Tomorrow prüft E-Mail-Anbieter (9/2004): „E-Mail-Anbieter: Sieben Premium-Dienste im Vergleich“

Tomorrow

Inhalt

Fast alle Internet-Postämter locken neben ihren Freemail-Fächern mit attraktiven, aber kostenpflichtigen Angeboten. Mehr Speicherplatz, keine Werbung, nützliche Extra-Features: Lohnen die drei bis zehn Euro im Monat? Und wer bietet das meiste dafür?

Was wurde getestet?

Sieben E-Mail-Provider waren im Vergleich. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Arcor PIA Plus

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Arcor besticht mit großem Angebot und Top-Preis.“

    PIA Plus
  • ePost Premium

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Großes Plus: Epost ist der günstigste aller Premiumanbieter.“

  • Freenet E-Mail Office Premium

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Niemand bietet mehr Gratis-SMS und ein größeres Fotoalbum.“

  • GMX TopMail

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Riesiger Speicher, Lücken im Bereich Kommunikation.“

    TopMail
  • Lycos Profi Premium Mail

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Bis auf die E-Mail-Adressen gibt es bessere Anbieter.“

  • Microsoft MSN Premium-Service

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Top-Speicherplatz, aber bei den Services noch viel Arbeit.“

    MSN Premium-Service
  • web.de Club

    • Typ: Kostenpflichtig

    ohne Endnote

    „Top-Mailbox-Größe und viele andere gute Angebote.“

    Club

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Mail-Anbieter