Rucksäcke im Vergleich: Durstlöscher

bikesport E-MTB: Durstlöscher (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Beneiden Sie nicht auch die Leute, bei denen alles immer so aufgeräumt ist? Egal, zu welcher Tragezeit man vorbeischaut, es ist immer alles picobello. Für Ordnung bei der Biketour sorgt ein vernünftiger Rucksack.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Trinkrucksäcke mit den Bewertungen 5 x „sehr gut“ und 2 x „befriedigend“.

  • Camelbak Vantage 30

    • Typ: Trinkrucksack

    „sehr gut“ – Kauftipp Allround

    „Plus: trotz seiner Größe sehr leichtes Tragegefühl, ideale Gewichtsverteilung, sehr luftig ...
    Minus: zum Öffnen des großen Faches müssen die Fixiergurte entfernt werden.“

    Vantage 30
  • Deuter Hydro Exp 8

    • Typ: Trinkrucksack

    „sehr gut“

    „Plus: sehr gut sitzende und luftige Träger, kompakt, sehr gut einstellbarer Brust- und Hüftgurt ...
    Minus: kein Regenschutz, Fächeraufteilung nicht sehr feinfühlig.“

    Hydro Exp 8
  • Hydrapak Big Sur

    • Typ: Trinkrucksack

    „sehr gut“ – Kauftipp Preis/Leistung

    „Plus: sitzt sehr gut auf dem Rücken, schmaler Schnitt, viele Staufächer, leichtängige Reißverschlüsse.
    Minus: Hüftgurt schmal, kein Regenschutz, Helmhalterung nur eingeschränkt nutzbar ...“

  • Pro Bikegear Vortex H20

    • Typ: Trinkrucksack

    „befriedigend“

    „Plus: klein und leicht, Blase von außen zu befüllen.
    Minus: kein Hüftgurt, Schlauchführung nur links, wenig Polsterung.“

  • Royal Racing Hydration Pack

    • Typ: Trinkrucksack

    „befriedigend“

    „Plus: sitzt angenehm am Rücken - fühlt sich ‚leicht‘ an, ‚bauchiges‘ Design ...
    Minus: Gurtsystem nicht besonders wertig (keine Halterung für lose Enden), RS. wird durch die Gurte in Form gezogen ...“

    Hydration Pack
  • Source Whistler

    • Typ: Trinkrucksack

    „sehr gut“

    „Plus: sitzt sehr gut auf dem Rücken, durchdachte Staufächer, Regenschutz, Kompressionsgurte.
    Minus: Einstellung Hüftgurt umständlich, keine Helmhalterung.“

    Whistler
  • Vaude Aquarius Air 7+3

    • Typ: Trinkrucksack

    „sehr gut“ – Kauftipp Preis/Leistung

    „Plus: sitzt durch ‚vorgespanntes‘ Netzteil sehr angenehm und kühl, dadurch wird auch die Trinkblase nicht aufgeheizt ...
    Minus: nur schmaler Bauchgurt, keine Netzfächer außen.“

    Aquarius Air 7+3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke