Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Viasit Bürostühle am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

37 Tests 2 Meinungen

Die besten Viasit Bürostühle

  • Gefiltert nach:
  • Viasit
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 26 Ergebnissen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Viasit Bürostühle.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Maximale Ordnung
    FACTS 12/2015 Der xcone bietet nicht nur eine Funktion, um diese Ordnung wiederherzustellen, sondern überzeugt zusätzlich mit einem interessanten Design. Das markante Merkmal des xcone ist der zweiteilige Aluminiumknoten, der das Fußkreuz mit der Sitzschale verbindet. Durch die Konstruktion mit dem zentralen Knoten wirkt es rein optisch so, als wenn die Schale des Konferenzstuhls schweben würde. Durch dieses Gelenk erhält der Stuhl nicht nur ein außergewöhnliches Design, sondern auch seine Funktionalität.
  • Auftakt für Einsteiger
    FACTS 12/2014 Ergonomisch, hochwertig und gut aussehend - geht das auch zum kleinen Preis? Dauphin meint Ja und stellte auf der Orgatec 2014 den Drehstuhl "Kick-off" vor (Design Martin Ballendat). Bei der Entwicklung legten Dauphin und Design Ballendat den Fokus auf die Rückenlehne. Diese hat keine Polsterplatte, sondern besteht aus einer Kunststoffschale mit einer vertikalen Lamellenstruktur, an die sich wahlweise eine schlanke Polsterauflage oder ein atmungsaktives 3D-Abstandsgewebe anbringen lässt.
  • Das Büro 4/2014 Vielleicht aber fallen viele Bürotätige bei konzentrierter Arbeit auch einfach in die berühmtberüchtigte Bildschirmstarre. Besser für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit wäre in jedem Fall, wenn mehr Dynamik ins Sitzen käme. Besonders wichtig Schließlich war anzugeben, was den Testern bei einem Bürodrehstuhl besonders wichtig ist. Hier setzte sich im Allgemeinen der Sitzkomfort (45 Prozent) deutlich vor Design (22 Prozent) und Preis-Leistungs-Verhältnis (18 Prozent) ab.
  • FACTS Special Büromöbel (10/2013) Das Gewicht wird automatisch durch das eigens entwickelte, intelligente Self-Control-System erfasst. Einzig die Sitzhöhe und die Armlehnen müssen individuell eingestellt werden. KINETA folgt automatisch den Bewegungen von der vorderen bis zur hinteren Sitzhaltung - und fördert so intuitiv richtiges und dynamisches Sitzen. Eine wichtige Voraussetzung, um Rückenschmerzen oder gar Schäden der Wirbelsäule vorzubeugen. Das ist maximal benutzerfreundliche Bedienergonomie!
  • Rovos neuer Eyecatcher
    FACTS 5/2013 Ähnlich wie bei einem Lattenrost lassen sich die einzelnen Lamellen im Lordosenbereich mit Schiebereglern individuell spannen oder entspannen. Auch hinsichtlich der Bedienung des R12 gab es kaum Punktabzüge. Alle Probanden testierten dem neuen Bürostuhl eine gute Erreichbarkeit der einzelnen Bedienelemente und eine intuitive Handhabung im Sitzen.
  • Das Büro Nr. 5 (Oktober/November 2012) Trotzdem handelt es sich um eine sehr bewegliche, bequeme und gleichzeitig stabile Stehhilfe. Im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen wird der Stitz 2 mit dem Gesäß schräg besessen, was einen sichereren Stand ermöglicht. Sehr ergonomisch ist, dass er den Nutzer dazu zwingt, seine Beine mit zu belasten. Denn einen festen Stand bietet der Stitz 2 nur, wenn er leicht nach vorne geneigt ist. Die stufenlose Höheneinstellung mittels der gekapselten Gasfeder kann sehr leicht vorgenommen werden.
  • FACTS 5/2010 Sein Designer, Martin Ballendat, ist bekannt für seine geradlinigen, klassischen Entwürfe mit besonderem Charakter. Für Dauphin entwarf Ballendat bereits zahlreiche Stuhl- und Tischmodelle, darunter den Loungesessel Perillo für die Dauphin-Marke Züco und den Drehstuhl Matchpoint. FANTASTISCH ELASTISCH Auch beim Lordo setzt Ballendat auf Geradlinigkeit – der Drehstuhl hat eine Netzrückenlehne aus transparentem Polyestergewebe und lichtechten, elastischen Lycrafäden.
  • Gut und lange sitzen
    FACTS 3/2010 Schnell bekamen die Redakteure ein erstes Feedback. Besonders gelobt wurde der Stuhl wegen seiner besonders bequemen Polster. Die hohe Rückenlehne mit verstellbarer Lumbalstütze, die entlastend für die Wirbelsäule wirkt, wurde von den Mitarbeitern des Büroparks ebenfalls als sehr positiv bewertet. Die einfachen Bedienelemente machen es möglich, den Stuhl schnell für alle wechselnden Nutzer optimal einzustellen.
  • Grüne Büros werden kommen
    Das Büro Sonderausgabe Green Office 2010 Die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie haben lange Zeit keine Rolle in der Büroarbeit gespielt. Dies beginnt, sich rasant zu ändern, wie die Studie ‚Green Office‘ des Verbundforschungsprojektes Office 21 zeigt. Ein Beitrag von Dr. Wilhelm Bauer und Stefan Rief. In diesem 2-seitigen Artikel wurden die Studienergebnisse zu „Green Office“ von der Zeitschrift Das Büro zusammengefasst.
  • Die einfachen Dinge
    FACTS 3/2013 Der neueste Stuhl aus dem Hause viasit hinterlässt doppelt Eindruck: Anders als von einem designorientierten Kunststoffschalenstuhl erwartet, sitzt man gern auf ihm. Zudem zeigt er anschaulich, was der viel zitierte Ausdruck ‚Form follows Function‘ bedeuten kann. Getestet wurde ein Bürostuhl, der keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Sitzkomfort, Funktionalität, Design und Preis.
  • FACTS 6/2002 Testumfeld: 6 Bürodrehstühle im Vergleich: 1 x „sehr gut“, 2 x „gut“, 2 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“.
  • Pure Dynamik
    FACTS 5/2012 Schick und schön soll er sein, bequem und dynamisch der Sitzkomfort: An den Konferenzstuhl sollten mindestens so hohe Anforderungen gestellt werden wie an den Schreibtischstuhl. FACTS schaute sich den Konferenzdrehsessel ‚pure‘ von viasit genauer an. Die Zeitschrift FACTS testete einen Drehstuhl und befand diesen für „sehr gut“. Bewertungskriterien waren Sitzkomfort, Funktionalität und Design.
  • Wiederholungstäter
    FACTS Special 2012 Steuern und Finanzen (9/2011) Das Modell ‚toro‘ von viasit wagt zum zweiten Mal den FACTS-Test. Ausgestattet mit einem neuen Sitzpolster, soll es nun noch mehr Bequemlichkeit bieten.