18 Tourenrucksäcke: Rückendeckung

outdoor - Heft 11/2014

Inhalt

Ein guter Tourenrucksack nimmt Ihnen auf Ihren Hütten- und Bergtouren die Last ab. outdoor hat 18 neue Modelle für Sie getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 18 Tourenrucksäcke, darunter 12 Herren- und 6 Damenmodelle. Sie erhielten die Endnoten 2 x „überragend“, 12 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. Geprüft wurden die Kriterien Praxis/Ausstattung, Volumen zu Gewicht, Material/Verarbeitung und Trageverhalten (Komfort, Lastübertragung, Belüftung, ...).

Im Vergleichstest:

Mehr...

12 Herrenmodelle im Vergleichstest

  • Lowe Alpine Alpine Attack 35:45

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „überragend“ – Kauftipp

    „Sie mögen auf Ihren Alpintouren Modelle, die die Last gleichmäßig verteilen und Bewegungsfreiheit lassen? Dann wird Ihnen der preiswerte Alpine Attack gefallen.“

    Alpine Attack 35:45

    1

  • Bach Shield 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Der sehr bequeme, hochfunktionelle Shield 38 ist die erste Wahl für Hüttentreks oder Tageswanderungen mit üppigem Gepäck. Weiteres Plus: die soliden Materialien.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 7/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Shield 38

    2

  • Bergans Rondane 46L

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 46 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Eine üppige Ausstattung und angenehme Trageeigenschaften zeichnen den Rondane aus. Er eignet sich für (Mehr-)Tagestouren jeglicher Art und zu jeder Jahreszeit.“

    Rondane 46L

    2

  • Black Diamond Epic 45 Pack

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: 43 l (S), 45 l (M), 47 l (L);
    • Gewicht: 1530 g (S), 1550 g (M), 1570 g (L)

    „sehr gut“

    „Wer bewegliche, eher hart gepolsterte Tragesysteme mag, trifft mit dem minimalistischen Epic ins Schwarze - ein feiner Allrounder, auch für Touren mit viel Gepäck.“

    Epic 45 Pack

    2

  • Deuter Pace 36

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 36 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „... Trotz seines geringen Gewichts trägt sich der Pace bis zu einer Last von 12 Kilo angenehm. Der Einkammerpacksack besitzt eine große Vortasche und Stretchseitentaschen, in die selbst große Flaschen passen. Sein wenig steifer Hüftgurt engt nicht ein und harmoniert gut mit einem Klettergurt. Weiteres Plus: der günstige Preis.“

    Pace 36

    2

  • Mammut Trion Guide (45+7)

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 52 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Mammut bietet zwei durchdachte, strapazierfähige Vierjahreszeitenmodelle für Bergsteiger. Sie stehen wie eine Eins auf der Hüfte, der Rücken ist aber recht steif.“

    Trion Guide (45+7)

    2

  • Ortlieb Elevation Pro (42 L)

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 42 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Ortlieb schickt den teuersten Testrucksack ins Rennen. Dafür glänzt der in Deutschland hergestellte, wasserdichte Elevation mit zähen Materialien und starken Trageeigenschaften. Mit wenig Gepäck macht er durch den weichen Rücken jede Bewegung mit - gut beim Klettern. Und wenn er bewusst gepackt wird, sitzt er selbst mit 15 Kilo satt auf der Hüfte. Manko: die geringe Kopffreiheit bei randvollem Rucksack.“

    Elevation Pro (42 L)

    2

  • Osprey Exos 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S, M, L;
    • Gewicht: 1050 g (M)

    „sehr gut“

    „Als einziges Modell im Feld bietet der Exos einen Rücken mit Abstandsnetz. In Kombination mit den luftigen Schulter- und Hüftgurten ermöglicht das eine top Belüftung. Der wenig gepolsterte Hüftgurt kann aber drücken - ausprobieren! Dank der geringen Wölbung der Rückenplatte liegt die Last nah am Körper an. Auch das geringe Gewicht begeistert. Die feinen Riemchen lassen sich aber nicht so gut greifen.“

    Exos 38

    2

  • Tatonka Cebus 35

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Tatonka liefert mit dem Cebus einen gut gemachten Rucksack für Klettersteige, Hoch- oder Skitouren. Für Leute mit langem Rücken eignet er sich aber weniger.“

    Cebus 35

    2

  • Vaude Asymmetric 42+8

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 50 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Komfortabel und geräumig, eignen sich die beiden vielseitigen Vaude-Modelle durch ihre gute Lastübertragung auch für Hütten- oder Zelttouren mit mehr Gepäck.“

    Asymmetric 42+8

    2

  • Gregory Packs Miwok 44

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 44 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: 44 l (M), 48 l (L);
    • Gewicht: 1250 g (M), 1350 g (L)

    „gut“

    „Wenn Sie gerne etwas Last mit den Schultern tragen, sind die Gregory-Modelle bequem. Sie eignen sich für Hüttentreks, Zelttouren mit Leichtausrüstung oder zum Pilgern.“

    Miwok 44

    11

  • High Peak Equinox 42

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 42 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    „Der preiswerte, üppig ausgestattete Equinox empfiehlt sich vor allem für Hüttentouren oder Pilgerreisen. Kleine Abstriche muss man bei der Handhabung in Kauf nehmen.“

    Equinox 42

    11

6 Damenmodelle im Vergleichstest

  • Lowe Alpine Alpine Attack ND35:45

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Damen

    „überragend“ – Kauftipp

    „... Der neue, günstige Alpine Attack lässt den Armen und der Hüfte Bewegungsfreiheit - ein Genuss beim Klettern. Außerdem bietet er eine hohe Kontrolle und meistert auch schwerere Lasten - wenn man den Hüftgurt fest anzieht und den Rucksack an den Rücken holt. Sehr robust ist der fast nahtfreie Packsack. Praktisch: Die Hüftgurtpolster lassen sich abziehen und in Taschen schieben.“

    Alpine Attack ND35:45

    1

  • Bergans Rondane 46L Lady

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 46 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „Ob Haupt- und Bodenfach, riesige U-förmige Frontöffnung, Seitentaschen und Frontfach aus Stretchstoff oder ein Hüftgurttäschchen, der Rondane strotzt nur so vor Features. Das Trageverhalten ist im positiven Sinn unauffällig: Nichts drückt oder scheuert, Lastübertragung und Kontrolle liegen voll im grünen Bereich. Schlanke Personen engt der weit außen am Rücken ansetzende Hüftgurt allerdings etwas ein.“

    Rondane 46L Lady

    2

  • Mammut Trea Guide (40+7)

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 47 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „... Ein fester, nicht einengender schmaler Hüftgurt (abnehmbar) und die steife Rückenplatte ermöglichen eine top Lastübertragung. Im Schulterbereich könnte der Rücken aber flexibler sein. Die Ausstattung zeigt Liebe zum Detail, die Materialien sind widerstandsfähig.“

    Trea Guide (40+7)

    2

  • Vaude Women's Asymmetric 38+8

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 46 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „... vereint eine hohe Lastkontrolle mit Komfort und einer guten Lastübertragung. Sein breiter Hüftgurt kann aber etwas einengen. Das große Volumen ermöglicht längere Hüttentreks oder Wochenendtouren mit Zeltübernachtung. Einziges Manko: Die miteinander verbundenen Kompressionsriemen verhaken sich gerne im Gestrüpp.“

    Women's Asymmetric 38+8

    2

  • Gregory Packs Maya 42

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 42 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: 42 l (S), 45 l (M);
    • Gewicht: 1150 g (S), 1220 g (M)

    „gut“

    „... Zwar trägt er sich bequem, im Schulterbereich ist er aber etwas steif, und ab zehn Kilo Beladung kommt der Hüftgurt an seine Grenzen. Die Ausstattung fällt für einen Leichtrucksack üppig aus. Außerdem gefällt die sehr saubere Verarbeitung.“

    Maya 42

    5

  • High Peak Equinox 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Damen

    „gut“

    „... komfortabel, wobei der wuchtige, plüschige Hüftgurt (abnehmbar) die Bewegungsfreiheit einschränkt. Es gibt viele Fächer und eine Regenhülle, die enge Deckelfachöffnung erschwert aber den Zugriff. Die Riemen könnten geschmeidiger laufen.“

    Equinox 38

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke