Ausreichend (4,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Streich­fett
Mehr Daten zum Produkt

Rama mit Butter im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,5)

    Platz 22 von 23

    Sensorisches Urteil (40%): „befriedigend“ (3,0);
    Streichfähigkeit (5%): unmittelbar nach Entnahme aus dem Kühlschrank auf Knäckebrot „gut“ streichbar;
    Ernährungsphysiologische Qualität (20%): „gut“ (2,4);
    Schadstoffe (10%): „ausreichend“ (3,6)*;
    Mikrobiologische Qualität (5%): „gut“ (2,0);
    Verpackung (5%): „gut“ (2,5);
    Deklaration (15%): „mangelhaft“ (5,0)**.

    * Der in der EU diskutierte Höchstgehalt für 3-MCPD-Ester wird im Pflanzenfettanteil zu etwa 80 Prozent ausgeschöpft.
    ** Produkt enthält mehr Palmfett als Rapsöl und Milchfett zusammen (56 % des Gesamtfetts). Auf dem Deckel werden aber nur Rapsöl und Butter beworben. Die Hervorhebung in roter Schrift „Mit Butter“ steht im Widerspruch zum überwiegenden Geruch und Geschmack nach Margarine/Pflanzenfett. Zudem ist die Kennzeichnung auf der Unterseite des Bechers kaum lesbar.

Einschätzung unserer Autoren

mit Butter

Streich­fett mit But­ter und Pflan­zen­ölen

Stärken
  1. auch gekühlt streichfähig
Schwächen
  1. Palmfett enthalten
  2. Kunststoffverpackung

Leider enthält die Rama mit Butter nicht nur Butter, Rapsöl und Buttermilch, sondern auch Palmfett, Meersalz, den Emulgator Lecithine, Aromen, Milchsäure als Säuerungsmittel, den Farbstoff Carotin und den Konservierungsstoff Kaliumsorbat. Alle Zusatzstoffe sollen allerdings natürlich sein. Der Butteranteil ist mit zehn Prozent sehr gering im Vergleich zu anderen Mischstreichfetten, die meistens fast 70 Prozent davon enthalten. Die Streichfähigkeit im gekühlten Zustand ist nach Aussagen von Testern gut. Der Geschmack gefällt hingegen etwas weniger. Das Streichfett kann nicht nur als Brotaufstrich, sondern auch zum Kochen, Braten und Backen verwendet werden. Der Kaloriengehalt ist mit 625 Kilokalorien pro 100 Gramm geringer als bei reiner Butter. Als Verpackung dient ein Becher aus Kunststoff mit Deckel.

Datenblatt zu Rama mit Butter

Art Streichfett
Bioprodukt fehlt
Fettgehalt 70%

Weiterführende Informationen zum Thema Rama mit Butter können Sie direkt beim Hersteller unter rama.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fast alles in Butter

Stiftung Warentest - Sorge ist ein Überbleibsel aus den 80er Jahren. Damals wurde Butter als gesundheitsschädliche Cholesterinbombe geradezu verteufelt. Unter anderem sei sie schädlich für Herz und Kreislauf, hieß es. …weiterlesen

Wertvolles Multitalent

Stiftung Warentest - Wertvolles Multitalent zugefügt werden, unterscheidet man dann zwischen drei Sorten Butter: Mildgesäuerte Butter: Bei ihr wird der Rahm nach der Reifung bewusst mit Milchsäurebakterien versetzt. …weiterlesen

Von Feld, Wald und Wiese

Stiftung Warentest - Guter Bergblütenhonig mit vergleichsweise langer Mindesthaltbarkeitsfrist. Gerade noch als Wildblütenhonig zu bezeichnen, da Wildflora nur knapp gegenüber Kultur- und Nutzpflanzen überwiegt. Ist aufgrund des hohen Stärkegehaltes (honigfremde Bestandteile) kein Honig im Sinne der Honigverordnung. Guter Bergblütenhonig, ohne Wärme- und Alterungsschädigung. Guter Bergblütenhonig, ohne Wärme- und Alterungsschädigung. Darf aufgrund des zuhohen HMF-Gehalts nicht als Honig bezeichnet werden. …weiterlesen

Konkurrenz für Butter

Stiftung Warentest - Bei ihrer Raffination entstehen jedoch Schadstoffe: Glycidyl-Ester. Mit den aktuellen Technologien lassen sie sich nicht ganz vermeiden, wir fanden sie in allen Produkten. Ihr Gehalt ist bei den meisten Margarinen im Test sehr gering. Einige sind aber deutlich mit ihnen belastet: Eden, Provamel und Sana. In Sonja, einem Streichfett von Anbieter Vandemoortele, wiesen wir die höchste Menge an Glycidyl-Estern nach. So viel, dass wir sie mit mangelhaft bewerten. …weiterlesen