SFT-Magazin prüft Bilderdienste (11/2006): „'Digitale' Entwicklung“ - Online Bilderdienste

SFT-Magazin

Inhalt

Digitalfotos sind zu wertvoll, um auf der Festplatte zu versauern. Wir sagen Ihnen, wie sie von der Nachbearbeitung bis zum Druck das Beste aus Ihren Fotos machen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Online-Bilderdienste. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • fotoparadies.de Online Fotodienst

    • Typ: Online-Bilderdienst

    ohne Endnote

    „... ‚dm-DIGI-Foto‘ ist sehr übersichtlich gestaltet und zeigt für jeden Auftrag sofort die anfallenden Kosten sowie die Informationen an, ob die Bildqualität für das bestellte Format ausreichend ist. ...“

    Online Fotodienst
  • HP snapfish.de

    • Typ: Online-Bilderdienst

    ohne Endnote

    „... Preislich liegt Snapfish bei fast allen Formaten unter denen der Konkurrenz, speziell die großen Ausdrucke ab DIN A4 sind sehr günstig.“

    snapfish.de
  • Kodak Onlinebilderdienst (Kodakgallery)

    • Typ: Online-Bilderdienst

    ohne Endnote

    „Mit 45 MByte fordert die ‚Kodak Easyshare-Software‘ Modembenutzern viel Geduld ab, geht aber in ihrer Funktionalität weit über die Bestellmöglichkeit hinaus: Bilder lassen sich bearbeiten, drucken ...“

    Onlinebilderdienst (Kodakgallery)
  • PixelNet.de Digitaler Bilderdienst

    • Typ: Online-Bilderdienst

    ohne Endnote

    „... sieht auf den ersten Blick zwar nicht gerade ansprechend aus, bietet allerdings die umfassendsten Bearbeitungsmöglichkeiten der vorgestellten Programme. Selbst die Korrektur der einzelnen Farbkanäle ...“

    Digitaler Bilderdienst
  • Pixum Online-Fotoservice

    • Typ: Online-Bilderdienst

    ohne Endnote

    „Pixum verzichtet bei der 'Easyprint'-Software komplett auf Bearbeitungsfunktionen. Die Bestellfunktion ist hingegen sehr umfangreich und informativ gestaltet. ...“

    Online-Fotoservice

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bilderdienste