ALPIN prüft Rucksäcke (2/2015): „Pack-Sack“

ALPIN: Pack-Sack (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Die Diskussion, wie groß ein Rucksack sein sollte, kann man bis zur Erschöpfung führen. Wir meinen: ein 40 Liter Rucksack ist ein toller Allrounder, mit dem man fast alles machen kann. Wir haben zehn der besten Modelle verglichen.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift ALPIN testete zehn Rucksäcke anhand der Kriterien Tragekomfort, Ausstattung, Preis/Leistung und Gewicht. Die Noten reichten von „befriedigend“ bis „sehr gut“.

  • Deuter ACT Trail Pro 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Der ACT Trail Pro 40 ist neu für die Saison. Der Tragekomfort war früher schon gut, jetzt ist er noch besser. Funktionell ist das Fach für den frontalen Zugriff ins Hauptfach. Ein Leichtgewicht ist der Deuter nicht, dafür aber einer der stabilsten und sicher auch langlebigsten Rucksäcke im Testfeld. Leider auch der schwerste.“

    Info: Dieses Produkt wurde von ALPIN in Ausgabe 7/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ACT Trail Pro 40

    1

  • Jack Wolfskin Alpine Trail 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Der Alpine Trail ist ein sehr funktioneller, top ausgestatteter Allrounder. Er ist zwar einer der kleineren Rucksäcke im Testfeld, aber auch einer der leichtesten und das bei der Ausstattung. Verwirrend war die Preisangabe: auf der Homepage steht er für 99 Euro drin, der Hersteller hat uns 149 Euro mitgeteilt.“

    Alpine Trail 40

    1

  • Lowe Alpine Mountain Attack 35:45

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Alpin Preis-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Der Lowe Alpine kann viel, hat etliche Bändel und man muss ihn sich erstmal genau ansehen. Er trägt sich sehr angenehm, nur bei schweren Lasten ist die sehr tiefe Bauweise bei ungünstiger Lastverteilung etwas unangenehm. Gut sind die wegklappbaren Hüftpolster.“

    Mountain Attack 35:45

    1

  • Osprey Kestrel 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 44 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L

    „sehr gut“ – Alpin Test-Sieger

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    „Der Kestrel ist ein echter Osprey. Gut ausgestattet mit einem guten Tragesystem und komfortabel. Egal ob bei einer Hütten- oder einer Hochtour. Der Kestrel ist immer ein guter Begleiter.“

    Kestrel 38

    1

  • Bergans Rondane 38L

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“ – Alpin Gewichts-Tipp

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Das Leichtgewicht für Gewichts-Minimalisten. Die Ausstattung ist okay, der Tragekomfort mit nicht zu viel Gewicht auch. Aufgrund des relativ flexiblen Rückens muss man beim Packen etwas Sorgfalt walten lassen.“

    Rondane 38L

    5

  • Montane Torque 40

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Kein Rucksack, der zu 100 Prozent auf Komfort ausgelegt ist sondern ein Arbeitstier für Alpinisten. Der Torque ist robust, der Tragekomfort ist gut aber das ist nicht seine Stärke. Die liegt in der Schlichtheit und Langlebigkeit.“

    Torque 40

    5

  • Salewa Peuterey 42

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 42 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Der leichteste Rucksack im Test und beileibe nicht der kleinste. Recht spartanisch und auch nicht auf besten Komfort getrimmt ist der Peuterey vor allem was für Grammjäger.“

    Peuterey 42

    5

  • Tatonka Cebus 45

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Ein für die Größe leichter Hochtourenrucksack mit den nötigsten Details. Auffällig ist bei der Größe der fehlende Lageverstellriemen, den wir aber nicht vermisst haben.“

    Cebus 45

    5

  • Vaude Simony 40+8

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 48 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „Der Simony ist relativ groß, und mit Extension passt auch viel rein. Es ist einer der echten Allrounder im Testfeld, vor allem dank der vollwertigen Skihalterung. Das Tragesystem mit dem Knick im mittleren Rücken hat uns nicht ganz überzeugt.“

    Simony 40+8

    5

  • Ortlieb Elevation Pro (42 L)

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 42 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Wer einen komplett wasserdichten Rucksack will: hier ist er. Das ist das vordergründige Kriterium des Ortlieb Elevation Pro. Außerdem ist er extrem robust und minimalistisch, aber auch recht teuer. Kein Allrounder, aber für seinen spezifischen Einsatzbereich genial.“

    Elevation Pro (42 L)

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke