Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tages­ruck­sack
Gesamt­vo­lu­men: 24 l
Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex
Ver­füg­bare Grö­ßen: M -​ L
Eigen­ge­wicht: 990 g
Mehr Daten zum Produkt

Jack Wolfskin Crosstrail 24 LT im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Kauftipp“

    19 Produkte im Test

    „Jack Wolfskin schickt die günstigsten Testkandidaten ins Renne ... Er ist leicht, trägt sich angenehm, und durch die sehr gute Lastkontrolle und die hohe Bewegungsfreiheit kommst du auch auf ausgesetzten Bergpfaden oder bei flottem Gehtempo nicht aus dem Tritt. Das Volumen geht für Tageswanderungen in Ordnung.“

zu Jack Wolfskin Crosstrail 24 LT

  • CROSSTRAIL 24 LT
  • Jack Wolfskin CROSSTRAIL 24 LT Unisex Gr.One Size - Tagesrucksack - schwarz
  • Jack Wolfskin - Crosstrail 24 LT - Wanderrucksack Gr 24 l blau
  • Jack Wolfskin Crosstrail 24 LT Rucksack 55 cm fiery red
  • Jack Wolfskin Daypack CROSSTRAIL 24L schwarz Taschen Co. Unisex
  • Crosstrail 24 LT Rucksack 55 cm Jack Wolfskin fiery red
  • Jack Wolfskin Daypack »CROSSTRAIL 24L«
  • Jack Wolfskin CROSSTRAIL 24 LT M-L Wanderrucksack in blue jewel,
  • Jack Wolfskin Crosstrail 24l Rucksack-Blau-24
  • Jack Wolfskin CROSSTRAIL 24 LT, Rucksack blau, 24 Liter Typ: Rucksack -

Kundenmeinungen (3) zu Jack Wolfskin Crosstrail 24 LT

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Crosstrail 24 LT

Leicht, aber funk­tio­nell

Stärken
  1. belüftetes Tragesystem
  2. geringes Gewicht
  3. Regenhülle im Lieferumfang
  4. viel Stauraum in Nebentaschen
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Crosstrail von Jack Wolfskin wird in zwei Varianten angeboten, und zwar mit 22 Litern Volumen als 24 LT und in einer kleineren Ausführung mit nur 20 Litern als 22 ST. Der Crosstrail 24 LT wiegt nur rund 870 Gramm und soll nach Möglichkeit nicht mit mehr als sieben Kilogramm beladen werden. Dadurch eignet sich dieser Rucksack am besten für Kurztouren, bei denen es hauptsächlich auf Proviant und Getränke sowie Ersatzkleidung für wechselndes Wetter ankommt. Durch die Verwendung von wasserabweisendem Material und einer mitgelieferten Regenhülle dürfte ein Wetterumschwung dem Rucksackinhalt wenig ausmachen. Bei Wärme vermeidet der Netzrücken des Tragesystems einen schweißnassen Rücken. Durch das stahlrahmengestützte Tragesystem werden Rücken und Schultern zudem entlastet. Mehrere Nebentaschen erleichtern das Verstauen und Wiederauffinden von kleinteiligem Inhalt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Rucksäcke

Datenblatt zu Jack Wolfskin Crosstrail 24 LT

Basismerkmale
Typ Tagesrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 24 l
Verfügbare Größen M - L
Maße (H x B x T) 55 x 27 x 27 cm
Eigengewicht 990 g
Maximale Zuladung 7 kg
Rückenlänge 50 - 58 cm
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach vorhanden
Deckel als Tasche nutzbar fehlt
Frontfach vorhanden
Hüftgurt mit Taschen vorhanden
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach vorhanden
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbare Schulterriemen fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff vorhanden
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Höhenverstellbarer Deckel fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Lastkontrolle vorhanden
Netzrücken fehlt
Reflektoren vorhanden
Regenhülle vorhanden
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen vorhanden
Seilhalterung fehlt
Signalpfeife vorhanden
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung vorhanden
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung vorhanden
Versiegelte Nähte fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden
Wasserdichte Reißverschlüsse fehlt
Materialangaben
Material Polyester
Öko-Zertifizierung
  • Grüner Knopf
  • bluesign
Materialeigenschaften
PFC-frei vorhanden
PVC-frei fehlt
Recyclingmaterial vorhanden
Geruchshemmende Behandlung fehlt
Wasserabweisend fehlt
Wasserdicht fehlt
Weitere Produktinformationen: Bluesign-zertifiziert

Weitere Tests und Produktwissen

Knieschoner und Protektorenrucksäcke im Test

World of MTB - Seitliche Verstärkungen sollen auch die Innen- und Außenseite des Knies optimal schützen, sind aber bei Weitem nicht groß genug. POC VPD 2.0 SPINE PACK 25 Mit 25 Litern Fassungsvermögen gehört der Spine Pack 25 Protektoren-Rucksack zu einem der fülligsten seiner Klasse. Der schlichte schwarze Rucksack bietet genug Stauraum für Eintagestouren. Der Rückenprotektor lässt sich herausnehmen und zum Beispiel durch eine Trinkblase ersetzen. …weiterlesen

Perfekt ausgerüstet

ALPIN - Um es dann aber auch bedienen zu können, muss man vorher bei schönem Wetter damit "spielen". Auf dem SatMap können digitale DAV-Karten dargestellt werden, was besonders für "uns" Alpinisten interessant ist. Die Position des Nutzers wird automatisch auf der Karte angezeigt. Preis: 459 Euro Hardshell Die Jacke oder Hardshell ist heutzutage auch ein Prestige-Produkt. Mit keinem anderen Produkt kann man ausdrücken, wo man sich selber gerne sieht. …weiterlesen

Jedes Gramm zählt

Bergsteiger - das Modell von Dynafit lässt sich - verkleinert zur Hüfttasche - sogar in sich selbst packen. geringem Volumen besitzen multifunktionelle Gummizugnetze als Kompression. Funktioniert bei Vaude perfekt mit Einhandzug. Gut gepolstert Deuter mit schweißabsorbierendem Mesh ohne Lüftung (links); Gestellrucksack Ortlieb mit von Luftkanälen unterbrochenen Mesh-Pads Ein »Patent« unter vielen Bei der Stöckebefestigung ist den Entwicklern von Columbia die Überkreuzfixierung eingefallen. …weiterlesen

Der Schwerkraft entgegen

ALPIN - Wirklich schneller und bequemer kamen die Testpersonen durch diese zusätzliche Öffnung nicht an den Inhalt heran. Ein Rucksack ist eben ein Rucksack und kein Koffer. Seitlich angebrachte Kompressionsriemen, mit denen der nicht ganz gefüllte Rucksack kompakter gemacht werden kann, sind ein Muss. Unverständlicherweise fehlen diese beim Verden 65 von Berghaus, einem Rucksack, der abgesehen davon einen guten und hochwertigen Gesamteindruck hinterließ. …weiterlesen

„Leicht und verdammt warm“ - Jacken mit Kapuze

ALPIN - Zwei Extreme, zwei verschiedene Einsatzbereiche. Die Norröna ist sicherlich nicht dafür gemacht, fast immer im Rucksack spazieren getragen zu werden. Denn dann wäre der Rucksack fast voll. Die Jacke zieht man an, bevor man rausgeht, und zieht sie erst wieder aus, wenn man irgendwo reinkommt. Ganz anders die Berghaus. Die Jacke wiegt extrem wenig, nimmt fast keinen Platz weg und findet auf fast jeder Tour irgendwo Platz im Rucksack. …weiterlesen

Pack-Sack

Radfahren - Neoprenseitentaschen sind für Sonnencreme, Energieriegel oder eine Trinkflasche perfekt. Für Trinkblasen steht ein wasserdichter Schlauchausgang am Rucksackrücken zur Verfügung. Verstellbare, weich gepolsterte und breite Tragegurte sowie Hüftflossen sorgen mit einem praktischen Stahlgerüst und einem elastischen Brustgurt für sehr hohen Tragekomfort – egal ob auf dem Rad oder beim Wandern. …weiterlesen

Ein Sack, ein Gurt!

TACTICAL GEAR - Die extrem schmale Bauform der Tasche ist für räumlich beengte Situationen wie enge Fahrzeuge konzipiert. Das limitiert die zivilen Nutzungsmöglichkeiten. Das nur knapp über 20 Zentimeter breite Hauptfach, dessen längliche Klappe sich bis zum Rucksackboden öffnen lässt, ist nicht weiter untergliedert, zum Lieferumfang gehört jedoch ein Klett-Trenn element. Darüber hinaus sorgen zwei Netzfächer für Ordnung in dem schmalen Behältnis. …weiterlesen