Kamera liegt auf einem Buch am Strand neben einer Tasche

Mit diesen Kameras machen Sie beeindruckende Bilder im Urlaub

Ob Strandurlaub, Trekkingtour oder Städtereise – mit der richtigen Kamera fangen Sie die Schönheit Ihres Reiseziels perfekt ein. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie das optimale Rüstzeug für Ihre Reiseabenteuer!

Gelungene Bilder auch bei schwachem Licht

Viele verlassen sich auf die Kamera ihres Smartphones. Doch für das ganz besondere Urlaubsbild oder Video lohnt die Anschaffung einer spezielleren Kamera. Sogenannte Edel-Kompaktkameras mit einem 1-Zoll-Sensor sind Smartphones in Sachen Bildqualität – besonders in Situationen bei wenig Licht – immer noch überlegen. Modelle wie die Lumix DC-TZ202D bieten Ihnen zudem einen Zoom, sodass Sie im Urlaub für sehr viele Situationen gerüstet sind.

Lumix DC-TZ202D

Sehr gut

1,5

Panasonic Lumix DC-TZ202D

22 Tests

262 Meinungen

Sie möchten Ihre Urlaubserlebnisse vor allem in bewegten Bildern festhalten? Dann ist die Sony ZV-1F eine hervorragende Wahl: Sie macht Videoaufnahmen in exzellenter Qualität, die sich direkt über die sozialen Netzwerke teilen lassen. Diese Vlogging-Kamera ist speziell auf die Bedürfnisse von Content Creatoren zugeschnitten und liefert zudem beeindruckende Fotoaufnahmen.

ZV-1F

Sehr gut

1,5

Sony ZV-1F

5 Tests

158 Meinungen

Die passende Vlogging-Kamera finden

Praktisches Zubehör für die Kamera im Urlaub

Eine gute Kameratasche schützt Ihre Ausrüstung nicht nur vor Stößen, Staub und Feuchtigkeit, sondern sorgt auch dafür, dass Sie alles Nötige immer griffbereit haben. Bei wenig Equipment empfiehlt sich die Peak Design Everyday Sling V2 3L, die Platz für eine Kamera sowie zwei Objektive bietet.

Everyday Sling V2 3L

Sehr gut

1,4

Peak Design Everyday Sling V2 3L

1 Test

580 Meinungen

Für stabile Aufnahmen, egal wo Sie sich befinden, ist ein kompaktes Reisestativ unverzichtbar. Leicht und platzsparend bietet es die Stabilität, die Sie für perfekte Fotos und Videos brauchen. Das Cullmann Rondo 460M RB 8.5 etwa ist vielseitig einsetzbar und dabei auch noch preiswert.

Rondo 460M RB 8.5

Gut

1,6

Cullmann Rondo 460M RB 8.5

1 Test

225 Meinungen

Wasserdichte Kameras für das nächste Abenteuer

Ein Wildwasserabenteuer ziehen Sie der Liege am Pool vor? Ihre Kamera soll robust genug sein, um einen Sturz zu verkraften? Dann sind kompakte Outdoor-Kameras die richtige Wahl: Selbst kleinere Tauchgänge machen die oft bis zu mehreren Metern wasserdichten Kameras problemlos mit.  Die Tough TG7 von Olympus beispielsweise ermöglicht Tauchgänge bis zu 15 Metern Tiefe und übersteht Stürze aus einer Höhe von bis zu 2 Metern ohne Probleme.

Tough TG7

Gut

1,7

OM System Tough TG7

3 Tests

186 Meinungen

Wenn Sie Ihr Abenteuer direkt von Ihrem Helm, Fahrrad oder Surfbrett aufnehmen möchten, sind kleine Action-Cams ideal. Zum Beispiel die GoPro Hero 11 Black, die hervorragende Bilder macht und für rund 300 Euro erhältlich ist.

Hero11 Black

Sehr gut

1,1

GoPro Hero11 Black

8 Tests

1 Meinung

Action-Cam-Testsieger

Spektakuläre Aufnahmen von oben

Luftaufnahmen sind nicht mehr nur Profis vorbehalten: Drohnen für den privaten Gebrauch sind mittlerweile einfach zu bedienen und erschwinglich. Ein gutes Beispiel ist die Potensic Atom. Zusammengefaltet ist sie kaum größer als eine Kompaktkamera, fällt im Reisegepäck also kaum auf. Da sie mit 249 Gramm unter der 250-Gramm-Grenze bleibt, benötigen Sie für den Flug auch in Zukunft in Deutschland und dem Rest der EU keinen Drohnenführerschein.

Atom

Sehr gut

1,4

Potensic Atom

0 Tests

1.583 Meinungen

Vorsicht ist dennoch geboten! Für die Nutzung von Drohnen gelten im Ausland unterschiedliche Regulierungen, die Sie in Ihre Planung einbeziehen sollten. Zudem sei darauf hingewiesen, dass Drohnen kein Spielzeug sind und bei falscher Nutzung Schaden anrichten können.

Worauf es bei Kauf einer Drohne ankommt, können Sie in unserem Ratgeber nachlesen.

Drohnen-Testsieger

 

 

von Joice Saß

Fachredakteurin im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2022.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Reicht ein Smartphone für Urlaubsfotos nicht aus?

Grundsätzlich gilt, dass die Kameras der heutigen Smartphones bereits gute Fotos und Videos machen. Mit der Bildqualität einer guten Kompakt- oder sogar Systemkamera kommen diese aber noch lange nicht heran.

Kann ich Digitalkameras auch Unterwasser benutzen?

Übliche Digitalkameras sind nicht wassergeschützt. Einige Modelle sind jedoch extra für den Einsatz unter Wasser gemacht. Die Geräte sind dann dementsprechend gekennzeichnet.

Was muss ich bei der Nutzung einer Drohne beachten?

Achten Sie auf das Gewicht der Drohne. Ab 250 Gramm müssen Nutzer:innen einen Kompetenznachweis erbringen. In anderen Ländern gelten diesbezüglich auch andere Vorgaben. Diese sollten Sie vor dem Urlaub prüfen.

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Erfahren Sie, wie sich Testberichte.de finanziert

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf