Foto-Leinwand Produktbild
  • Gut 1,9
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,9)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Foto­le­in­wand
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Foto-Leinwand

  • Foto-Leinwand (30 x 20 cm) Foto-Leinwand (30 x 20 cm)

photodose.de Foto-Leinwand im Test der Fachmagazine

  • 73 von 80 Punkten

    Preis/Leistung: 30 von 30 Punkten, „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Die Leinwand von Photodose besticht durch eine detailgetreue Wiedergabe des Fotomotivs. ... besticht nicht nur durch gute Qualität, sondern kann sich auch durch den Preis erheblich von der Konkurrenz absetzen. ... Photodose bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis von allen Testkandidaten. Top-Qualität gepaart mit einem Top-Preis und kurzer Lieferzeit ergibt einen verdienten Testsieg.“

  • 4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen, „gut“

    Platz 2 von 11 | Getestet wurde: Foto-Leinwand (30 x 20 cm)

    „Gelungenes Gesamtpaket mit guter Farbtreue. Besonders empfehlenswert ist die für 10 Euro Aufpreis erhältliche Glanz-Option, mit der die Farben noch deutlich leuchtender wirken, als in der matten Standardversion.“

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „sehr gut“

    Platz 1 von 10

    „Photo Dose bietet Ihnen eine Leinwand in guter Qualität. Schärfe, Farben und Kontraste könnten aber etwas ausgewogen und intensiver aussehen. Unter dem Strich 4,5 Sterne.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 6 Punkten

    Platz 3 von 11

    Bildqualität (50%): 4,5 von 6 Punkten;
    Lieferzeit (20%): 6 von 6 Punkten;
    Bestellabwicklung (20%): 5 von 6 Punkten;
    Kosten (10%): 4 von 6 Punkten.

  • 4 von 6 Punkten

    Platz 9 von 13

    Bildqualität (60%): 4 von 6 Punkten;
    Material/Verarbeitung (30%): 3,5 von 6 Punkten;
    Lieferzeit (10%): 6 von 6 Punkten.

Datenblatt zu photodose.de Foto-Leinwand

Typ Fotoleinwand

Weiterführende Informationen zum Thema photodose.de Online-Service für Leinwände können Sie direkt beim Hersteller unter photodose.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Platz für Panoramen

FOTOHITS 5/2016 - Die Produktions- und Lieferzeit betrug sechs Tage. Fotobook ist neben Smartphoto übrigens der einzige Anbieter im Test, der standardmäßig neben einem matten Innenteil auch matte Umschlagseiten bietet. Fujifilm Fotoservice Pro ist Pionier auf dem Gebiet der farbechten Wiedergabe in Printprodukten. Wer seinen Monitor entsprechend kalibriert und profiliert, kann sicher sein, dass ihn beim Bestellen eines "Fotobuch brillant matt" keine Farbabweichungen erwarten. …weiterlesen

Wie es im Buche steht

FOTOTEST 6/2015 - Das Tool des Anbieters reicht allenfalls, um ein Buch durchgängig mit ganzseitigen Einzelfotos zu füllen. Es gibt aber eine tolle Vorschaufunktion, die zusammen mit einem kalibrierten Bildschirm eine präzise Farbbewertung erlaubt. Aber auch die anderen Echtfoto-Bücher machten einen hervorragenden Eindruck. Grundsätzlich ist es wohl eher Geschmackssache, ob man lieber Fotos mit glatter oder mit matter Oberfläche mag. Uns erschienen auf glattem Papier belichtete Bücher etwas angenehmer. …weiterlesen

Fotos in der Cloud

PC Magazin 3/2015 - Zenfolio Die US-Foto-Plattform Zenfolio ist noch relativ neu auf dem deutschen Online-Markt und hat einen kleinen Makel: Die Option "kostenlos" sucht man hier umsonst. Nach einer zweiwöchigen Testphase wird der präsentierende Fotokünstler auf jeden Fall zur Kasse gebeten. Es werden pro Jahr wenigstens 30 Euro fällig, dafür bekommt man aber ein Füllhorn an Möglichkeiten, die ihresgleichen suchen. …weiterlesen

Was taugen Online-Retuschedienste?

fotoMAGAZIN 7/2014 - Schnellmedia kalkuliert mit 19 Euro pro Stunde. Auch die indischen Firmen sind High-Tech-Unternehmen mit teils hunderten Angestellten. Außer Fotobearbeitung bieten sie meist Web-Entwicklung, e-Books und vieles mehr an. KeyIndia verarbeitet bis zu 20.000 Bilder am Tag. Die Kommunikation bleibt individuell, mit stets gleichem Ansprechpartner. Also keine Scheu vor indischen Diensten. Deren ausgesuchte Höflichkeit und Beflissenheit beindruckt. Ach ja, Reklamationen. Dafür gibt es keine Routine. …weiterlesen

Fotoleinwände

PC NEWS 4/2014 (Juni/Juli) - Auch die Gestaltungsmöglichkeiten und Bildverbesserungsoptionen sind bei Posterjack verbesserungswürdig. Dennoch müssen wir festhalten: auch Posterjack ist kein Totalausfall. Saal Digital Saal Digital bietet in der Online-Variante keine Bildverbesserungswerkzeuge & Designs an. Anders als bei PosterXXL ist hier aber eine Software mit allen benötigten Funktionen vorhanden. …weiterlesen

Fotokunst fürs Wohnzimmer

DigitalPHOTO 11/2013 - Manche Anbieter erlauben zudem eine Glanz-Option, die je nach persönlichem Gusto mehr oder weniger passend für Ihr Motiv sein kann. Das sagen die Bilddienstleister Wir haben alle Hersteller gefragt "Was macht Ihr Produkt besonders? Warum sollten die Leser der DigitalPHOTO Ihr Unternehmen und Ihr Produkt vorziehen?" Nehmen Sie sie beim Wort. "Erfinderqualität und Liebe zum Detail zeichnen fotobuch.de seit mehr als zehn Jahren aus. …weiterlesen

Der große Fotobuchtest

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2012) - Im Normalfall ist es am besten, die Fotos beim Export aus dem Verwaltungsprogramm in den sRGB-Farbraum zu konvertieren und so in das Fotobuchprogramm einzubinden. Echt f arben per Pro filierung Einige Fotobuchdienstleister, vor allem kleinere Fachlabore, bieten ein Farbmanagement an: Hier werden nicht nur die Profile der Fotos berücksichtigt, sondern es sind auch Voransichten über eine sogenannte Softproof-Funktion möglich. …weiterlesen

Fotobuch selbst gemacht

MacweltPRO 4/2010 - Nach Hause schicken lassen kann man sich die Fotobücher zwar auch, aber dann kommen die Versandkosten hinzu. Diese fallen bei Apple mit knapp zehn Euro unverschämt hoch aus, besonders günstig ist hier der Cewe-Fotobuch-Partner Media Markt mit 2,60 Euro. Qualität Alle Fotobücher werden auf Digitaldruckmaschinen erstellt. Fujifilm verwendet dazu eine Xerox iGen, alle übrigen Indigo-Drucksysteme von Hewlett-Packard. Nur wie Apple seine Fotobücher druckt, lässt sich nicht herausfinden. …weiterlesen

Glanzleistung

Computer Bild 19/2009 - In den meisten Fällen per Post. Manche Anbieter, zum Beispiel Drogeriemarktketten, liefern die Fotos auf Wunsch auch in eine Filiale Ihrer Wahl. Sind selbst ausgedruckte Bilder eine Alternative? Ja, wenn Sie einen guten Drucker haben, es schnell gehen soll und die Kosten nicht so wichtig sind. Denn der Fotodruck auf Spezialpapier kostet inklusive Tinte zwischen 39 und 70 Cent pro 10x15-Foto. Bilderdienste nehmen dafür je nach Anbieter zwischen 5 und 33 Cent. …weiterlesen

Bilder-Dienste

COLOR FOTO 9/2004 - Pixum beschränkt sich aufs JPEG-Format. Wer die leichte Anmeldung auf die Pixum-Seite hinter sich gebracht hat, findet ein hervorragend aufgemachtes und komfortables Online-Album. Die Navigation und Bedienung ist beispielhaft einfach, doch Pixum nervt mit Werbung mitten über der Bedienoberfläche. Bedienfreundlich und funktional zeigt sich dafür die Uploadsoftware, die sogar die einfache Bildbearbeitung anbietet. …weiterlesen

Fotokalender

DigitalPHOTO 1/2006 - Erst nach mehrmaligen Anläufen und von zwischenzeitlichen Logouts unterbrochen, gelang das vollständige Hochladen der Bilddaten. Vielleicht hatten wir nur einen schlechten Tag erwischt. Fotokasten Zunächst fällt der Anbieter durch seine Selektion der Internet-Browser nicht gerade positiv auf – was nicht ins Raster passt, muss draußen bleiben. Damit nicht genug: Das Wechselspiel aus Dateiauswahl, Anzeigen, Prüfen und Hochladen erschloss sich uns erst im zweiten Anlauf. …weiterlesen

Wandschmuck aus Acryl

DigitalPHOTO 10/2013 - Die Wandhalterung ist bereits vormontiert." Tanja Ambrosy, ifolor "Unsere Kunden erhalten Bilder, mit denen sie glücklich sind. Der innovative Shop und die kompetente Beratung runden eine exzellente Einkaufserfahrung ab. Dank modernster Maschinen und Fachpersonal überzeugt myposter durch Top-Qualität im besten Preis-Leistungsverhältnis." Roger Ruhland, MyPoster "Pixum Galerie-Prints sind in 28 Formaten erhältlich. Die Aufhängung ist wie immer bei Pixum inklusive. …weiterlesen

Klassische Fotoabzüge

DigitalPHOTO 7/2014 - Die eigenen Urlaubsfotos auf Papier ausbelichten zu lassen, war jahrelang Standard. Erst mit der digitalen Fotografie und der Möglichkeit, die Bilder digital zu verbreiten und anzuschauen, verlor der klassische Papierabzug an Bedeutung. Das Revival des Analogabzugs ist jedoch in vollem Gange. Wie gut die Qualität heute ist, haben wir getestet.Testumfeld:Genauer betrachtet wurden 6 Anbieter von Fotoabzügen. Die Bewertungen reichten von 3 bis 5 von jeweils 5 Sternen. Die Testkriterien waren Bildqualität, Bestellprozess, Lieferzeit, Preis/Leistung und Service. …weiterlesen