outdoor
Im Vergleichstest:
Mehr...

13 Daunenschlafsäcke im Vergleichstest

  • Exped Ultra -10°

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 195 cm
    • Füllung: Daunen

    „überragend“ – Testsieger

    Der Exped ist zwar ausgesprochen teuer, das Geld aber auch wert: Mit seinem durchdachten und qualitativ hochwertigen Design, dem geringen Gewicht und der ausgezeichneten Isolationsleistung staubt er nicht umsonst den Testsieg ab. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ultra -10°
  • Exped Ultra -5°

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 210 cm
    • Füllung: Daunen

    „überragend“ – Testsieger

    Ein kuschelig-bequemer Daunenschlafsack mit sehr hohem Preis, der jedoch auch Qualität gewährleistet. Rundum gute Konzeption und Umsetzung, isoliert hervorragend bei geringstem Gewicht im Testumfeld. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ultra -5°
  • Valandré Swing CO 450

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 210 cm
    • Füllung: Daunen

    „überragend“ – Kauftipp

    In Sachen Preis-Leistungsverhältnis kaum zu schlagen: Die Nähte sind besonders resistent gegen Schäden und der Stoff zugleich besonders bequem. Die Hülle begünstigt eine sehr gleichmäßige Verteilung und Entfaltung der Daunenfüllung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Swing CO 450
  • Valandré Swing CO 650

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 210 cm
    • Füllung: Daunen

    „überragend“ – Kauftipp

    Die sorgfältige Verarbeitung von Stegen und Nähten zahlt sich hier aus: Die Daunen sind gleichmäßig verteilt, der Liegekomfort optimal und die Robustheit der Nähte zugleich besonders hoch. Der Preis bleibt dabei sehr fair. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Swing CO 650
  • Grüezi-Bag Biopod DownWool Subzero

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 200 cm
    • Füllung: Daunen

    „sehr gut“

    Das nur von Grüezi-Bag bekannte Daunen-Woll-Gemisch ist ein Kompromiss aus der Wärmeleistung von Daune und der etwas geringeren Feuchtigkeitsempfindlichkeit von Wolle. Der Reißverschluss-Schnitt begünstigt eine besonders gute Belüftung. Das Gewicht ist jedoch deutlich erhöht gegenüber einem reinen Daunenschlafsack. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Biopod DownWool Subzero
  • Mountain Equipment Helium 400

    • Gewicht: 820 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 185 cm
    • Füllung: Daunen

    „sehr gut“

    Mittlerweile im Recycling-Gewand: Der Helium 400 ist sehr bequem, leicht und gut belüftet. Praktisch ist außerdem der magnetisch verschließbare Wärmekragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Helium 400
  • Mountain Equipment Helium 600

    • Gewicht: 1030 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 200 cm
    • Füllung: Daunen

    „sehr gut“

    Mit dem Helium 600 bleibt es nachts auch auch in frostiger Kälte von bis zu -10°C bequem und warm. Der praktische Wärmekragen wird mit einem selbstständig einrastenden Magneten verschlossen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Helium 600
  • Mountain Equipment Helium GT 400

    • Gewicht: 890 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Füllung: Daunen

    „sehr gut“

    Die breite Variante des Helium 400 ist ebenso wie das Original leicht, warm und vergleichsweise preiswert. Top: Der Magnetverschluss am Wärmekragen des Schlafsacks. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Helium GT 400
  • Mountain Equipment Helium GT 600

    • Gewicht: 1090 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Füllung: Daunen

    „sehr gut“

    Der breit und geräumig geschnittene GT 600 ist besonders warm, aus Recycling-Material hergestellt und verfügt über einen praktischen Magnetverschluss am Wärmekragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Helium GT 600
  • Norrøna Falketind Down800 OC

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 180 cm
    • Füllung: Daunen

    „sehr gut“

    Trotz Frontreißverschluss ist der Wärmekragen dieses besonders komfortablen Schlafsacks ordentlich abgedichtet. Auch eine gute Belüftung wird gewährleistet. An Kopf und Füßen ist das Material wasserdicht und gegen Kondens geschützt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Falketind Down800 OC
  • Marmot Palisade

    • Gewicht: 1080 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 195 cm
    • Füllung: Daunen

    „gut“

    Der Reißverschluss des Palisade läuft bis zur Hüfte, der Schlafsack lässt sich Decken-artig aufklappen. Er ist zwar bequem, wärmt das Gesicht für sich allein genommen allerdings nur eingeschränkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Palisade
  • Marmot Women's Angel Fire

    • Gewicht: 1270 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 183 cm
    • Füllung: Daunen

    „gut“

    Anstelle klassischem seitlichem Reißverschluss öffnet sich der Angel Fire beidseitig bis zur Hüfte und kann dann aufgeklappt werden. Beim Gewicht schneidet er nicht optimal ab, der Schnitt ist jedoch komfortabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Women's Angel Fire
  • Rab Ascent 500

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 185 cm
    • Füllung: Daunen

    „gut“

    Der Ascent 500 erzielt mit Recycling-Material und einem fairen Preis einwandfreien Liegekomfort und eine immer noch gute Wärmeleistung, die allerdings nicht mit hochpreisigeren Modellen mithalten kann. Leicht schwitzig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ascent 500

4 Kunstfaserschlafsäcke im Vergleichstest

  • Carinthia G 280

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Füllung: Kunstfaser

    „überragend“

    Der G 280 bringt auch Kälte-empfindliche Schläfer warm und bequem durch eine frostige Nacht. Die Isolation besonders des Torsos verhindert eine Menge Wärmeverlust. Für einen Kunstfaserschlafsack ist das Gewicht relativ gering. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    G 280
  • Vaude Selun 1300

    • Gewicht: 1650 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Füllung: Kunstfaser

    „sehr gut“

    Der Selun ist nicht nur ausgesprochen warm und resistent gegen Feuchtigkeit, sondern auch fair und nachhaltig hergestellt. Leicht getrübt wird das Bild durch die glatte Haptik des Stoffs. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Selun 1300
  • Vaude Selun 800

    • Gewicht: 1200 g
    • Typ: Mumienschlafsack
    • Maximale Körpergröße: 190 cm
    • Füllung: Kunstfaser

    „sehr gut“

    In puncto Nachhaltigkeit ist der recycelte und fair produzierte Selun führend. Auch die Wärmeleistung ist hervorragend, obwohl die glatte Haptik des Stoffs leicht den Komfort dämpft. Hülle und Füllung sind wasserabweisend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Selun 800
  • Alvivo Mount Everest

    • Typ: Mumienschlafsack
    • Füllung: Kunstfaser

    „gut“ – Kauftipp

    Der auffällig preiswerte Schlafsack bietet trotzdem eine gute Isolationsleistung, ist dafür allerdings auch sperrig und schwer. Dennoch ist er sehr weich und komfortabel, sehr atmungsaktiv und leicht zu öffnen und reinigen. Wer auf‘s Gewicht nicht achten muss, macht hiermit ein Schnäppchen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Mount Everest

Tests

Mehr zum Thema Schlafsäcke

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf