Inhalt

„Sitzkomfort bieten alle. Doch jeder zweite Bürostuhl birgt Verletzungsgefahren, manche gehen schnell zu Bruch. Gut sind nur 5 von 13 Modellen.“

Was wurde getestet?

Stiftung Warentest hat 13 Bürostühle mit Armlehnen und Synchronmechanik geprüft. Die Testurteile reichten von „gut“ bis „mangelhaft“.

Als Prüfkriterien dienten Sitzkomfort (Polsterung, Ergonomie ...), Haltbarkeit und Bodenschonung (Sitzfläche und Rückenlehne, Bezugsstoffe, Armlehnen/Rollen ...), Handhabung (Täglicher Gebrauch, Anleitung/Montage ...), Sicherheit (Standsicherheit, Verletzungsgefahren, Sicherheitshinweise) sowie Schadstoffe und Kennzeichnung.

Folgende Abwertungen wurden u. a. vorgenommen: Wenn das Kriterium Haltbarkeit und Bodenschonung die Note „mangelhaft“ erhielt, so konnte das Qualitätsurteil nicht besser ausfallen. Hieß die Note für Sicherheit „ausreichend“ oder schlechter, so konnte die Endnote nur maximal eine halbe Note besser sein. Gleiches galt auch beim Prüfpunkt Schadstoffe.

Tests

Mehr zum Thema Bürostühle

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf