Defcon 5 Modular Battle 1 Back Pack 1 Test

(Trekkingrucksack)

Ø Gut (1,9)

Test (1)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­gruck­sack
Volumen: 85 l
Mehr Daten zum Produkt

Defcon 5 Modular Battle 1 Back Pack im Test der Fachmagazine

    • TACTICAL GEAR

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 6

    31 von 40 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Neben Reißverschlüssen von YKK gibt es Kunststoffschnallen von Duraflex. Das liefert in der Regel die Grundlage für eine lange Lebensdauer. ... Unterwegs kam der Defcon 5 dann aber doch an seine Grenzen. Das Tragesystem ... ist für einen großen Rucksack weniger gut geeignet. Der abnehmbare Hüftgurt ist nicht steif genug, um das Gewicht ordentlich auf der Hüfte zu verteilen. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • CamelBak Octane 16X Trinkrucksack black/atomic blue 2019 Trinkrucksäcke & -

    Kategorie: Rucksack mit Trinksystem; Gesamtvolumen: 16 l; Packvolumen: 13 l; Reservoirvolumen: 3 l; Gewicht: 450 g; ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Defcon 5 Modular Battle 1 Back Pack

Typ Trekkingrucksack
Volumen 85 l
Ausstattung
  • Regenhülle
  • Abnehmbarer Tagesrucksack
  • Trinksystem-Vorbereitung
  • Abnehmbarer Hüftgurt
  • Weitenverstellbarer Brustgurt
  • Daisychains (Schlingen)
  • Gepolsterter Hüftgurt
  • Gepolsterter Rücken
  • Separates Bodenfach
Eigenschaften Wasserabweisend
Geeignet für Herren / Unisex
Gewicht 3600 g

Weiterführende Informationen zum Thema Defcon 5 Modular Battle 1 Back Pack können Sie direkt beim Hersteller unter defcon5italy.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lastenträger

TACTICAL GEAR 2/2016 - Neben den Hauptpacksack gibt es noch zwei Seitentaschen, die komplett abgenommen werden können. Beide besitzen auf der Rückseite zwei Schulterriemen und können so solo getragen werden. Über die Befestigungsreißverschlüsse können sie auch miteinander verbunden werden und bilden so einen größeres Daypack. Das ist ideal, um den Hauptrucksack im Camp zu lassen und mit einem der kleinen auf Tour zu gehen. Der Hauptpacksack ist ein klassischer Toplader. Alles wird von oben gepackt. …weiterlesen