Maschine, wenn man aber für eine ordentliche Reinigung 3 Spülungen braucht bzw. besser und schneller manuell spült, wird so eine Anschaffung bzw. der Wert eines angeblich unabhängigen Testers schnell in Frage gestellt.

    Leider habe ich die Maschine nach Test online gekauft ohne sie mir persönlich anzusehen :(((

    Antworten

  • Beko Geschirrspüler? Nie wieder

    von poldi1912
    • Vorteile: leise, einfache Handhabung
    • Nachteile: schlechter Kundendienst, Reinigungsergebnisse mangelhaft

    Nie wieder Beko! Schon in der 1. Woche Magnet des Wasserzulaufs zu wg. zu niedriger Temp. in der Küche (altes Forsthaus ohne ZH). Problem mit zusätzl. Wandisolierung gelöst. 12 Tage vor Garantieablauf bleibt Wasser in der Maschine stehen, Maschine läuft aus. Warten noch auf den Kundendienst, sehe aber eher schwarz. Reinigungsleistung schlecht, egal, wie das Geschirr eingeräumt wird.
    Ich bin endgültig geheilt von Warentest-Urteilen.

    Antworten

  • Nie wieder Beko!

    von wuttscher
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Reinigungsergebnisse mangelhaft, schlechte Reinigung

    Nach dem Waschgang nass und unsauber. Muß nachgearbeitet werden. Und nun nach zwei Jahren und fünf Monaten geht gar nichts mehr. Mal sehen was der Monteur sagt, oder ist da eine Sollbruchstelle eingebaut? Also wenn das viel Geld kostet, dann ein neues Gerät von einem soliden hersteller. Hatten zuvor 18 Jahre einen von AEG und waren sehr zufrieden, nur die Körbe waren da rostig geworden.

    Antworten

  • 6 Wochen alt und schon 4 davon defekt

    von Fitz
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: leise, einfache Handhabung
    • Nachteile: schlechter Kundendienst, schlechte Verarbeitung

    Zwei Wochen guter Lauf und danach Desaster. Service bis jetzt unter aller Sau. Telefonisch nicht hilfsbereit und ahnungslos. Servicestechniker vor Ort konnte nicht viel machen nur vermuten. Auf Wiedersehen. Nun warten auf nächsten Termin.

    Ich kann jetzt schon sagen ganz schlechte Maschine, wie viele es hier sagen. Was dazu kommt bei Reklamation und Schäden sehr schlechter Services. Kauft was Gescheides.

    Antworten

  • Hände weg von Beko Geschirrspüler

    von Hansinglück
    • Vorteile: leise
    • Nachteile: schlechter Kundendienst

    Die ersten 7 Monate machte die Maschine einen guten Eindruck, aber dann fing das Desaster an. Seit nunmehr 5 Wochen steht die Maschine rum da sie defekt ist. 4 x war schon ein Monteur da. Die Maschine ist weiterhin defekt. Wird sicher nichts mehr werden. Sehe mich nun gezwungen eine neue Maschine von einem namhaften Hersteller zu kaufen, da wir sonst sicherlich noch in 3 Monaten von Hand spülen.
    War sicherlich ein Teuerer Kauf ! Nach dem alten Sprichwort , was nicht viel kostet ist auch nichts.

    Antworten

  • Sehr zufrieden, Beko DSN 6634 FX Green line

    von JoLo123
    • Vorteile: stromsparend, leise, einfache Handhabung, sparsamer Wasserverbrauch, einfacher Einbau

    So ein Quatsch, was hier unter negativen Bewertungen veöffentlicht wird.
    Ich bin mit der Green line absolut und bestens zufrieden!

    Wenn so schlechte Spülergebnisse erzielt sein sollen, wie es hier einige beschreiben, dann hilft in der Regel, sich mal mit der Gebrauchsanweisung auseinander zu setzen, wie ein Geschirrspüler richtig beladen wird und welches Programm zu wählen ist etc.
    Wer lesen kann, ist hier bestimmt im Vorteil!

    Ich bin mit dem Geschirrspüler mit Green line also rund herum und absolut zufrieden!

    Das Waschergebis ist bestens.
    Auch Gläser werden lupenrein sauber.
    Die Trockenleistung ist auch gut, außer bei Kunststoff Teilen, die aber schon rein aus ihrer Beschaffenheit, also Leitfähigkeit, in keiner Spülmaschine vollständig trocknen, was ja wohl allg. Bekannt ist.

    Und was die Programme und Bedienung betrifft, ist das perfekt gelöst, einfacher geht es nicht.

    Für mich ist diese Spülmaschine der Marke Beko DSN 6634 FX Green line eine beste Kaufempfehlung!

    Antworten

  • Nie wieder Beko DSN 6634 FX

    von katut
    • Vorteile: leise
    • Nachteile: schlechte Reinigung, trocknet unzureichend, verbraucht viel Wasser, da vor- und nachgespült werden muss

    wie kann dieses Gerät eine note von 2.2 bekommen. ich habe es seit fast einem jahr und hatte noch nie mit einer spülmaschine derart schlechte erfahrungen gemacht wie mit dieser. einziger pluspunkt, sie ist leise.
    aber nicht sparsam, da ich vor- und nachspülen muss, und immer abtrocknen. keine zeit- und keine wasserersparnis.
    lieber mehr bezahlen. wenn ich tauschen könnte, ich würde es machen. habe noch nie einen kauf so bereut wie diesen.

    Antworten

  • Antwort

    von Handspüler

    Ich habe auch ca. Seit einem Jahr diese Maschine, wie kann etwas so gut bewertet werden, unverständlich.
    wir hatten einen Beko-Kundendienst da, der sagte, es liegt nicht an der Maschine, sondern an den Tabs, Wir sollen Pulver nehmen .
    Pustekuchen.
    genau das gleiche.
    nie wieder Beko

    Antworten

  • Antwort

    von marobine

    Habe genau die gleichen schlechten Erfahrungen gemacht. Der Kundendienst hat gar nicht erst versucht das Problem zu lösen, sondern behauptet, nachdem ich bereits Pulver verwendete, das Problem liege an den verstopften Sprüharmen und ich sei selbst schuld...also Rechnung auf meine Kosten.
    Da ich von Anfang an kein sauberes Ergebnis hatte ( Sprüharme Geschirr und Maschineninnenraum sind nach jedem Durchgang verdreckt geblieben), war mir das Ganze doch zu unverschämt. Habe mir eine neue Spülmaschine von AEG gekauft und bin wieder voll zufrieden. Der B eko-Spüler steht noch in der Garage und wird hoffentlich bald abgeholt. Habe gegen den Händler geklagt und wie es sieht sehr nach Erfolg aus. Mein unbedingter Rat- schon wegen des schlechten Kundendienstes NIEMALS BEKO!!!

    Antworten

  • BEKO DSN 6634 Green Line ein Fehlkauf

    von buecherflut
    • Vorteile: leise, einfache Handhabung
    • Nachteile: schlechte Reinigung, trocknet unzureichend

    Habe mir die Spülmaschine als Ersatzbeschaffung zugelegt und bin nach den Testberichten vorgegangen, muss allerdings feststellen, dass es ein Fehlkauf war. Sehr schlechte Reinigungs- und Trocknungsleistung in allen Programmen und bei allen Spülmitteln. Auch Markenprodukte versagen. Der Verbrauch von Klarspüler ist enorm. Meine 15 Jahre alte Spülmaschine hat das ohne Klarspüler deutlich besser hinbekommen.
    Denke über einen Tausch der Maschine nach.
    Zu einem Kauf des Gerätes kann ich nicht raten.

    Antworten

  • Der angebliche Testsieger

    von tommtomm
    • Vorteile: leise
    • Nachteile: schlechte Reinigung, zerkratzte Gläser

    ..."Beko DSN 6634 FX" hat mich überhaupt nicht überzeugt. Die Bewertung mit einem Stern ist noch übertrieben: hier stimmt aber auch rein gar nichts! Nicht nur, dass Spülergebnis und Trockenleistung lediglich als schlecht bezeichnet werden können, die gereinigten Gläser sind eine Katastrophe! Wenn ich per Hand spülen wollte, hätte ich keinen Geschirrspüler gekauft. Nicht nur ich frage mich, wie dieses fragwürdige Ergebnis bei Stiftung Warentest zu Stande kam. Leider habe ich mich tatsächlich auf dieses Testurteil verlassen. Vor dem nächsten Kauf werde ich gründlicher recherchieren. Kein Wunder, dass der Fachhändler, bei welchem ich mich nun nach einem anderen Geschirrspüler erkundigt habe mir mittelte, dass dieses Gerät aus dem Sortiment genommen wurde, wegen der hohen Kundenunzufriedenheit. Das sagt ja wohl alles! Hier trifft das Sprichwort "Billig gekauft ist teuer bezahlt!" 100 % zu. Einziger „positiver“ Aspekt: die Arbeit, welcher der Geschirrspüler NICHT verrichtet, ist leise. Da stimmt der Test, aber wirklich nur in diesem Punkt.
    Fazit: Ich werde in den sauren Apfel beißen und ein neues Gerät anschaffen – von Beko kann nur abgeraten werden.

    Antworten

  • Antwort

    von reinerf

    Die Negativ Meldungen sind wahrscheinlich von dem Wettbewerb bezahlt, da es absolut keinen Grund zur Ablehung des Testergebnisses gibt.

    Antworten

  • Antwort

    von tommtomm

    Und wer zahlt für Ihre Meinung? Schon merkwürdig, dass einige Händler das Gerät überhaupt nicht mehr führen, gell?! Wer bezahlt diese denn wohl dafür - Miele, Siemens, Bauknecht oder...? Sollten die sich etwa vor dieser miesen Qualität der angeblichen Konkurrenz fürchten - das ist ja wohl ein Scherz! Solche Kommentare können nur von jemandem kommen, welcher wohl von Beko gesponsert wird, oder einfach pures Glück hatte mit dem Kauf dieses Gerätes. Viel Erfolg weiterhin damit, das ist wohl wie ein Lottogewinn: eher selten.

    Antworten

  • Antwort

    von reinerf

    Zur Aussage von "tommtomm" zu meiner guten Erfahrung:
    Warum nehmen wohl einige Händler günstige Geräte aus dem Programm ? Natürlich weil deren Gewinnspanne dafür geringer ist.
    Hier zählt nur der Gewinn im eigenen Unternehmen, und nicht der Gewinn des Kunden beim Kauf trotzdem guter (oder sogar besserer) Geräte.

    Antworten

  • Antwort

    von tommtomm

    Danke für den „hilfreichen“ Kommentar und die Belehrung zum Thema wie der Handel agiert – ich war ja leider bisher so ahnungslos. Nur macht beides das Gerät trotzdem nicht besser.
    Unser BEKO-Geschirrspüler wurde vom Hersteller zurückgenommen, gegen Erstattung des vollen Kaufpreises - sicherlich weil die Maschine so perfekt funktioniert, nehme ich an? Nach drei erfolglosen Reparaturversuchen hatten wir jedenfalls genug vom Testsieger.
    Übrigens - unser neues Gerät, welches deutlich teurer war, funktioniert einwandfrei. Marke wird bewusst nicht genannt, damit Herr "Oberschlau" nicht erneut bezahlte Meinungen des "Wettbewerbes" unterstellt , da die Kunden ja seiner Auffassung keine eigene Meinung haben können, zumindest keine Negativen zu diesem Schrott - ähm - Toppgerät laut Herrn „reinerf“. Außer natürlich gegen Honorar.
    Unser Haushalt ist endlich und bleibt zukünftig frei von BEKO, damit hat sich das Thema für uns erledigt. Jeder weiter Kommentar erübrigt sich.

    Antworten

  • Nie wieder Beko!

    von Tramp103
    • Vorteile: leise
    • Nachteile: ständig defekt

    Nach 8 Monaten bereits defekt! Schlauch kaputt, Wasser in der Maschine ausgelaufen, Heizung dadurch verrostet.
    Die zuständige Service-Firma ist eine Katastrophe!
    Nach 4 Wochen der erste Service-Termin. Der "Fachmann" hat alles mögliche bestellt aber die Maschine nicht richtig angesehen. 4 Wochen später dann der Reparaturtermin - leider genau das Teil, das kaputt ist, nicht dabei. Und dann wieder wochenlanges Warten...
    Bin jetzt bereits seit 2 Monaten ohne Geschirrspüler - es werden wohl 3. Investieren Sie mehr Geld und kaufen Sie ein Markengerät!

    Antworten

  • Strom-und Wasserverbrauch null, da ständig kaputt

    von Klaus123
    • Vorteile: wassersparend, da ewig defekt, stromsparend, da ewig defekt
    • Nachteile: ständig defekt

    Wir haben das Gerät am 30.1.2012 bei Mediamarkt gekauft. Nach dem ersten Spülgang ( in der 1.Woche nach Kauf) mit 70 Grad ist der Abwasserschlauch in sich zusammengefallen. Ich hab das dann durch einige Änderungen wieder hingekriegt. Am Ostern ging dann gar nichts mehr, das Gerät brummte nur noch. Gut eine Woche nach Benachrichtigung, am 19. April kam dann ein Techniker der Fa. TS 24 GmbH und Co KG in Insolvenz und stellt fest, dass ein Schlauch ein Loch habe. Das Teil hätte er aber nicht dabei. Wir bekämen einen neuen Termin. Der war dann am 3.Mai, also 2 Wochen später. Den Schlauch hätte er gestern abend selbst irgendwo abholen müssen, antwortete mir der Techniker auf meine Frage, warum das so lange gedauert habe. Nun gut, was soll´s, wenn das Teil nun wieder geht. Weit gefehlt: Der bestellte Schlauch war der Falsche. Ich würde dann wieder von ihm hören, wenn der Richtige da sei. Das war dann am 29.Mai der Fall, also wieder fast 4 Wochen später. Der Schlauch wurde eingebaut, die Maschine lief wieder, nachdem sie beim Probelauf zwar die Sicherungen " herausgeschmissen" hatte, aber sie lief - zumindest die 3 Minuten Probelauf. Beim ersten Versuch, die mit Geschirr gefüllte Maschine ihren Dienst tun zu lassen, brummte sie nur wieder, wie vor dem ersten Reparaturversuch. Ich ging dann am nächsten Tag zum Mediamarkt, um die Maschine zurückzugeben. Ich schilterte die Vorkommnisse, worauf der Herr vom Mediamarkt Power Service mir die Geschichte nicht glaubte. Er müsse das prüfen, die Maschine wird vorerst nicht zurückgenommen. "Ich bin doch nicht blöd"

    Antworten

  • Ein absoluter Fehlkauf!

    von knut23
    • Vorteile: leise
    • Nachteile: schlechte Reinigung

    Vetrauend auf den Testbericht, welcher die Beko zum Testsieger erklärte, haben wir uns dieses Gerät angeschafft. Leider können wir das positive Ergebnis in keiner Weise nachvollziehen: die Spülergebnisse sind sehr schlecht! Stärker verschmutztes Geschirr muss entweder manuell vor- oder komplett neu nachgereinigt werden. Die Gläser sind ebenfalls fleckig - egal wie der Klarspüler dosiert wird. Ausserdem stellte der Kundendienst bei der Überprüfung des Gerätes einen defekten Salzbehäler fest, welcher "schon" nach 3 Wochen ausgetauscht wurde. Wir werden ein neues Gerät anschaffen, da wir keine Lust haben uns weiter über die schlechte Leistung dieses Geschirrspülers zu ärgern. Beko hat sich für uns erledigt, da wurde billig teuer bezahlt!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten