Streichgut Produktbild

Ø Gut (2,2)

Test (1)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Streich­fett
Mehr Daten zum Produkt

Rewe / Ja! Streichgut im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 5 von 23
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,2)

    Sensorisches Urteil (40%): „gut“ (2,2);
    Streichfähigkeit (5%): unmittelbar nach Entnahme aus dem Kühlschrank auf Knäckebrot „gut“ streichbar;
    Ernährungsphysiologische Qualität (20%): „gut“ (2,4);
    Schadstoffe (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Mikrobiologische Qualität (5%): „gut“ (2,0);
    Verpackung (5%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (15%): „gut“ (2,0).  Mehr Details

Datenblatt zu Rewe / Ja! Streichgut

Art Streichfett
Bioprodukt fehlt
Fettgehalt 75%

Weitere Tests & Produktwissen

Eingeflogen

Konsument 11/2014 - Anschließend kamen unsere Einkäufe ins Labor. Alle Honige wurden im wahrsten Sinn des Wortes unter die Lupe genommen, um zu prüfen, ob die Angaben zur Herkunft auch tatsächlich stimmen. Honig besteht, kurz zusammengefasst, aus mehreren Zuckerarten, Aminosäuren, organischen Säuren, Mineralstoffen, Enzymen, Aromastoffen und Pollen. Die Pollen stammen aus den Blüten jener Pflanzen, die die Bienen beim Nektarsammeln besuchen. …weiterlesen

Süßes Gold

Stiftung Warentest (test) Spezial Ernährung (6/2010) - Verantwortlich für die vielgelobten gesundheitlichen Wirkungen, die dem Honig zugesprochen werden, etwa seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung, sollen der hohe Zuckergehalt und die Zuckerabbaustoffe sein. Über Geschmack, Farbe und Konsistenz des Honigs entscheiden vor allem die Tracht, also die Blüten der verschiedenen Pflanzenarten (siehe Bildleiste oben). Doch nicht immer ist wirklich die Honigsorte im Glas, die auf dem Etikett steht. …weiterlesen

Wertvolles Multitalent

Stiftung Warentest (test) Spezial Ernährung (6/2010) - 20 waren „gut“, keine perfekt Wir haben ungesalzene Buttermarken getestet, und zwar 21 mildgesäuerte, 7 Süßrahm-, 6 Sauerrahm- und 1 laktosefreie Buttermarke. Das zwiespältige Ergebnis: stolze 20-mal „gut“ am einen Ende der Skala, aber auch 8-mal „mangelhaft“ am anderen Ende. Optimal fanden wir keine Butter im Test, da selbst die Spitzenreiter in den sensorischen Eigenschaften Aussehen, Geruch, Geschmack und Textur nicht gänzlich fehlerfrei waren. …weiterlesen