Schlafsäcke im Vergleich: Im Freien übernachten

Bergsteiger

Inhalt

Unter freiem Himmel zu übernachten, ist ein großartiges Naturerlebnis! Aber Vorsicht - wer nicht mit nassem Schlafsack aufwachen möchte, der muss sich gegen Nässe von außen schützen; welche Schlafsäcke sich für draußen eignen, sagt Ihnen diese Kaufberatung.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht Schlafsäcke. Die Testkriterien waren Züge und Abdichtung. Sie erhielten keine Gesamtnoten. Außerdem wurde die Eignung für Biwak, Draußen und Nässe ermittelt.

  • Rago Weatherblock
  • Ranger 3-Season
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Glacier 500
    Mountain Equipment Glacier 500

    1160 g; Mumienschlafsack; Maximale Körpergröße: 185 cm; Füllung: Daunen

  • Phantom 15
    Mountain Hardwear Phantom 15

    880 g; Mumienschlafsack; Maximale Körpergröße: 182 cm; Füllung: Daunen, Kunstfaser

  • Arctic Basic
    Vaude Arctic Basic

    Mumienschlafsack; Füllung: Kunstfaser

  • Elements 1100
  • Fusion 750
    Yeti Fusion 750

    1330 g; Mumienschlafsack; Füllung: Daunen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Schlafsäcke