• Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Tages­ruck­sack
Gesamtvolumen: 22 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Deuter Futura 22 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4,6 von 5 Punkten)

    „Preistipp“

    Platz 2 von 5

    „Toller, robuster Wanderrucksack mit durchdachten Details. Preisgünstig.“

zu Deuter Futura22

  • Deuter Damen Futura 22 SL Rucksack (cardinal/cranberry) 3400018-5526
  • Deuter Damen Futura 22 SL Rucksack (ruby-maron) 3400018-5558
  • Deuter Damen Futura 22 SL Rucksack (black) 3400018-7000
  • Deuter Futura 22 SL
  • Deuter Futura 22 SL
  • Deuter Futura 22 SL petrol-arctic - Größe 22 Liter 3400018
  • Deuter Futura 22 SL cardinal-cranberry - Größe 22 Liter 3400018
  • Deuter Futura 22 SL - cardinal-cranberry
  • Deuter Futura 22 SL cardinal-cranberry 3400018-5526
  • Deuter Futura 22 SL black 3400018-7000

Einschätzung unserer Autoren

Deuter Futura22

Kom­pak­ter Ruck­sack für Tages­wan­de­run­gen

Der Futura 22 von Deuter ist ein Wanderrucksack mit relativ geringen Ausmaßen, der sich optimal für ganztägige Ausflüge eignet. Von den Kunden erhält er gute Kritiken.

Regenhülle dabei

Die Futura-Reihe des deutschen Outdoor-Herstellers hat sich bereits mehrfach bewährt und dürfte wohl mit dem aktuellen 22-Liter-Modell keine Ausnahme machen. Mit seinem Stauraum bietet sich der Rucksack ideal für längere Wanderungen an, kann aber ebenfalls im Alltag verwendet werden. Das praktische Rückennetz sorgt dabei stets für Atmungsaktivität zwischen Kleidung und Gepäckstück. So ist ein trockenes Rückenklima stets gewährleistet. So kann der Rucksack durchaus auch bei schweißtreibenden Aktivitäten, wie zum Beispiel Fahrradfahren, zum Einsatz kommen. Auch bei Regen kann der Rucksack getragen werden und Gepäck sowie Ausrüstung bleiben trocken, denn im Lieferumfang ist eine Regenhülle enthalten. Für eine Unterbringungsmöglichkeit von Trekkingstöcken ist ebenfalls gesorgt. Zwei Seitentaschen bieten Stauraum für Wertsachen oder andere Kleinigkeiten. Wer eine Trinkblase integrieren möchte, hat Platz für drei Liter. Mit einem Gewicht von 1260 Gramm ist der Rucksack für eine 22-Liter-Variante allerdings vergleichsweise schwer.

Durchweg positives Feedback

Von den Outdoor-Freunden bekommt der Rucksack sehr gute Kritiken. In ihren Erfahrungsberichten finden die Kunden fast ausschließlich Lob für das Wander-Gepäckstück. Der Rucksack sei vor allem hochwertig und stabil verarbeitet. Durch das praktische Netz am Rücken schwitzt man selbst mit schwerem Gepäck nicht.

Vielseitiger Rucksack

Wer auf der Suche nach einer Tasche ist, die sich sowohl für den Weg zur Arbeit oder Universität als auch für Outdoor-Tätigkeiten ist, der sollte sich den vorliegenden Wanderrucksack einmal genauer anschauen. Er ist unter anderem bei Amazon für knapp 77 EUR zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Deuter Futura 22

Basismerkmale
Typ Tagesrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 22 l
Gewicht 1140 g
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt fehlt
Gepolsterter Rücken fehlt
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren vorhanden
Regenhülle vorhanden
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung vorhanden
Tragehenkel fehlt
Trinkschlauchhalterung fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Deuter Futura22 können Sie direkt beim Hersteller unter deuter.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Passend, wenn der Berg ruft!

Wandermagazin Nr. 174 (Januar/Februar 2014) - Dazu eine Lagenverstellung oberhalb der Schulter, damit man das Gewicht des Rucksacks dichter an die Schulter ziehen kann. In einen Bergrucksack gehören auf alle Fälle immer ein paar Handschuhe und eine Mütze, selbst im Sommer, ein Erste Hilfe-Set samt Rettungsdecke oder ein richtiger Biwaksack. Eine Trillerpfeife, ein Signalspiegel und eine Stirnlampe für den Notfall. Natürlich auch Regenzeug, Nahrung und Getränke, die Isolationsschicht und Orientierungsgeräte. …weiterlesen

Leicht geschultert

active Nr. 4 (August/September 2013) - Fünf Schritte, damit der Rucksack richtig sitzt Den Rucksack über die Schulterriemen aufsetzen. Den Hüftgurt über die Länge der Schulterriemen so anpassen, dass der Gurt die Hüften umschließt und die Last stützt. Schultergurte fixieren, bis sie sich bequem um die Schultern legen und nicht einengen. Mit den Lageverstellriemen am oberen Schultergurt das Gewicht an den Rücken heranholen und auf Schultern sowie Hüfte gleichmäßig verteilen. …weiterlesen

Mit Sack und Pack

Bergsteiger 4/2013 - B. Black Diamond) ideal, besonders in Kombination mit gelochtem Schaumstoff (z. B. Deuter). Die gibt es auch am Hüftgurt. Die dort verwendete Polsterung entspricht in der Regel jener bei den Schulterträgern. Tagesrucksäcke mit extremerem Anspruch besitzen teils ungepolsterte, wenn auch meist breitere Hüftriemen (z. B. Arc'teryx und Haglöfs), um nicht den Klettergurt zu behindern und um besser radeln zu können. …weiterlesen

Unzählige Unterwelten

Wanderlust Nr. 3 (Mai/Juni 2012) - Und oben, am Rand des Wasserfalls, kann man diesen Prozess auch heute noch sehen - die Höhlenbildung steht hier wieder im Anfangsstadium. Schon rücken die oberen Ränder des Wasserfalls langsam vor, das Moos bildet kalkige Vordächer. Wer weiß, was Wanderer in einhundert Jahren hier zu sehen bekommen? Höhlen und mehr im Nationalpark Bükk Auf Fred Feuersteins Spuren Durch lichte Laubwälder und über aussichtsreiche Höhenzüge wandert man in den Bükk-Wäldern von Höhle zu Höhle. …weiterlesen

Kleintransporter

SURVIVAL MAGAZIN 5/2014 - Nicht immer verlässt man mit großem Gepäck das Haus. In solchen Fällen eignen sich kleinere Umhänge- und Hüfttaschen – oder Faltrucksäcke. Sie sind das Gimmick der Wahl, wenn man ganz unerwartet doch mehr Platz braucht. Wir haben vier Stück getestet.Testumfeld:Von der Zeitschrift Gear wurden vier Faltrucksäcke untersucht und mit 23 bis 32 von jeweils 40 möglichen Punkten benotet. Als Bewertungskriterien dienten Tragekomfort, Fasungsvermögen, Packmaß, Gewicht, Funktionalität, Wasserdichtigkeit, Qualitätseindruck und das Preis-Leistungsverhältnis. …weiterlesen

Voll bepackt mit tollen Sachen ...

active 4/2014 (September/Oktober) - Nur wer den passenden Rucksack mit auf Wanderung hat, trägt Gepäck und Ausrüstung leichtfüßig über die Berge. Was es vor und während dem Kauf zu beachten gibt, verrät active im großen Vergleichstest mit 20 Modellen.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 10 Tages- und 10 Mehrtagesrucksäcke, davon jeweils 5 Modelle für Damen und Herren. Die Testurteile waren 8 x „sehr gut“, 10 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Tragekomfort, Praxistauglichkeit und Qualität. …weiterlesen