Topo Designs Klettersack 1 Test

(Kletterrucksack)

Ø Gut (1,8)

Test (1)

Ø Teilnote 1,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Klet­ter­ruck­sack, Tages­ruck­sack
Volumen: 22 l
Mehr Daten zum Produkt

Topo Designs Klettersack im Test der Fachmagazine

    • SURVIVAL MAGAZIN

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 8

    25 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Kauf-Tipp“

    „... Die flachen, leicht gepolsterten Schulterriemen mit innenliegendem Mesh-Gewebe sind rundum solide vernäht. Gleiches trifft auch auf die Haltegriffe und die Lederschlaufen fürs Anbringen weiterer Ausrüstung zu. ... Dieser schlanke Typ sieht klassisch-smart aus, ist durchweg hochwertig verarbeitet und bietet genügend Stauraum für einen Tagestrip.“  Mehr Details

zu Topo Designs Klettersack

  • Topo Designs - Klettersack - Daypack Gr 25 l schwarz/blau

    Daypack für Freizeit und Alltag - Farbe: Schwarz / Blau; Gr: 25 l; Highlights: Notebook - Fach, Eispickel - ,...

  • Topo Designs Klettersack Rucksack Navy/Leather 2019 Outdoor-Rucksack

    Details: - Großes Hauptfach Typ: Daypack Ausstattung Befestigungsmöglichkeiten für Equipment: Materialschlaufe (n) am ,...

  • Topo Designs Klettersack Rucksack navy/leather One Size 2019 Daypacks

    Größe: One Size Daypacks

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Topo Designs Klettersack

Typ
  • Tagesrucksack
  • Kletterrucksack
Volumen 22 l
Geeignet für Herren / Unisex

Weiterführende Informationen zum Thema Topo Designs Kletter-Sack 22 Liter können Sie direkt beim Hersteller unter topodesigns.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alte Schule

SURVIVAL MAGAZIN 4/2014 - Innen erleichtern ein über 40 Zentimeter hohes und 26 Zentimeter breites Fach samt Filzfutter und zwei ebenfalls gefütterte Einschubfächer die Organisation. Topo Designs Klettersack Mit seiner betont schlanken Silhouette folgt der Klettersack formal tatsächlich den klassischen Kletterrucksäcken. Diese sind deshalb so schmal, um die Bewegungsfähigkeit so wenig wie möglich einzuschränken und zu verhindern, dass man am Felsen hängen bleibt. …weiterlesen