Rucksäcke im Vergleich: Schwer in Ordnung

outdoor: Schwer in Ordnung (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Gute Trekkingrucksäcke lassen sich auch voll bepackt bequem tragen. 12 Modelle im Test.

Was wurde getestet?

Von der Zeitschrift outdoor wurden je sechs Trekkingrucksäcke für Herren und Damen geprüft. Sie erreichten die Endnoten 10 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Bewertungskriterien waren das Trageverhalten, Praxis/Ausstattung sowie das Volumen-Gewicht-Verhältnis und Material/Verarbeitung.

Im Vergleichstest:

Mehr...

6 Herren-/Unisexmodelle im Vergleichstest

  • Bach Lite Mare FA 1

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 65 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sie mögen Rucksäcke, die die Last gleichmäßig verteilen? Dann passt der Bach Litemare FA zu Ihnen. Er trägt sich hervorragend, wiegt wenig und ist äußerst langlebig.“

    Lite Mare FA 1

    1

  • Deuter Aircontact PRO 70 + 15

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 85 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Der Deuter Aircontact Pro ist ein Arbeitstier: Solide und mit zig funktionellen Features bestückt, meistert das Schwergewicht auch lange Wildnistouren mit viel Gepäck.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 2/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Aircontact PRO 70 + 15

    1

  • Fjällräven Abisko 75

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 75 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Mit dem Abisko hat Fjällräven ein heißes Eisen im Feuer: Er gefällt mit rundum stimmigem Trageverhalten und pfiffigen Details, ist robust, aber nicht allzu schwer.“

    Abisko 75

    1

  • Gregory Packs Baltoro 85

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 85 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: 80 l (S), 85 l (M), 90 l (L);
    • Gewicht: 2380 g (S), 2440 g (M), 2600 g (L)

    „sehr gut“

    „Gregory trifft mit seinen Neuheiten ins Schwarze. ... top Trageeigenschaften mit praktischen Features und recht niedrigem Gewicht.“

    Baltoro 85

    1

  • Osprey Xenith 75

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 75 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: M / L

    „sehr gut“

    „Wen die eingeschränkte Bewegungsfreiheit nicht stört, bekommt mit den Osprey-Modellen Schwerlastrucksäcke par excellence. Extra Lob gibt es für die Ausstattung.“

    Xenith 75

    1

  • Bergans Trollhetta 75L

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 75 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    „Zu den Stärken des neuen Trollhettas zählen das luftige, nicht einengende Tragegefühl. Die Lastkontrolle könnte aber besser sein - ein Rucksack für eher flaches Terrain.“

    Trollhetta 75L

    6

6 Damenmodelle im Vergleichstest

  • Bach Lite Mare Lady FA 1

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 60 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „In puncto Komfort und Flexibiliät liegt der Litemare vorne. Auch die Lastübertragung und die Kontrolle gehen in Ordnung - vorausgesetzt, man holt sich den schlanken Packsack nah an den Rücken heran und verteilt die Last auf Becken, Rücken und Schultern. Bachtypisch ist die top Material- und Verarbeitungsqualität. Ein wenig Kritik gibt es für die fehlenden Hüftgurttäschchen und den zu kleinen Flaschenhalter.“

    Lite Mare Lady FA 1

    1

  • Deuter Aircontact PRO 65 + 15 SL

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 80 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „... Er wiegt recht viel, besitzt dafür aber eine üppige Ausstattung und besteht aus robusten Materialien. Die solide Verarbeitung überzeugt ebenfalls. Außerdem punktet der Aircontact Pro mit starker Lastübertragung und gibt sich auch sonst in Sachen Trageverhalten keine Blöße. Der wuchtige Hüftgurt kann schlanke Personen drücken.“

    Aircontact PRO 65 + 15 SL

    1

  • Fjällräven Abisko 65 W

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 65 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „... Hochflexibel und am Rücken schön luftig, lässt sich die Last sehr gut kontrollieren. Auch die Lastübertragung passt. Nur die obere Kante des breiten Hüftgurts spürt man etwas. Der schwergängige Riemen am oberen Ende des Packsacks läuft mit der Zeit leichter.“

    Abisko 65 W

    1

  • Gregory Packs Deva 80

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 80 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: 75 l (XS), 80 l (S), 85 l (M);
    • Gewicht: 3300 g (XS), 2400 g (S), 2460 g (M)

    „sehr gut“

    „... Kein anderes Schwerlastmodell liefert so ausgeglichene Trageeigenschaften, die umfangreiche Ausstattung bietet alles, was komfortabel ist. Außerdem fällt das Gewicht in Anbetracht des riesigen Volumens gering aus. Kritik? Nach dem Test gibt es leichte Abriebspuren am Rückenpolster.“

    Deva 80

    1

  • Osprey Xena 70

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 70 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: WM / WS

    „sehr gut“

    „Ob 25, 30, 35 Kilo oder mehr, die ... Osprey-Modelle stehen wie eine Eins auf der Hüfte und sitzen wie festgeklebt am Rücken. Auch die Gurte sind sehr komfortabel. Vor allem im Hüftbereich ist das Tragesystem aber sehr steif, was Bewegungen etwas behindert. Die Ausstattung besitzt viele funktionelle Features, das Rückenpolster könnte aber stabiler sein: Es zeigt nach dem Test erste Abriebspuren.“

    Xena 70

    1

  • Bergans Trollhetta 75L Lady

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 75 l;
    • Geeignet für: Damen

    „gut“

    „... Durch die elastische Aufhängung von Rückenplatte und Hüftgurt engt er nicht ein, er wackelt aber auch schnell. Außerdem kann die Unterkante des Lendenpolsters drücken. Die Belüftung ist sehr gut. Dank der riesigen Frontöffnung lässt sich der Packsack gut von vorne beladen, es fehlen jedoch Riemen, die den Zip entlasten.“

    Trollhetta 75L Lady

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke