Schreibtischlampen: Tests & Testsieger

Die besten Schreibtischlampen der Fachpresse

Unsere Bestenlisten zeigen die derzeit besten Schreibtischlampen auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 18 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Ratgeber zu Schreibtisch-Lampen

Kaltweiß, Warmweiß, Tageslichtweiß – welche Farbe ist wofür?

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. Bildschirmausleuchtung am besten mit Helligkeitsanpassung
  2. je niedriger die Kelvin-Zahl einer Lampe ist, desto wärmer ist ihre Lichtwirkung
  3. Kaltweiß fördert die Konzentration, Warmweiß entspannt
  4. je nach Zielumgebung sollte eine Leuchte Kalt-, Warm- und Neutralweiß beherrschen

Auf was achten Tester bei Schreibtischlampen?

Ausführliche Vergleichstests sind selten, meist lenken die Tester ihr Augenmerk nur auf Ergonomie, Handling und Beleuchtung einzelner Schreibtischlampen. Möchten Sie sich vor dem Kauf absichern, sind Vorüberlegungen ratsam: An E-Reading-Leuchten wie die BenQ WiT stellt man andere Anforderungen als an klassische LED-Schreibtischlampen für Büro oder Homeoffice. Hier ist es die Biegung des Leuchtkopfs, die den Punktestand bei der Ergonomie aufwertet oder das breite Farbtemperaturspektrum für jederzeit passende Beleuchtung am Monitor.

Ein guter Warmweiß-Wert gefällt den Testern außerdem, weil er entspannt; Kaltweiß dagegen fördert Wachheit und Konzentration – ein Effekt, den iPhone- und iPad-Nutzer aus dem „Night Shift“- Modus kennen. Eine flexible Ergonomie und intuitive Bedienung reißen das Punktekonto einer Schreibtischlampe bei Das Büro nach oben, weil ein solches Design eine breite, aber gleichmäßige Ausleuchtung der Arbeitsfläche ermöglicht. Genügt ein kurzes Berühren an einem Sensor, um die Leuchte an- und auszuschalten oder stimmt der Abstand zwischen den Reglern, sammelt eine Leuchte ebenfalls Punkte – diesmal beim Handling.

BenQ WiT e-Reading Einstellbare Lichtfarbe und -intensität, breites Farbtemperaturspektrum und gleichmäßige Ausleuchtung des Arbeitsplatzes – Kriterien, die bei der E-Reader-Leuchte BenQ WiT ein positives Bewertungsbild hinterlassen. (Bildquelle: amazon.de)

Schreibtischlampen im Test: Welche Bedeutung haben Lichtstärke, Lichtverteilung und Lichtausbeute?

Auch wichtig in Tests ist die Art und Weise, wie gut eine Leuchte Kontrastblendungen und Reflexionen auf dem Bildschirm reduziert. Wenn Hersteller abgestraft werden, sind etwa Arme zu kurz oder Regler zu nahe beieinander; bei FACTS ziehen zu große Füße (Nimbus Roxxane Office) die Design-Note nach unten oder zwingt eine beschränkte Gelenktechnik zu Punktabzügen.

Miserable Lichtverteilung und Lichtstärke missfällt der Testpresse außerdem. Geprüft wird hier nicht allein anhand der Lumen-Werte, sondern anhand der Lichteigenschaften im Praxistest: Wirft eine Lampe Mehrfachschatten und reicht die Anzahl der LEDs, um einen Platz im Spitzenfeld einzunehmen? Den Gesamtsieg ihrer Kategorie schafft eine Schreibtischlampe nur, wenn sie auch Umweltwerte berücksichtigt. Positiv reagieren die Testredakteure auf die Energieeffizienz einer Lampe – also mit Blick auf Stromverbrauch und Lichtausbeute. Lassen sich die Einstellungen etwa für die Netzwiederkehr programmieren und gibt es eine Abschaltautomatik, sammelt eine Lampe überall da Bonuspunkte, wo die Beleuchtung über einen zentralen Schalter gesteuert werden soll.

Was bedeutet Farbtemperatur und wann sollte Sie Ihre Produktwahl beeinflussen?

Waldmann Lichttechnik PARA.MI Wegen ihrer individuell einstellbaren Beleuchtung, guten Integration in den Arbeitsplatz und bequemen Bedienung erzielt die PARA.MI von Waldmann Lichttechnik Bestnoten bei FACTS. (Bildquelle: amazon.de)

Der Begriff der Farbtemperatur gewinnt derzeit stark mit Blick auf Leistungsfähigkeit, Lichtstimmungen und Biorhythmus des Menschen an Bedeutung. Er bezeichnet den Farbton eines Leuchtmittels und lässt im Idealfall gleich mehrere Werte innerhalb der spektralen Qualität von Tageslicht zu – als Ausdruck einer Variabilität, die je nach der Zielumgebung einer Leuchte und ihrer Funktion sowohl Warmweiß beherrscht als auch Neutral- und Kaltweiß.

Tageslichtweißes, anregendes Licht fördert eher Ihr Wachsein und die Konzentration, warmweißes Licht hingegen die Entspannung. LEDs von Schreibtischlampen, die sich in diesem Punkt ausgesprochen flexibel zeigen, geben in der Mitte ihres Leuchtenkopfes dunkleres Warmweiß, seitlich hingegen helleres Kaltweiß ab. Im Normalfall ist es von Vorteil, wenn Sie das Licht an Ihre Bedürfnisse individuell anpassen können. Bei manchen Leuchten sind Farbtemperaturen von 2.500 K bis 7.000 K (Kelvin) drin.

Unser Tipp: Je niedriger die Kelvin-Zahl einer Lampe ist, desto wärmer ist ihre Lichtwirkung. Im Allgemeinen werden Farbtemperaturen von LED-Schreibtischlampen bis 3.300 Kelvin als warmweißes, wohnliches Licht wahrgenommen; bis zu einer Obergrenze von 5.300 K wird Licht als neutralweiß-anregend empfunden. Darüber liegt das leistungssteigernde, tageslichtweiße Licht guter Büroleuchten.

Die Besten ihrer Klasse: dimmbare Schreibtischlampen in der Übersicht

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Adam Hall Stands SLED 1 Ultra USB Gut(2,0)
2 4smarts LoomiDock Gut(2,0)
3 WiZ Colors Hero

TaoTronics Farbtemperatur Die TaoTronics lässt eine stufenlose Einstellung der Farbtemperatur zwischen 2.700 K und 6.500 K zu. (Bildquelle: amazon.de)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • FACTS

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 4

    Damit Ihnen ein Licht aufgeht

    Testbericht über 4 Schreibtischleuchten

    Die richtige Schreibtischleuchte erleichtert die tägliche Büroarbeit, sorgt für eine höhere Konzentration und beugt Ermüdungserscheinungen vor. Um den richtigen Lichtspender für den Arbeitsplatz zu finden, schickte FACTS vier Design-Schreibtischleuchten in die Arena. Testumfeld: Vier Schreibtischleuchten wurden u.a. anhand der Kriterien Design, Beleuchtungsstärke,

    zum Test

    • CARAVANING

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 08/2019

    USB-Leuchte

    Testbericht über 1 Schreibtischlampe

    Im Test: Adam Hall Stands SLED 1 Ultra USB

    zum Test

    • Caschys Blog

    • Erschienen: 02/2019

    Dyson Lightcycle Desk - Die smarte Schreibtischleuchte im Test

    Testbericht über 1 smarte Schreibtischlampe

    Im Test: Dyson Lightcycle

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Schreibtischleuchten.

Weitere Schreibtischlampen