Apfelschorle Produktbild
  • Mangelhaft 4,7
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Mangelhaft (4,7)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Schorle
Koh­len­säu­re­ge­halt: Mit Koh­len­säure ver­setzt
Geschmacks­rich­tung: Apfel
Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
Mehr Daten zum Produkt

Penny Apfelschorle im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (4,7)

    Platz 14 von 17

    Sensorisches Urteil (45%): „gut“ (2,5);
    Aromagehalt (20%): „mangelhaft“ (4,7)*;
    Chemische Qualität (15%): „gut“ (2,1);
    Verpackung (5%): „gut“ (2,5);
    Deklaration (15%): „mangelhaft“ (5,0)**.

    * Obwohl laut Zutatenliste natürliches Apfel(saft)aroma zugesetzt wurde, enthält der deklarierte „Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat“ nach dem Rückverdünnen nicht das gesetzlich vorgeschriebene Aroma eines durchschnittlichen Direktsaftes.
    ** Der deklarierte „Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat“ entspricht aufgrund des mangelhaften Aromagehalts nicht der Fruchtsaftverordnung und dürfte nicht so benannt werden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Penny Apfelschorle

Typ Schorle
Kohlensäuregehalt Mit Kohlensäure versetzt
Geschmacksrichtung Apfel
Verpackung PET-Flasche
Bioprodukt fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Penny Apfelschorle können Sie direkt beim Hersteller unter penny.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht viel drin

Stiftung Warentest 6/2005 - So soll es „wiederbelebt“ werden. Dass die produzierten Schwingungen desWassers die menschliche Gesundheit positiv beeinflussen, ist wissenschaftlich aber nicht belegt. Das gilt auch für das als „lebendig“ ausge lobte Mondwasser Aqua Luna. Dem natürlichen Quell wasser werden vom Anbieter besondere physikalische Eigenschaften zugeschrieben und es soll sich deshalb für die Therapie von Migräne und Durchblutungsstörungen eignen. …weiterlesen