• Sehr gut

    1,5

  • 0  Tests

    16  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fahr­radruck­sack
Gesamt­vo­lu­men: 7 l
Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

K.U.D.U. Protector 10

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. Protektor und Haupfach können separat getragen werden
  2. Gute Schock-Absorption des Protektors
  3. Durchdachte, sinnvolle Taschenaufteilung
Schwächen
  1. Eher kleines Packvolumen
  2. Relativ hohes Eigengewicht

Der Protektor machts: Dadurch wiegt der K.U.D.U. Protector 10 von Camelbak trotz seines überschaubaren Volumens von maximal 10 Litern eineinhalb Kilogramm. Allerdings nur, wenn man beide braucht. Sehr pfiffig ist die Konstruktion, durch die Sie sowohl den Protektor als auch das Taschenteil je nach Situation separat für sich tragen können. Das kleine Volumen - eine separat zu erwerbende Trinkblase bis zu 3 Litern Volumen müßten Sie da auch noch anrechnen - wird allerdings sehr sinnvoll aufgeteilt und zudem durch kleine Taschen bzw. Fächer außen und am Hüftgurt etwas entspannt. Die gummierte Außenhaut schützt schon für sich vor allerlei Schmutz, für Regen ist zudem eine Hülle dabei. Der Sitz am Rücken ist stabil und angenehm. Alles in allem ein vielseitig einsetzbarer Protektorrucksack mit hoher Qualität, der mit Preisen um die 150 Euro durchaus angemessen angeboten wird.

Weitere Einschätzung
K.U.D.U. Protector 10

Hält mehr als einen Sturz aus

Stärken
  1. hoher Schutz beim Protektor
  2. clevere Ausstattung
Schwächen
  1. nur sieben Liter Volumen
  2. wiegt etwas mehr

Der Rucksack von Camelbak ist der passende Begleiter für aktive Endurobiker: Er hat Platz für einen 3-Liter-Trinkwasserbehälter, besitzt einen schützenden Protektor und einen extra stabilisierenden Beckengurt, kommt mit Regenhülle inklusive und hat ein cleveres Innenleben. Besonders, wenn Sie steile Abfahrten lieben und keine Angst vor Stürzen haben, passt er gut - denn der Rückenprotektor besitzt das höchstmögliche CE-Schutzlevel. Er kann abgenommen und ohne das Gepäckfach getragen werden. Mit einem Volumen von sieben Litern ist der Rucksack innen nicht unbedingt üppig ausgestattet, auch beim Gewicht müssen Sie leichte Abstriche machen. Eindeutig ein Rucksack für Biker mit dem Wunsch nach mehr Schutz, die unterwegs leicht an ihre Flüssigkeit kommen wollen.

Kundenmeinungen (16) zu Camelbak K.U.D.U. Protector 10

4,5 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (81%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (6%)

4,5 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rucksäcke

Datenblatt zu Camelbak K.U.D.U. Protector 10

Basismerkmale
Typ Fahrradrucksack
Geeignet für
  • Damen
  • Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 7 l
Gewicht 1500 g
Fassungsvermögen Trinksystem 3 l
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter fehlt
Deckelfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer vorhanden
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt fehlt
Gepolsterter Rücken fehlt
Helmbefestigung vorhanden
Höhenverstellbarer Brustgurt fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren fehlt
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor vorhanden
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung fehlt
Tragehenkel fehlt
Trinkschlauchhalterung vorhanden
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden
Materialangaben
Material Polyamid (Nylon)
Weitere Produktinformationen: Lieferumfang ohne Trinkblase und Trinkschlauch
Taillenumfang 71 - 116 cm
Körpergrößen: S/M 38-48 cm; M/L 43-53 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Camelbak K.U.D.U. Protector 10 können Sie direkt beim Hersteller unter camelbak.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: