Streichzart Produktbild

Ø Gut (2,1)

Test (1)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Streich­fett
Mehr Daten zum Produkt

Meggle Streichzart im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 3 von 23
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,1)

    Sensorisches Urteil (40%): „sehr gut“ (1,5);
    Streichfähigkeit (5%): unmittelbar nach Entnahme aus dem Kühlschrank auf Knäckebrot „gut“ streichbar;
    Ernährungsphysiologische Qualität (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Schadstoffe (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Mikrobiologische Qualität (5%): „gut“ (2,0);
    Verpackung (5%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (15%): „befriedigend“ (2,6).  Mehr Details

Datenblatt zu Meggle Streichzart

Art Streichfett
Bioprodukt fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Süßes Gold

Stiftung Warentest (test) Spezial Ernährung (6/2010) - Weil deren Darmflora noch nicht voll entwickelt ist, können Bakteriensporen aus dem Honig im Darm ausreifen und Botulinumtoxin bilden. Das ist ein Nervengift, das eine lebensbedrohliche Atemlähmung hervorrufen kann. Babys sollten daher niemals Honig bekommen. Damit der Honig seine heilende Wirkung entfalten kann, darf er allerdings nicht zu warm werden. Temperaturen über 38 Grad Celsius zerstören die empfindlichen Honigenzyme Invertase und Diastase und mindern so die Qualität. …weiterlesen

Von Feld, Wald und Wiese

Stiftung Warentest (test) 2/2009 - Eingeschränkt typischer Waldhonig, da deutliche Anteile von Blütenhonig. In Farbe und Geschmack eingeschränkt sortentypischer Rapshonig. Fruktose-Glukose-Verhältnis aber untypisch. Bester Waldhonig im Test, sortentypisch und ohne Wärme- oder Alterungsschädigung. In Farbe und Geschmack eingeschränkt sortentypischer Rapshonig. Dürfte nicht als Sonnenblumenhonig verkauft werden, da nicht sortentypisch. …weiterlesen