Schlafsäcke im Vergleich: Nachtlager

klettern - Heft 2-3/2013 (Februar/März)

Inhalt

Wer nicht auf 8000er steigt oder im tiefsten Winter biwakiert, für den sind 3-Jahreszeiten-Schlafsäcke das Mittel für eine angenehme Nacht. Wir haben acht aktuelle Modelle dieser Allroundklasse mit Daunenfüllung getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren acht Schlafsäcke, von denen keiner eine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Schlafkomfort, Wärme und Gewicht sowie Qualität.

  • Deuter Neosphere -10°

    • Gewicht: 1260 g;
    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 180 cm;
    • Füllung: Daunen, Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Der Deuter Neosphere ist ein ausgereifter 3-Jahreszeiten-Schlafsack, der mit Komfort und hoher Wärmeleistung punktet.“

    Neosphere -10°
  • Exped Ultralite 500

    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Füllung: Daunen

    ohne Endnote – Preistipp

    „Wer einen leistungsfähigen, körperbetont geschnittenen Leichtschlafsack sucht, der zudem kein Vermögen kostet, liegt beim Exped Ultralite richtig.“

    Ultralite 500
  • Lestra Fjord 500

    • Gewicht: 950 g;
    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 180 cm;
    • Füllung: Daunen

    ohne Endnote

    „Anschmiegsam, aber nicht einengend. Kapuze und Wärmekragen sitzen top. Sehr angenehme Materialien. Recht geräumiger Schnitt.“

    Fjord 500
  • Mammut Ajungilak Sphere 3-Season

    • Gewicht: 800 g;
    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 195 cm;
    • Füllung: Daunen

    ohne Endnote

    „Kuscheliger Schlafsack mit bequemer Kapuze, der sich aber weiter öffnen lassen könnte. Eher glatte Stoffe. Enger Schulter- und Fußbereich.“

    Ajungilak Sphere 3-Season
  • Mountain Equipment Helium 600

    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 200 cm;
    • Füllung: Daunen

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Der neue Helium 600 überzeugt auf der ganzen Linie und bietet besten Schlafkomfort zu einem sehr günstigen Preis.“

    Helium 600
  • The North Face Blue Kazoo

    • Gewicht: 1078 g;
    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 195 cm;
    • Füllung: Daunen

    ohne Endnote

    „Wer nicht auf jedes Gramm achtet, erhält mit dem Blue Kazoo einen soliden Allroundschlafsack zu einem fairen Preis.“

    Blue Kazoo
  • Valandré Swing 700

    • Gewicht: 1230 g;
    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 200 cm;
    • Füllung: Daunen, Kunstfaser

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Ein robuster Schlafsack, bei dem alles passt: Wärmeleistung, Verarbeitungsqualität und auch der Preis.“

    Swing 700
  • Yeti Passion Five

    • Gewicht: 790 g;
    • Typ: Mumienschlafsack;
    • Maximale Körpergröße: 195 cm;
    • Füllung: Daunen

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Trotz des großzügigen Schnitts und der hohen Wärmeleistung wiegt der Passion Five wenig. Ein edles Modell für Grammzähler mit dickem Geldbeutel.“

    Passion Five

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schlafsäcke